Titel Dateiname Textbeginn
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 21. 4. 1894 L00315.xml Ich bin also morgen vor ¾ 10 auf der Südbahn.
Arthur Schnitzler an Lou Andreas-Salomé, 13. 6. 1894 L00337.xml Sie haben Recht: ich bin über Ihren Brief verwundert gewesen. Dass eine Frau wie Sie, gewohnt zwisch
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 8. 7. 1894 L00348.xml Lieber Schnitzler, im »Prager Tagblatt« vom Samstag, 7.steht eine (halb günstige) Kritik[O. V.:] Das
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 16. 9. 1894 L00370.xml Lieber Arthur! Bin in Bellagio, – bis Ende der Wochenöst. dialektal für »Woche«. an den Seen. Wenn S
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 12. 10. 1894 L00381.xml Lieber Arthur! Soeben erhalte Karte. Alle Zeit Brief »Lieber Bek.« erhalten »Zeit« nicht. Bitte send
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 10. 1894 L00392.xml Lieber Richard, ich denke, der Brief da trifft noch vor Ihnen in Venedig ein – so bin ich also aller
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. 10. 1895 L00497.xml »Die Zeit«Wien, den 4. Oktober 1895Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 16. 10. 1895 L00507.xml We Sie vielleicht noch ein überflüssiges Exemplar Ihres »Anatol« haben, würden Sie mich durch Überse
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 3. 3. 1896 L00537.xml »Die Zeit«Wien, den 3. März 1896Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 6. 1896 L00547.xml Ich werde 8–½ 9 im Griensteidlsein, eventuell vorher bei Richard anläuten.Bitte verständigen Sie ihn
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 10. 9. 1896 L00587.xml Lieber Arthur! War gestern in Wien habe Sie vergeblich antelefonirt. Ich bleibe bis – – ungefähr End
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 5. 11. 1896 L00617.xml »Die Zeit«Wien, den 5. November 1896Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor D
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 25. 1. 1898 L00769.xml Poldy ist wegen »mangelnder PatellarreflexeDurch leichten Schlag auf die unterhalb der Kniescheibe b
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 7. 1898 L00819.xml Mein lieber Richard, Sotag den 17. verlasse ich Graz, komme auf mancherlei Art am 21. nach Bad Gaste
Hermann Bahr und Therese Strisower an Arthur Schnitzler, [26.?] 8. 1898 L00839.xml Landro mit Monte Cristallo.Warum bist Du nicht hier? Telegrafiere sofortWarum waren Sie nicht hier?
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 11. 1898 L00859.xml Wir beide sollen heute Abend nach dem TheaterDie blonde Kathrein von Richard Voß nach Hans Christian
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [nach dem 11.? 1. 1899] L00879.xml Dr Arthur SchnitzlerFrankgasse 1--------------Kürzen!Worauf sich dieser Zettel bezieht, ist unklar.
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 13. 2. 1899 L00889.xml leider bin ich morgen gerade von 6–10 gar nicht frei. Ich hab das natürlich Samstagder 11. 2. 1899;
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 7. 3. 1900 L01019.xml VeneziaAccademia di Belle Arti.Andrea Mantegna, San Giorgio.ich hoffe Sonntag in Wien zu seinSind Si
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 7. 9. 1901 L01169.xml Lieber Arthur! Machen Sie das mit Hugo aus; ich schließe mich Euch an. Verständigen Sie mich dann.
