Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 7. 9. 1894

Lieber Arthur! Ich habe eine Menge Bitten an Sie.
I. Senden Sie mir unter Kreuzband den Bolgar, ich nehme ihn auf die Reise mit.
II. Fragen Sie telefonisch bei Paul Horn an ob es geht daß ich falls ich zollpflichtige Sachen von Italien herübersenden sollte ich sie adressiren kann an Herrn Paul Horn p. Adr. Schenker u. Co und ob dann Schenkers die Verzollungsarbeiten etc. übernehmen. Weil ich nicht wegen meines Papa’s die Sachen (Moritz gehste herunter vom Bock) an mich adressiren kann, und ich denke daß es ihm Paul Horn od Schenker eben weniger Scherereien macht. Wie ist die Adresse von Paul Horn und wie die der Firma Schenker? –
III. Grüße à Discretion.
IV. Bitten Sie Bahr er möchte die Nummern der »Zeit« mir nachsenden ich werde meine Adresse ihm bekannt geben. Ich abonnire natürlich.
V. Danke ich für alle Scherereien die Sie mit mir haben.
Genaue Route, Tag der Abreise gebe ich Ihnen noch bekannt.
Herzlichst Ihr
Richard
7 Sept 94 Ischl
Wie ist die Adresse der Adele Sandrock?