Titel Dateiname Textbeginn
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 12. 2. 1907 L01656.xml Es ist möglich, daß es mir gelingt, bei Reinhardt »Liebelei« durchzusetzen (Höflich! Pagay!). Ich ar
Hermann Bodmer und andere an Arthur Schnitzler, 9. 11. 1908 L01799.xml Zürich – Rotes Schloss und TonhalleHerzlich Hermannin der oberen linken Ecke, verkehrt zum TextVom S
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 10. 1894 L00392.xml Lieber Richard, ich denke, der Brief da trifft noch vor Ihnen in Venedig ein – so bin ich also aller
Arthur Schnitzler an Max Burckhard, 21. 11. 1894 L00403.xml Schnitzler an Burckhard, 21. November 1894: »Sehr geehrter Herr Direktor, sollte sich mein Stück jet
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 22. 6. 1895 L00456.xml wann koen Sie? Werden Sie mich noch hier antreffen? Ich verreise wahrscheinlich am 2. Juli.Hugosoll
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 17. 9. 1895 L00486.xml Lieber Arthur! Soeben erhalte ich Ihren Brief. Ich bin wirklich in guter Stiung; hoffentlich merken
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. 10. 1895 L00497.xml »Die Zeit«Wien, den 4. Oktober 1895Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 16. 10. 1895 L00507.xml We Sie vielleicht noch ein überflüssiges Exemplar Ihres »Anatol« haben, würden Sie mich durch Überse
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, [9. 1. 1896] L00527.xml Lieber Herr Dr, glückliche ReiseDie Reise nach Frankfurt fand von 10. 1. bis zum 15. 1. 1896 statt u
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 23. 3. 1897 L00658.xml Lieber Hermann, wie ka ich dir den Titel sagen, wenn ich noch nicht weiss was ich lese? Das zu entsc
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 24. 11. 1899 L00999.xml Also es bleibt bei Sonntag um 5. Sollten Sie etwa Lust haben sich den Korff in der Lbl. anzusehn?
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 15. 2. 1907 L01657.xml vielen Dank. Lbl ein Exemplar gestern an dich gesandt. Ich bitte dich nur recht sehr, dir keinerlei
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 5. 9. 1931 L02546.xml Dr Arthur Schnitzler5. 9. 1931.Wien. XVIII. Sternwartestrasse 71.Ich lese, dass Dein »Konzert« jetzt
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 10. 1894 L00382.xml Lieber Richard – Sie würden es nicht verdienen, dass man Ihnen schreibt – aber ich nehme an, Sie emp
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [22. 11. 1894] L00404.xml Ihrem Wunsche entsprechend bin ich so frei Ihnen vorläufig »Liebelei« zurückzusenden.Mit besten Empf
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [19. 1. 1895?] L00415.xml Lieber Richard. Koen Sie in die LogeNr. eilf, I. Stock links.War nichts andres zu bekoen. –Hoffe, zu
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 19. 9. 1895 L00487.xml Lieber Freund, die Briefe gehen unerhört lang hin u. her. Ich schreibe Ihnen der Sicherheit wegen na
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [4. 10. 1895] L00498.xml »Die Zeit«Wien, den 189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I. Singer,
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 17. 10. [1895] L00508.xml am SonntagFrüh hab ich Sie besucht, aber nur 3 Frauen mit Besen gefunden. Ich wollte Ihnen sagen, da
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 24. 11. 1899 L01000.xml Lieber Arthur! Der Stoff für die Weste liegt bei Grünbaum. Ich habe »etwa« Lust die »Lbl.« zu sehen.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [13. 12. 1909?] L01900.xml Das Echo des Lebens.Ein Epilog zur GeneralprobeDer Text ist undatiert, wurde Schnitzler aber am von
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 29. 7. 1892 L00109.xml nachdem Sie Ihr Gedicht nicht im Inhalt haben wollen, möchte ich auch jeden Titel weglassen, und es
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 6. 1894 L00339.xml lieber, ich werde dem Bahrdas Mitgehennach Mödling zu Christine Schönberger, der Wirtstochter des Go
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 4. 10. 1895 L00499.xml Wie Sie aus der Datierung ersehen, bin ich, dank Ihrer und Beer-Hofmas Hilfe, wieder im Besitze eine
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 25. 11. 1899 L01001.xml Rechts, 1. GallerieNr. 5.