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 10. 1902 L01239.xml RomaMonte Pincio – passeggiataEs fällt mir der schöne Tag ein, wo wir durchs Stubaithal gegangen sin
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 27. 12. 1902 L01261.xml lieber, wären Sie also Dienstag 6ten (Feiertag); der 6. Januar ist traditionell Dreikönigsfest.nachm
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 21. 5. 1903 L01291.xml Lieber Arthur! Ich habe keine Ahnung, was Du eigentlich meinst. Ich bin seit drei Jahren Mitglied de
Wilhelm Bölsche an Arthur Schnitzler, 16. 11. 1893 L00284.xml Die Redaktion der »Freien Bühne« hat Hr. Otto Julius Bierbaum, Berlin, Köthener Str. 44 übernommen,
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 18. 1. 1894 L00295.xml Schönen Dank für Mühe und Freundlichkeit. Bitte natürlich um Sitz neben Ihnen bei Kammermusikabenden
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 10. 1894 L00382.xml Lieber Richard – Sie würden es nicht verdienen, dass man Ihnen schreibt – aber ich nehme an, Sie emp
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 30. 6. 1896 L00558.xml Lieber! Karte erhalten. Bleibe voraussichtlich bis zumindest 10 Juli hier, dann KopenhagenStiung, ni
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 12. 1897 L00750.xml Lieber Richard, bitte senden Sie mir gelegentlich »Die Todten schweigen«.(wissen Sie, der in der Fra
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 3. 4. 1898 L00790.xml Lieber Arthur! Ich bin von ½ 8 an im Lazzenhof. Dann nachtmalen wir zusaen – wo? Bitte kommenDas Wor
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 30. 5. 1899 L00920.xml Da ich nach Brahm noch herein muss, so holen Sie mich bitte schon etwa ¾ 5. Ich nehme an dass um 5 e
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 13. 7. 1899 L00940.xml Lieber Arthur, unsere Briefe haben sich gekreuzt. Schreiben Sie mir genau od telegrafiren Sie mit we
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 24. 11. 1899 L01000.xml Lieber Arthur! Der Stoff für die Weste liegt bei Grünbaum. Ich habe »etwa« Lust die »Lbl.« zu sehen.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 4. 2. 1900 L01010.xml S. Giorgio (Andrea Mantegna)R. Accademia – Venezia»– – ihr Schwert vor sich hin in den Boden steen«C
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [3.?] 9. 1900 L01070.xml Samborz wiezy koscielnej widziany.von dem Kirchenthurme gesehen.Was Sie machen? Ich bin 10 Stunden i
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 8. 9. 1901 L01170.xml Freue mich herzlich nur nicht später als 6, damit es nicht gar so kurz wird.
Michael Georg Conrad an Arthur Schnitzler, 22. 1. 1904 L01362.xml München, Steinsdorfstr. 7Lieber Herr Doktor, ein mediumistisches Schreibweibchen, Frau Marie Knorr-S
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 6. 1894 L00339.xml lieber, ich werde dem Bahrdas Mitgehennach Mödling zu Christine Schönberger, der Wirtstochter des Go
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 25. 9. 1894 L00372.xml MDienstagWenn es morgen so hässlich ist wie heut, so komm ich doch zu Ihnen, etwa gegen 6 Uhr und wi
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 10. 1894 L00394.xml Lieber Arthur! Ihren Brief hab ich erhalten. Es ist wahrscheinlich daß ich schon Donnerstag in Wien
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 1. 1895 L00416.xml Lieber Arthur! Wo haben Sie Ihren schwarzen Soerstrohhut gekauft? Morgen ist nämlich Raimundtheatera
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 18. 1. 1896 L00529.xml Lieber Herr Dr! es thut mir schrecklich leid, daß Sie heute Morgen vergeblich kamen. ich hatte die N
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 9. 1896 L00589.xml Lieber Arthur! Ich war gestern den ganzen Nachmittag bis ½ 10 NachtsFranzensstraße 54 – allerdings h
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 27. 7. 1897 L00711.xml bitte seien Sie so lieb und schicken an Poldy (Villa AndrianAlt-Aussee) möglichst bald ein Buch wo S
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 12. 10. 1897 L00731.xml ich bin von morgen Mittwochabend an in Wien. Falls Sie sich zu einer KainzvorstellungDie Jüdin von T
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 3. 1898 L00781.xml lieber Arthur, bitte wie gehts Ihnen und ist es Absichts oder Verstimmung oder Zufall dass man sich
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 26. 6. 1899 L00931.xml Ruhiger, freundlicher Ort, hoffe bald zu arbeiten. Würde gern wissen, wie es Ihnen geht. Denke oft m
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 15. 10. 1899 L00991.xml Gruss aus ÜberetschSt. Michael (Eppan)Reise ab, bin – hoffentlich morgen Nachts in Wien.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [7.?] 2. 1900 L01011.xml GenovaPorta S. Andrea.Bis auf Weiteres: PegliGrand Hôtel Méditerranée
