Titel Dateiname Textbeginn
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 4. 6. 1898 L00801.xml Lieber Richard, ich habe heute einen Postcarton an Ihre Adresse aufgegeben und komme bald nach. Morg
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 3. 7. 1898 L00811.xml Lieber Arthur! Brief Cigaretten, Tasche, erhalten, – danke sehr.Im August werden wir uns hoffentlich
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 17. 7. 1898 L00821.xml Lieber Arthur! Brief aus Graz erhalten. Weiß noch gar nichts BestitesHugo will daß ich die 10 Tage m
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [4. 6. 1898] L00802.xml Lieber Hugo, morgen früh will ich auf den Semmering fahren, dann per Rad zum Richard, wo ich wohl Di
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 4. 7. 1898 L00812.xml schicken sye mir bitte sofort nummero sechzehnDiese erschien am 1. 7. 1898. der wiener rundschau von
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 18. 7. 1898 L00822.xml Gruss aus der Liechtensteinklamm.Sie entschuldigen, lieber Richard aber es gibt überhaupt keine ande
Arthur Schnitzler und Leopold Kramer an Richard Beer-Hofmann, 5. 6. 1898 L00803.xml Gruss aus Krieglach. P. K. Rosegger’s Geburtshaus. P. K. Rosegger’s VillaHier ist das erste Nachtqua
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 8. 1898 L00833.xml Mein lieber Richard, nach achttägigem vom Wetter riesig begünstigtem Aufenthalt verlasse ich Tegerns
Arthur Schnitzler und Richard Beer-Hofmann an Hugo von Hofmannsthal, 10. 6. 1898 L00804.xml Lieber Hugo, die Radpartie war sehr schön; seit Dinstag bin ich in Steindorf, wo es viel regnet; Sot
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 6. 7. 1898 L00814.xml Mein lieber Richard, das ist aber wirklich Verfolgungswahn. Man ka unmöglich ernsthaft darüber reden
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 13. 8. 1898 L00834.xml Unser lieber Richard, wir denken (sagt Hugo) oft an Sie (sage ich) – schreiben Sie uns gleich (sage
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 15. 6. 1898 L00805.xml Lieber Arthur! Ich sende Ihnen beiliegend den Korrecturbogen des Gedichtes. Bitte senden Sie ihn mir
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 10. 7. 1898 L00815.xml morgen Früh reise ich ab. Bis Ende der Woche treffen mich Nachrichten im Hotel zum Elephantenin Graz
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 6. 1898 L00806.xml Lieber Richard, beiliegend mein Interpunktionsgefühl. Im wesentlichen liegt ja nicht viel dran. Hugo
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 22. 8. 1898 L00836.xml Nach einer sehr schönen Tour bis Genf hat sich Hugo nach Lugano und ich, in prachtvollen Fahrten dur
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 18. 6. 1898 L00807.xml Lieber Arthur, vielen Dank für Ihr »Interpunctationsgefühl«. Auch mir waren die – anstatt , zu ausdr
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 12. 7. 1898 L00817.xml Lieber Arthur halten Sie mich durch Correspondenzkarten – ohne Ansicht – von Ihrem jeweiligen Aufent
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 24. 7. 1898 L00827.xml Lieber Richard, ich habe die Absicht, Montag 25 abzureisen, am 26Abd in Salzburg anzuradeln, habe mi
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 6. 1898 L00798.xml ich habe ganz den Eindruck, als ob ich Sotagfrüh von hier wegfahren und vielleicht Dinstag am Ossiac
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 8. 1898 L00828.xml Gruss vom Café am SeeTegernsee.Lieber Richard, hier bleib ich mindsts 8 Tage. Die Gegend ist in Wirk
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 2. 6. 1898 L00799.xml Lieber Arthur! Ich bin heute Bicycle gefahren; zupfen Sie: »Von Herzen mit Schmerzen, ein wenig – od
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 28. 6. 1898 L00809.xml Mein lieber Richard, ich bin die letzten Tage wirklich sehr fleißig gewesen. Habe Vermächtnis insbes
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 7. 1898 L00819.xml Mein lieber Richard, Sotag den 17. verlasse ich Graz, komme auf mancherlei Art am 21. nach Bad Gaste