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [31. 10. 1894] L00395.xml gratuliere herzlichst. stueck hat tiefen eindruck auf mich gemacht. lebenswahr und poetische wirkung
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 24. 6. 1895 L00459.xml Lieber Richard. Ich freue mich sehr, dass ich Sie noch in Wiensehen werde. – Noblsprach ich vorgeste
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 21. 9. 1895 L00489.xml Lieber Richard, meine Karte haben Sie wohl. In Riva ist es mir nemlich vor 3 Jahren passirt, dass de
Jakob Julius David an Arthur Schnitzler, [5. 10. 1895] L00500.xml Neues Wiener JournalWien, IX., den Herausgeber und Chefradacteur:Nußdorferstraße 3.J. LippowitzTeleg
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 28. 1. 1896 L00530.xml Lieber Herr Dr, danke für Ihren Besuch. ich schlief so fest, daß ich Sie nicht einmal klopfen gehört
Hugo von Hofmannsthal und Hermine Benedict an Arthur Schnitzler, 21. [8. 1896] L00580.xml Ihre erstaunten Augen beim Eröffnen dieses Briefeszu sehen interessiert mich weniger als zu erfahren
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 7. 1900 L01052.xml Danke für den nachgesandten Brief, hier die Revanche. Wie geht es Ihrer Frau? Schreiben Sie mir das
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 12. 7. 1910 L01946.xml Ungarnich glaube, es wird, Sie vielleicht interessieren, wenn ich wieder einmal über meine literaris
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 9. 1894 L00374.xml Lieber Richard, zwei (due) Karten hab ich Ihnen nach Pallanza geschrieben – das ist doch mehr als Ma
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 9. 7. 1895 L00460.xml Lieber Arthur! Natürlich hab ich Ihnen nicht geschrieben, und ebenso natürlich hab ich Gewissensbiss
Jakob Julius David an Arthur Schnitzler, 4. 11. 1895 L00511.xml Könnten Sie mir nicht zur nächsten Vorstellung von »Liebelei« zwei Karten geben?II. Ob Donaustr. 59I
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 31. 1. 1896 L00531.xml Erstens ist Westminster Hotel ein Protzenhotel, wie mir von den verschiedensten Seiten versichert wi
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 22. 4. 1896 L00541.xml Kürzlich sah ich in Berlin im Deutschen Theater das Schauspiel Liebelei und es drängt mich, Ihnen zu
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [24. 3. 1897] L00662.xml Lieber Arthur! Ich bin heute ein bischen abgespannt und müde, weiß also nicht sicher ob ich nach dem
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 4. 1899 L00913.xml Lieber Arthur, ich bin hier um Wohnung zu suchen, und lese soeben daß eine junge Dame zum Theil auch
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 19. 10. 1894 L00386.xml Lieber Richard, ich habe Ihren Brief aus Frascati bekoen und danke bestens. Sie meinen ersten nach N
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 12. 9. 1895 L00481.xml Lieber Richard, Sie werden sich hoffentlich hierdortsehr wohl fühlen. We es nur schön bleibt – hier
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 23. 9. 1895 L00491.xml Lieber Arthur! Ich denke daß man mir morgen einen Brief von Ihnen hieher nachsenden wird. Bis mindes
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 10. 10. 1895 L00502.xml I. Gallerie, rechtsLoge 4Er besuchte die zweite Aufführung von Liebelei, die Uraufführung dürfte er
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 5. 2. [1896] L00532.xml »Die Zeit«Wien, den 5. Febr. 189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 25. 4. 1896 L00542.xml Ihr freundlicher Brief hat mich aufs höchste erfreut. Ich habe das Buch nur einigen persönlichen Bek
Anna von Hofmannsthal und Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [19. 7. 1898] L00824.xml Heute ein prachtvoller Soertag! der gute Papa ist mit Arthur, der gestern nach unserem Souper angefa
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 11. 3. 1907 L01662.xml XVIII Spoettelgasse 7Da ich nichts weiter von Dir gehört habe scheint es, dass das Projekt der Kamme
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 5. 10. 1894 L00376.xml Das einzige, was Sie mir von Ihrer italien. Reise mittheilen, ist dass mein Guercino in Mailand häng
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 20. 10. 1894 L00387.xml Schmetterlingsschlacht: Erster Akt sehr gut, voll glänzenden, nur zuweilen etwas absichtlichen Detai
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 24. 9. 1895 L00492.xml Lieber Arthur! Soeben erhalte ich von Riva nachgesandt Ihren Brief vom 21/IX. Fels – Hekubasprichwör
Peter Altenberg an Arthur Schnitzler, [10. 10. 1895] L00503.xml Nehme herzlich Theil an ihrem Erfolge. Habe mit Spannung die Morgenblätter von heute DonnerstagZusam
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [19.? 9. 1896] L00593.xml »Die Zeit«Wien, den 189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I. Singer,
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 20. 7. 1910 L01949.xml Aussee von der Tauscherin.Lieber Arthur, wir sind auf 2 Stunden – ohne irgendwelche Besuchsabsichten
Arthur Schnitzler an Hugo Hofmannsthal, 9. 10. 1925 L02453.xml mein lieber Hugo, Sotag fahre ich nach Berlin, (Hotel Esplanade) – schicken Sie den Thurm gleich ab,
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 9. 1895 L00483.xml Lieber Richard. Ich freue mich, dass Sie in guter Stiung sind. Wahrscheinlich werden Sie bald südlic
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 24. 9. 1895 L00493.xml Lieber Arthur! Dies schreib ich Ihnen, im Boote liegend, während man mich zu einer Insel rudert, auf
Ferdinand von Saar an Arthur Schnitzler, 11. 10. 1895 L00504.xml Ferdinand von Saargratuliert herzlich zum Erfolg!