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 27. 10. 1900 L01081.xml lieber Arthur, ich freue mich so sehr Sie wieder zu sehen. Ich werde Ihnen erzählen wie es kommt, da
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 24. 5. 1903 L01293.xml lieber Arthur, ich stelle dem lieben Wesen alles beliebige von mir zur Verfügung. Sie soll nur seine
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 7. 10. 1903 L01323.xml Venezia – Ponte dei SospiriHerzliche Grüße
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 15. 12. 1893 L00286.xml Dem Bahr geht es sehr schlechtEine nahezu wortgleiche Karte schreibt er an Beer-Hofmann (Hugo von Ho
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 22. 3. 1894 L00308.xml Geschieht es also mit Ihrer Erlaubnis, dass am SamstagmeIhr Relief zu mir und mein Relief zu Ihnen g
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 5. 1894 L00318.xml Ich kann leider morgenSchnitzler und Salten machten einen Ausflug nach Mödling und Rodaun. früh abso
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 25. 5. 1894 L00329.xml Wien XVIII, Exnergasse 3III. St. Th. 22Lieber Dr Schnitzler! Habe von Dr Beer-Hofma noch nichts empf
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 23. 6. 1894 L00340.xml Auch heute von Dr Beer-Hofma nichts gekoen. Sie haben wohl die Güte, falls Sie ihn noch einmal treff
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 2[6?]. 9. 1894 L00373.xml MauDie Datierung dieses Korrespondenzstücks auf einen bestimmten Tag ist problematisch. Der Poststem
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 10. 4. 1895 L00428.xml Ich bin schon wieder außer Bett, nur noch recht müde. Ich hoffe bestimmt, dass wir den Nachmittagund
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 5. 6. 1895 L00449.xml ich fahre morgen für den ganzen Tag in die Brühl. Koen Sie nach? Jedenfalls zwischen 4 und 6 werd ic
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 8. 12. 1895 L00520.xml Lieber Herr Dr, ich kann heute Abend nicht mehr in’s Griensteidl, weil ich zu spät nach Hause gekomm
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 28. 1. 1896 L00530.xml Lieber Herr Dr, danke für Ihren Besuch. ich schlief so fest, daß ich Sie nicht einmal klopfen gehört
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 14. 3. 1896 L00540.xml »Die Zeit«Wien, den 14. März 1896Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. 
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 6. 10. 1896 L00600.xml Lieber Herr Schnitzler! Könnten Sie mir nicht ein Bischen zu Hülfe kommen. Mir wird ein Numero der Z
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 11. 11. 1896 L00620.xml »Die Zeit«Wien, den 11. November 1896Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 5. 6. 1897 L00682.xml Lieber Richard, es hat mir leid gethan, Sie nicht mehr in Wien zu finden. Ich bin in keiner guten St
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [17. 9. 1897?] L00722.xml wir sind nur 3 in der Loge u meine MamaDas Korrespondenzstück ist undatiert. Zeitlich setzen die Adr
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 14. 1. 1898 L00762.xml wenn Sie zufällig ein oder gar 2 entrées für SonntagAm 16. 1. 1898 wurden Weihnachts-Einkäufe und Ab
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [30. 11. 1898] L00862.xml an der CassaAm Abend fand die Uraufführung von Das Vermächtnis statt. . bekoen die Leute die Auskunf
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 22. 1. 1899 L00882.xml Lieber Herr Doctor! Es war ein Fehler von mir dass ich nicht für die Novellensammlung dankte. ich ha
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 3. 7. 1899 L00932.xml Gruss aus Seeboden.Lieber Arthur! Im Vorhinein mit Ihren Plänen einverstanden. Bitte verständigen Si
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 9. 1899 L00982.xml Mein lieber Richard, wo ist das, St Michael im Eppan? – Wie sind Sie auf die Idee gekommen? Wie lang
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 11. 2. 1900 L01012.xml IX. Frankgasse 1.Verehrtester Herr Brandes, Sie haben dieser Tage ein kleines Novellenbuch von Felix
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 24. 6. 1901 L01132.xml Hôtel DolomitiSt. Martino di Castrozza (Primiero Trentino)Dem Wiener Sumpfboden entsprungene Schwind
Richard Dehmel an Arthur Schnitzler, 14. 2. 1902 L01202.xml An meinem »Schleier der Beatrice« fehlt ein Stückchen. Grade die letzten Worte der beiden Schlußzeil
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 17. 7. 1902 L01232.xml Bad RatzesHerzliche Grüße
