Titel Dateiname Textbeginn
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 20. 2. 1903 L01271.xml Ihnen und Hugo danke ich für das Gutachten und theile Ihnen mit, dss ich heute gegen vorherige Honor
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 30. 10. 1904 L01462.xml Lieber Arthur! Ich bin seit gestern zurück. Können wir uns morgen – Montag um 7.43 in Hietzing – Ott
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 1. 12. 1904 L01473.xml Morgen Freitag wäre rendezvous sehr erwünscht weil wieder abreisen muss.Wenn Sie nicht vormittag »ne
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 28. 12. 1904 L01484.xml St. GilgenMontagAbend den 2. sind wir (hoffentlich) in Hietzing bei Kuffner. Möchte Sie gern bald se
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 1. 1905 L01495.xml lockt Sie das nicht? – Würde Ihnen u Paula wohlthun. Ich würde mit Olga gleichfalls fahren.Schicken
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 11. 3. 1905 L01506.xml MessinaChiesa S. GregorioHerzliche Grüße!
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 4. 8. 1905 L01537.xml Totalansicht Fulpmes, Hotel Stubaibleibe ich bis auf Weiteres. Herzlichst R.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [7. 10. 1905] L01558.xml Lieber Arthur! Eine ganze Fülle widriger Dinge (Jaern mündlich) hat mich abgehalten Sie bis jetzt au
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 11. 3. 1906 L01589.xml Haben Sie herzlichen Dank für die gute Gabe, die Sie mir schickten, Ihr letztes Schauspiel. Ich habe
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 13. 7. 1906 L01611.xml Kirche und Dreifaltigkeitssäule.Gruss aus Heiligenkreuz im Wienerwald.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 5. 8. 1906 L01622.xml Bayreuth, Kgl. OpernUmrahmt, ein Pfeil weist auf »Das andere«.haus.TrompeterlogeDas andere ist auch
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 16. 10. 1906 L01633.xml Ich sende Dir beiliegend einen kleinen Akt mit der Frage, ob Du was dagegen hast, dass ich ihm, wenn
Arthur Schnitzler an Albert Ehrenstein, 19. 12. 1906 L01644.xml Wenn Sie sich Freitag Na halb vier die Helena von mir abholen wollen, wird es mir angenehm sein, Sie
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [zwischen 3.–7. 2. 1907] L01655.xml man sieht sich nie. Momentan sind wieder Gerty und ich nicht recht wohl, können nicht in die Stadt.
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 10. 4. 1907 L01666.xml Dr. Arthur Schnitzler10. 4. 907Wien XVIII. Spoettelgasse 7.lieber Hermann, ich stelle dir hiermit He
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 20. 5. 1907 L01677.xml gar nichts wichtiges. Wollte dich nur wieder einmal sehn. Schreib mir, wann du wieder aus deiner Wel
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 9. 7. 1907 L01688.xml Sind Sie wirklich dort? Das wäre nett.Würde es Ihnen dann passen, dass wir Anfang oder Mitte nächste
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 13. 8. 1907 L01699.xml Lago di Misurina (1755 m), Grand Hôtel.In Erinnerung und herzlichst,Die herzlichsten Grüsse!Auf eine
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [27. 9. 1907] L01710.xml
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 11. 10. 1907 L01721.xml Dr. Arthur Schnitzler11. Okt. 07Wien XVIII. Spoettelgasse 7.Ich danke Dir sehr, dass Du mir ermöglic
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 11. 1907 L01732.xml Ich danke Ihnen herzlich für den lieben Gedanken, Papa einzuladen. Bitte, tun Sie es. Er wohnt I. Hi
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 20. 12. 1907 L01743.xml Dr. Arthur Schnitzler20. 12. 907Wien XVIII. Spoettelgasse 7.ich danke dir herzlich. So ungefähr hab
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 20. 1. 1908 L01754.xml Eine in New York lebende Freundin, Mrs. Fox – die als Kete Parsenow vor einigen Jahren im Berliner K
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 4. 1908 L01765.xml Dr. Arthur Schnitzler17/4 08Wien XVIII. Spoettelgasse 7.ich habe eine hochgradige Grippe – darf ich
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 12. 6. 1908 L01776.xml Lieber, Clemens Franckenstein bittet mich, seinen Dank zu Üübermitteln für gütige Zusendung Ihres Bu
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 7. 8. 1908 L01787.xml Ich schreibe Ihnen nochmals unter Ihrer Wiener Adresse, weil es mir vollkommen unmöglich ist, die lä
Arthur Schnitzler an Albert Ehrenstein, 9. 11. 1908 L01798.xml Dr. Arthur Schnitzler9. 11. 08Wien XVIII. Spoettelgasse 7.weSie Freitag etwa ½ 7 AbendZeit habenDas
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 26. 11. 1908 L01809.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien XVIII. Spoettelgasse 7.mein lieber Hugo, gestern waren wir in 2 × 2 = 5von
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 1. 1909 L01820.xml Dr Arthur SchnitzlerWienEinladg zur GeneralprobeAnatols Hochzeitsmorgen wurde am im Zuge einer Matin
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 3. [1909] L01831.xml lieber, bitte erwähnen Sie das Folgende gegen niemanden, am wenigsten gegen Wassermanns, am wenigste
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 10. 5. 1909 L01842.xml Laß Dir den jungen Dichter, der Dir diese Zeilen bringt, herzlichst empfolen sein wird von Und die s
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 6. 7. 1909 L01853.xml Edlach bei Reichenau in N.-Oe., 593 m Seehöhe mit Schneeberg.lieber Richard, sehr schön hier – und w
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 12. 8. 1909 L01864.xml Hotel am HochschneebergHerzliche Grüße Ihnen Allen!
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 15. 9. 1909 L01875.xml die allerherzlichsten glueckwuensche sendet dem elternpaar und geschwisterpaar vom breitenberg ihr g
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 9. 11. [1909] L01886.xml Rodaun9. XI.lieber, gehen Sie eventuell wegen Brahm auf den Seering? Und wannEr war von drei Tage la
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 11. 12. 1909 L01897.xml Wien XIII/7In Halle a/Saale, wo ich auch wieder einmal die Toten schweigen liess, hat man mich angef
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 24. 12. 1909 L01908.xml Wien XIII/7Ich freue mich sehr, dass Du Dienstag Vormittag kommen willst und man sich doch endlich,
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 20. 3. 1910 L01919.xml Dr. Arthur Schnitzler20. 3. 10Wien XVIII. Spoettelgasse 7.Nachmittag kommen wir nicht – freuen uns s
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 15. 5. 1910 L01930.xml ich gratulire herzlich; es war ein schöner Abend. Die Umarbeitung find ich in der Anlage famos, aber
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 6. 1910 L01941.xml würd es Ihnen Mühe machen, mir geschwind eine Abschrift von »Mirjams Wiegenlied« zu senden, um das i
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 30. 7. 1910 L01952.xml Dr. Arthur SchnitzlerXVIII. Sternwartestr. 71.Wien XVIII. Spoettelgasse 7.30. 7. 1910!mein lieber Hu
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 8. 10. 1910 L01963.xml Lieber Hermann. Ein gewisser Dr. Cesare Levi möchte Dein Konzert ins Italienische übersetzen. Zu sei
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 31. 10. 1910 L01974.xml Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Ihrer »Ali Bekkar«-Komödie erinnere ich gern und so interessiert es
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 22. 11. 1910 L01985.xml Blick in das Beethovenmuseum im 2. Stockwerk mit dem Flügel und den Streichinstrumenten des Meisters
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 27. 12. 1910 L01996.xml we irgend möglich werd ich gegen 6 ins Pucher koen. Herzl Dank. Ich sage ir man soll entweder kein T
Arthur Schnitzler an Stefan Großmann, 8. 2. 1911 L02007.xml Zusatz zu dem Brief von heute morgens.Dr. Arthur Schnitzler8. II. 911.Wien XVIII. Sternwartestrasse 
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 29. 4. 1911 L02018.xml Garmisch geg. WettersteinIhre Karte, verehrter Herr Brandes, und die Druckschriften sind uns nach Me
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 12. 9. 1911 L02028.xml Dr. Max BurckhardWien, IX. Porzellangasse 48St. Gilgen12. 9. 1911Erlauben Sie, dass ich Ihnen und de
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 10. [1911?] L02038.xml neubeuern 25 18/17 16/104 15 nfreue mich unendlich doppelten ErfolgAm 14. 10. 1911 fanden die die Ur
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, vor dem 2. 12. 1911 L02049.xml Georg BrandesVerehrter Freund, lieber Arthur Schnitzler. Frau Helene HeymanDie undatierte Karte geht
Hermann Bahr an Olga Schnitzler, 27. 4. 1912 L02060.xml Meine Frau dankt Ihnen herzlichst für Ihre liebe Einladung, der sie so gern folgen würde, wenns nur
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 25. 5. 1912 L02071.xml Dr. Arthur Schnitzler25. 5. 912Wien XVIII. Sternwartestrasse 71mein lieber Hermann, sei herzlichst b
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 5. 8. 1912 L02082.xml Insel Brioni i. d. Adria.Val Catena.lieber Richard, unser Plan ist am 20 od 21. über die ital Seen n
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [6. 11. 1912] L02093.xml ich bin zurückEr kam am 2. 11. 1912 aus Neubeuern retour., muss nächstensAm 30. 11. 1912 reiste er n
Richard und Paula Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 29. 11. 1912 L02104.xml freuen uns herzlich mit ihnen des grossen erfolges hoffen dass bernhardi mindestens drei monate haft
Richard und Paula Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 2. 1913 L02115.xml Salzburg, Pferdeschwemme und Hofstallkaserne
Peter Altenberg an Arthur Schnitzler, [20.?] 4. 1913 L02126.xml Tiefsten Dank für Besucham in der Psychiatrie der Landesheilanstalt Am Steinhof! IhrP. A.
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 13. 5. 1913 L02137.xml Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Es ist mir nicht ganz klar geworden, warum Sie glauben, dass die »Fa
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 10. 8. 1913 L02148.xml Lido – Venezia. Hôtel des Bains.Lieber Arthur! Dies ist nun unsere Nordsee! Brioni würde ich gerne s
Arthur Schnitzler an Stefan Großmann, 2. 12. 1913 L02159.xml Besten Dank für die freundliche Einladung des Verlags Ullstein. Ich bin jetzt so sehr mit einer grös
Bertha von Suttner an Arthur und Olga Schnitzler, 30. 3. 1914 L02170.xml Das war mir u. noch jemand anders eine herbe Enttäuschung gestern: zuerst zu- und dann abgesagt! Das
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 12. 6. 1914 L02181.xml Dr. Arthur Schnitzler12. 6. 1914. Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Wie Dir ja bekannt ist war der »Re
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 20. 8. 1914 L02192.xml Salzburg. Hohensalzburg.lieber Richard, sind Sie noch in Weißenbach? Wir sind gestern nach einer end
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 9. 2. 1915 L02203.xml Dr. Arthur Schnitzler9. 2. 915Wien XVIII. Sternwartestrasse 71lieber Hermann, der Buchhändler Heller
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 13. [7. 1915?] L02214.xml
Gerty und Hugo von Hofmannsthal an Arthur und Olga Schnitzler, 5. 5. [1916?] L02225.xml Partie a. d. Kirche in DÜRNSTEINViele herzliche Grüsse von einem kleinen Ausflug den wir bei dem her
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 8. 1916 L02236.xml Salzkammergut. Alt Aussee mit dem Loser.lieber Richard, wir haben in der Kaiserkr. kein Zier bekoen,
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 23. 11. 1916 L02247.xml Dr. Arthur Schnitzler23. 11. 1916.Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Ohne mich gerade in prosodischen F
Arthur Schnitzler an Arno Holz, 28. 2. 1917 L02258.xml Möchten Sie mir vielleicht gütigst einige Prospekte oder was dafür gelten könnte über die von Ihnen
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 27. 8. 1917 L02269.xml Verehrter Herr Doctor, vielen Dank für Ihren lieben Brief. Sollten Sie DinstagEs kam zum gewünschten
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 13. 11. [1917] L02280.xml mein lieber Arthurder dritteDer erste erschien 1907, der zweite 1914, der dritte Ende November 1917.
