Titel Dateiname Textbeginn
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler mit Beilage Christiane Thun an Hofmannsthal, [25. 5. 1907] L01678.xml habe Brahm das Original vorgewiesen: 2975 Mark. Er bezahlt. Reise heute Abend, zunächst Ravenna, dan
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, [25. 6. 1908] L01777.xml Villa San Remigio, Pallanza,Lago Maggiore.Seien Sie bedankt, dass Sie, obwohl wir uns so selten sehe
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 2. 11. 1910 L01975.xml Schluss des Briefes vom 2. 11. 1910.Zu Ihrer Nachschrift habe ich einiges zu bemerken. Dass Ihnen ei
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 14. 9. [1908] L01789.xml Aussee Steyermarkich war sehr froh, aus Ihrem Brief und noch ausführlicher durch Wassermanns Bericht
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 10. 11. 1908 L01800.xml Lindau i. B.Partie im Hafen mit Bayrischen Hof und alten LeuchtturmIch habe Dich am 5. in Frankfurt
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 5.–6. 8. 1904 L01422.xml lieber Hugo, Ihr Brief aus der Fusch hat mich sehr erfreut und ich bin begierig was Sie nun eigentli
Arthur Schnitzler an Albert Ehrenstein, 24. 1. 1908 L01757.xml Dr. Arthur Schnitzler24/1 908Wien XVIII. Spoettelgasse 7.lieber Herr Ehrenstein, Ihr Brief hat mich
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 4. 7. 1908 L01779.xml Dr. Arthur SchnitzlerSeis am Schlern(Südtirol)Wien XVIII. Spoettelgasse 7.4/7 908verehrtester Herr B
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 16. 9. 1908 L01790.xml Dr. Arthur Schnitzler16. 9. 08Wien XVIII. Spoettelgasse 7.lieber Richard, gestern hab ich auf dem Um
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 3. 10. 1908 L01791.xml mein lieber, ich bin hier für unbestite Dauer um meinen 4ten Act zu machen – und den Anfang vom erst
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 11. 1910 L01978.xml es tut mir so tief schmerzlich leid Ihnen weh getan und Sie geärgert zu haben – und wenn sich das Ga
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 28. 4. 1897 L00672.xml an Fischer hab ich geschrieben, ich zweifle nicht, dss er ohne weiters einverstanden ist. Warum aber
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 7. 1900 L01052.xml Danke für den nachgesandten Brief, hier die Revanche. Wie geht es Ihrer Frau? Schreiben Sie mir das
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [Anfang September 1907] L01704.xml mindestens fuenfzehnEs handelt sich um Überlegungen, den Vorabdruck von Der Weg ins Freie der Zeitsc
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 12. 7. 1910 L01946.xml Ungarnich glaube, es wird, Sie vielleicht interessieren, wenn ich wieder einmal über meine literaris
Peter Altenberg und Georg Engländer an Arthur Schnitzler, [Mitte April] 1913 L02120.xml ein Verlorener, Zusammengestürzter, unmittelbar nach einem paradiesischen Semmering-Jahr 1912, ein t
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 6. 5. 1897 L00674.xml Mein lieber Hugo, Fischer hat den Satz von Mimi auf meinen Wunsch bereits ablegen lassen, und so ist
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 7. 1907 L01695.xml Telegramm-Adresse: Böhm – WelsbergHôtel Pension Wildbad Waldbrunnbei Welsberg (Eilzughaltestelle)115
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 18. 2. 1908 L01761.xml Semmering. Südbahnhotel.lieber Richard, wir wollen DonnerstagEs verzögerte sich. in Wien sein. Schad
Therese Rie-Andro an Arthur Schnitzler, 27. 1. 1913 L02571.xml IV, Schönburgstr. 48Auf der Rückreise von Berlin las ich den »Weg ins Freie« so ungefähr zum sechste
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 3. 2. 1897 L00643.xml Sie haben mir einen so herzlichen Brief geschrieben, das freut mich sehr. Es gehört wohl zu den ange
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 12. 6. 1897 L00685.xml Mein lieber Richard. Ich danke sehr für Ihre Bemühung bei Leopold. Wahrscheinlich ko ich früher, so
Max Mell an Arthur Schnitzler, 29. 7. 1907 L01696.xml es wird mir sehr schmerzlich sein, in meinem Almanach nichts von Ihnen zu haben. Wäre es nicht mögli
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 16. 9. 1907 L01707.xml Ich danke Ihnen noch sehr für Ihr Telegramm. Der »Morgen« scheint über meine Forderung nicht angeneh
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 16. 1. 1908 L01751.xml 16. Januar 07SchreibirrtumZu den vielen Glückwünschenzur Zuerkennung des Grillparzer-Preises am 15. 
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 3. [6.] 1908 L01773.xml Nur geschwind herzlichsten Dank für Deinen RomanSchnitzler versandte den Weg ins Freie am .. Darüber
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 23. 7. 1898 L00826.xml Mein lieber Hugo, ich riskir noch ein paar Zeilen nach Czortków – Sie wissen schon, dss ich bei Ihre
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 10. 12. 1903 L01348.xml Sie haben offenbar einen Brief von mir nicht bekoen, den ich an Sie vor etwa 14 Tagen, ich glaube an
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 25. 6. 1907 L01686.xml morgen fahren wir nach Villach; – von dort aus wollen wir uns umsehen, ob wir irgd was (Veldes? Woch
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 7. 6. 1908 L01774.xml Dr. Max BurckhardWien, IX. Porzellangasse 48St. Gilgen7. 6. 08.Ich sage Ihnen herzlichsten Dank für
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 24. 7. [1908] L01785.xml ich habe diese 14 Tage hier so viel gearbeitet, gedacht, notiert dass ich wirklich außer kleinen Kar
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 3. 6. 1929 L02509.xml so waren Sie also in der Zwischenzeit nicht verreist. Sie haben den Besuch Ihres Schwiegersohnes hie
Richard Dehmel an Arthur Schnitzler, 8. 6. 1908 L01775.xml Möge der Titel Ihres Romans mir ein Omen sein. Ich sitze nämlich auf einem Schweizer Berg in dickem
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 6. 8. 1908 L01786.xml Wien XVIII. Spoettelgasse 7.6. 8. 08Sie sehen, wir sind noch ier da, und wahrscheinlich bleiben wir
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [23. 11. 1908] L01808.xml so nett und gemütlich es neulicham 26. 10. 1908 und am 15. 11. 1908 abends bei Euch war, so sehr wün
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [29. 10. 1910] L01973.xml Schloss GrätzTelegramme:beiTroppauGrätz – SchlesienMontag begebe ich mich von hier fort, nicht zu Fu
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 26. 6. 1903 L01300.xml mein lieber Hugo, aus Ihrem Brief muss ich entnehmen, dass unsre Karten von der Reise gar nicht zu I
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 12. 6. 1908 L01776.xml Lieber, Clemens Franckenstein bittet mich, seinen Dank zu Üübermitteln für gütige Zusendung Ihres Bu
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 7. 8. 1908 L01787.xml Ich schreibe Ihnen nochmals unter Ihrer Wiener Adresse, weil es mir vollkommen unmöglich ist, die lä
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, vor dem 2. 12. 1911 L02049.xml Georg BrandesVerehrter Freund, lieber Arthur Schnitzler. Frau Helene HeymanDie undatierte Karte geht