Titel Dateiname Textbeginn
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 4. 1908 L01765.xml Dr. Arthur Schnitzler17/4 08Wien XVIII. Spoettelgasse 7.ich habe eine hochgradige Grippe – darf ich
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [22.? 8. 1891] L00036.xml Lieber Richard! Prof. Kraft-Ebing ist noch nicht in Wien; er soll etwa am 20. September wieder eintr
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 11. 3. 1892 L00079.xml Kafka habe ich die letzten Tage nicht gesehn. Das letzte Mal an unserem Vereinsabend, der nur einen
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 15. 10. 1892 L00128.xml Wenn Sie mir nicht abschreiben, komme ich morgen Sonntag zwischen 4 u. 5 zu Ihnen, wo ich mich sehr
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 24. 11. 1892 L00139.xml sehr wahr! – Und wie denken Sie z. B. darüber, für einen Abend der Woche statt des Pfob ein anderes
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 2. 1893 L00172.xml koen Sie bestit am SotagNachmittgum5 zu mir, LorisundSalten koen auch nochEhrhard.
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 27. 2. 1893 L00183.xml Liebster Doctor! Mir geht’s hier famos! Gestern war Matinée im »Neuen Theater«: »Freie Bühne« – Webe
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 23. 6. 1893 L00227.xml Lieber Arthur! Bisher hat sich Jarno noch nicht sehen lassen; übrigens koen Sie ja hoffentlich in ei
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 7. 1893 L00238.xml Richards Bericht von dem »Abschiedssouper« war recht unerfreulich; er scheint mit der gewissen Hells
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 3. 8. 1893 L00249.xml Lieber Richard, eben habe ich die Camelia’s wiedergelesen und kann Sie versichern, dass sie die gefä
Arthur Schnitzler und Felix Salten an Richard Beer-Hofmann, 27. 8. 1893 L00260.xml Lieber Richard, aus Pieve di Cadoreschrieben wir dem Verfasser von Tizians Tod; – aus Pörtschach dem
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [29. 5. 1895] L00446.xml Lieber Arthur! Dr. G. N. hätte gestern zu mir koen sollen; er war aber weder gestern noch heute bei
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 24. 3. 1899 L00910.xml mein lieber Hugo, we ich früher nach Berlin fahre, so doch erst Ostern, mit meinem Bruder (Chirurgen
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 4. 7. 1901 L01140.xml mein lieber Richard, ich war zuerst 14 Tage in Salzburg, oesterr Hof, mit ihr, es war sehr schön. Da
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 1[3]. 7. 1903 L01302.xml lieber Hermann, Saltenübermittelt mir deine freundliche Frage, ob ich was dagegen hätte, we du den R
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 21. 6. 1906 L01601.xml Ich wollte immer noch zu Dir, war aber die letzte Zeit so gehetzt, daß es nie ging. Den »Faunfertigg
Olga Schnitzler an Richard und Paula Beer-Hofmann, [12. 12. 1909] L01898.xml Liebe Beer-Hofmanns, morgenAbend kommen Kaufmann, Leo und wahrscheinlich auch Saltens zu uns, wir wü
Felix Salten, Jakob Wassermann, Otto Brahm, Ludwig Brahm an Arthur Schnitzler, 21. 07. [1907?] L02578.xml Winter-IdylleLieber Arthur! Wie sehr leid tut uns allen Ihr Nichtdasein! Wir denken und sprechen vie
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 21. 11. 1891 L00045.xml Lieber Richard! SotagAm Sonntag, den 22. 11. 1891, trafen sich Hofmannsthal, Beer-Hofmann und Salten
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 21. 7. 1893 L00239.xml Karl KrausWien I., Maximilianstrasse 13.Ischl21. Juli, 1893Dass Sie so »spurlos« sich auch dem Staub
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [9. 9. 1893] L00261.xml Schönheit und Leben! Ist Ihnen das nicht aufgefallen, dass einem das Leben so ganz besonders gut gef
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, [1. Hälfte Juni 1895] L00447.xml Verzeihen Sie, dass ich Sie bis jetzt ohne Nachricht liess; aber einmal schrieb mir Magaziner, er ha