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 29. 7. 1918 L02291.xml Besten Dank für Ihre Karte!Ich bin seit gestern – denn der Urlaub ist zu Ende – wieder in Wien und h
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 8. 1918 L02302.xml Lieber Arthur! Schade, dass Sie nicht nach Salzburg kamen. Über meinen Aufführungstermin wurde erst
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [Anfang Dezember 1918] L02313.xml seit mehr als 10 Tagen sind wir ganz herinnen, Gerty ist hier krank geworden, befindet sich aber sch
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 5. 8. 1919 L02324.xml Verehrter Herr Doktor, vielen Dank für Ihre liebe Karte aus Karlsbad. Wie lange hab ich schon nichts
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 13. 2. 1920 L02335.xml Für Ihre »Schwestern«, die mir gestern zukamen, meinen besten Dank! Ich habe sie sofort gelesen, seh
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 9. 7. 1920 L02346.xml Salzkammergut. Bad Aussee.Lieber Arthur! Ich kam nicht mehr dazu – in der Hetze der Abreise – noch z
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 1. – 3. 11. 1920 L02357.xml Ich habe Ihr Schreiben mit größter Freude gelesen – und mit ebensogroßem Bedauern; mit Freude darübe
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 25. 5. 1921 L02368.xml wenn Sie denn am Dienstag (31. 5.) gegen Abend nach 6 für mich Zeit hätten, wäre mir Ihr lieber Besu
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 4. 5. 1922 L02379.xml Herzliche Grüsse! Ich habe hier angenehme bewegte Tage verbracht, in Rotterdam, Haag, Amsterdam mit
Arthur Schnitzler an Thomas Mann, 26. 6. 1922 L02390.xml Verehrter und lieber Herr Thomas Mann, erlauben Sie, dss ich Ihnen Mr. Scofield Thayer vorstelle, de
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 11. 6. 1923 L02401.xml Liebster SchnitzlerSeien Sie bedankt für die Güte, die Sie nicht weniger als drei mal einen Patiente
Hugo, Gerty und Christiane von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 8. 5. 1924 L02412.xml Palermo – Panorama colla Cattedrale e Monte PellegrinoEinen Gruss zur Erierung an Ihre Mittelmeerfah
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 14. 12. 1924 L02423.xml mein lieber und verehrter Freund, den Empfang Ihres Briefes vom 10. Dezember will ich gleich mit dem
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 22. 2. 1925 L02434.xml Verehrter lieber Freund, hoffentlich ka ichs so einrichten, dss ich zur Zeit Ihrer Ankunft in Berlin
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 12. 7. 1925 L02445.xml Freund! Haben Sie herzlichen Dank für herzliche Worte.Unter Ihren Uebeln scheint einem 83 Greis das
Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, 23. 11. 1925 L02456.xml Das Tage-BuchHerausgeber: Stefan Großmann und Leopold SchwarzschildTagebuchverlag m. b. H., Berlin S
Arthur Schnitzler an Hugo Hofmannsthal, 11. 3. 1926 L02467.xml lieber Hugo, vom Verlag Reiss weiss ich nur, dss dort einige sehr gute und etliche bedeutende Bücher
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 28. 8. 1926 L02478.xml Verehrter Freund Seit April 1925 hab ich Sie nicht gesehen, und es ist mir, als sah ich Sie gestern.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 7. 1927 L02489.xml lieber Richard, wollen Sie heute mit Paula bei mir nachtmahlen? (8 Uhr) Ich würde mich sehr freuen.
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 11. 5. 1928 L02500.xml Ich vermute, daß Sie nunmehr von Ihrer Reise in Gegenden, zu denen auch mich seit Jahren eine in mei
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Spiel im Morgengrauen für Hugo von Hofmannsthal, 11. 6. 1929 L02511.xml Meinem lieben HugoSpiel im MorgengrauenNovellevonArthur SchnitzlerS. Fischer / Verlag / Berlin
Christiane von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 3. 9. 1929 L02522.xml Du kennst den Wunsch der neuen Rundschau, in dem Sonderheft im November einige von Papas Briefen abz
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 17. 3. 1930 L02533.xml Mein lieber Hermann, dein Heimweh nach Wien und das deiner verehrten Gattin hat auch mir ans Herz ge
Gerty von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [5. 3. 1931] L02544.xml Hier zwei Verträge die insofern differieren, als die Summe von Strauss an Hugo bei Abschluss des Ver
Olga und Arthur Schnitzler an Richard und Paula Beer-Hofmann, 24. 5. 1914 L02555.xml Rembrandt van Rijn.Elisabeth Jacobsd. BasDas Werk wird heute Ferdinand Bol zugeschrieben..Herzlichst
Therese Rie-Andro an Arthur Schnitzler, 6. 1. 1928 L02577.xml IV, Schönburgstr. 48.Ich habe mich so in Ihr BuchSchnitzler übersandte ihr nach dem letzten Brief De
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 12. 8. 1891 L00031.xml Lieber Arthur! Ich danke Ihnen daß Sie mir trotz meines Schweigens schrieben. Mir geht es lange nich
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [22.? 8. 1891] L00036.xml Lieber Richard! Prof. Kraft-Ebing ist noch nicht in Wien; er soll etwa am 20. September wieder eintr
Fedor Mamroth an Arthur Schnitzler, 21. 6. 1891 L00020.xml Frankfurter ZeitungundHandelsblatt.Telegramm-Adresse:Zeitung Frankfurt Main.Mit aufrichtigem Vergnüg
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Reichtum für Hugo von Hofmannsthal, [nach Mitte Oktober 1891?] L00044.xml Meinem lieben Freunde LorisReichtumErzählungvonArthur Schnitzler.Separat-AbdruckIn seinem Brief vom
Arthur Schnitzler an Wilhelm Bölsche, 19. 12. 1891 L00055.xml besten Dank für Ihre liebenswürdige Aufforderung, der ich mit besonderm Vergnügen nachkoen werde.Erl
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [1.? 2. 1892] L00068.xml Lieber Freund, hier sind die Bücher. Sotag ist GoldschmidtAm fand eine Matinée mit Emanuel Reicher i
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 11. 3. 1892 L00079.xml Kafka habe ich die letzten Tage nicht gesehn. Das letzte Mal an unserem Vereinsabend, der nur einen
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 27. 3. 1892 L00090.xml es war mir sehr leid, dass Sie heute nicht kamen. Bölsche hat auch mir geschrieben – auf eine Anfrag
Arthur Schnitzler an Wilhelm Bölsche, 20. 4. 1892 L00095.xml ich schicke Ihnen hier die Skizze mit der besondern Bitte, mir falls Sie sie zu veröffentlichen gede
Wilhelm Bölsche an Arthur Schnitzler, [24. 7. 1892] L00106.xml Zu meinem Erstaunen ersehe ich aus Ihrem Briefe, daß ein vor längerer Zeit schon an Sie abgesandter
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 23. 8. [1892] L00117.xml Ich habe bei der entsetzlichen Hitze an einer heftigen Beinhautentzündung etc. gelitten. An meinem R
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 15. 10. 1892 L00128.xml Wenn Sie mir nicht abschreiben, komme ich morgen Sonntag zwischen 4 u. 5 zu Ihnen, wo ich mich sehr
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 24. 11. 1892 L00139.xml sehr wahr! – Und wie denken Sie z. B. darüber, für einen Abend der Woche statt des Pfob ein anderes
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 31. 12. 1892 L00150.xml Die KritikKarl Kraus: Arthur Schnitzler, Anatol. In: Die Gesellschaft, Jg. 9, Nr. 1, 1. 1. 1893, S. 
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 22. 1. 1893 L00161.xml Lieber Herr Doctor! Bin grade in einer Hochzeit drin; beeile mich aber trotzdem Ihren lieben Brief,
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 2. 1893 L00172.xml koen Sie bestit am SotagNachmittgum5 zu mir, LorisundSalten koen auch nochEhrhard.
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 27. 2. 1893 L00183.xml Liebster Doctor! Mir geht’s hier famos! Gestern war Matinée im »Neuen Theater«: »Freie Bühne« – Webe
Michael Georg Conrad an Arthur Schnitzler, 28. 3. 1893 L00194.xml München, Steinsdorfstr. 7.Besten Dank für Ihre Zuschrift, sehr geehrter Herr Doktor! Haben Sie seit
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 30. 4. 1893 L00205.xml 4 UhrGriensteidlnicht bei mir
Fedor Mamroth an Arthur Schnitzler, 4. 6. 1893 L00216.xml Frankfurter ZeitungundHandelsblatt.Für die Redaktion bestimmte Briefe und Sendungen wolle man nicht
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 23. 6. 1893 L00227.xml Lieber Arthur! Bisher hat sich Jarno noch nicht sehen lassen; übrigens koen Sie ja hoffentlich in ei
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 7. 1893 L00238.xml Richards Bericht von dem »Abschiedssouper« war recht unerfreulich; er scheint mit der gewissen Hells
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 3. 8. 1893 L00249.xml Lieber Richard, eben habe ich die Camelia’s wiedergelesen und kann Sie versichern, dass sie die gefä
Arthur Schnitzler und Felix Salten an Richard Beer-Hofmann, 27. 8. 1893 L00260.xml Lieber Richard, aus Pieve di Cadoreschrieben wir dem Verfasser von Tizians Tod; – aus Pörtschach dem
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 13. 10. 1893 L00271.xml Der arme Rudolf Schwarzk.Die Todesanzeige (Neue Freie Presse, Nr. 10470, 15. 10. 1893, S. 14) belegt
Arthur Schnitzler an Wilhelm Bölsche, [12.? 11. 1893] L00282.xml ich habe das Das Märchen vor etwa 3 Monatenam 25. 7. 1893, Arthur Schnitzler an Samuel Fischer, 25. 
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [16. 1. 1894] L00293.xml Bitte um einen Sitz neben Ihnen, natürlich so billig als möglich, weil ich ein sehr armer Dichter bi
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 9. 3. 1894 L00304.xml Ich möchte mit Ihnen 1.) ins Arsenal 2.) auf den Stephansthurm gehen.Bitte erkundigen Sie sich um di
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 21. 4. 1894 L00315.xml Ich bin also morgen vor ¾ 10 auf der Südbahn.
