Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 22. 6. 1897

Ischl 22/VI 97

Lieber Arthur, sie haben meinen letzten Brief nicht beantwortet und kommen daher wol sehr bald. Bitte besorgen Sie mir – ohne Nervosität Folgendes:
I. Eine Pincette – vernickelt oder in Silber.
2.) Im Durchhaus in der Wollzeile das auf den alten Universitätsplatz führt ist ein Tierhändler; dort kaufen Sie um circa 50 xr Vogelfutter für Wellenpapageie.
3.) Im Durchhaus Graben Goldschmidtgasse die Dinge die Sie auch dort kaufen.
überflüssig.
Ich bin da es viel regnet erst einmal auf der Strasse gefahren. Hoffe wenn Sie kommen öfters. Schwarzkopf viele Grüße – kommt er?
Auf Wiedersehen
Richard
    50 xr]
    50 Kreuzer.
    Dinge]
    Kondome.