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 19. 9. 1895 L00488.xml Verzeihen Sie, dass ich Ihnen auf Ihren Ischler Brief erst heute antworte. Ich hätte Ihnen gern Gute
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 9. 11. [1896] L00619.xml ich bin durch die Zeitungen und Salten über den Erfolg Ihres Stückesso völlig beruhigt, dass ich fas
Felix und Ottilie Salten, Arthur Schnitzler und an Richard Beer-Hofmann, 26. 5. 1900 L01041.xml Gruss vom Schneeberg.Puchberg sehr hübsch, das Hotel angenehm. Viele Grüße
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 3. 11. 1910 L01976.xml Lieber Arthur! Leo – den ich gestern sah, – bittet um Folgendes: Eine Frau Moller (etwas Snob), Schü
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 22. 8. 1914 L02194.xml wir sind recht reisemüde nach dieser höchst unbequemen überlangen Fahrt – wollen hier eigentlich nur
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 24. 6. 1891 L00021.xml Lieber Richard, ich habe einen völlig freien Abend vor mir, we es Ihnen also recht ist, treffen wir
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 5. 3. 1893 L00185.xml für die Anempfehlung von Quisisana meinen besten Dank! Ich fühle mich hier sehr wohl, und habe überd
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 22. 7. 1893 L00240.xml die Abschrift Ihrer Novelle dürfte Montag oder Dinstag beendet wurde werden, obwohl sie erst heute b
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 11. 8. 1893 L00251.xml Ihr Feuilleton über Annunzio hab ich mit großer Freude gelesen; es ist eins Ihrer schönsten, mit wei
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [15. 6. 1894?] L00338.xml Lieber Hugo, fast sicher seh’ ich morgen Salten, fast sicher also wird er Sonntag mit uns sein. Nun
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 10. 1894 L00382.xml Lieber Richard – Sie würden es nicht verdienen, dass man Ihnen schreibt – aber ich nehme an, Sie emp
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [19. 1. 1895?] L00415.xml Lieber Richard. Koen Sie in die LogeNr. eilf, I. Stock links.War nichts andres zu bekoen. –Hoffe, zu
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [5. 8. 1895?] L00469.xml Lieber Richard! SaltenDas verwendete Papier (und die Einordnung zwischen die anderen Korrespondenzst
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 1. 9. 1895 L00479.xml Lieber Hugo. Von Salzburg aus, wo Richard, Salten u. die Salomé zusaen waren, fuhren ich u. S. per R
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 11. 2. 1900 L01012.xml IX. Frankgasse 1.Verehrtester Herr Brandes, Sie haben dieser Tage ein kleines Novellenbuch von Felix
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 12. 9. 1901 L01172.xml Redaktion des Neuen Wiener TagblattWien, I., Rothenturmstrasse, Steyrerhof.Telegramm-Adresse: Tagbla
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 8. 9. 1906 L01625.xml auch unser Sommer war gut. In Marienlyst waren wir volle sechs Wochen. Schöne Seebäder, höchst anmut
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 29. 9. 1907 L01713.xml Ich habe, seit ich zurückAb dem 4. 9. 1907 verbrachte Bahr ein paar Tage am Semmering. Möglicherweis
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 13. 11. 1912 L02096.xml Retourniere gleicher Post im Soer entliehene Bücher. Varnhagen Band III. hat Wassermann trotz meines
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 5. 12. 1891 L00047.xml Lieber Richard, morgen Sotag3 ½ Uhr bei mir. Ja? Die andern kommen sicher
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 25. 4. 1892 L00098.xml Ich kann zu der Vorlesung leider absolut nicht kommen, werde aber trachten, Sie nächstens zur Ordina
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 5. 1894 L00318.xml Ich kann leider morgenSchnitzler und Salten machten einen Ausflug nach Mödling und Rodaun. früh abso