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, [17. 5. 1894] L00326.xml I. Verzeihen Sie mir den unfrankierten Brief; aber we ich mich auf den Kopf stelle, koen keine 3 Kr
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 12. 6. 1894 L00336.xml es ist nicht schwer sich vorzustellen, wie viel Bücher Sie zugesandt bekoen, und als ich mir erlaubt
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 5. 7. 1894 L00347.xml Lieber Arthur! Natürlich war das Cachenez Motiv! Es war ja aber auch ganz klar im Brief. Es ist ange
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 29. 7. 1894 L00358.xml Mein Telephon ist 6415Die Nummer der Redaktion der Zeit. Privat war er am 8. 5. 1894 in die Lammgass
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 15. 9. 1894 L00369.xml Gruss von Franzenshöhe, K. K. Post- u. Telegraphenstation.Anfang einer Bildergallerie
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 10. 1894 L00380.xml WienLieber Richard, bitte theilen Sie mir mit, ob Sie meinen Brief Roma post. ferm der »Lieber Bekan
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 23. 10. 1894 L00391.xml Lieber Arthur! Soeben erhalte ich Ihren »Sudermann«brief, er hat sich mit meinem gestrigen gekreuzt,
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 11. 1894 L00402.xml Lieber Arthur! Bitte geben Sie mir 1 oder 2 Namen von empfehlenswerten Ärzten od Professoren (Genre
Arthur Schnitzler und Hugo von Hofmannsthal an Richard Beer-Hofmann, 31. 12. 1894 L00413.xml Lieber Richard! Wir sind am Neujahrstag10.45 Vormittg bei Ihnen, um mit Ihnen nach der Brühl zu fahr
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 3. 1895 L00424.xml Lieber Richard. Wir haben Sitze für das Abschiedsconcert Hubermann29. März.– DinstagWegen Erkrankung
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, [1. 5. 1895] L00435.xml Wollen wir einen Abend zusammen verplaudern? Vielleicht morgen, DonnerstagDas erste mit Schnitzlers
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [29. 5. 1895] L00446.xml Lieber Arthur! Dr. G. N. hätte gestern zu mir koen sollen; er war aber weder gestern noch heute bei
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 23. 6. 1895 L00457.xml Lieber Arthur! Zleb ist mit dem Wagen ¾ Stunden von Caslau entfernt; ich bin weil man doch am Sonnta
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 28. 7. 1895 L00467.xml Mein lieber Hugo, ich habe mich sehr gefreut, gleich nachdem ich hier angekommen war, Nachricht von
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 24. 8. 1895 L00477.xml Genau auf der Grenze von Baiern u Tirolsauste uns ein unheimlich gekleideter Bicyclist mit einem Dol
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 19. 9. 1895 L00487.xml Lieber Freund, die Briefe gehen unerhört lang hin u. her. Ich schreibe Ihnen der Sicherheit wegen na
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. 10. 1895 L00497.xml »Die Zeit«Wien, den 4. Oktober 1895Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 16. 10. 1895 L00507.xml We Sie vielleicht noch ein überflüssiges Exemplar Ihres »Anatol« haben, würden Sie mich durch Überse
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 26. 11. 1895 L00518.xml Lieber Hugo, eben hab ich den Kaufmannssohn gelesen. Folgendes find ich: die Geschichte hat nichts v
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 16. 1. 1896 L00528.xml L. R. Vielleicht sind Sie heut gegen 11 oder früher im Grsdl? Herzlich
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 13. 3. 1896 L00538.xml Freitag 13. 3. 96. III Salesianergasse 12Wir sehen uns zu selten. Könnte ich nicht Sonntag nach 7 zu
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 6. 1896 L00548.xml Lieber Richard, Hugoschreibt mir, er wird 8–½ 9 im Grstdlsein, eventuell vorher bei Ihnen anläuten.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 30. 6. 1896 L00558.xml Lieber! Karte erhalten. Bleibe voraussichtlich bis zumindest 10 Juli hier, dann KopenhagenStiung, ni
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 26. 7. 1896 L00568.xml Lieber Arthur! Soeben Ihren Brief u. Karten erhalten. Weiß noch nicht da erst seit gestern hier, wo
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 7. 8. 1896 L00578.xml seit ein paar Tagen bin ich hier, in Skodsborg, Badehotel, in Gesellschaft von Dr Richard Beer-Hofma
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [13. 9. 1896] L00588.xml Lieber Richard, wie ka man nicht einmal eine Post zu Haus lassen wo man zu finden wäre! Ich koe per
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 24. 9. 1896 L00598.xml »Die Zeit«Wien, den 24. September 1896Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 23. 10. 1896 L00608.xml Morgen geh ich ins Raimundtheat (Ebne Erde u erster Stock.)Montag reise ich spätestens ab. Premières
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 11. 1896 L00618.xml Lieber Richard, vielleicht sind Sie DinstagAbends(Nachts mein ich) im Caféhaus?
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 12. 1896 L00628.xml Lieber Richard, ich hoffe Sie koen morgen bestit
Hermann Bahr: Widmungsexemplar Renaissance für Arthur Schnitzler, 16. 1. 1897 L00638.xml Seinem lieben Arthur Schnitzler16. Januar 97Renaissance.Neue StudienzurKritik der ModernevonHermann
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 28. 2. 1897 L00648.xml Gratulire herzlich!Dr Arthur Schnitzler
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 23. 3. 1897 L00658.xml Lieber Hermann, wie ka ich dir den Titel sagen, wenn ich noch nicht weiss was ich lese? Das zu entsc
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 24. 4. [1897] L00669.xml zuerst kommt eine dumme Geschichte, dann anderes. Die »Mimi« von der Clara Loebsteht seit 10 Tagen i
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 20. 5. 1897 L00679.xml Mein lieber Hugo, Sagen Sie, haben Sie alle meine Briefe bekommen? Dieser ist der vierte.Ich reise M
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 23. 6. 1897 L00690.xml Lieber Richard. In den letzten Tagen war ich vielfach beschäftigt und beunruhigt; Wohnung suchen für
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [12.? 7. 1897] L00700.xml herzlichen Dank für den Brief. Poldy, dem es fortgesetzt sehr schlecht geht, kommt auf Widerhofers d
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 22. 7. 1897 L00710.xml Mein lieber Hugo. Mit den Aerzten sieht’s hier schlecht aus; am liebsten empfehle ich Ihnen Doctor H
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [31. 8. 1897] L00720.xml Lieber Arthur! Vor einer Stunde Ihre Karte erhalten; Leo, der Goldmann morgen noch in Salzburg treff
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 4. 10. 1897 L00730.xml Mein lieber Hugo, ich danke Ihnen sehr; Sie wissen ja, dss es ier sehr wohlthuend auf mich wirkt, we
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 1[4?]. 11. 1897 L00740.xml Lieber Hermann, deine Ansicht betreffs dieser weitgehenden Rechte des Regisseurs und des Vorlesers –
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 12. 1897 L00750.xml Lieber Richard, bitte senden Sie mir gelegentlich »Die Todten schweigen«.(wissen Sie, der in der Fra
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [7.?] 1. 1898 L00760.xml Sehr schön ist keiner.Keinesfalls der blaue und röthliche Fond.Am ehesten die von den 3 Andern den m
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 1. 1898 L00770.xml lieber Richard, ich habe Br. getroffen; ihm die Karte gegeben; wenn Sie u er Lust haben, koen Sie na
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 6. 3. 1898 L00780.xml Lieber Richard, ka ich Sie morgen SotagAbd zum Nachtmahl abholen? Wo? Verständigen Sie eventuell Hug
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 3. 4. 1898 L00790.xml Lieber Arthur! Ich bin von ½ 8 an im Lazzenhof. Dann nachtmalen wir zusaen – wo? Bitte kommenDas Wor
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [3.? 6. 1898] L00800.xml DienstagDurch die privaten Aufzeichungen Hofmannsthals (S. 397–398) ergibt sich für die Maturalernze
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 7. [1898] L00810.xml Cavallerie Kaserne (26 Stunden von Wien!)hier ist mir so zuwider zu Muth in dieser trostlosen nieder
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 15. 7. 1898 L00820.xml Mein lieber Hugo, meine Absicht ist, Sotag von hier fortzureisen; dann zu Bahn, Rad, Wagen weiter, v
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 5. 8. 1898 L00830.xml Mein lieber Hugo, die Radtour, die wir vorhaben, ist (ungefähr)Basel–Biel bis hinunter zum Genfersee
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 27. 8. 1898 L00840.xml Mein lieber Hugo, ich bin hieher per Rad gefahren; will per Bahn auf den Pilatus. Morgen denk ich Lu
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 4. 10. 1898 L00850.xml Mein lieber Hugo, heut vor der Probe hat mir Brahm Ihren Brief gegeben; er hat mir große Freude gema
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 28. 11. 1898 L00860.xml Lieber Richard, bitte koen Sie heute (Montag) Abend nach 8 zu mir, mit Brahm u. s. w. nachtmahlen.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 23. 12. 1898 L00870.xml Lieber Richard, das können Sie auffassen wie Sie wollen, als Weihnachtsgeschenk, als Hochzeitsgesche
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 12. 1. 1899 L00880.xml gestern hab ich Ihren Brief bekommen und aus dem erfahren, dss Sie wieder zu Bette liegen. Abends st
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, Antwort auf eine Umfrage, 15. 2. 1899 L00890.xml Lieber Bahr!Ob ein gerufener Autor erscheinen sollDer Brief erschien zusammen mit weiteren Antworten
Arthur Schnitzler an Julius Rodenberg, 7. 3. 1899 L00900.xml noch immer koe ich mit keiner Novelle; – ich habe noch immer keine geschrieben. Hingegen möchte ich
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 24. 3. 1899 L00910.xml mein lieber Hugo, we ich früher nach Berlin fahre, so doch erst Ostern, mit meinem Bruder (Chirurgen
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 30. 5. 1899 L00920.xml Da ich nach Brahm noch herein muss, so holen Sie mich bitte schon etwa ¾ 5. Ich nehme an dass um 5 e
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 6. 1899 L00930.xml Pozdrav iz Orahovice.Herzlichste Grüße. Ich hoffe in Wien einen Brief von Ihnen zu finden. Ihr Arth
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 13. 7. 1899 L00940.xml Lieber Arthur, unsere Briefe haben sich gekreuzt. Schreiben Sie mir genau od telegrafiren Sie mit we
Gerhart Hauptmann an Arthur Schnitzler, [25.?] 7. 1899 L00950.xml ich empfing erst hierHauptmann kam am 24. 7. 1899 nach Schreiberhau, wo er das Korrespondenzstück vo
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 18. 8. 1899 L00960.xml Gruss aus Selzthal.Sie haben vergessen mir von Golds Brief zu sagen. Durch Hugo habe ich davon erfah
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 8. 9. 1899 L00970.xml lieber, bin eben auf der Bahn, habe Stationschef gesprochen, der sofort Träger 1 rufen liess, welch
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 24. 9. 1899 L00980.xml NerobergbahnWiesbadenWill hier 8 Tage bleiben, arbeitenBitte schreiben Sie mir, auch Hugo, wie’s Ihn
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 8. 10. 1899 L00990.xml mein lieber Hugo, gestern Abend hab ich die Beatrice dem Brahm vorgelesen; mir scheint, sie hat auf
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 24. 11. 1899 L01000.xml Lieber Arthur! Der Stoff für die Weste liegt bei Grünbaum. Ich habe »etwa« Lust die »Lbl.« zu sehen.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 4. 2. 1900 L01010.xml S. Giorgio (Andrea Mantegna)R. Accademia – Venezia»– – ihr Schwert vor sich hin in den Boden steen«C
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 10. 3. 1900 L01020.xml lieber, ich werd Sotag Abend im Club sein, nachtmahlen Sie schon dort?
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 4. 4. 1900 L01030.xml Necropolis svbvrbana.Coemeterium ⋅ christ. ⋅ com Basilica.Salvtem ⋅ plvrimam ⋅ e ⋅ ruinis ⋅Salonaela
Adalbert Seligmann an Arthur Schnitzler, 25. 5. 1900 L01040.xml Verehrter Freund! Meinen besten Dank für die Sendung! Die Sachen sind wirklich reizend, und eine Fül
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 6. 1900 L01050.xml Lieber Richard, bitte bestellen Sie mir bei Bruthaler ein Zier. Ich beabsichtige Donnerstag früh nac
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 27. 7. 1900 L01060.xml Gedenke morgen Nachmittag Aussee Post wo ich Wohnung bestellt einzutreffen radle gleich zu Ihnen her
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [3.?] 9. 1900 L01070.xml Samborz wiezy koscielnej widziany.von dem Kirchenthurme gesehen.Was Sie machen? Ich bin 10 Stunden i
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 27. 10. 1900 L01080.xml ich koe Sotag Abend, hoffe Sie übrigens heute vielleicht zu sehen. Herzlichst Ihr Arthur
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [1901?] L01090.xml Herzlichen DankBislang konnte dieses Dokument noch nicht genauer datiert werden. Da es unter den Kor
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Der Schleier der Beatrice für Hugo von Hofmannsthal, 28. 2. 1901 L01100.xml meinem lieben HugoDer Schleier der BeatriceSchauspiel in fünf AktenvonArthur SchnitzlerBerlinS. Fisc
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 19. 4. 1901 L01110.xml die Vorstellung der Schauspielschule von der ich dir neulich gesprochen findet Sotag den 28. Aprilst
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 14. 5. 1901 L01120.xml da meine Wohnung etwa zwischen Ihren beiden Bahnhöfen liegt, ist es am besten, Sie fahren mit Ihrem
Ferdinand von Saar an Arthur Schnitzler, 19. 6. 1901 L01130.xml Ihre neuesten Bücher habe ich mit großer Aufmerksamkeit gelesen, habe sie in mir nachwirken lassen –
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 4. 7. 1901 L01140.xml mein lieber Richard, ich war zuerst 14 Tage in Salzburg, oesterr Hof, mit ihr, es war sehr schön. Da
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 22. 7. 1901 L01150.xml lieber Richard, von dem Tod Ihrer Stiefmama hab ich durch Schw. erfahren, noch eh Sie mirs schrieben
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 11. 8. 1901 L01160.xml Lieber Arthur! Es ist immerhin möglich daß ich auf ein paar Stunden nach Welsberg koe. Aber die Nähe
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 8. 9. 1901 L01170.xml Freue mich herzlich nur nicht später als 6, damit es nicht gar so kurz wird.