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 22. 11. 1895 L00514.xml Lieber Herr Dr, wahrscheinlich gehe ich morgen (Sonnabend) in Ihrer Sprechstunde bei Ihnen vor. Ich
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 7. [1896] L00564.xml Über das Stück hab ich öfter nachgedacht, bin aber nicht über gewisse allgemeine Gedanken hinausgeko
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 19. 9. 1896 L00594.xml Lieber Arthur! Ich bin schon MittwochAbends in Wien und möchte gerne den Abend mit Ihnen beisaen sei
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 10. 4. 1897 L00665.xml Lieber Richard; gestern hier im Dtsch. Th.Freiwild; der heutigen »Liebelei« entgleite ich. Fahre nac
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 10. 11. 1903 L01338.xml ich danke dir herzlich, dss du die Exc. zu einem so schönen Erfolg gebracht hat u gratulire dir zu d
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 16. 3. 1907 L01664.xml »Liebelei« ging im letzten Moment nicht, weil wir absolut keine Mizzi Schlager hatten (da Durieux gl
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 24. 7. [1908] L01785.xml ich habe diese 14 Tage hier so viel gearbeitet, gedacht, notiert dass ich wirklich außer kleinen Kar
Hugo und Gerty von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 31. 10. 1908 L01796.xml wegen des Schreibers danke ich sehr aber ich möchte lieber ein Frauenzimmer von weiblichem Geschlech
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 30. 9. [1910] L01961.xml 30 IX.München, Hotel Marienbadmein lieber, wenn Ihnen auch wie mir, inliegender BesetzungsvorschlagE
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 6. 1895 L00454.xml Lieber Richard, heut bin ich so schlecht aufgelegt, als wär ich in Caslau. – Einer der Gründe: schie
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 15. 9. 1895 L00484.xml k. k. Hofburgtheater DirectionWappen in PrägedruckWien15. 9. 95Ich bin so frei Sie herzlichst zur Le
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 9. 1895 L00494.xml Lieber Richard, heute kam zugleich Ihre Karte vom 23. und Ihr Brief vom 24. an. Ich sende also diese
Hugo von Hofmannsthal und Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [15.? 2. 1903] L01269.xml wir denken es käme darauf an was für ein Verlag Ihr Schmutzwerk herausgibt. Ist es etwa Grimm in Búd
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 16. 9. 1895 L00485.xml Lieber Arthur! Wann frühestens wird »Liebelei aufgeführt. Glauben Sie dass vor 6 oder 7 Oktober?«Ich
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 28. 9. 1895 L00495.xml Brief und Karte habe ich erhalten; meinen besten Dank für die Einlage, ich kote das Geld wirklich nö
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, [25. 11. 1895] L00516.xml danke für die »Liebelei«, die ich heute Nachmittag erhalten und seitdem gelesen und wieder gelesen h
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 21. 9. 1896 L00596.xml Lieber Richard, gerade wie ich die Sitze nehmen wollte, treffe ich Dörma der eben einen Brief erhalt
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, nicht abgesandt, 22. 9. 1898 L00848.xml (nicht abgesandtich schicke Ihnen heute das Stück, welches nächstens aufgeführt wird; es ist das Büh
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 23. 10. 1894 L00391.xml Lieber Arthur! Soeben erhalte ich Ihren »Sudermann«brief, er hat sich mit meinem gestrigen gekreuzt,