Stelle Titel Treffer

… . Für das neue Stück i…

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 10. 7. 1898 1

… chlich tief mich, bei manchen Bedenken des Theatermannes, Deine Beatrica berührt hat:…

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 12. 10. 1900 1

… ich mit Stück oder …

Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 7. [1899] 1

… chen dem Stück und dem …

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 23. 7. 1898 1

… Man hat ja seitdem ein älteres Schauspiel von Ihnen im …

… ; ich hoffe, dass die Poesie des Stückes zu ihrem Rechte kam. Es muss doch ein angenehmes Gefühl sein, auf viele Menschen zugleich zu wirken. Sie sind diesem Genuss gegenüber wol etwas verwöhnt und blasirt, aber nicht desto weniger!…

Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 21. 6. 1925 2

… Man hat ja seitdem ein älteres Schauspiel von Ihnen im …

… ; ich hoffe, dass die Poesie des Stückes zu ihrem Rechte kam. Es muss doch ein angenehmes Gefühl sein, auf viele Menschen zugleich zu wirken. Sie sind diesem Genuss gegenüber wol etwas verwöhnt und blasirt, aber nicht desto weniger!…

Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 21. 6. 1925 2

… hat mir neuerdings wegen der Bea. ge…

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 15. 2. 1907 1

… ehr gern ein Exemplar der Beatrice haben; kann…

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 21. 12. [1900] 1

… die Bea.nicht…

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 19. 6. 1900 1

… denken Sie doch was uns ein neues Stück von Ihnen für eine Freude i…

… s Sie mir über Ihre Arbeit und über eine Be…

Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 31. 7. [1899] 2

… denken Sie doch was uns ein neues Stück von Ihnen für eine Freude i…

… s Sie mir über Ihre Arbeit und über eine Be…

Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 31. 7. [1899] 2

… fünfactigen Sache be…

Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 12. 1. 1899 1

… – Mein neues Stück hat unterde…

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 6. 7. 1898 1

… « und »Schleier der Beatrice« (de…

Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 12. 7. 1910 1

… , Beatrice, …

Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 12. 8. 1904 1

… ›Schleier der Beatrice‹ bei vortrefflicher Darstellung eine geteilte Aufnahme. Das starke und tiefsinnige Stück interessierte ersichtlich, aber man fand, daß es zu sehr mit konventionellen Theatermitteln arbeite. Nach jedem Aktschlusse kämpften Beifall und Zischen ungemein lebhaft. Der Dichter konnte wiederholt erscheinen.…

… ehr, daß die Leute Dein Schmerzenskind wenig…

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 15. 3. 1903 2

… ›Schleier der Beatrice‹ bei vortrefflicher Darstellung eine geteilte Aufnahme. Das starke und tiefsinnige Stück interessierte ersichtlich, aber man fand, daß es zu sehr mit konventionellen Theatermitteln arbeite. Nach jedem Aktschlusse kämpften Beifall und Zischen ungemein lebhaft. Der Dichter konnte wiederholt erscheinen.…

… ehr, daß die Leute Dein Schmerzenskind wenig…

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 15. 3. 1903 2

… über die Beatrice gefreut hat. Und zugleich noch einmal danken, d…

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, [6.] 12. 1900 1

… ind und über Schleier und …

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 4. 8. 1900 1

… chreiben. Der Schleier der Beatrice wird wahr…

Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 3. 5. 1900 1

… oder gar – es gewußt hätte – (»dort – wo wir an lichten Tagen nicht hineinschaun!«) – Ihr Brief kam grad am Morgen des …