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 7. 10. [1901] L01180.xml Morgen kann ich leider nicht, da ich zur Probe des »neuen Simson«Das Schauspiel von C. Karlweis hatt
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Das Märchen für Gerty von Hofmannsthal, 20. 12. 1901 L01190.xml Frau Gerty von Hofmannsthalmit herzlichem Grussein Märchen aus uralten ZeitenArthur SchnitzlerDas Mä
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [5. 2. 1902?] L01200.xml es wäre schön wenn man zusaen spazieren gehen könnte! Wir waren heute über Liechtenstein bei Ihnen,
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [28. 3. 1902] L01210.xml ich will Ihnen aufrichtig sagen, dass mich Ihr Telegramm sehr verletzt hat. Ich will es deswegen lie
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 16. 5. 1902 L01220.xml bevor ich zu dir hinauskoe, dir für deinen guten schönen Brief zu danken, wollte ich dir heute schon
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 10. 7. [1902] L01230.xml Denselben Wisch hat Burckhard bekommen, voriges Jahr Karlweis und Chiavacci, und mit derselben Wirku
Ferdinand von Saar an Arthur Schnitzler, 11. 10. 1902 L01240.xml Herzlichen Dank, verehrtester Poet, für Ihre so freundliche KundgebungZu seinem Geburtstag am 30. 9.
Adalbert Seligmann an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1902 L01250.xml Verehrter Freund! Vor allem Verzeihung, dass ich Ihnen bis jetzt nicht für die Uebersendung Ihrer be
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 27. 12. 1902 L01261.xml lieber, wären Sie also Dienstag 6ten (Feiertag); der 6. Januar ist traditionell Dreikönigsfest.nachm
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 22. 2. 1903 L01272.xml Ich hätte Dir so viel zu sagen, so viel zu danken – da ich wirklich das Gefühl habe, wenn Du mich ni
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [29. 3. 1903?] L01282.xml ssehr gern und mit großer Freude schreibe ich über den »Reigen« und natürlich so bald als nur irgend
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 23. 5. 1903 L01292.xml Was ich Ihnen heute zu sagen vergass, lieber Hugo, ein Frl Maria Luggin Vorleserin, früher bei der E
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 1[3]. 7. 1903 L01302.xml lieber Hermann, Saltenübermittelt mir deine freundliche Frage, ob ich was dagegen hätte, we du den R
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 23. 8. 1903 L01312.xml Ich bitte Sie allso Mittwochhalb einsSchopenhauergasse 37Schopenhauerstraße 39 war die Adresse der S
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [Anfang Oktober 1903] L01322.xml Bitte durchzulesenvermutlich Elektra und dann zu schicken an meinen PapaIII Salesianergasse 12.(Auff
Hermann Bahr: Widmungsexemplar Dialog vom Tragischen für Arthur Schnitzler, 31. 10. 1903 L01332.xml Seinem lieben Arthur31. 10. 1903Dialogvom TragischenvonHermann BahrBerlinS. Fischer, Verlag1904
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 13. 11. 1903 L01342.xml Danke sehr. Ich freue mich sehr, wenn Du wieder einmal heraus kost – nur bitte: diesen Sonntag und M
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 16. 12. [1903] L01352.xml Herzlichsten Dank für Dein liebes Telegramm. Und die besten Grüße von Brahm, Fischer und allen mögli
Michael Georg Conrad an Arthur Schnitzler, 22. 1. 1904 L01362.xml München, Steinsdorfstr. 7Lieber Herr Doktor, ein mediumistisches Schreibweibchen, Frau Marie Knorr-S
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 12. 2. 1904 L01372.xml Konstanz ConciliumsgebäudeIch denk viel an morgen Abend.Das Beste an Deine Frau, an Brahm u. an Ritt
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 14. 3. 1904 L01382.xml Lieber, wir möchten lieber Freitagabend koen, um 7h, sind aber in der Zeit nicht gedrängt weil wir d
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 23. 4. [1904] L01392.xml Ich bin zurück, möchte Dich bald sehen, höre leider, daß man nicht zu Dir darf, hoffe den Jüngling j
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 20. 5. 1904 L01402.xml Teatro Antico – TaorminaHerzliche Grüße an Sie und Paula
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 30. 6. 1904 L01412.xml mein lieber Hugo, es geht mir noch recht gelb aber doch im ganzen besser, dass Sie bald kommen wolle
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 5.–6. 8. 1904 L01422.xml lieber Hugo, Ihr Brief aus der Fusch hat mich sehr erfreut und ich bin begierig was Sie nun eigentli
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [24. 8. 1904] L01432.xml lieber Hugo, we es irgend möglich ist, so werden wir am 3. bereit sein – jedenfalls wird es Gerty 3–
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 10. 9. 1904 L01442.xml lieber Richard, ich schlage Ihnen vor: Verlassen Sie etwa MittwochAussee, kommen Sie hieher, bleiben
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 5. 10. 1904 L01452.xml Rembrandt.De Staalmesters.Herzliche Grüße Richard
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 31. 10. 1904 L01463.xml Freue mich sehr Sie heute Abends zu sehn Olga kot mit Paula hoffentlich auch
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. [12.] 1904 L01474.xml Bitte, kannst Du mir den »Puppenspieler« gedruckt schicken? Ich möchte, wenn es mir zusammengeht, üb
Arthur und Olga Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 28. 12. 1904 L01485.xml St. GilgenSalzburglieber Hugo, wir möchten Sie Montagden 2.Abend 8Hietzingsehen.Antwort Wien erbeten
Gerhart Hauptmann an Arthur Schnitzler, 29. [1. 1905?] L01496.xml lieber herr schnitzler ich werde gern den gewuenschten prologDas undatierte Telegramm dürfte am 29.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 13. 3. 1905 L01507.xml Corfou – La Citadelle vue d’Anemomylo.Herzlichen Gruß!
Hugo und Gerty von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 11. 5. 1905 L01517.xml 124. Trianon artistique. – Le Moulin.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 26. 6. 1905 L01527.xml Lieber Arthur! Welchen Tag dieser Woche – Feiertagam 29. Juni war Peter- und Paulstag ausgenoen, wol
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 5. 8. 1905 L01538.xml München. GlaspalastEinstweilen herzlichsten Dank für Deinen lieben Brief. Mit allem anderen magst Du
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 17. 9. 1905 L01548.xml Ich war sehr verstimmt Dich heute verfehlt zu haben – ich bin sonst Vormittag fast immer zu Haus, nu
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 10. 1905 L01559.xml lieber Richard, warum so spät? Hugo hat mir nur wegen Sitzen für sich, u. nicht Ihretwegen geschrieb
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 3. 12. 1905 L01569.xml Ermuntert durch Herrn Doktors liebenswürdiges Entgegenkommen erlaube ich mir anbei meinen Dialog »Am
Arthur Schnitzler an Charlotte Ehrenstein, 29. 1. 1906 L01579.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien, XVIII. Spoettelgasse 7.29. 1. 906. Sehr geehrte gnädige Frau, ich danke I
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 13. 3. 1906 L01590.xml Dr. Arthur Schnitzler13. 3. 906Wien, XVIII. Spoettelgasse 7.Ihr Brief hat mir diesmal besonders wohl
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 21. 6. 1906 L01601.xml Ich wollte immer noch zu Dir, war aber die letzte Zeit so gehetzt, daß es nie ging. Den »Faunfertigg
Arthur und Olga Schnitzler an Hermann Bahr, 14. 7. 1906 L01612.xml Hilsen fra Marienlyst Parkenhier, lieber Hermann, wohnen wir seit 14 Tagen. Es ist wunderschön, und
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 13. 8. 1906 L01623.xml Weimar, Schloss Belvedère,NaturtheaterUnterstreichung des Wortteiles und Markierung des ganzen Worte
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 18. 10. 1906 L01634.xml eine Aehnlichkeit zwischen deinem Akt und dem Abschiedsouper wäre höchstens irgendwo im äußerlich st
Max Burckhard: Widmungsexemplar Im Paradiese für Arthur Schnitzler, 2[2?]. 12. 1906 L01645.xml Arthur Schnitzlerin herzlicher Verehrung Im Paradiese.Max Burckhard.Im Paradiese.Komödie in 4 Akten.
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 12. 2. 1907 L01656.xml Es ist möglich, daß es mir gelingt, bei Reinhardt »Liebelei« durchzusetzen (Höflich! Pagay!). Ich ar
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 13. 4. 1907 L01667.xml Können wir morgen Sonntag nachmittg mit Christiane koen? (Nicht zum Nachtmahl)Bitte pneumatisch umge
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler mit Beilage Christiane Thun an Hofmannsthal, [25. 5. 1907] L01678.xml habe Brahm das Original vorgewiesen: 2975 Mark. Er bezahlt. Reise heute Abend, zunächst Ravenna, dan
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 11. 7. 1907 L01689.xml Blick auf Schloss Welsberg vom Hôtel Wildbad Waldbrunn ausSind seit 8 Tagen hier, fühlen uns sehr be
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 19. 8. 1907 L01700.xml Wildbad Waldbrunn bei Welsberg im Pustertale.lieber Richard; wir bleiben hier bis 26. (27.. 28)?; (D
Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, 27. 9. 1907 L01711.xml Freie VolksbühneWien VI/1Mariahilferstraße Nr. 89.Wien, am27. Augst.Es dürfte sich um einen Schreibi
Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, 12. 10. 1907 L01722.xml Freie VolksbühneWien VI/1.Mariahilferstraße Nr. 89.Wien, am12. X. 1907Postsparkassen-Konto Nr. 87.54
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. [11. 1907?] L01733.xml Also wir koen ganz bestimmt MontagDie handschriftliche Datierung Schnitzlers dürfte auf einer falsch
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 23. 12. 1907 L01744.xml Danke schön für Deinen Brief. Ich möchte nicht, daß Du falsch deutest, was ich über Reinhardts Verhä
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 22. 1. 1908 L01755.xml Mrs Fox übersetzt nicht selbst. Sie schreibt: »Jemand will das Stück für mich ins Englische übersetz
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 17. 4. 1908 L01766.xml Semmering. Meierei des Südbahnhôtel.Herzliche Grüße an Dich und Deine liebe Frau!
