Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 25. 5. 1895

25 Mai 1895.

Lieber Herr Dr,

ich danke Ihnen für Wien. Ich denke mit Freude und Sehnsucht dorthin zurück und bin mir bewußt daß Sie es sind, der das Schönste das diese schöne Zeit für mich besaß, geschenkt hat. Wie gut begreife ich es jetzt, daß Sie sich nur dort heimisch fühlen konnten, wie tief und deutlich empfand ich es aber auch daß Sie im Grunde Wien niemals verlassen haben noch auch verlassen werden, sondern dort mitten unter Ihren Freunden stehen, die Ihnen immer und auf das Innigste nah sind.
Ihre Ihnen dankbare
Lou Andreas-Salomé.