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 23. 3. 1900 1

… amend fühlen – Ihnen heut eine Beatrice ge…

… hat die Bea. in im ganzen recht vernünftiger Wei…

… KainzDichter, …

… ReimersHerzog. Aber ich bin wieder…

… chwankend geworden. – Über die Beatrices…

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 2. 1900 5

… amend fühlen – Ihnen heut eine Beatrice ge…

… hat die Bea. in im ganzen recht vernünftiger Wei…

… KainzDichter, …

… ReimersHerzog. Aber ich bin wieder…

… chwankend geworden. – Über die Beatrices…

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 2. 1900 5

… amend fühlen – Ihnen heut eine Beatrice ge…

… hat die Bea. in im ganzen recht vernünftiger Wei…

… KainzDichter, …

… ReimersHerzog. Aber ich bin wieder…

… chwankend geworden. – Über die Beatrices…

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 2. 1900 5

… amend fühlen – Ihnen heut eine Beatrice ge…

… hat die Bea. in im ganzen recht vernünftiger Wei…

… KainzDichter, …

… ReimersHerzog. Aber ich bin wieder…

… chwankend geworden. – Über die Beatrices…

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 2. 1900 5

… amend fühlen – Ihnen heut eine Beatrice ge…

… hat die Bea. in im ganzen recht vernünftiger Wei…

… KainzDichter, …

… ReimersHerzog. Aber ich bin wieder…

… chwankend geworden. – Über die Beatrices…

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 2. 1900 5

… chreibe an dem Stück, das vorläufig »Shawl« heißen…

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 5. 7. 1898 1

… chreibt: »Jemand will das Stück für mich ins …

Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 22. 1. 1908 1

… o viel Kraft gehabt als Sie mich erfreuten es wäre ein großer Erfolg geworden. Ich grüße Sie in herzlicher Freund…

Arthur Schnitzler an Gerhart Hauptmann, 8. 3. 1903 1

… Ich danke Ihnen herzlich für Ihr Buch. In Ermangelung einer Gegengabe – (aber »aufgeschoben ist nicht aufgehoben«) – überfalle ich Sie gleich noch mit einer Bitte. Ich will in etwa 2 Jahren ein Kinderbuch herausgeben:…

Richard Dehmel an Arthur Schnitzler, 1. 1. 1902 1

… chon erhalten. Die Beatrice i…

Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 25. 4. 1901 1

… hier, er will die Tour mitmachen. Er hat eine Unvorsichtigkeit begangen. »Die Hochzeit der Beatrice« hab ich ihm – wogegen Sie nichts hatten – geborgt. Nun setzt sich der Unglückliche in …

Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 13. 7. 1900 1

… – Die paar Tage mit Beatrice(…

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 29. 9. 1899 1

… würde ich sehr ungerne über die Opernsache reden – aber mit …

Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 1. 1923 1

… etzung und Aufführung Ihres »Schleiers der Beatrice« zu erteilen. Für einen freundlichen Be…

Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 20. 1. 1908 1

… Eine Aufführung von Der Schleier der Beatrice, …

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 18. 10. 1906 1

… ich im 4. Akt der Beatriceja…

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 24.–25. 6. 1906 1

… und den wackern alten ChiaveluzziFigur aus …

… Figur aus Der Schleier der Beatrice. Bei der …

Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 3. 1903 2

… und den wackern alten ChiaveluzziFigur aus …

… Figur aus Der Schleier der Beatrice. Bei der …

Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 3. 1903 2

… ehr angenehm verbrachte. –Beatrice dürfte im …

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 21. 10. 1902 1

… die letzten Worte der zwei letzten Zeilen lauten– Zeit –– weit.…

… – Zeit –– weit.Herzlich grüßend Ihr…

Arthur Schnitzler an Richard Dehmel, 16. 2. 1902 2

… die letzten Worte der zwei letzten Zeilen lauten– Zeit –– weit.…

… – Zeit –– weit.Herzlich grüßend Ihr…

Arthur Schnitzler an Richard Dehmel, 16. 2. 1902 2

… verfasst sein – alles Tage, an denen Schnitzler zu Uraufführungen im Ausland weilte. Am wahrscheinlichsten ist die Uraufführung von Der Schleier der Beatrice am …

Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [1. 12. 1900?] 1

… hatte nach anfänglichen Zusagen die Aufführung von Der Schleier der Beatrice doch abgelehnt. Am …

Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 9. 1900 1

… agen. Das Stück wird wieder einmal »vorläufig« fertig. – Ich arbeite nicht wenig, aber nicht eben viel – »wir« haben doch wenig Arbeitskraft im ganzen und großen. »Trotzdem« freu ich mich auf Ihr …

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 9. 1899 1

… Sie wissen vielleicht, daß die »Beatrice« von …

… komponiert worden ist. Auf mein Ersuchen die Partitur anzusehen, resp. sich Teile aus der Oper von …

… habe ich nicht gesprochen, er weiß vielleicht von der Existenz der Oper bis heute gar nichts); trotzdem hätte ich Sie in der Sache nicht bemüht, wenn ich es nicht allzu schwer fände …

… lichern – die Aufführung seiner Oper in …

Arthur Schnitzler an Hugo Hofmannsthal, 15. 1. 1923 4

… Sie wissen vielleicht, daß die »Beatrice« von …

… komponiert worden ist. Auf mein Ersuchen die Partitur anzusehen, resp. sich Teile aus der Oper von …

… habe ich nicht gesprochen, er weiß vielleicht von der Existenz der Oper bis heute gar nichts); trotzdem hätte ich Sie in der Sache nicht bemüht, wenn ich es nicht allzu schwer fände …

… lichern – die Aufführung seiner Oper in …

Arthur Schnitzler an Hugo Hofmannsthal, 15. 1. 1923 4

… Sie wissen vielleicht, daß die »Beatrice« von …

… komponiert worden ist. Auf mein Ersuchen die Partitur anzusehen, resp. sich Teile aus der Oper von …

… habe ich nicht gesprochen, er weiß vielleicht von der Existenz der Oper bis heute gar nichts); trotzdem hätte ich Sie in der Sache nicht bemüht, wenn ich es nicht allzu schwer fände …

… lichern – die Aufführung seiner Oper in …

Arthur Schnitzler an Hugo Hofmannsthal, 15. 1. 1923 4

… Sie wissen vielleicht, daß die »Beatrice« von …

… komponiert worden ist. Auf mein Ersuchen die Partitur anzusehen, resp. sich Teile aus der Oper von …

… habe ich nicht gesprochen, er weiß vielleicht von der Existenz der Oper bis heute gar nichts); trotzdem hätte ich Sie in der Sache nicht bemüht, wenn ich es nicht allzu schwer fände …

… lichern – die Aufführung seiner Oper in …

Arthur Schnitzler an Hugo Hofmannsthal, 15. 1. 1923 4

… .s Verhältnis zur Beatrice (u Verfa…

… und der Beatrice annehmen, mich höch…

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 20. 12. 1907 2

… .s Verhältnis zur Beatrice (u Verfa…

… und der Beatrice annehmen, mich höch…

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 20. 12. 1907 2

… An meinem »Schleier der Beatrice« fehlt ein Stückchen. Grade die letzten Worte der beiden Schlußzeilen, also je das letzte Wort, sind im Druck nicht gekommen (»abgesprungen«). Möchten Sie wol die Güte haben, sie mir schriftlich mitzuteilen! Im übrigen brauche ich Ihnen wol kaum zu sagen, daß ich die Dichtung mit größter Freude gelesen habe.…

Richard Dehmel an Arthur Schnitzler, 14. 2. 1902 1

… emStück momentwei…

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 9. 1899 1

… – Ich habe zu arbeiten begonnen; das Stück; es war doch weiter als ich gedacht, und wenn ich auch auf der Rei…