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, [25. 6. 1908] L01777.xml Villa San Remigio, Pallanza,Lago Maggiore.Seien Sie bedankt, dass Sie, obwohl wir uns so selten sehe
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [zwischen 1. und 12. 9.? 1908] L01788.xml VeneziaLidoHôtel des BainsLieber Arthur! Ich war still, da ich nicht jaern wollte. Paula hatte Hals-
Hermann Bodmer und andere an Arthur Schnitzler, 9. 11. 1908 L01799.xml Zürich – Rotes Schloss und TonhalleHerzlich Hermannin der oberen linken Ecke, verkehrt zum TextVom S
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 27. 11. 1908 L01810.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [15. 1. 1909?] L01821.xml Ja richtig, eine Frage – we Sie glauben sie beantworten zu dürfen: wieviel haben Sie von der Oest. R
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 20. 3. 1909 L01832.xml Dr. Arthur Schnitzler20. März 09.Wien XVIII. Spoettelgasse 7.Ihre anmutige Harun ar Raschid KomödieH
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 11. 6. 1909 L01843.xml Dr. Arthur Schnitzler11/6 09Wien XVIII. Spoettelgasse 7.Auf Wiedersehen
Arthur Schnitzler an Albert Ehrenstein, 7. 7. 1909 L01854.xml Dr. Arthur SchnitzlerEdlach7/7 09Wien XVIII. Spoettelgasse 7.Edlacher Hofdie Manuscripte liegen in m
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 16. 8. 1909 L01865.xml Venezia – Lido – Villa Elenamein ZierEin Pfeil weist von einem Fenster links von der Eingangstüre au
Gerty von Hofmannsthal an Olga Schnitzler, 15. 9. 1909 L01876.xml Liebe Olga, wir freuen uns ja riesig! Wie schön, dass es auch ein Mäderl ist; ist’s ein schwarzes od
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 22. 11. 1909 L01887.xml XVI. Ottakringerstr. 114. 22. XI. 09. Herr Alfred Polgar, dem ich, wie Sie wissen, Arbeiten unterbre
Frank Wedekind an Arthur Schnitzler, 24. 12. 1909 L01909.xml Darf ich Sie aufrichtig und herzlich bitten, es nur nicht als Theilnahmslosigkeit auszulegen, daß wi
Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, 31. 3. 1910 L01920.xml Stefan GrossmannWIEN, I., GRABEN 29aAufrichtigen Dank für Ihre gütige Erlaubnis. Der Verein (der lan
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [17. 5. 1910?] L01931.xml Herr Rh.Das Korrespondenzstück ist undatiert. Unter Berücksichtigung der nachgewiesenen Aufenthalte
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 7. 7. 1910 L01942.xml Ihr BriefArthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 6. 191029. 6. 1910 ist mit seiner neuen Adre
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 11. 8. 1910 L01953.xml lieber Richard, wollen Sie so gut sein mir eine Zeile (womöglich gleich) schreiben wo Sie Ihre Garte
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 10. 1910 L01964.xml Dr. Arthur SchnitzlerSotag 9. XWien XVIII. Spoettelgasse 7.we Sie einen schönen 3 Stunden Spaziergan
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 2. 11. 1910 L01975.xml Schluss des Briefes vom 2. 11. 1910.Zu Ihrer Nachschrift habe ich einiges zu bemerken. Dass Ihnen ei
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 22. 11. 1910 L01986.xml München, den22. XI. 1910.FRANZ JOSEPH-STRASSE 2.Der Verlag S. Fischersendet mir in Ihrem gütigen Auf
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 31. 12. 1910 L01997.xml Für Ihre liebenswürdige Gratulation danke ich herzlichst.Es wäre mir sehr erfreulich, zu wissen, ob
Arthur Schnitzler an Albert Ehrenstein, 9. 2. 1911 L02008.xml Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Gestern erhielt ich einen Brief von Stefan Grossmann, der unter ande
Arthur Schnitzler an Albert Ehrenstein, 6. 5. 1911 L02019.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien XVIII. Sternwartestrasse 71Auch für mich war die Angelegenheit erledigt, w
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 17. 9. 1911 L02029.xml Möchtest Du so lieb sein, mir Dein neues Stück zu schicken? Burckhard hat mir neulich so viel davon
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 16. 10. 1911 L02039.xml Es war mir eine besondere Freude, am Morgen nach der PremièreDiese hatte am 14. 10. 1911 gleichzeiti
Hermann Bahr: Widmungsexemplar Das Tänzchen für Arthur Schnitzler, 8. 1. 1912 L02050.xml Seinem lieben Arthur8. 1. 12Das TänzchenLustspiel in drei AktenvonHermann BahrS. Fischer, Verlag, Be
Peter Altenberg an Arthur Schnitzler, [zwischen April und Oktober 1912] L02061.xml Lieber Dr. Arthur Schnitzler, bitte, schenken Sie mir für meine 12-jährige Heilige Klara PanhansAb 9
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 6. 1912 L02072.xml Ponte di Rialto. VeneziaSchönsten Dank!Herzliche Grüße von uns beiden an Dich und Deine liebe Frau!
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 5. 8. [1912] L02083.xml ich bin froh, aus Ihren Karten zu sehen dass es Euch gut geht. Uns gehts auch gut. Mir ist diese Lan
Peter Altenberg an Arthur Schnitzler, [7. 11. 1912] L02094.xml Peter AltenbergSemmeringHotel Panhans.ich schreibe es Ihnen ganz klip und klar, denn alles Andere hä
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [29. 11. 1912] L02105.xml tieftraurig um guten lieben nie wieder zufindenden brahm bitte ihm auch fuer mich blumen bringen von
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 5. 3. 1913 L02116.xml Ich erhalte hier (Hotel Métropole, Taormina) Ihren liebenswürdigen Brief, der mir zeigt, dass ich Un
Peter Altenberg an Arthur Schnitzler, [20.? 4. 1913] L02127.xml Ich habe auf Sie vertraut, dass Sie mir helfen werden, dass diese entsetzliche unertragbare Leidensz
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 15. 5. 1913 L02138.xml Nehmen Sie meinen herzlichsten Dank für Ihren liebenswürdigen Brief!Sie haben mir damit allen bitter
Olga und Arthur Schnitzler an Richard und Paula Beer-Hofmann, 20. 8. 1913 L02149.xml Insel Brioni i. d. AdriaVal Catena.Wir fahren FreitagAbend von hier nach Venedig, wollen SamstagVorm
Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, 5. 12. 1913 L02160.xml Stefan GrossmannWien,5. JannerDecember 1913I. Dominikanerbastei 5Der Verlag Ullstein theilt mir mit,
Arthur Schnitzler an Bertha von Suttner, 31. 3. 1914 L02171.xml Dr. Arthur Schnitzler31. 3. 914Wien XVIII. Sternwartestrasse 71verehrte Frau Baronin, da Sie es uns
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [13. 6. 1914] L02182.xml ich höre, Ihr seid von Eurer großen ReiseSie waren von bis zum unterwegs, die meiste Zeit mit dem Sc
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 21. 8. 1914 L02193.xml Zur Ergänzung: Wir wohnenKaiserkrone.Auf Wiedersehen hoffentlich.
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 10. 2. 1915 L02204.xml Herzlichen Dank für den lieben Brief, der uns Beiden eine große Freude gemacht hat! Meine Frau möcht
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 16. 7. 1915 L02215.xml Ich danke Ihnen herzlich für Ihren Brief und bestätige die Rücksendung des Manuskripts.Das Urteil, d
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 10. 5. 1916 L02226.xml Ich möchte gerne alles vermeiden, was Ihnen als Aufdringlichkeit erscheinen könnte, und doch drängt
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 20. 8. 1916 L02237.xml lieber Richard, darf ich Sie um die große Gefälligkeit bitten, uns für Mittwoch oder DonnerstagMitta
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 30. 11. 1916 L02248.xml Ich mache von Ihrer gütigen Erlaubnis Gebrauch und übersende Ihnen eine Probe der Alexandriner (daß
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 30. 4. [1917] L02259.xml ich weiß nicht, ob Sie nicht vielleicht ohnedies die Absicht haben, zu der Concordia-Veranstaltung f
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 27. 8. 1917 L02270.xml Der Verlag übersandte mir in Ihrem gütigen Auftrage den »Doktor Gräsler«. Von Herzen danke ich Ihnen
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 23. 11. 1917 L02281.xml Empfangen Sie meinen herzlichsten Dank für Ihre neue Komödie, die mich, wie alles, was Ihrem Geiste
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 2. 8. 1918 L02292.xml ich lese vom Tode Peter Nansens, und habe das Bedürfnis irgend jemandem zu sagen, wie tief mich das
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 18. 9. 1918 L02303.xml Mein Trieb war, augenblicklich einen so herzlichen Brief zu beantworten. Es war mir nicht möglich Ze
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 2. 12. 1918 L02314.xml Verzeihen Sie es meiner bangen Ungeduld, daß ich, obwohl nicht viel mehr als zwei Wochen verstrichen
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 19. 8. 1919 L02325.xml Von Wegscheid bei Maria Zell zurückgekehrt, wo ich nach vollbrachter Karlsbader Kur Frau und Kind au
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 15. 2. 1920 L02336.xml ich liege seit 5 Tagen hier mit rheumatischer Grippe. Gertyliegt anhaltend mit erhöhter Temperatur u
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 10. 7. 1920 L02347.xml passt es Ihnen dass ich nächsten Doerstag gegen 11h vormittag zu Ihnen koe?Bitte schicken Sie mir ei
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 20. 11. 1920 L02358.xml Dr. Arthur Schnitzler20. 11. 1920.Wien XVIIISternwartestrasse 71Ihr freundliches Schreiben habe ich
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 29. 5. 1921 L02369.xml eben erhalt ich dringende Einladg zu einer Sitzg eines Autorenverbands für Dinstag – dürft ich Sie v
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 13. 5. 1922 L02380.xml Gestatten Sie mir, mich mit diesen Zeilen dem Reigen der Gratulanten anzuschließen, der Ihren kommen
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [zwischen 10. und 28. 8.] 1922 L02391.xml Berchtesgaden mit dem WatzmannHerzliche GrüßeDer Stempel erlaubt die Einordnung in den August 1922,
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 13. 8. 1923 L02402.xml St. Moritz. Hôtel La Margna und KulmLieber! Wir sind nun doch hier – La Margna Hôtel und wollen bis
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 23. 6. 1924 L02413.xml Mein lieber und verehrter Freund, vor kurzem erst hab ich Ihren wunderbaren Voltaire mit wahrem Entz
Arthur Schnitzler an Hugo Hofmannsthal, 23. 12. 1924 L02424.xml mein lieber Hugo, wollen Sie am 31., Mittwoch, letztem Tag des Monats u Jahres bei mir zu Mittag ess
Gertrud Rung an Arthur Schnitzler, 1. 3. 1925 L02435.xml Professor Brandes wird am 24 März, Abends, in Berlin eintreffen und hofft gleich einer der folgenden
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 2[7?]. 7. 1925 L02446.xml Sternwartestraße 71Herzlichen Dank für Ihre liebe Karte. Ihre Bitte es niemandem zu sagen, daß die M
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 10. 12. 1925 L02457.xml Mit der allergrößten Freude, lieber Arthur, an jedem beliebigen Nachmittg oder Abend der nächsten Wo
Felix Braun an Arthur Schnitzler, 15. 3. 1926 L02468.xml Tief ergriffen und bewegt hat mich Ihr »Gang zum Weiher« und nicht nur diese Wirkung, zu der die sch
Gabriel Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 12. 10. 1926 L02479.xml Am Ausgang des HauptbahnhofesKirchenallee Nr. 35–36, gegenüberAnkunftsseiteAusgang HauptbahnhofHotel
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 17. 7. 1927 L02490.xml Lieber Arthur! Wir kommen gerne. Um 8 Uhr. DrM. ist schon in Gastein.