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 31. 1. 1896 L00531.xml Erstens ist Westminster Hotel ein Protzenhotel, wie mir von den verschiedensten Seiten versichert wi
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [14. 3. 1897?] L00651.xml lieber Richard, bitte koen Sie MittwochMutmaßliche Datierung unter der Annahme, dass das Treffen am
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 3. 8. 1900 L01063.xml lieber Richard, ich ka den Vortheil Ihres neuen Vorschlages nicht einsehn. Das missliche daran ist:
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 9. 1900 L01073.xml + fr altauszee 478 30 147 15 m.–komme hoffentlich heute vier uhr nachmittag an moechte dasz sye und
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 26. 10. 1901 L01183.xml ich danke dir sehr für dein neues BuchHermann Bahr: Wirkung in die Ferne und Anderes. Wien: Wiener V
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 24.–25. 6. 1906 L01604.xml ich finde deinen neuen Einaktersehr interessant; fesselnd vom ersten bis zum letzten Wort, und halte
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 1. 1. 1892 L00059.xml Dörmann will uns sein neues BuchFelix Dörmann: Sensationen. Wien: Verlag von Leopold Weiss1892. vorl
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [17. 3. 1892] L00083.xml Thatsachen: 1.) Frl. Herzfeldsagt mir, dass die Revue von Fried in jeder Beziehung ernst zu nehmen i
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [30.? 1. 1893] L00165.xml Die Empfehlung Engländers sehr gern beim nächsten Zusammentreffen mit Berger, was für eine Arbeit is
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 18. 10. 1894 L00384.xml Lieber Arthur! Ich verdiene es nicht – aber schreiben Sie – ich meine Briefe an mich. Ich bin furcht
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. 2. 1906 L01583.xml Mir hat der Intendant die Genehmigung für den »Ruf« verweigert, was aber nicht ausschließt (da es of
Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [25. 10. 1907] L01726.xml O. S.Lieber Herr Doctor, MontagAbend kommen Saltens zum Nachtmal, – es wäre sehr lieb, wenn Sie Beid
Arthur Schnitzler an Gerty von Hofmannsthal, 2. 8. 1929 L02516.xml liebe Gerty, die Briefe sind angelangt, es sind auch einige wenige von Gustav Schwarzkopf und Felix
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 27. 7. 1891 L00025.xml Verehrter Freund, eine Karte, die ich eben von Paul Goldma bekoe, eriert mich, wie üblich es ist, Br
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 23. 5. 1891 L00015.xml Mein lieber Richard!besten Dank für Ihre Karte. Ich wohne Giselastraße 11. Ihre Grüße habe ich theil
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 8. 3. 1893 L00188.xml ich habe eine Bitte an Sie. Wollen Sie die Liebenswürdigkeit haben, mir für Sotag Abend einen Sitz i
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [25. 7. 1893] L00243.xml Lieber Arthur! Soeben erhalte ich Ihren Brief nachgeschickt – ich bin in Salzburg; vielen Dank für I
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 12. 8. 1893 L00254.xml Vielen Dank für Ihre 2 lieben Briefe. Ich arbeite nichts; ich befinde mich sehr wohl. Ich spiele Ten
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 11. 6. 1895 L00451.xml Lieber Arthur! Kann Ihnen nur wenig schreiben. Wir werden entsetzlich geschunden. Vor ½ 7 Abends sin
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 13. 9. 1895 L00482.xml Lieber Arthur! Bitte um den ausführlichen Brief. Frau Lou erwidert Grüße etc. Von morgen früh an bin
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 6. 4. 1903 L01287.xml ich glaube wir befinden uns beide in einer sehr ähnlichen Situation der Oeffentlichkeit gegenüber: w
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 9. 11. 1903 L01337.xml Ich habe gestern Dein »Excentric« vorgelesen und die Leute haben über das liebenswürdige Fräulein de
