Titel Dateiname Textbeginn
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 3. 1892 L00085.xml Das erstemal schreibe ich einen Brief an Sie ängstlich. Ich muss nämlich sehr unartig sein. Verzeihe
Eduard Michael Kafka an Arthur Schnitzler, 24. 1. 1893 L00162.xml ich bin in Prag; wenn Sie mir was mitzuteilen haben: meine Adresse ist Grand Hotel. Ich bleibe noch
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 4. 3. 1893 L00184.xml Ich dank Ihnen sehr für Ihr liebes Schreiben. Mitte der nächsten Woche bin ich wieder in Wien (über
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [28. 3. 1902] L01210.xml ich will Ihnen aufrichtig sagen, dass mich Ihr Telegramm sehr verletzt hat. Ich will es deswegen lie
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 22. 10. 1911 L02041.xml A. S.mein lieber Hugo, ich danke für Ihr liebes Telegra aus Neubeuern, das ich für alle Fälle schon
Eduard Michael Kafka an Arthur Schnitzler, 11. 2. 1893 L00175.xml Gruss aus Auerbach’s Keller, Leipzig.Senden Sie, bitte unverzüglich 1 Ex. des »Anatol« an J. Simon (
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 1[3?]. 6. 1912 L02075.xml Mein lieber Hugo, für Ihren schönen Brief, der mir ans Herz gegriffen hat, muß ich Ihnen gleich dank
Eduard Michael Kafka an Arthur Schnitzler, 7. 3. 1893 L00187.xml Wilh. SundermeyerBahnhof Kreiensen.bitte, wollen Sie die Güte haben, mir ein Ex. »Anatol« möglichst
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [6. 8. 1892] L00112.xml vielen Dank für den übersandten Brief. Es stehen gescheidte Sachen drin. Es ist sogar möglich, dass
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [10. 7. 1895?] L00461.xml Lieber Richard, ich bin noch in Marienbad. Vielleicht ko ich Sotag nach Ischl. Jedenfalls erhalten S
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 10. 7. 1895 L00462.xml ich bin in Prag gewesen, in Karlsbad und nun bin ich hier, wo ich wohl bis Ende der Woche oder Anfan
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 12. 6. 1897 L00685.xml Mein lieber Richard. Ich danke sehr für Ihre Bemühung bei Leopold. Wahrscheinlich ko ich früher, so
Eduard Michael Kafka an Arthur Schnitzler, 12. 1. 1893 L00158.xml vorgestern – bei einer Soiree des Rechtsanwalts DrGrelling in Berlin – wurde Ihre »Frage an das Schi
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 20. 10. 1894 L00388.xml Lieber Arthur! Gerade, wie ich in den Wagen steige, bekomme ich Ihre Karte. Meinen Brief ha und Kart
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 28. 6. 1909 L01851.xml Dank schön, lieber Arthur, für Deine so lieben Zeilen!Ich denke, daß dann vielleicht nicht blos Du s
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 15. 11. 1918 L02311.xml Ich habe gestern, sofort nach Erhalt Ihres Schreibens, beide Stücke – den »Fremden« und »Yppl« beim
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 28. 8. 1926 L02478.xml Verehrter Freund Seit April 1925 hab ich Sie nicht gesehen, und es ist mir, als sah ich Sie gestern.