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 28. 5. 1928 L02501.xml Dr. Thomas MannMünchen den28. V. 28.Poschingerstr. 1ich muß Ihnen sagen, wie sehr ich Ihre »Therese«
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 14. 6. 1929 L02512.xml ich fahre dieser Tage auf den Semmering; nach meiner Rückkehr Anfang Juli wird es mir ein besondres
Arthur Schnitzler an Thomas Mann, 18. 11. 1929 L02523.xml Sie und der Nobelpreis Sie gehören schon lang zusammen – womit ich keineswegs die Bedeutung von Prei
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 20. 3. 1930 L02534.xml Woltun bringt Zinsen, aber ich bin undankbar genug, Dir die Wohltat, die mir Dein lieber Brief erwei
Gerty von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 12. 8. 1931 L02545.xml Hofmannsthal.12. 8. 31.Lieber Arthur, Ihre Teilnahme hat mir so wohl getan, vielen Dank! Es ist ein
Olga und Arthur Schnitzler an Richard und Paula Beer-Hofmann, 18. 5. 1910 L02556.xml Zürich: Blick vom SeeHeut war die Welt, vom Speisewagen aus gesehen, so unglaublich schön, dass wir
Therese Rie-Andro an Arthur Schnitzler, 22. 12. 1929 L02567.xml Therese Rie-AndroWien, IV.Schönburgstrasse 48Ich möchte Ihnen nur danken für das bezaubernde Stück L
Felix Salten, Jakob Wassermann, Otto Brahm, Ludwig Brahm an Arthur Schnitzler, 21. 07. [1907?] L02578.xml Winter-IdylleLieber Arthur! Wie sehr leid tut uns allen Ihr Nichtdasein! Wir denken und sprechen vie
Arthur Schnitzler an Wilhelm Bölsche, 14. 10. 1890 L00006.xml Ihrer freundlichen Aufforderung gemäß, die ich mir erlaubt habe, nicht als einfache Höflichkeitsform
Jaques Joachim und Eduard Michael Kafka an Arthur Schnitzler, 6. 7. 1891 L00022.xml werden hiemit höflichst eingeladen, – falls Sie demVerein für moderne Literatur (»Wiener Freie Bühne
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 12. 8. 1891 L00032.xml Infolge Festvorbereitungen für KaiserbesuchAm 11. 8. 1891 besuchte Kaiser Franz Joseph I.Ischl, um s
Arthur Schnitzler an Wilhelm Bölsche, [Anfang September] 1890 L00005.xml Erlauben Sie mir, Ihnen beifolgende SkizzeAus der Kaffeehausecke; Schnitzler hat sie am und unmittel
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 21. 11. 1891 L00045.xml Lieber Richard! SotagAm Sonntag, den 22. 11. 1891, trafen sich Hofmannsthal, Beer-Hofmann und Salten
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [22. 12. 1891] L00056.xml Bitte, teilen Sie mir we möglich mit, ob es Ihnen paßt, daß uns morgen Mittwoch Abend von 6–8 (sei e
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 2. 1892 L00069.xml Lieber Richard. Morgen nichts. Eventuell ko ich um 7 ins Griensteidl. Gewiss um 10. – Auch Sotag wir
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [12. 3. 1892] L00080.xml Lieber Hugo, morgen Sotag bin ich Nachmittags in einem ConcertDas einzige Konzert, das an einem Sonn
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 24. 4. 1892 L00096.xml Lieber Freund, Dinstag vor 5 Uhr wird Herr Rosner in meiner Wohnung eine Novelle vorlesenDie Lesung
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [25.? 7. 1892] L00107.xml Lieber Loris! Nächstens mehr! Heute nur eine Frage. – Mein Anatol Cyclus erscheint im October im Bib
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 24. 8. 1892 L00118.xml ich theile Ihnen mit, dß ich Samstag in Ischl eintreffen werde; wo ich wohne, ist noch nicht bestimm
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Anatol für Hermann Bahr, [29. 10.?] 1892 L00129.xml Herrn Hermann Bahrfreundschaftlich u verehrungsvollArthur Schnitzler.Anatol.Berlin,1893. Am 3. 11. 1
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 12. 1892 L00140.xml hier schickt mir Beraton den Sitz für Sie. Ich denke, wir treffen uns zwischen 6 und ½ 7 im Grstdl u
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, [Ende 1892?] L00151.xml Lieber Dr Schnitzler! Warum sind Sie heute nicht gekoen? Ich bin schwachAm notiert Schnitzler erstma
Eduard Michael Kafka an Arthur Schnitzler, 24. 1. 1893 L00162.xml ich bin in Prag; wenn Sie mir was mitzuteilen haben: meine Adresse ist Grand Hotel. Ich bleibe noch
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 9. 2. 1893 L00173.xml Sie müssen ein paar Tage Geduld haben, weil Bahr, bevor er irgend etwas sagen kann, warten muss, bis
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 4. 3. 1893 L00184.xml Ich dank Ihnen sehr für Ihr liebes Schreiben. Mitte der nächsten Woche bin ich wieder in Wien (über
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 3. 4. 1893 L00195.xml Lieber Richard, morgen Ostermontag findet sich alles um 3.30 bei mir zusaen.
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 2. 5. 1893 L00206.xml Eben lese ichDie Wiener Zeitung brachte bereits wenige Stunden nach Johann Schnitzlers Tod in ihrer
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [6. 6.? 1893] L00217.xml Hugo von HofmannsthalIII. Salesianergasse 12.Ich habe Schwarzkopf telegrafiert, dass ich morgen ganz
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 30. 6. 1893 L00228.xml aller Wahrscheinlichkeit nach bin ich SotagFrüh mit meiner Mama in Ischl. – Cigaretten u Parfum für
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 21. 7. 1893 L00239.xml Karl KrausWien I., Maximilianstrasse 13.Ischl21. Juli, 1893Dass Sie so »spurlos« sich auch dem Staub
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 11. 8. 1893 L00250.xml Lieber Richard, warum schreiben Sie mir nicht? – – Haben Sie Ihre Novelle vorgelesen? – Was macht de
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [9. 9. 1893] L00261.xml Schönheit und Leben! Ist Ihnen das nicht aufgefallen, dass einem das Leben so ganz besonders gut gef
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [14. 10. 1893?] L00272.xml nicht wahr, Sie koen morgen SonntagSofern es zu dem Treffen kam, dürfte das undatierte Korrespondenz
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [15. 11. 1893?] L00283.xml Lieber Arthur! Hugo kot heute um circa 7½ 8 ins Caffée und nachtmahlt da mit mir zusaen (bei mir zu
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [18. 1. 1894] L00294.xml vielleicht koen die beiliegenden 3 Kaermusikabende Ihrem Musikbedürfnis entgegen. Ist’s Ihnen also r
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [9. 3. 1894] L00305.xml Liebster Hugo, Sotag ist nichts bei mir. Vielleicht ko’ ich um 8, ½ 9 zu Karlweis; Sie auch? –Bitte
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 28. 4. 1894 L00316.xml Lieber Richard, vergessen Sie nicht – Sotag¼ 109 Uhr 15Westbahn.(Oder 6 Uhr beim Stelzer in Rodaun.)
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 5. 1894 L00327.xml Lieber Richard, ich erhalte eben wieder einen Brief von F. – Haben Sie die Liebenswürdigkeit, meinem
Arthur Schnitzler an Lou Andreas-Salomé, 13. 6. 1894 L00337.xml Sie haben Recht: ich bin über Ihren Brief verwundert gewesen. Dass eine Frau wie Sie, gewohnt zwisch
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 8. 7. 1894 L00348.xml Lieber Schnitzler, im »Prager Tagblatt« vom Samstag, 7.steht eine (halb günstige) Kritik[O. V.:] Das
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [30. 7. 1894] L00359.xml de wien 72+ 1718 26 9/50= bitte telegrafiren sie wann sie mit hugosalzburg zusammentreffen ich koenn
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 16. 9. 1894 L00370.xml Lieber Arthur! Bin in Bellagio, – bis Ende der Wochenöst. dialektal für »Woche«. an den Seen. Wenn S
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 12. 10. 1894 L00381.xml Lieber Arthur! Soeben erhalte Karte. Alle Zeit Brief »Lieber Bek.« erhalten »Zeit« nicht. Bitte send
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 10. 1894 L00392.xml Lieber Richard, ich denke, der Brief da trifft noch vor Ihnen in Venedig ein – so bin ich also aller
Arthur Schnitzler an Max Burckhard, 21. 11. 1894 L00403.xml Schnitzler an Burckhard, 21. November 1894: »Sehr geehrter Herr Direktor, sollte sich mein Stück jet
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [1895?] L00414.xml A SPrägedruckbeiliegendes erhalte ich heute von Paul gesandt. Wenn Sie u Hugo es gelesen, geben Sie
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [26. 3. 1895] L00425.xml 1) Ich habe noch nichts zu Faust, da ich den bestechlichen nicht fand; ich zweifle aber nicht, dass
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, [2. 5.? 1895] L00436.xml morgen bin ich um 6 Uhr noch nicht zu Hause, aber dafür in Ihrer nächsten Nähe, nämlich in der Unive
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, [1. Hälfte Juni 1895] L00447.xml Verzeihen Sie, dass ich Sie bis jetzt ohne Nachricht liess; aber einmal schrieb mir Magaziner, er ha
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [23. 6. 1895] L00458.xml das war so freundlich von Ihnen mir die 2 französischen Zeitungen zu schickenHinweis auf ein nicht e
Peter Altenberg an Arthur Schnitzler, [30. 7. 1895] L00468.xml Ich habe nach Wien geschrieben in ihrer AngelegenheitSchnitzler dürfte um die Lieferung von Zigarett
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 27. 8. 1895 L00478.xml Wohne schön Hotel Continentalsitze besorgtMöglicherweise ist dieses Telegramm der Ursprung eines bel
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 19. 9. 1895 L00488.xml Verzeihen Sie, dass ich Ihnen auf Ihren Ischler Brief erst heute antworte. Ich hätte Ihnen gern Gute
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [4. 10. 1895] L00498.xml »Die Zeit«Wien, den 189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I. Singer,
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 17. 10. [1895] L00508.xml am SonntagFrüh hab ich Sie besucht, aber nur 3 Frauen mit Besen gefunden. Ich wollte Ihnen sagen, da
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, [1. 12. 1895] L00519.xml am liebsten wäre es mir, wenn am Dienstag Jemand von Ihnen nach Ihrem Theaterbesuch mich vom Hôtel R
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 18. 1. 1896 L00529.xml Lieber Herr Dr! es thut mir schrecklich leid, daß Sie heute Morgen vergeblich kamen. ich hatte die N
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 3. 1896 L00539.xml lieber Richard, hätt ich nicht gewußt, dass Sie meinen Brief so nehmen wie er geschrieben ist, so hä
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [4. 6. 1896?] L00549.xml A SPrägedruckDoertgalso wo nachtmahl ich heute – warten Sie –Ich werde vielleicht um, resp nach 7 be
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 7. 1896 L00559.xml Lieber Richard, wenn Sie nicht in der Correspondzkartenstig sind, raffen Sie sich zu einem Brief auf
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2[6?]. 7. 1896 L00569.xml Lieber Richard, sobald Sie Ihre Adresse Kopenhagen u näheres Skodsborg wissen, telegrafiren Sie Gold
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 7. 8. 1896 L00579.xml Lieber Hugo, seit Sotag bin ich mit Richard (und Paula) zusaen; seit vorgestern ist auch Paul Goldma
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 9. 1896 L00589.xml Lieber Arthur! Ich war gestern den ganzen Nachmittag bis ½ 10 NachtsFranzensstraße 54 – allerdings h
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 9. 1896 L00599.xml Lieber Richard, morgen Dinstag½ 10 bei mir
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [25. 10. 1896] L00609.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien.Ich fahre morgen früh Berlin. Werde um 10 (bis höchstens 11) im Puchersein
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 9. 11. [1896] L00619.xml ich bin durch die Zeitungen und Salten über den Erfolg Ihres Stückesso völlig beruhigt, dass ich fas
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 16. 12. 1896 L00629.xml »Die Zeit«Wien, den 16. Dezember 1896Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 16. 1. 1897 L00639.xml Sie wissen: Alles was Sie schreiben interessiert mich, deshalb war ich auf Ihr Stück gespannt und na
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 12. 3. 1897 L00649.xml »Die Zeit«Wien, den 12/3 97Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I. Sin
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 23. 3. 1897 L00659.xml »Die Zeit«Wien, den 23. März189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 4. 1897 L00670.xml allerdings würden Sie für Paris einige hundert Jahre brauchen!Nur die Bouquinerien! – Und die Emauxf
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 20. 5. 1897 L00680.xml Lieber Arthur, ich hab Ihren Brief vor einer Viertelstunde erhalten und antworte schon damit Sie bei