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 30. 12. 1893 L00287.xml Möchten Sie mir, lieber Freund, morgen Vormittag noch sagen lassen, in welchem Costüm man da eigentl
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 18. 10. 1894 L00385.xml Lieber Arthur! II. Nuer der Zukunft erhalten, erste nicht; bitte I u III Neapela posta ferma oder Hô
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [4. 11. 1894] L00396.xml Könnten Sie mir heute 1 Uhr im Bureau oder morgen so circa 3 Uhr in der WohnungBurckhard ist im Adre
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 29. 1. 1895 L00418.xml Lieber Arthur! Ich schreibe Ihnen nur um Ihrer Indolenz ein wenig nachzuhelfen, und Sie zu erinnern
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 9. 8. 1895 L00470.xml Lieber Herr Dr! ich schreibe Ihnen auf gut Glück in Ihre Wiener Wohnung, um Ihnen zu erzählen, daß i
Jakob Julius David an Arthur Schnitzler, 4. 11. 1895 L00511.xml Könnten Sie mir nicht zur nächsten Vorstellung von »Liebelei« zwei Karten geben?II. Ob Donaustr. 59I
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 15. 12. 1895 L00521.xml Lieber Herr Dr, ich komme, wenn's Ihnen recht ist, morgen, am Montag, ein Ihre Sprechstunde, um ein
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [18. 6. 1896] L00551.xml »Die Zeit«Wien, den 189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I. Singer,
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 30. 8. 1896 L00581.xml Gruss aus dem Zoolog. Garten in Leipzig, d.30/VIII 96Besitzer E. PinkertBären-Zwinger.Raubthierhaus.
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 6. 10. 1896 L00601.xml Ich kann heute nicht kommen weil ich meinen Vater 8 Tage nicht gesehen habe und den Abend zuhaus ble
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 9. 1898 L00843.xml »Die Zeit«Wien, den 2. September 1898Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 2. 1899 L00883.xml lieber es ist wegen arbeiten fast sehr unwahrscheinlich, dass ich heute abend koe.
Arthur Schnitzler an Gerhart Hauptmann, 15. 7. 1899 L00943.xml die Redaction der Zeit, Singer, wendet sich mit einem Ersuchen an mich. Bahr verläßt im October d. J
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 15. 2. 1900 L01013.xml La Vergine col Figlio (A. Mantegna)MilanoPegli15/II 1900Lieber Arthur! Ich möchte wissen, I. Was Sie
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 28. 5. 1900 L01043.xml lieber Arthur ich möchte Sie sehr gerne eine Stunde ruhigsprechen, hauptsächlich wegen Papa. Geht es
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 22. 5. 1901 L01123.xml Welch ein vorzügliches und originelles Buch sie dort geschrieben haben. Eine ganze Psychologie in ei
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 8. 1901 L01163.xml Stiftsbibliothek. Gruss aus Heiligenkreuz b. Baden.Radfahren bleibt ier sehr schön.Auf Wiedersehen!
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 23. 4. 1895 L00430.xml In der Gegenwart vom 20. d.steht eine Besprechung»Sterben. Novelle von Arthur Schnitzler. (Berlin, S
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 23. 9. 1895 L00491.xml Lieber Arthur! Ich denke daß man mir morgen einen Brief von Ihnen hieher nachsenden wird. Bis mindes
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 7. 8. 1897 L00714.xml wfr ischl 3549 27 710/38+konte gestern fluechtyg sprechn kain bsondrer grund langewejle wahrschainly
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 27. 10. 1897 L00734.xml Lieber Arthur! Hugo ist morgen – Donnerstag um 7 Abends bei mir und liest vor.Bitte koen Sie; Antwor
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [19. 11.? 1897] L00744.xml Dr. BurckhardIX. Frankgasse 1.Ich war Ihrer freundschaftlichen Gesinnung vertrauend bereits heute Vo
Richard Beer-Hofmann und Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 5. 9. 1898 L00844.xml Villa CeresioHôtel du ParkLuganoVilla BeauséjourBelvédèreLieber Arthur, ich hab mir den größeren Thu
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 4. 11. 1898 L00854.xml Lieber Arthur! Hugo will Samstag od Sonnt uns Beiden den II Akt seiner »Posse« wieder vorlesen. Ich
Jakob Julius David an Arthur Schnitzler, 27. 2. 1899 L00894.xml Ich habe heute im Theater vergeblich versucht, mir Ihre drei Einacter zu verschaffen. Ohne Ansicht d
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 12. 6. 1899 L00924.xml Verehrter Freund!Ich bin willig Alles zu thun was Sie von mir wünschen. Ich bemerke nur, dass ich An
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 23. 9. 1900 L01074.xml Torbole (Lago di Garda). In memoria di Goethe. – Gedenktafel an Goethe.Ich freu mich sehr auf ein un
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 6. 6. 1901 L01124.xml Maria Wörth6/VI 1901Feiertagsausflug!
