Titel Dateiname Textbeginn
Arthur Schnitzler an Wilhelm Bölsche, [12.? 11. 1893] L00282.xml ich habe das Das Märchen vor etwa 3 Monatenam 25. 7. 1893, Arthur Schnitzler an Samuel Fischer, 25. 
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 16. 10. 1895 L00507.xml We Sie vielleicht noch ein überflüssiges Exemplar Ihres »Anatol« haben, würden Sie mich durch Überse
Hermann Bodmer und andere an Arthur Schnitzler, 9. 11. 1908 L01799.xml Zürich – Rotes Schloss und TonhalleHerzlich Hermannin der oberen linken Ecke, verkehrt zum TextVom S
Olga und Arthur Schnitzler an Richard und Paula Beer-Hofmann, 18. 5. 1910 L02556.xml Zürich: Blick vom SeeHeut war die Welt, vom Speisewagen aus gesehen, so unglaublich schön, dass wir
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, [1. Hälfte Juni 1895] L00447.xml Verzeihen Sie, dass ich Sie bis jetzt ohne Nachricht liess; aber einmal schrieb mir Magaziner, er ha
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 19. 9. 1895 L00488.xml Verzeihen Sie, dass ich Ihnen auf Ihren Ischler Brief erst heute antworte. Ich hätte Ihnen gern Gute
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 10. 11. 1908 L01800.xml Lindau i. B.Partie im Hafen mit Bayrischen Hof und alten LeuchtturmIch habe Dich am 5. in Frankfurt
Wilhelm Bölsche an Arthur Schnitzler, 16. 11. 1893 L00284.xml Die Redaktion der »Freien Bühne« hat Hr. Otto Julius Bierbaum, Berlin, Köthener Str. 44 übernommen,
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 4. 10. 1895 L00499.xml Wie Sie aus der Datierung ersehen, bin ich, dank Ihrer und Beer-Hofmas Hilfe, wieder im Besitze eine
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 22. 5. 1910 L01933.xml Bürgenstockdie Bilderläuterung zweimal auf der Karte; bei jener auf der Adressseite von Schnitzler d
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 10. 4. 1897 L00665.xml Lieber Richard; gestern hier im Dtsch. Th.Freiwild; der heutigen »Liebelei« entgleite ich. Fahre nac
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 23. 1. 1925 L02431.xml St. Moritz-Dorf im WinterHerzlichste Grüße. Klangs Ihnen neulich nicht im Ohr – wir sprachen in Züri
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 28. 9. 1895 L00495.xml Brief und Karte habe ich erhalten; meinen besten Dank für die Einlage, ich kote das Geld wirklich nö
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 25. 2. 1896 L00536.xml Heute erhielt ich diesen BriefHugo Bettauer hatte geschrieben, dass es Fels in Zürich wieder schlech
Gerty von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 2. 1931 L02542.xml Lieber Arthur, wie sehr freute ich mich über den grossen starken Erfolg Ihres StückesDie Uraufführun
Friedrich M. Fels und Jenny Nordegg an Arthur Schnitzler, 15. 10. 1895 L00506.xml Grand Restaurant et Café Metropol Zurich Auböck Ziegler Pr.Irrgarten (Labyrinth) DirG. D.’Ouvenou.So