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [23. 6. 1897] L00691.xml Ich bin so frei im Auftrage des Autors beiliegendes StückEs könnte sich um Die Bürgermeisterwahl ode
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, [13. 7. 1897] L00701.xml Ich kann leider nicht mit eigener Hand Ihren liebenswürdigen Brief beantworten. Seit Ende April bin
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 27. 7. 1897 L00711.xml bitte seien Sie so lieb und schicken an Poldy (Villa AndrianAlt-Aussee) möglichst bald ein Buch wo S
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 31. 8. 1897 L00721.xml Lieber Richard, Ihren Brief erhielt ich um ¾ 1021 Uhr 45 im Arkaden. War zu müd Sie zu erwarten. Mor
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 12. 10. 1897 L00731.xml ich bin von morgen Mittwochabend an in Wien. Falls Sie sich zu einer KainzvorstellungDie Jüdin von T
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [15. 11. 1897] L00741.xml bitte nicht bös sein und mich entschuldigen; wozu soll ich Fulda kennen lernen.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [25. 12. 1897] L00751.xml Lieber Arthur der Hugo kot um 7 Uhr zu mir (Wollzeile.) Sie doch auch?Jedenfalls bleiben wir bei mir
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [10.? 1. 1898] L00761.xml »Kaiser und Hexe« gefällt Brahm nicht sehr (offenbar) und er wird es nichtspielen.Die künftigen Bezi
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [30. 1. 1898] L00771.xml lieber, seien Sie nicht bös. Sie müssen missverstanden haben, ich hab meinen Sitz zur LandiCamilla L
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 3. 1898 L00781.xml lieber Arthur, bitte wie gehts Ihnen und ist es Absichts oder Verstimmung oder Zufall dass man sich
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 19. 4. 1898 L00791.xml Lieber Richard, Georg Hirschfeld u ich sind Abds im Residenz Hotel½ 9. – Dann im C. Kaiserhof.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 4. 6. 1898 L00801.xml Lieber Richard, ich habe heute einen Postcarton an Ihre Adresse aufgegeben und komme bald nach. Morg
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 3. 7. 1898 L00811.xml Lieber Arthur! Brief Cigaretten, Tasche, erhalten, – danke sehr.Im August werden wir uns hoffentlich
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 17. 7. 1898 L00821.xml Lieber Arthur! Brief aus Graz erhalten. Weiß noch gar nichts BestitesHugo will daß ich die 10 Tage m
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 6. 8. [1898] L00831.xml auf meinen letzten Brief nach Tegernsee bin ich noch ohne Antwort, aber gar nicht beunruhigend, da j
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 30. 8. 1898 L00841.xml lieber, ich lebe nun ganz ruhig und zufrieden, schreibe etwas Prosa, erwarte Richard und genieße die
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 12. 10. [1898] L00851.xml ich bin überaus froh, dass es in Berlinso absolut gut gegangen ist, denn ich habe für den zweiten un
Peter Altenberg an Arthur Schnitzler, 30. 11. 1898 L00861.xml Mit besonderem Vergnügen ergreife ich die Gelegenheit, Ihnen etwas Angenehmes, Freundliches zu sagen
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 24. 12. 1898 L00871.xml Da Sie mir die Wahl lassen, lieber Arthur – so betrachte ich es als Hochzeitsgeschenk damit ich erst
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [16. 1. 1899] L00881.xml es möchte mir sehr viel dranliegen schon morgen DienstagDie Datierung Schnitzlers dürfte stimmen, am
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [17. 2. 1899] L00891.xml lieber, ich höre von Rosenbaum dass Sonnenthal auch den Henryspielt, was ich sehr gescheidt und rich
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 8. 3. 1899 L00901.xml »Die Zeit«Wien, den 8. März 1899Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 26. 3. 1899 L00911.xml lieber, eben bekomm ich dieses Telegra von dem armen Poldy. Er bildet sich diesmal ein, dass er wahn
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 6. 1899 L00921.xml Mein lieber Richard,die RiesenkarteDie Karte vom Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 29. 5. 1
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 26. 6. 1899 L00931.xml Ruhiger, freundlicher Ort, hoffe bald zu arbeiten. Würde gern wissen, wie es Ihnen geht. Denke oft m
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 14. 7. 1899 L00941.xml mein lieber Hugo. Montag reise ich wahrscheinlich ab. Adresse: Velden, Pension Pundschu. Bin dort mi
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 27. 7. 1899 L00951.xml mein lieber Hugo; etwa am 5. Augustsoll von Toblach aus die Fußtour angetreten werden, Richard, (der
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 19. 8. 1899 L00961.xml Gruss aus SeebodenVillen in SeebodenMillstätterseeVilla PlatzerVilla PichlerMeine gestrige Karte geg
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 9. 1899 L00971.xml Dinstag verlasse ich Ischl und fahre vorerst nach München. Ich möchte dort gern Mittwoch o Donnerstg
Hugo von Hofmannsthal und Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 27. [9. 1899] L00981.xml wir sind beide recht fleißig, so ähnlich wie wir 2 in Ischl. Mein Stück aber wird immer schwerer ode
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 15. 10. 1899 L00991.xml Gruss aus ÜberetschSt. Michael (Eppan)Reise ab, bin – hoffentlich morgen Nachts in Wien.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 25. 11. 1899 L01001.xml Rechts, 1. GallerieNr. 5.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [7.?] 2. 1900 L01011.xml GenovaPorta S. Andrea.Bis auf Weiteres: PegliGrand Hôtel Méditerranée
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 15. 3. [1900] L01021.xml 15 März.192 Bd HaussmannParises geht einem hier merkwürdig: ohne einzelnen Menschen übermäßig nahe z
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 9. 4. 1900 L01031.xml mein lieber Hugo, heute Vormittag habe ich Ihren Papa gesprochen, und ihn zu meiner Freude so vortre
Felix und Ottilie Salten, Arthur Schnitzler und an Richard Beer-Hofmann, 26. 5. 1900 L01041.xml Gruss vom Schneeberg.Puchberg sehr hübsch, das Hotel angenehm. Viele Grüße
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 4. 7. 1900 L01051.xml Gruss aus Admont !Bitte um Nachrichten (Wien)Freitag hoff ich Reichenau zu sein.
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 27. 7. 1900 L01061.xml es ist sehr angenehm, durch die kleine Dora, welche wirklich ein überaus nettes und angenehmes Gesch
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 6. 9. 1900 L01071.xml Lieber Arthur! In Eile: Ich bleibe noch bis ungefähr 18. hier u. koe dann nach Wien. Dh: ich will da
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 27. 10. 1900 L01081.xml lieber Arthur, ich freue mich so sehr Sie wieder zu sehen. Ich werde Ihnen erzählen wie es kommt, da
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 1[6?] 1. 1901 L01091.xml hier ist das Bild für die Schauspielerinnen. Habe aus Neugierde den ersten TheilDie Datierung dieses
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 3. 1901 L01101.xml lieber Richard, Sie machen sich das Leben leicht.
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, [22. 4. 1901] L01111.xml sehr freu ich mich darüber, Ihr neues Buch von Ihnen zu empfangen, nachdem ich die Bekanntschaft mit
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 17. 5. 1901 L01121.xml AbbaziaHotel QuittaAnbei die 30 Gulden. Hier ist überzogen, durchaus nicht sehr warm und ich durch d
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 22. 6. 1901 L01131.xml Ich denke mir zwar, daß Du die lächerliche Entscheidungdie Aberkennung des Offizierspatents am 14. 6
Arthur Schnitzler an Edith Brandes, 4. 7. 1901 L01141.xml Sie sind mir natürlich auch längst nicht unbekannt, ich kenne sogar Ihr Bild, und vor fünf Jahren hä
Arthur Schnitzler an Edith Brandes, 22. 7. 1901 L01151.xml
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 12. 8. [1901] L01161.xml ich freu mich so herzlich darüber, dass Sie diesen Sommer zufrieden hinbringen. Daran kann man glaub
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 10. –12. 9. 1901 L01171.xml mein lieber Hermann, ich schicke dir heute die 3 Einakter. Mein Bedenken, die Kürze des Abends betre
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 18. 10. 1901 L01181.xml lieber Hermann, ich habe nach reiflicher Erwägung den »Puppenspieler« aus meinem Einaktercyklus ausg
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 25. 12. 1901 L01191.xml Ich wünsche Ihnen alles schöne; schicke aber nur dasDr Arthur SchnitzlerEswomöglich ein bei einem An
Arthur Schnitzler an Joseph Victor Widmann, 8. 2. 1902 L01201.xml es ist sehr liebenswürdig von Ihnen, mir die Nummer des B. B. mit der freundlichen Ankündg des Parac
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 29. 3. 1902 L01211.xml mein lieber Hugo, da ich aus Ton u Inhalt Ihres Briefes entnehme, dss Sie wirklich, we auch in einer
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 20. 5. 1902 L01221.xml Für die vielen Beweise herzlicher Teilnahme bei dem Hinscheiden und der Beerdigung unserer lieben, u
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 13. 7. 1902 L01231.xml es war von allem Anfang an meine Absicht, der »Verpflichtg« mich gutächtlich zu äußern, nur negativ
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 15. 10. 1902 L01241.xml Herzlichen Glückwunschzur Premiere von Wienerinnen am 14. 10. 1902 im Berliner Theater!
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [24?. 11. 1902] L01251.xml lieber, ich musste Venedig wegen unerträglicher Kälte in unheizbarem Zimmer aufgebenEr kam am 19. 11
Paula Dehmel an Arthur Schnitzler, 4. 1. 1903 L01262.xml Wilmersdorf.Mahnerin spielen ist ein böses Amt, eher der Zweck heiligt die Mittel. Also: Bitte, bitt
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 27. 2. 1903 L01273.xml Gruss aus BerlinElektrische HochbahnUeberbrückung in der Bülow-Strasse
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [30. 3. 1903] L01283.xml Ich hatte sogleich bei Pötzl (schriftlich, damit er es nicht ableugnen kann) ein Feuilleton über den
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 24. 5. 1903 L01293.xml lieber Arthur, ich stelle dem lieben Wesen alles beliebige von mir zur Verfügung. Sie soll nur seine
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 13. 7. 1903 L01303.xml Lieber, radeln Sie schon fleißig?13. 7. 903.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 23. 8. 1903 L01313.xml lieber Richard, mein Telegr. ist eben an Sie abgegangen; ich füge brieflich den Vorschlag bei, dss S
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 7. 10. 1903 L01323.xml Venezia – Ponte dei SospiriHerzliche Grüße
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [31. 10. 1903] L01333.xml Redaktion des Neuen Wiener Tagblatt.Wien, I., Rothenturmstrasse, Steyrerhof.Telegramm-Adresse: Tagbl
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 13. 11. 1903 L01343.xml mit herzlichem Dank folgt der Recurs zurück. Wie denkst du also über Veröffentlichg in einem ausw. B
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [26. 12. 1903] L01353.xml Gerty und ich möchten Sonntag bei Euch nachtmahlen. Wir würden schon nach 6h (6 ½) kommen, müssen ¼ 
Arthur Schnitzler an Michael Georg Conrad, 24. 1. 1904 L01363.xml lieber Herr Conrad, ich habe das Buch der Frau Knorr Schmidt erhalten u mancherlei Blicke hinein get
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 15. 2. 1904 L01373.xml Ich kam heut hier an und weil der Trebitsch, der mir ein Telegra versprochen, es verbummelt hat, lie
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [nach dem 14. 3.? 1904] L01383.xml AlsomontagDas Korrespondenzstück wurde bislang auf 1904 datiert. Hier unter der Annahme, dass es sic
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2[3.?] 4. 1904 L01393.xml lieber, freue mich sehr zu hören dass es dem Kind gut geht. Was ist aber nun mit Eurer Reise? Fahren
Arthur und Olga Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 22. 5. 1904 L01403.xml TaorminaCastel Mola dal Grand Hôtel S. DomenicoHerzliche Grüße, die Sie wohl nach Holland nachgeschi
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 1. 7. 1904 L01413.xml Aussee von Sixleithen.Herzliche Grüße! Der arme Baron L.! Sigurd hat auf »Schlag treffenEine Eröffnu
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 8. 8. 1904 L01423.xml lieber, wir bekoen aus St. Veit von Bahr der durch Monate in der besten Verfassung war, auf einmal s
