Michael Georg Conrad an Arthur Schnitzler, 21. 6. 1893



*Herrn Dr Arthur Schnitzler

*München 21. 6. 93.
Lieber Herr Doktor, eben von einer Wahlreiſe heimgekehrt, finde ich Ihren werten Brief. Hier in Eile die Antwort: Ihre wunderſchönen Gedichte habe ich mit beſten Empfehlungen an Hans Merian zur Aufnahme in die »Geſellſch.« übergeben. Ich bin überzeugt, daß nur redaktionell-techniſche Gründe imſtande ſein können, den Abdruck ſo vortrefflicher Beiträge zu verzögern. Mit Dank und Gruß
Ihr ergebener
Conrad.
    Bildrechte © Theatermuseum, Wien