Titel Dateiname Textbeginn
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [7. 10. 1905] L01558.xml Lieber Arthur! Eine ganze Fülle widriger Dinge (Jaern mündlich) hat mich abgehalten Sie bis jetzt au
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 5.–6. 8. 1904 L01422.xml lieber Hugo, Ihr Brief aus der Fusch hat mich sehr erfreut und ich bin begierig was Sie nun eigentli
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 17. 9. 1905 L01548.xml Ich war sehr verstimmt Dich heute verfehlt zu haben – ich bin sonst Vormittag fast immer zu Haus, nu
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 11. 10. 1905 L01560.xml Lieber, ich höre eben von Ida, daß Sie nach der Première paar Tage weg wollen. Nun ich habe größte L
Leo Van-Jung, Fanny Mütter, Richard Beer-Hofmann an Arthur und Olga Schnitzler, [24. 9.?] 1905 L02579.xml Venezia – Accademia di Belle Arti – La Presentazione della Vergine – TizianoLieber Arthur, erst heut
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 7. 8. 1905 L01540.xml lieber Hugo, erstens hatte ich begreiflicherweise keine Ahnung, dass Sie Sotagschon fort wieder fort
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 20. 9. 1905 L01550.xml Ich hab nun auch das Zwischenspiel gelesen, mit einem sehr großen artistischen Vergnügen. Es ist ein
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 16. 9. 1908 L01790.xml Dr. Arthur Schnitzler16. 9. 08Wien XVIII. Spoettelgasse 7.lieber Richard, gestern hab ich auf dem Um
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 21. 9. 1905 L01551.xml alles zugegeben, und das Epithetonschmückendes Beiwort, hier auf »reizend« gemünzt. reizend als allz
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, Mitte August 1905 L01542.xml Grand Hotel StubaiFulpmesbei innsbruck (tirol)Telegramm-Adresse:Stubaihotel Fulpmes-InnsbruckEndstat
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 28. 9. 1905 L01552.xml Wien XVIIIlieber Hermann, nun fangen meine Probenzu Zwischenspiel an, da ich eben vom Seering zurück
Adalbert Seligmann an Arthur Schnitzler, 13. 10. 1905 L01563.xml Verehrtester! Wenn Sie wüßten, wieviel es braucht, um mich zu einem Brief zu zwingen, so könnten Sie
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [18.?] 8. 1905 L01543.xml Das Weiserhaus am alten Markt in Salzburg um 1800 (jetzt Salzburger Sparkasse, Ludwig-Viktorplatz)Va
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 30. 9. 1905 L01553.xml lieber, ich bin schon über eine Woche zurück, arbeite aber vor- und nachmittg, wenn ich nicht, wie z
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 10. 9. 1905 L01544.xml TelegrammMisurina, 10. September 1905Diese Angabe dürfte falsch sein, da es eine andere Datierung er
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 11. 9. 1905 L01545.xml die Sache mit dem Burgtheater war ungeheuer einfach. Brahmschrieb mir Ende Augustam 27. 8. 1905 (Bri
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 3. 10. 1905 L01555.xml lieber Hugo, den Ruf d. Lebens will ich jetzt gleich drucken lassen und möchte Ihnen, zu erhöhter Be
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 16. 1. 1908 L01751.xml 16. Januar 07SchreibirrtumZu den vielen Glückwünschenzur Zuerkennung des Grillparzer-Preises am 15. 
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 20. 8. 1904 L01430.xml lieber Hugo, mit der Salzk.gutreise steht es wie folgt: in diesen Tagen beende ich die erste flüchti
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. 10. 1905 L01556.xml Diese Woche gehts nun leider gar nicht. Nach Deiner Premièrevon Zwischenspiel am mußt Du so lieb sei
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Zwischenspiel für Hugo von Hofmannsthal, 24. 11. 1905 L01567.xml Meinem lieben HugoZwischenspielKomödie in drei Akten vonArthur SchnitzlerBerlin1906am 28. 10. 1905 v
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [17. 1. 1908] L01752.xml Lieber Arthur! Ich freue mich von ganzem Herzen – besonders nach dem letzten Gespräch das wir hierüb
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 16. 2. 1930 L02531.xml Mein lieber Hermann, nach so langer Zeit hör ich wieder was von dir – und da verleihst du mir gleich
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 17. 9. 1905 L01547.xml lieber Hermann, für den Fall, dss ich dich nicht zu Hause treffe, schreibe ich dir gleich.Das gedruc
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 6. 10. 1905 L01557.xml lieber, freuen uns ja doch trotz der W.sehr auf eine Premièrevon Zwischenspiel am von Ihnen. Bitten
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 30. 11. 1905 L01568.xml Herzlichsten Dank für das »Zwischenspiel«, das ich noch nicht gekannt hatte und das einen außerorden