11 Treffer für
Wolfgang Goethe

Stelle Titel Treffer

… ist heute schon eingetroffen, was in dieser Zeit eine recht geschwinde Reise ist. Ich beeile mich Ihnen den Empfang zu bestätigen und Ihnen herzlichst zu danken. Es betrübt mich, dass Sie von Ihrem alten Leiden wieder heimgesucht sind, das aber doch wie es scheint, immer milder auftritt, und immer weniger die Macht besitzt Sie in Ihrer ausserordentlichen Tätigkeit zu behindern. Dass Sie ein Goethe-Buch geschrieben haben, das geht hier längst durch alle Blätter, und man wünschte nur, recht bald eine deutsche Ausgabe zu besitzen. Wird man lange darauf zu warten haben?…

Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 9. 12. 1915 1

… , Goethe – das sind doch autorisirte deutsche Ausgaben? Bitte sagen Sie mir ein Wort darüber. Ich erkundigte mich im vergangenen Frühjahr – anläßlich meiner Bestätigung der eingetroffenen anderen Brandes Bände, – …

Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 14. 12. 1924 1

… Es war mir eine Freude, von Ihnen zu hören, eine noch grössere, dass Sie jenes schon alte Buch, das ich seit …

Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 5. 1. 1922 1

… für die Freude, die Sie mir durch die Übersendung Ihres Goethe-Buchs bereitet haben, sag ich Ihnen innigsten Dank. Ich lese es mit dem größten Genuß – ich habe fast alle andre Lectüre unterbrochen, da mein Antheil wie an dem Gegenstand so an dem Verfasser mit jedem Absatz aufs neue angeregt und entzündet wird. Welche Klarheit, Einfachheit, Lebendigkeit in der Behandlung jedes einzelnen Werkes und dieses ganzen unvergleichlich reichen Daseins. Wenn ich nach einem Vergleich suche, ka…

Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 28. 12. 1921 1

… mit Freude lese ich aus Ihrem Brief, dass Sie arbeiten und sich wohl befinden. Wann aber werden wir, die nicht daenisch verstehen, Ihre neuen Bücher kennen lernen? Goethe, …

Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 16. 8. 1920 1

… , die Hand zu drücken um Ihnen zu sagen, mit welcher Sympathie, ja darf ich es etwas sentimental ausdrücken –: mit welcher Sehnsucht ich Ihrer gedenke! Von Ihren letzten Büchern haben Sie mir geschrieben;– vom Goethe und …

Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 2. 8. 1918 1

… zwei. Die Bücher über Goethe, über …

Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 19. 12. 1917 1

… . Während Sie erfinderisch schöpfen, muss ich mich begnügen, geschichtliche Gestalten neu zu formen. Ich habe während des Krieges ein Buch über Goethe und eins über …

Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 28. 9. 1917 1

… Die grosse Maschine, die ich über …

Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 4. 12. 1915 1

… , ich danke Ihren für Ihre Karte und freue mich auf Ihr Goethebuch. Mit welcher Ergriffenheit denk ich noch heute Ihres …

Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 8. 1. 1915 1

… und natürlich recht unruhig und mitgenommen von der ewigen Spannung. Ich arbeite viel, schreibe im Augenblick ein Buch über Goethe, parallel zu dem, ich einmal über …

Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 23. 12. 1914 1