Titel Dateiname Textbeginn
Arthur Schnitzler an Albert Ehrenstein, 7. 7. 1909 L01854.xml Dr. Arthur SchnitzlerEdlach7/7 09Wien XVIII. Spoettelgasse 7.Edlacher Hofdie Manuscripte liegen in m
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 21. 7. 1893 L00239.xml Karl KrausWien I., Maximilianstrasse 13.Ischl21. Juli, 1893Dass Sie so »spurlos« sich auch dem Staub
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 23. 3. 1897 L00658.xml Lieber Hermann, wie ka ich dir den Titel sagen, wenn ich noch nicht weiss was ich lese? Das zu entsc
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 15. 2. 1907 L01657.xml vielen Dank. Lbl ein Exemplar gestern an dich gesandt. Ich bitte dich nur recht sehr, dir keinerlei
Franz Blei an Arthur Schnitzler, [Anfang? Januar 1911] L01998.xml DR. FRANZ BLEIMünchenTengstraße 41den AufsatzEin Teil davon erschien unmittelbar nach dem Brief gedr
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 12. 1. 1899 L00880.xml gestern hab ich Ihren Brief bekommen und aus dem erfahren, dss Sie wieder zu Bette liegen. Abends st
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 16. 5. 1902 L01220.xml bevor ich zu dir hinauskoe, dir für deinen guten schönen Brief zu danken, wollte ich dir heute schon
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [8.? 5. 1895] L00438.xml »Die Zeit«Wien, den 8/10 189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I. Si
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 13. 7. 1909 L01857.xml Ihr freundlicher Brief gab mir gerade jetzt einigen Trost. Mein Geschichtsprofessor nämlich, mit ein
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 12. 10. 1913 L02152.xml dein schönes Burkhardbuch, von dem mir die meisten Kapitel schon bekanntVorabdrucke aus Erinnerung a
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 11. 9. [1914] L02196.xml ich bin für 2–3 Tage hier, dann wieder Elisabethstraße.Ich weiß dass Sie schon größere Beträge fürs
Arthur Schnitzler an Hugo Hofmannsthal, 21. 7. 1928 L02504.xml mein lieber Hugo, Sie werden schon von unserer Freundin-Hofrätin gehört haben, wie sehr Ihr Brief üb
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 1[6]. 2. 1893 L00176.xml Verzeihen Sie, dass ich Ihnen heute erst schreibe; aber erst gestern hat sich entschieden, wo ich wo
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 22. 1. 1899 L00882.xml Lieber Herr Doctor! Es war ein Fehler von mir dass ich nicht für die Novellensammlung dankte. ich ha
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 17. 10. 1909 L01880.xml XVI. Ottakringerstr 114.nachdem meine nach Venedig gesandten Manuskripte einen Monat lang verscholle
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 12. 7. 1910 L01946.xml Ungarnich glaube, es wird, Sie vielleicht interessieren, wenn ich wieder einmal über meine literaris
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 1. 12. 1898 L00863.xml »Die Zeit«Wien, den 1. December 1898Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor D
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 24. 1. 1909 L01826.xml Ihr geschätztes Schreiben habe ich erhalten, und so angenehm es mir auch war, daß Sie, sehr geehrter
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 6. 10. 1911 L02033.xml Graf Prozor, russischer Diplomat, vieljähriger Uebersetzer Ibsens ins Französische – er hatte hat zu
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 4. 1. 1899 L00874.xml Verehrtester Herr Brandes, aus der ZeitungIn der Neuen Freien Presse findet sich die Meldung am 3. 1
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 25. 4. 1901 L01114.xml Paul Goldmann hat mir Politiken mit Ihrem ArtikelEs dürfte sich um einen Fehler Schnitzlers handeln.
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 27. 10. [1901] L01184.xml Für Deinen lieben Brief danke ich Dir sehr. – Die Pantomime finde ich sehr, sehr schlecht; ich habe
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 27. 9. 1910 L01959.xml Dr. Arthur Schnitzler27/9. 910Wien XVIII.Spoettelgasse 7.Sternwartestr 71.wie die Dinge stehn, dürft
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 10. 3. 1899 L00905.xml Ich bin leider noch im Bett; bald sind jetzt 3 Monate so vergangen. Ich schreibe Ihnen nur heute wei
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 6. 5. [1900] L01035.xml ich war sehr froh darüber dass Sie in der Zeit von Papas Krankheit meine Eltern oft besucht und mirs
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 12. 10. 1911 L02035.xml ich habe mich in der Angelegenheit des Frl. Prozor gleich an die Neue Freie Presse gewendet; hier da
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 11. 5. 1899 L00916.xml LiebsterSie haben mich sehr geehrt, indem Sie mir Ihren Schmerz gesagt haben. Sie wünschen, dass ich
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [17. 1. 1908] L01752.xml Lieber Arthur! Ich freue mich von ganzem Herzen – besonders nach dem letzten Gespräch das wir hierüb
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 6. 1895 L00454.xml Lieber Richard, heut bin ich so schlecht aufgelegt, als wär ich in Caslau. – Einer der Gründe: schie
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 6. 1901 L01137.xml Lieber Arthur! Es war Zeit daß Sie von Sich hören ließen. Ich wußte nur durch die N. Fr Pr daß Sie i
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 1. 7. 1909 L01852.xml ohne lästig fallen zu wollen, wäre es mir sehr angenehm, wenn Sie, sehr geehrter Herr Doktor, meinen
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 7. 1893 L00238.xml Richards Bericht von dem »Abschiedssouper« war recht unerfreulich; er scheint mit der gewissen Hells
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 13. 10. 1893 L00271.xml Der arme Rudolf Schwarzk.Die Todesanzeige (Neue Freie Presse, Nr. 10470, 15. 10. 1893, S. 14) belegt