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 27. 7. 1899 1

… icher die Beatrice annehmen, damit nur der andere…

… wird B. nehmen, wenn Du mit …

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 18. 12. 1907 2

… icher die Beatrice annehmen, damit nur der andere…

… wird B. nehmen, wenn Du mit …

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 18. 12. 1907 2

… tern Abend hab ich die Beatrice dem …

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 8. 10. 1899 1

… ucht ruft es mich zu meinem neuen Stück – und doch werd ich vorher wahr…

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 15. 7. 1898 1

… ArthurSchnitzlerDer Schleier der BeatriceSchauspiel in fünf Akten…

Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Der Schleier der Beatrice für Richard Dehmel, 1. 1. 1902 1

… (Beatrice, …

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 22. 10. 1911 1

… liegt mir vor: Beatrice nächste Saison, …

… als Beatrice. Meine Frage an dich: hältst dus 1) für wahrscheinlich, dass …

… auf die Beatrice reflectirt…

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 16. 12. 1907 3

… liegt mir vor: Beatrice nächste Saison, …

… als Beatrice. Meine Frage an dich: hältst dus 1) für wahrscheinlich, dass …

… auf die Beatrice reflectirt…

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 16. 12. 1907 3

… liegt mir vor: Beatrice nächste Saison, …

… als Beatrice. Meine Frage an dich: hältst dus 1) für wahrscheinlich, dass …

… auf die Beatrice reflectirt…

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 16. 12. 1907 3

… endung Ihrer beiden WerkeObzwar im Folgenden nicht genannt, dürfte es sich um …

… chreiben, als bis ich den »Schleier der Beatrice«…

… talt der Beatriceunglaublich rührend und – wahr! Dabei alles trotz der…

Adalbert Seligmann an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1902 3

… endung Ihrer beiden WerkeObzwar im Folgenden nicht genannt, dürfte es sich um …

… chreiben, als bis ich den »Schleier der Beatrice«…

… talt der Beatriceunglaublich rührend und – wahr! Dabei alles trotz der…

Adalbert Seligmann an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1902 3

… endung Ihrer beiden WerkeObzwar im Folgenden nicht genannt, dürfte es sich um …

… chreiben, als bis ich den »Schleier der Beatrice«…

… talt der Beatriceunglaublich rührend und – wahr! Dabei alles trotz der…

Adalbert Seligmann an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1902 3

… .Der Schleier der BeatriceSchau…

Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Der Schleier der Beatrice für Hugo von Hofmannsthal, 28. 2. 1901 1

… die Beatrice, mit guter Wirkung, glaub ich, vorgele…

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 8. 10. 1899 1

… war Schnitzler anlässlich der Premiere von Der Schleier der Beatrice in …

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 20. 2. 1903 1

… Seit lange beschäftigt es Sie, wie der Gedanke an den nahen Tod die Gefühle beeinflusst, Schleier der Beatrice, …

Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 11. 3. 1906 1

… Herrn Dr. Arthur SchnitzlerSchleiermacherWien…

Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 26. 3.  1903 1

… wie die Beatrice, noch…

Hugo von Hofmannsthal und Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [15.? 2. 1903] 1

… s die liebe Beatrice wieder unter den Ti…

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 7. 10. 1902 1

… deine Sympathie für die Beatrice freut mich herzlich. Vielen Dank für die lieben Worte, in denen du mirs ge…

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 18. 10. 1900 1

… »Zeit ist nur ein Wort —« Könnte von Ihnen, von …

… agt es Beatrice. –…

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 3. 1900 2

… »Zeit ist nur ein Wort —« Könnte von Ihnen, von …

… agt es Beatrice. –…

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 3. 1900 2

… . – Will mein Stück nochmals umarbeiten. – Bleibe in …

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 3. 10. 1899 1

… er Minute, mein Stück hervornehmen. – Was i…

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 18. 7. 1899 1

… Unter Ihren Uebeln scheint einem 83 Greis das Ohrleiden das einzige ernste. Glücklicherweise ist es nicht schlimmer, als dass Sie sich gastfreundlich mit den Leuten unterhalten können, und theatralischen Erfolg erleben. Ich las kürzlich sehr genau aufs Neue Beatrice’s Schleier und fand darin …

Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 12. 7. 1925 1