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 20. 9. 1901 L01174.xml Lieber Arthur! Ich bin vielleicht morgen – Samstag – in RodaunWas haben Sie Abend vor, und sind Sie
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 25. 6. 1902 L01224.xml lieber, falls aber in Salzburg schönes, wirklich soerliches Wetter, mit dem Charakter des Bleibenden
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 7. 1894 L00343.xml das Cachenez hoffentlich nach Wunsch besorgt. Stollschickt’s noch heute, nit es auf Verlangen auch w
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 5. 10. 1894 L00376.xml Das einzige, was Sie mir von Ihrer italien. Reise mittheilen, ist dass mein Guercino in Mailand häng
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 20. 10. 1894 L00387.xml Schmetterlingsschlacht: Erster Akt sehr gut, voll glänzenden, nur zuweilen etwas absichtlichen Detai
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 5. 1896 L00543.xml Das Liliencroncomité war bei mir – ich schicke Ihn demselben erst morgen das Geld, weil ich heute ga
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 9. 1896 L00583.xml »Die Zeit«Wien, den 2. September 1896Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 8. 10. 1896 L00603.xml »Die Zeit«Wien, den 8/10 189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I. Si
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 28. 9. 1897 L00725.xml »Die Zeit«Wien, den 28. Sept. 1897Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr.
Jakob Julius David an Arthur Schnitzler, 28. 2. 1899 L00895.xml Noch ganz im Eindruck – meine aufrichtige Freude! Zwei von den Sachen haben mir imponirt und ich wil
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 6. 7. 1899 L00935.xml Sie haben versprochen, mich nicht zu lange Zeit ohne Kenntnis Ihrer Adresse zu lassen; die croatisch
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 15. 11. 1899 L00995.xml Lieber Arthur. Ich bin zu Hause, nachtmalen Sie bei mir.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 12. 1899 L01005.xml Lieber Arthur! Ich und Hugo speisen heute nach dem Conzert Gmeiner im Club. Auch Frankenstein kot.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 18. 2. 1900 L01015.xml Manuel Wielandt.San RemoLieber Arthur, koen Sie mit Mayer doch her, wir gehen dann nach Florenz. – I
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 4. 10. 1900 L01075.xml Ouchy – Hôtel Beau Rivage.In Ouchy haben wir einmal zusaen aufs Dampfschiff gewartet und über färbig
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 18. 12. 1902 L01257.xml lieber, sehe keine andere Möglichkeit Sie auf längere Zeit hinaus zu sehen als wenn es gestattet ist
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 28. 8. 1903 L01317.xml Weimar, Gœthe’s Gartenhaus.Eine weimarische Hofdame: »Ich interessiere mich sehr für einen Landsmann
Joseph Victor Widmann an Arthur Schnitzler, 26. 2. 1894 L00301.xml Selbstverständlicher Weise habe ich gar nichts dagegen, we Sie zu meiner Kritik über den prächtigen
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 5. 10. 1894 L00377.xml Ricordo di Firenze – Chiesa Santa CroceLieber! Gemäldegallerie 3 ist noch Florenz, ich aber bin in R
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 22. 11. 1895 L00514.xml Lieber Herr Dr, wahrscheinlich gehe ich morgen (Sonnabend) in Ihrer Sprechstunde bei Ihnen vor. Ich
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 27. 12. 1895 L00524.xml Lieber Herr Dr, der Schnee liegt?! wollen wir in die Brühl? Wann? Ich halte mich frei dazu.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 26. 6. 1896 L00554.xml Café TomaselliSalzburg.Wir sind hier, und scheinen unglaublich auffallend zu sein. Wir wohnen im Sch
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. 9. 1896 L00584.xml »Die Zeit«Wien, den 4. Sept. 1896Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. 
