3 Treffer für
Der letzte Tanz

Stelle Titel Treffer

… »Der letzte Tanz« ist eine sehr anmutig, vielleicht manchmal zu ausführlich erzählte Geschichte, in der ein zartes Seelchen von …

… der Rahmen ohne das Bild wäre so gut wie nichts und das Bild ohne den Rahmen nicht viel mehr. Dass die Minna eigentlich das Aquarell und der alte Herr eigentlich die kleine Holzfigur vorstellt, macht ja den Reiz der Geschichte aus, der von Anfang bis zum Ende gleichmässig bescheiden fortwirkt, sich am stärksten in den sonderbaren Anweisungen des süssen und gelegentlich etwas süsslichen Mädel und in den Kunststücken des alten …

… Herrn erweist, (unter denen ich das mit dem abgehauenen falschen Kopf als in jedem Sinne aus dem Stil fallend lieber missen möchte) und der nur am Ende ein wenig nachlässt, weil man doch, ich will nicht sagen eine Pointe oder gar eine Lösung, – aber doch irgend einen Schlusseinfall erwartet hätte, der das Ganze in einer höheren Sphäre abschliessen sollte als dies die Erklärung des rationalistischen Willibald vermag. Weiteren Arbeiten des …

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 22. 8. 1916 3