Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 4. 1. 1894

Lieber Richard, bitte senden Sie dem Fels möglichst bald die besprochenen Sachen; – auch das Geld können Sie direct an ihn senden; ich habe mich vergewissert, dß es ihn nicht beleidigen wird. –
Es ist traurig, dß wir uns so selten sehn. –
Morgen will ich entweder zur bösen Nacht oder zum Bild des Signorelli: Jedenfalls könnten wir uns alle wieder einmal gegen eilf im Central finden.
Herzliche Grüße
Ihr
Arthur
4. 1. 94.
    Bild des Signorelli]
    Es entschied sich für diese Uraufführung am Raimund-Theater.