Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 24. 7. 1896

Herrn Dr. Richard Beer-Hofmann
post rest.

Lieber Richard, ich dank für Ihr Telegramm, das ich gestern in Tr. vorgefunden; hoffe weitre Nachrichten; vielleicht gar Sie selbst in Stockholm. Bin um 12 nach 17stündg ziemlich schlafloser Fahrt hier angelangt – es gibt keine Tagschnellzüge. – Habe die Nordcapreise im ganzen sehr wohlgelaunt, nur arg durch Kopfweh gestört, durchgemacht, viel sehr schönes gesehn, aber nur wenige Augenblicke tiefen Genießens erlebt. Freue mich auf Sie. Herzlich der Ihre
Arthur