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 28. 4. 1904 L01397.xml Dein Brief u Deine Karten kamen um Viertel nach zehn abends an, ich hätte nicht vor elf in Hietzings
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 11. 1. 1907 L01650.xml Ich war vierzehn TageNachweisbar war Bahr am 2. und 4. 1. 1907 auf dem Semmering. auf dem Semmering
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 11. 9. 1891 L00039.xml der Anfang von Reichtum ist abscheulich – Sie kennen ja die Moderne Rundschau! – plötzlich wurde das
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 3. 1892 L00085.xml Das erstemal schreibe ich einen Brief an Sie ängstlich. Ich muss nämlich sehr unartig sein. Verzeihe
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 25. 12. 1892 L00145.xml Lieber Richard, Montag um fünf koen Loris, Salten, Schwarzkopf zu mir. Sie doch hoffentlich auch? –
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 11. 1. 1893 L00156.xml Karl KrausWien,11/I 1893I., Maximilianstr. 13.Anbei mit bestem Danke für Ihre frdl. Bemühungen 1 Sit
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [21. 4. 1893] L00200.xml Ich finde das Benehmen des Fels nicht recht verständlich. Ich habe die ganze Geschichte sogleich an
Hugo von Hofmannsthal und Felix Salten an Arthur Schnitzler, [27. 10. 1893] L00277.xml Wir kommen heute schon um 10 ins Cafe!Der Loris hat vergessen zu schreiben dass wir jetzt gehen zu R
Arthur Schnitzler, Karl Kraus und Friedrich Schik an Richard Beer-Hofmann, [31. 12. 1893?] L00288.xml An den Verfasser des »Kinds«. –Wir haben ½ Stunde ununterbrochen über Sie gesprochenDie drei Unterze
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 30. 6. 1894 L00342.xml An F. hatte ich natürlich vergessen, ordnete aber die Sache sofort nach Erhalt Ihres Briefes. –Unter
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 9. 1895 L00483.xml Lieber Richard. Ich freue mich, dass Sie in guter Stiung sind. Wahrscheinlich werden Sie bald südlic
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [18. 5. 1898] L00796.xml ich hätt Sie so gern gesehen.Ich hab schrecklich wenig Zeit wegen der Prüfung. MorgenDieser Hinweis
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, [2. – 6.?] 3. 1899 L00896.xml Lieber Hermann, besten Dank für deine freundl Gratulationnicht überliefert; am Uraufführung der drei
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 5. 8. 1900 L01066.xml lieber Richard, Gustav kot nicht nach Salzburg. Von Salten keine Nachricht. Wir können nun wohl Mont
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 10. 11. 1903 L01338.xml ich danke dir herzlich, dss du die Exc. zu einem so schönen Erfolg gebracht hat u gratulire dir zu d
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [14. 1. 1907] L01651.xml es ist mir natürlich äußerst zuwider, gerade Ihnen auf einen directen Wunsch sie »nein« zu sagen, ab
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 18. 11. 1908 L01805.xml Dr. Arthur Schnitzler18. 11. 08Wien XVIII. Spoettelgasse 7.ich koe morgen um 12 zu Ihnen. Ferner bit
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 20. 2. 1923 L02397.xml Dr. Thomas MannMünchen, den20. II. 23.Poschingerstr. 1Für Ihren liebenswürdigen Brief vom Dezember h
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 7. 1893 L00245.xml Lieber Arthur! Bin wieder seit vorgestern nachts hier. Las Ihren Brief an Frau F.; das Telegramm ist
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 18. 8. 1893 L00256.xml Ich verreise Montag oder Dinstag. Schreiben Sie mir vorher 2 Zeilen. Koen Sie vor der Waffenübg nach
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 20. 10. 1894 L00387.xml Schmetterlingsschlacht: Erster Akt sehr gut, voll glänzenden, nur zuweilen etwas absichtlichen Detai
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 17. [7. 1895] L00464.xml Salesianergasse 12es macht mir eine merkwürdige Freude, diesem Brief in Gedanken nachzugehen. Ich ha