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 23. 11. 1896 L00624.xml mir fällt ein dass glaub ich der Poldy morgen abend zu Ihnen kommen will. Falls es also bei Richard
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 9. 2. 1897 L00644.xml wollen Sie mir einen großen GefallenHofmannsthal glaubte zu diesem Zeitpunkt, Hermine Benedict wäre
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 8. 1897 L00716.xml Eben, 2 Uhr N. M. kot dieses Telegr. –Auf Wiedersehn heut Abend. Bitte, nicht spät.doctor schnitzler
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 12. 1897 L00746.xml bin heute abend frei: wo könnte ich Sie um 8h finden? nach unserem Nachtmahl könnten wir vielleicht
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 25. 1. 1898 L00766.xml Residenz-HotelIch bin hier und würde mich freuen Sie zu sehen noch heute, wenn es geht. Sagen Sie mi
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 17. 3. 1899 L00906.xml Möchte gern noch zu Ihnen bin aber so todmüd, erhielt leider im Telefon keine Nachricht bitte umeine
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 17. 11. 1899 L00996.xml Bin Sonntag nicht frei, aber morgen Samstagabend. Bitte – hoffentlich können wir zusaen sein – besti
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 13. 5. 1900 L01036.xml Brughes. – Le Canal et la Flèche Notre-Dame. – ND PhotAuf Wiedersehen in einer Woche!
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 29. 10. 1901 L01186.xml Ich glaube, Berger ist noch hierAm 30. 10. 1901 kam Berger zu Schnitzler.; Du kannst es, da er Telep
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 12. 1902 L01258.xml lieber, falls ich Samstag kommen darf wäre es sehr schön wenn Sie mir S-kopf einlüden, den ich endlo
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 26. 1. 1903 L01268.xml lieber, wenn Sie mir nicht absagen, möchte ich Doerstag bei Ihnen oder mit Ihnen essen. Erbitte eine
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 11. 9. 1903 L01318.xml Hätte die größte Lust, mich in die Dampftramway zu setzen und Sie gegen Abend zu besuchen, wenn ich
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 13. 10. 1903 L01328.xml Bozen mit RosengartenSoeben mit heiligem Schauer mitangesehn wie von einem Durchreisenden ein Exempl
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 27. 2. 1894 L00302.xml Lieber Arthur! Wohne »Hôtel Westminster«. Herzlichst
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 7. 10. 1894 L00378.xml Ricordo di RomaLieber Arthur! Warum schreiben Sie nicht? bis incl. nächsten Sonntag bin ich hier – »
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 22. 10. 1894 L00389.xml »Die Zeit«Wien, den 22. Okt. 1894Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. 
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 20. 5. 1895 L00444.xml Lieber Dr Schnitzler! Sie sagten mir neulich, Sie wollten mit Beer-Hofma reden wegen eines Anzugs; f
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 5. 9. 1896 L00585.xml Lieber Arthur! Ich wohne Baden Franzensstraße 54Thüre 8Ich bin dort, oder, zu den Essenzeiten und au
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 31. 12. 1897 L00757.xml was für eine erfreuliche Nachricht als erste nach so langer Zeit! Sowohl Beer-Hofma als ich sind in
Hugo August von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 11. 1898 L00857.xml Hugo depeschiert erst heute daß er »aus angenehmen Gründen« erst Donnerstag abends kot
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 8. 2. 1899 L00887.xml Ich werde so frei sein, heute abend als Mittel gegen Ihre Zahnschmerzen und gegen den dämonischen Fu
Jakob Julius David an Arthur Schnitzler, 3. 3. 1899 L00897.xml Schön Dank. Also DienstagAn diesem Tag fand die vierte Aufführung der drei Einakter Der grüne Kakadu
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 6. 1899 L00927.xml Ich kannsehr gut schon MontagFrüh unsere tour antreten, wie Sie wollen, auch Dinstag oder Mittwoch.
