Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [17. 2. 1895?]

Lieber Arthur! Ich bin heute Nachmittag zu Hause und, arbeite. Wegen des Herrn Hund’s werde ich kaum Abends ins Gasthaus gehen können, weil das Stubenmädchen weggeht. Wenn Sie und Hugo am Abend vielleicht vorüber kommen schauen oder läuten Sie vielleicht zu mir herauf
herzlichst
Richard

Dr Richard Beer-Hofmann

    heute]
    Obzwar von Schnitzler datiert, sind Zweifel anzumelden, da Beer-Hofmann den Abend erst recht in der Gesellschaft Schnitzlers verbrachte, eine Teilnahme Hofmannsthals wiederum nicht nachgewiesen werden kann.
    Dr Richard Beer-Hofmann]
    Die Visitenkarte wurde so beschrieben, dass der Aufdruck auf dem Kopf steht.