Titel Dateiname Textbeginn
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 12. 1892 L00140.xml hier schickt mir Beraton den Sitz für Sie. Ich denke, wir treffen uns zwischen 6 und ½ 7 im Grstdl u
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [26. 3. 1895] L00425.xml 1) Ich habe noch nichts zu Faust, da ich den bestechlichen nicht fand; ich zweifle aber nicht, dass
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, [9. 1. 1896] L00527.xml Lieber Herr Dr, glückliche ReiseDie Reise nach Frankfurt fand von 10. 1. bis zum 15. 1. 1896 statt u
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 6. 1896 L00547.xml Ich werde 8–½ 9 im Griensteidlsein, eventuell vorher bei Richard anläuten.Bitte verständigen Sie ihn
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 16. 1. 1896 L00528.xml L. R. Vielleicht sind Sie heut gegen 11 oder früher im Grsdl? Herzlich
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 6. 1896 L00548.xml Lieber Richard, Hugoschreibt mir, er wird 8–½ 9 im Grstdlsein, eventuell vorher bei Ihnen anläuten.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [zwischen 1892 und Mitte 1893?] L00057.xml Lieber Richard; LorisDies ist der einzige Hinweis, der erlaubt, das undatierte Korrespondenzstück zu
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 24. 6. 1891 L00021.xml Lieber Richard, ich habe einen völlig freien Abend vor mir, we es Ihnen also recht ist, treffen wir
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 17. 9. 1893 L00263.xml Hätten Sie Dienstag oder Mittwoch Abend von 8–10 etwa für mich Zeit? Ich muß Sie sprechen, aus tause
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 19. 9. 1895 L00488.xml Verzeihen Sie, dass ich Ihnen auf Ihren Ischler Brief erst heute antworte. Ich hätte Ihnen gern Gute
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [19. 10.? 1895] L00509.xml Lieber Arthur! Zwischen 6 und 7 bin ich im Caffée Griensteidl. Nach dem Nachtmahl kaum. Ich bin etwa
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, [1. 12. 1895] L00519.xml am liebsten wäre es mir, wenn am Dienstag Jemand von Ihnen nach Ihrem Theaterbesuch mich vom Hôtel R
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 18. 1. 1896 L00529.xml Lieber Herr Dr! es thut mir schrecklich leid, daß Sie heute Morgen vergeblich kamen. ich hatte die N
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 11. 3. 1892 L00079.xml Kafka habe ich die letzten Tage nicht gesehn. Das letzte Mal an unserem Vereinsabend, der nur einen
Karl Kraus u.a. an Richard Dehmel, 10. 2. 1894 L00297.xml Café Central – die Secessionisten der Secession (nicht mehr das altberühmte Café Griensteidl oder »S
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 28. 1. 1895 L00417.xml In der Meierischen Strohhuthandlung am Prater, glaub ich oder Freisingergasse. –Ob ich hingehe, weis
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [19. 10. 1895?] L00510.xml lieber Richard, zwischen 6 u 7 werd ich heute kaum ins Gr. koen können. Erkältet bin ich mehr als Si
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 8. 12. 1895 L00520.xml Lieber Herr Dr, ich kann heute Abend nicht mehr in’s Griensteidl, weil ich zu spät nach Hause gekomm
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 2. 1892 L00069.xml Lieber Richard. Morgen nichts. Eventuell ko ich um 7 ins Griensteidl. Gewiss um 10. – Auch Sotag wir
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 7. 1. 1893 L00155.xml verspäteten Dank für die liebenswürdige Übersendung der Ballkarten. – Morgen ist nichts bei mir; als
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 16. 12. 1895 L00522.xml eben war Frau Lou bei mir. Haben Sie morgen DinstagAbend Zeit? Ich erinnere mich, Sie äußerten irgen
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 11. 1. 1893 L00157.xml der kleine Kraus wird Ihnen für SamstagAbend einen Sitz zu den Räubern in Rdlfsheim (Franz Moor – He
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [17. 12. 1895] L00523.xml Lieber Arthur Sie sind ja sicher morgen um halb eins im Griensteidel? Wenn ich nicht punkt halbeins
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 19. 3. 1893 L00191.xml Karl KrausWien, am19. 3. 1893WienI., Maximilianstrasse 13.Leider sehe ich mich genöthigt, mich in ei
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 10. 4. 1892 L00093.xml Schwarzkopf und Karlweiß möchten sich an unserer Landpartie betheiligen. Und zwar wurde (auch Richar
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 22. 3. 1893 L00192.xml Besten Dank für Ihre freundliche Antwort. Dass Sie mit sich sprechen lassen werden, wusste ich ja lä
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 10. 11. 1894 L00400.xml Lieber Richard. Ich bin heut beim Doppelselbstmord, da im Griensteidl. Was morgen mit der Josefstadt
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 13. 10. 1893 L00270.xml Lieber Richard, ich habe den Sitz zur Palast-revolution u hole Sie morgen wes Ihnen recht, um ½ 7 vo
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 3. 1895 L00423.xml Bitte Nachricht, ob Sie morgen Samstag mit mir ins TheaterSchnitzler ging stattdessen in die Inszeni
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 31. 12. 1892 L00150.xml Die KritikKarl Kraus: Arthur Schnitzler, Anatol. In: Die Gesellschaft, Jg. 9, Nr. 1, 1. 1. 1893, S. 
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 27. 2. 1893 L00183.xml Liebster Doctor! Mir geht’s hier famos! Gestern war Matinée im »Neuen Theater«: »Freie Bühne« – Webe
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 30. 4. 1893 L00205.xml 4 UhrGriensteidlnicht bei mir
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 11. 1894 L00402.xml Lieber Arthur! Bitte geben Sie mir 1 oder 2 Namen von empfehlenswerten Ärzten od Professoren (Genre