Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [17. 3. 1892]



*Donnerstag.
Thatſachen: 1.) Frl. Herzfeld ſagt mir, daſs die Revue von Fried in jeder Beziehung ernſt zu nehmen iſt. 2.) Wegen Schwarzkopfs Empfehlung an Bonz müſſen wir noch ſprechen.
3.) Dem Bératon werde ich ſo bald als möglich 10 fl ſchicken.
4.) Wäre es nicht möglich, daſs ich Sonntag um 4 zu Ihnen komme, daſs auch Salten beſtimmt kommt und daſs ich Euch etwas vorleſenſe, was ich zum Druck verſprochen habe, aber nicht gern ohne Euch fortſchicken möchte?, wenn nicht Sonntag, ſo machen Sie einen anderen Vorſchlag.
Herzlichſt
Loris.
Beiliegend, danke, Nietzſche.
    Bildrechte © University Library, Cambridge