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 17. 8. 1895 L00474.xml Mein Lieber Hugo, Ihren Brief habe ich beim Zurückkoen aus Wien gefunden. Dort bin ich 2 Tage gewese
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 5. 9. 1896 L00585.xml Lieber Arthur! Ich wohne Baden Franzensstraße 54Thüre 8Ich bin dort, oder, zu den Essenzeiten und au
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 18. 7. 1899 L00947.xml lieber Hugo, ich bin heut Früh hier angekoen. MeineMutter und Schwester wohnen hier. – Habe Nachmitt
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 17. 7. 1900 L01057.xml mein lieber Hugo, wenn Sie diesen Brief bekoen, sind Sie schon wieder zurück von Ihrem kleinen Ausfl
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 6. 8. 1900 L01067.xml lieber Richard, ich möchte, we’s Ihnen recht ist, am MittwochMittag zu Ihnen kommen; we’s Ihnen nich
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 6. 1901 L01137.xml Lieber Arthur! Es war Zeit daß Sie von Sich hören ließen. Ich wußte nur durch die N. Fr Pr daß Sie i
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [Mitte Januar 1907?] L01652.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien, XVIII. Spoettelgasse 7.Ende FeberDie Veranstaltung fand bereits am statt.
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 11. 8. 1891 L00028.xml Lieber Freund,es ist sehr wahrscheinlich, daß ich die beiden FeiertageDer 15. 8. 1891 – Mariä Himmel
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [2. 7. 1892] L00103.xml Besten Dank. Mittwochabend bin ich fertigmit der Matura (Reifeprüfung). Ich möchte sehr gern den Don
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 1. 10. 1892 L00125.xml Haben Sie gestern Bahr gesprochen? er ist hier (Heumarkt 9).Möchten Sie nicht für morgen – Sonntag –
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 6. 1895 L00454.xml Lieber Richard, heut bin ich so schlecht aufgelegt, als wär ich in Caslau. – Einer der Gründe: schie
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 23. 5. 1896 L00546.xml Mein lieber Hugo, ich freue mich sehr dass Sie sich meiner erinnert haben u noch mehr, dass Sie bald
Felix Salten und Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler und Richard Beer-Hofmann, 1. 8. 1896 L00576.xml Für Arthur RichardWir haben uns zufällig getroffen, und da hat er mir (ich ihm) natürlich gleich ein
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 19. 4. 1897 L00666.xml Lieber Richard, ich weisss ja doch nicht, wa ich endlich Lust zu einem wirklichen Brief bekoen werde
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [20. 10. 1903?] L01330.xml Haben Sie in Brünn gelesenSchnitzler las am für die Neue akademische Vereinigung im kleinen Festsaal
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 28. 7. 1904 L01420.xml lieber Richard – ich hatte mir wirklich schon eingebildet – es könnte ein Brief sein – aber auch für
Felix Salten und Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 3. 8. 1906 L01620.xml Krenborg Slot.Kommender Tage froh gedenkend herzlichst SaltenHerzliche Grüße. Ihr Arthur
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 3. 4. 1908 L01763.xml lieber Richard, machen Sie uns die Freude am Montag mit Paula bei uns zu nachtmahlen. (Salten’s hab
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 21. 8. 1920 L02355.xml lieber und verehrter Freund, eben trifft Ihre Karte vom 17. 8 ein. Ihr Brief vom 13. 6 ist angelangt
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 19. 5. 1891 L00013.xml Ich wohne »Hôtel Neuhauser«Wo wohnen Sie?Ich habe infamen Sonnenbrand, »die Sonne« »die Sonne«.Grüße
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 10. 4. 1892 L00093.xml Schwarzkopf und Karlweiß möchten sich an unserer Landpartie betheiligen. Und zwar wurde (auch Richar
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 14. 7. 1892 L00104.xml von Salten erfahre ich, dass Ihr Vater krank war, aber bereits wiederhergestellt ist. Hoffentlich er