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 12. 10. 1900 L01077.xml Danke sehr für Deine Zeilen. Natürlich habe ich eine große Freude, etwas Neues von Dir vorlesen zu k
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 9. 11. 1901 L01187.xml es wäre mir aus versch. Gründen sehr schwer, morgen abend hineinzukommen und ich hoffe BrahmDienstag
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 26. 3.  1903 L01279.xml Lieber Arthur! Nro 12 rechts, II. Stock Burg, Lear, sind wir (VersGemeint ist der Reim »Lear« / »wir
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 5. 190[3?] L01289.xml Lieber! Besuch (R. Mandl) der sich für Nachmittag ansagt zwingt mich wieder Mittags zu Hause zu sein
Franz Blei an Arthur Schnitzler, 17. 10. 1903 L01329.xml Die elf ScharfrichterMünchen Türkenstr. 28Arcisstrasse 19. als ich vor acht Tagen den Dialog aus dem
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 7. 10. 1894 L00379.xml Wien XVIII, Gürtelstraße 90 parterre Th. 9 Entschuldigen Sie, we ich Sie schon wieder mit einer Bitt
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 22. 10. 1894 L00390.xml Lieber Doktor Schnitzler! Bei L. leider noch nichts entschieden, da er noch nicht gelesen hat; ich s
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 16. 9. 1895 L00485.xml Lieber Arthur! Wann frühestens wird »Liebelei aufgeführt. Glauben Sie dass vor 6 oder 7 Oktober?«Ich
Friedrich M. Fels und Jenny Nordegg an Arthur Schnitzler, 15. 10. 1895 L00506.xml Grand Restaurant et Café Metropol Zurich Auböck Ziegler Pr.Irrgarten (Labyrinth) DirG. D.’Ouvenou.So
Detlev von Liliencron und Marcell Salzer an Arthur Schnitzler, 7. 12. 1896 L00626.xml Marcell Salzer, der herrliche Vorleser sitzt neben mir und erzählt mir von Ihnen! Hurrah! IhrDanke h
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 26. 8. 1897 L00718.xml ich bin so zufrieden und glücklich wie glaub ich in meinem Leben nicht, ganz überschwet von Plänen u
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 6. 3. 1899 L00898.xml »Die Zeit«Wien, den 6. März 1899Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 5. 3. 1900 L01018.xml R. Galleria Uffizi. – L’incoronazione della Vergine (Botticelli) FirenzeLieber Arthur! Ich denke am
Arthur Schnitzler an Julius Rodenberg, 21. 6. 1900 L01048.xml Herr Pastor war so freundlich mir auf meine erste Anfrage Mitte Mai v J. zu antworten aber desweiter
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 22. 12. 1900 L01088.xml lieber Arthur, ich bin auch morgen Sonntag wieder bei Richard, vielleicht dass Sie gegen ¾ 8 hinkoen
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 14. 6. 1901 L01128.xml Bagni di LidoVeneziaWir thun hierSee-baden und ich lese dazu die natürliche Tochter. Hoffentlich lie
Arthur Schnitzler an Richard Dehmel, 13. 1. 1902 L01198.xml ich danke verbindlichst für Ihre freundliche Aufforderung zur Mitarbeiterschaft am »Buntscheck«. Ein
Arthur Schnitzler an Wilhelm Bölsche, [12.? 11. 1893] L00282.xml ich habe das Das Märchen vor etwa 3 Monatenam 25. 7. 1893, Arthur Schnitzler an Samuel Fischer, 25. 
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 12. 6. 1894 L00336.xml es ist nicht schwer sich vorzustellen, wie viel Bücher Sie zugesandt bekoen, und als ich mir erlaubt
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 29. 7. 1894 L00358.xml Mein Telephon ist 6415Die Nummer der Redaktion der Zeit. Privat war er am 8. 5. 1894 in die Lammgass
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 15. 9. 1894 L00369.xml Gruss von Franzenshöhe, K. K. Post- u. Telegraphenstation.Anfang einer Bildergallerie
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 11. 1894 L00402.xml Lieber Arthur! Bitte geben Sie mir 1 oder 2 Namen von empfehlenswerten Ärzten od Professoren (Genre