Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 11. 9. 1891



*Lieber Freund,

der Anfang von Reichtum iſt abſcheulich – Sie kennen ja die Moderne Rundſchau! – plötzlich wurde das Ding geſetzt, obwohl es ausgemacht war, daß die erſten Kapitel vorher verändert werden müſſten. Jedenfalls änder’ ich für den Separatabdruck. Die Fortſetzung iſt beſſer. Vorläufig *werd ich in den weiteſten Kreiſen verachtet. –
Wann kommen Sie? Durch wen hab ich Sie grüßen laſſen? Salten iſt in Miskolcz, das wiſſen Sie wohl. Von Beer-Hofma hab ich keine Nachricht. Das Mährchen reich ich der Burg ein, laſs es vorher als Manuscript drucken. *Bringen Sie was mit? Bringen Sie was mit! –
Leben Sie wohl, ich freu mich ſehr Sie bald wiederzuſehen. Ganz der Ihre
Arth Sch
Wien 11. Sept. 91.
    Bildrechte © Freies Deutsches Hochstift, Frankfurt am Main
    Separatabdruck]
    Reichtum. Erzählung von Arthur Schnitzler. Separat-Abdruck aus der »Modernen Rundschau«. Druck von Carl Steinhardt & Cie. [1890].
    Manuscript]
    Arthur Schnitzler: Das Märchen. Schauspiel in drei Aufzügen. Wien: Carl Steinhardt 1891