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 19. 8. 1892 L00115.xml Lieber Arthur! Sie wissen ja, wie schreibfaul ich bin, und wie sehr ich mir immer Zeit lasse.Also vo
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [13. 1. 1893] L00159.xml Ich habe den Sitz für Samstag natürlich genommen, kann aber leider nicht gehen, weil am selben Abend
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [1. 2. 1893] L00170.xml Fels befindet sich bereits besser; ernstere Besorgnisse sind nun wohl auszuschließen. Hingegen wäre
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 23. 2. 1893 L00181.xml Soeben empfange ich Ihren Brief und beeile mich, ihn zu beantworten. Seien Sie jetzt nur nicht so bo
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [21.? 6. 1893] L00225.xml Heute geht nicht. Möchte morgen auf ganzen Tag, außer Regen. Schreiben Sie pneumatisch, ob recht ist
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 17. 9. 1895 L00486.xml Lieber Arthur! Soeben erhalte ich Ihren Brief. Ich bin wirklich in guter Stiung; hoffentlich merken
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 10. 1895 L00496.xml das ist eine halbe Loge von Ronacher für heute. Bitte koen Sie, event. mit Hugo.Die 2 andern Plätze
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 21. 4. 1897 L00667.xml Ich hab heute Ihren Brief bekoen. Ich habe noch nie einen Menschen gesehen, der sich so sehr schämt
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 20. 7. [1899] L00949.xml hvHgedrucktes Monogramm mit Krone in blauer Farbe20 VIIich möchte Ihnen gern einen viel ausführliche
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 2. 1900 L01009.xml lieber Richard, die VorlesungSalten las sein Stück Der Gemeine vor. von S. ist morgen etwas später,
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 28. 6. 1904 L01411.xml im Grund bin ich froh, dass sich Ihr schleichendes Übelbefinden, das mich besorgt gemacht hatte, in
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 5. 8. [1904] L01421.xml Mir war furchtbar leid, Dich verfehlt zu haben. Paßt es Dir, wenn ich Dich Sonntag7. 8. 1904 gegen s
Felix Salten und Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 3. 8. 190[6] L01621.xml Krenborg Slot.Herzliche GrüßeHerzlichst
Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, 26. 4. 1922 L02378.xml Das Tage-BuchErscheint jeden Sonnabend ⋅ Herausgeber: Stefan GroßmannErnst Rowohlt Verlag ⋅ Berlin W
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 8. 1929 L02521.xml Lieber Arthur! Ich hoffe am 6. VIII.Salten hatte am 6. 9. 1929 seinen 60. Geburtstag. schon in Marie
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 21. 8. 1891 L00035.xml Zwei uns befreundete Damen – nicht aus Wien – wollen nach Wien von hier aus, um Professor Kraft-Ebin
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 10. 3. 1892 L00078.xml RBIch wohne Pension Quisisana; was machen Sie, Loris, Salten?Wird etwas aus der Vorstellung, hat Kaf
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 7. [1892] L00105.xml an Ihrem guten und lieben Brief stört mich nur die Nachricht, wie viel Arbeit Sie sich jetzt zumuthe
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 18. 7. 1893 L00237.xml Lieber Arthur! Hier die Novelle – bis auf das letzte Capitel das ich noch ändere. Bitte tun Sie was
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 2. 8. 1893 L00248.xml ich las Ihren Brief an Salten. Dass Sie nicht in München, wußt’ ich, da ich Bahrsprach. Sie wollen i
Arthur Schnitzler und Felix Salten an Hugo von Hofmannsthal, 24. 8. 1893 L00259.xml Launiger BriefMein lieber Hugo, Sie haben allerdings Tizians Tod geschrieben, wir aber haben soeben
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 22. 6. 1895 L00456.xml wann koen Sie? Werden Sie mich noch hier antreffen? Ich verreise wahrscheinlich am 2. Juli.Hugosoll