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 9. 1904 L01433.xml lieber Richard, wir wollen SamstagNachtmittg in Ischl ankommen. Hotel Kaiserkrone. Später Salzburg,
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 13. 9. 1904 L01443.xml Lieber Arthur! Wir sind beide stark erkältet und haben nun keine anderen Reisepläne als Rodaun. Viel
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 8. 10. 1904 L01453.xml Schon gut. Montag8 Uhr. Wünsche besseres Wetter. (mir)
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 11. 1904 L01464.xml lieber Richard, ich bekomme heute beiliegendes TelegraIm Telegramm vom 1. 11. 1904 schreibt Max Rein
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 5. 12. 1904 L01475.xml XVIII Spoettelg. 7dictiren u sitzen (Reliefbei Gustav Gurschner) und allerlei andres haben mich abge
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 29. 12. 1904 L01486.xml lieber, bitte doch gleich um ein Wort wann Sie zurückEr war seit und noch bis zum in Lueg am Wolfgan
Hugo und Gerty von Hofmannsthal, Gerhart und Margarete Hauptmann an Arthur Schnitzler, 29. 1. 1905 L01497.xml AgnetendorfBesitzung Gerhart Hauptmannhandschriftlich gestrichen oder unterstrichen?Der Wiesensteinw
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [14. 3. 1905] L01508.xml lieber, ich bin in Ragusa Hotel Impérial und bleibe vormittag zu Haus. Sie finden mich im Hotel.Wir
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 23. 5. 1905 L01518.xml lieber Richard, ich bestätige den unerwarteten Empfang des Frischschen Buches; – bedeutet das vielle
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 6. 1905 L01528.xml lieber Richard, passt es Ihnen, wenn wir Samstag Abend nach Rodaun kommen?Herzlichst IhrArthur
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [7. 8. 1905] L01539.xml wir freuen uns ja so sehr, EuchFreitag hier zu sehen, aber ich will Ihnen doch sagen – um es durch A
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 18. 9. 1905 L01549.xml lieber Hermann, herzlichen Dank für deinen Brief. Es ist mir sehr wahrscheinlich, dass du in deinem
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 11. 10. 1905 L01560.xml Lieber, ich höre eben von Ida, daß Sie nach der Première paar Tage weg wollen. Nun ich habe größte L
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 21. 12. 1905 L01570.xml Allzugroße Nachsicht scheint sich zu rächen in Gestalt von noch sieben TrauerschwänkchenAmok wird vo
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 30. 1. 1906 L01580.xml Dr. Arthur Schnitzler30. 1. 906Wien, XVIII. Spoettelgasse 7.dieser Tage hab ich die Bühnenexemplare
Charlotte Ehrenstein an Arthur Schnitzler, [16. 3.? 1906] L01591.xml Hochwohlgeb. Herrn Dr. Arthur Schnitzler! Um in diesen vielbeschäftigten Tagen nicht zu belästigen,
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 23. 6. 1906 L01602.xml Semmering. Adlitzgraben. Strasse zum Orthof.Bin wegen schlechtem Kopf hier herauf. Wie lange bleibt
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 7. 1906 L01613.xml Hamlets StatueIhre Heiligenkreuzerkarte bekoen. Herzlichen Dank u Gruss. Wohin gehn Sie? Oder bleibe
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 4. [9. 1906] L01624.xml ich habe rechtes Verlangen, von Ihnen ein bischen ausführlicher zu hören.Von mir (und Gerty) kann ic
Arthur Schnitzler an Max Mell, 26. 10. 1906 L01635.xml In Ihrem Stück, das Sie die Freundlichkeit hatten mich lesen zu lassen, gibt es viele wohlgelungene
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 28. 12. 1906 L01646.xml lieber, sehr lieb und gut dass Sie koen wollen, aber unter diesen Umständen erwarten wir Sie nicht,
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 15. 2. 1907 L01657.xml vielen Dank. Lbl ein Exemplar gestern an dich gesandt. Ich bitte dich nur recht sehr, dir keinerlei
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 15. 4. 1907 L01668.xml Ich bin wieder hier und möchte gern nächstens zu Euch kommen. Vielleicht Anfang der nächsten Woche e
Arthur Schnitzler an Gerty von Hofmannsthal, 26. 5. 1907 L01679.xml Dr. Arthur Schnitzler26. 5. 907Wien XVIII. Spoettelgasse 7.liebe Gerty, Hugo hat mir geschrieben, da
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 11. 7. 1907 L01690.xml Sie arbeiten von 2–5? Gut. Ich werde von ¼ 3 bis ¾ 5von 14:15 Uhr bis 16:45 Uhrarbeiten und dafür da
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 23. 8. 1907 L01701.xml Lieber Arthur! Ihre Karte vom 19. erhalte ich heute nachgeschickt – nach Villach, wo ich bis heute F
Arthur Schnitzler an Stefan Großmann, 28. 9. 1907 L01712.xml Ihre freundliche Einladung an einem Abend vor Mitgliedern der freien Volksbühne zu lesen nehme ich g
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 23. 11. 1907 L01734.xml Dr. Max BurckhardWien, IX. Porzellangasse 48Ich danke Ihnen herzlichst für Ihren lieben Brief und Ih
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 25. 12. 1907 L01745.xml Der lieben und armen Olga mit den innigsten Wünschen Weihnachten 1907.
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 24. 1. 1908 L01756.xml Dr. Arthur Schnitzler24. 1. 908.Wien XVIII. Spoettelgasse 7.ich danke dir herzlichst für deinen freu
Arthur und Olga Schnitzler an Hermann Bahr, 29. 4. 1908 L01767.xml Lago di Garda – Riva e Monte BaldoHerzliche Grüße und Auf Wiedersehen!29. 4. 08
Olga und Arthur Schnitzler an Richard und Paula Beer-Hofmann, 26. 6. 1908 L01778.xml Tirol: Villa Heufler, Seis am SchlernUnterstreichung mit schwarzer Tinte., 1000m. Nach dem Aquarell
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 14. 9. [1908] L01789.xml Aussee Steyermarkich war sehr froh, aus Ihrem Brief und noch ausführlicher durch Wassermanns Bericht
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 10. 11. 1908 L01800.xml Lindau i. B.Partie im Hafen mit Bayrischen Hof und alten LeuchtturmIch habe Dich am 5. in Frankfurt
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 28. 11. 1908 L01811.xml Dr. Arthur Schnitzler28/11 08Wien XVIII. Spoettelgasse 7.weKerr jetzt bei Ihnen ist (er war gegen 1
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 15. 1. 1909 L01822.xml Die historische Novellette zu schreiben, von der ich das letztemal Ihnen, sehr geehrter Herr Doktor,
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Ruf des Lebens für Hugo von Hofmannsthal, 21. 3. 1909 L01833.xml Der Ruf des LebensSchauspiel in drei Akten von Arthur SchnitzlerAls Bühnen-Manuskript gedruckt und v
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [11. 6. 1909] L01844.xml HotelVier JahreszeitenTelegramm-Adresse: Jahreszeitentyp, München.Lieber’s Code – International Hôte
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 12. 7. 1909 L01855.xml Lieber Arthur! In 12 Tagen, 9 Regentage. Der Regen hält an, 5° Kälte Wärme (?) am Nachmittag. Wir wo
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 21. 8. 1909 L01866.xml Venezia – Panorama dal Campanile di S. Giorgio MaggioreHerzliche Grüsse
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 9. [1909] L01877.xml ich freue mich von ganzem Herzen dass Ihr ein zweites Kind habt. Ich kann mir denken dass Sie es sic
Arthur Schnitzler an Albert Ehrenstein, 23. 11. 1909 L01888.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien XVIII. Spoettelgasse 7.23. 11. 1909.Meine Berliner Reise dürfte erst im Jä
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 13. 12. [1909] L01899.xml eine schoene sache lebt immer und lebt immer wieder
Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, 2. 4. 1910 L01921.xml Arbeiter-ZeitungWien, VI/1, Mariahilferstrasse 89Wien, am 2. IV 1910Telephon 880, 900Postsparkassen-
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [17. 5. 1910] L01932.xml Unerwarteterweise ist Nachmittags die Heims (und Reinhardt junior) zu uns gekoen. Jetzt – im Momente
Franz Blei an Arthur Schnitzler, 10. 7. 1910 L01943.xml Forte dei Marmi, Versilia, Ital.Casa Vignolo.der Verleger Georg Müller, München, Josefsplatz 7 möcht
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 23. 8. 1910 L01954.xml Partenkirchen. St. Anton mit Blick auf Dreithorspitze.Heute wurde am Krankenbett meiner Schwester vi
Arthur Schnitzler an Albert Ehrenstein, 9. 10. 1910 L01965.xml Wien XVIII.Spoettelgasse 7.Sternwartestr 71.noch bin ich Ihnen Antwort auf ihren Sommerbrief und Rüc
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 3. 11. 1910 L01976.xml Lieber Arthur! Leo – den ich gestern sah, – bittet um Folgendes: Eine Frau Moller (etwas Snob), Schü
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 25. 11. 1910 L01987.xml GesternUraufführung von Der junge Medardus. konnte ich Sie leider nicht mehr sprechen. So sende ich
Franz Blei an Arthur Schnitzler, [Anfang? Januar 1911] L01998.xml DR. FRANZ BLEIMünchenTengstraße 41den AufsatzEin Teil davon erschien unmittelbar nach dem Brief gedr
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 9. 2. 1911 L02009.xml Um diesen Brief zu entschuldigen, möchte ich zwei Verse aus »Neidhard« an die Spitze setzen: »Kein g
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 17. 5. 1911 L02020.xml Ihre zarten Anspielungen auf Ihnen bekannte Ereignisse meines Lebens veranlassen mich, Ihnen – aberm
Arthur und Olga Schnitzler an Robert Adam, 2[2?]. 9. 1911 L02030.xml Arthur und Olga Schnitzlerdanken herzlichst für die ihnen erwiesene Theilnahmezum Tod von Schnitzler
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 19. 10. 1911 L02040.xml Ihr Schauspiel und Ihr Brief haben mir beide tief bewegt. Der Brief, weil er so herzlich war und wei
Georg Brandes an Arthur und Olga Schnitzler, 3. 2. 1912 L02051.xml Ihre lieben und schönen Portraits haben mich hier eingeholt, wohin ich geflohen bin um verschiedenen
Peter Altenberg an Arthur Schnitzler, [10.? 5. 1912] L02062.xml Motto: Schneeglöcklein, läutest den Frühling ein,Für mich begräbst du den herrlichen Winter.Hotel Pa
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 4. 6. 1912 L02073.xml Herzlichsten Dank
Richard Dehmel an Arthur Schnitzler, 14. 8. 1912 L02084.xml Professor Köster schreibt mir, daß Sie ihm Ihre Unterschrift zu dem anhängenden Aufruf nicht geschic
Peter Altenberg an Arthur Schnitzler, [zwischen 9. und 15. 11. 1912?] L02095.xml Lieber Herr Dr. Arthur Schnitzler, non réponse – – – c’est mille réponsesfranzösisch wörtlich: keine
Peter Altenberg an Arthur Schnitzler, 1. 12. 191[2] L02106.xml Unter heissen tränen meinen dank kann nicht schreiben es wird nicht mehr lang dauern ihr unglücklich
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 2. 4. 1913 L02117.xml Das freundliche Interesse, das Sie seinerzeit meiner Komödie Die Geschichte des Alî ibn Bekkâr mit S
Arthur Schnitzler an Peter Altenberg, 22. 4. 1913 L02128.xml Gestern habe ich also Ihren Bruder gesprochen und ihm erklärt, dass Sie meiner Ueberzeugung nach die
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 22. 5. 1913 L02139.xml BAD TÖLZ, DEN22. Mai 1913.LANDHAUS THOMAS MANN.Ihre wundervolle Sommergeschichte, von der mir ein Ex
Arthur und Olga Schnitzler an Richard und Paula Beer-Hofmann, 27. 8. 1913 L02150.xml MalojaHerzlichste Grüße. Wir sind vom Engadin ganz entzückt. Der angenehmen Lido Stunden gern gedenk
Bertha von Suttner an Arthur Schnitzler, 8. 12. 1913 L02161.xml Leider bin ich am Mittwoch nicht frei; auch am künftigen Donnerstag nicht. Kann ich Sie und Ihre lie
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 1. 4. 1914 L02172.xml GenovaCirconvallazione a mareEntlastungsstraße am MeeruferDa Sie so bös waren, dass wir nach Abbazzi
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 14. 6. 1914 L02183.xml An den RekursBurckhards erinnere ich mich, weiß aber gar nicht, ob ich ihn noch habe, ob er nicht vi
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 22. 8. 1914 L02194.xml wir sind recht reisemüde nach dieser höchst unbequemen überlangen Fahrt – wollen hier eigentlich nur
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 31. 3. [1915] L02205.xml ich bitte Sie, sagen Sie mir den Namen eines Ihres Erachtens guten Nervenarztes (Psychiaters) mit de
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 20. 7. 1915 L02216.xml Dr. Arthur Schnitzler20/7 1915Wien XVIII. Sternwartestrasse 71verehrter Herr Doctor, es freut mich,
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 15. 5. 1916 L02227.xml Dr. Arthur Schnitzler15. 5. 1916.Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Es wird mich sehr freuen Sie wieder
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 22. 8. 1916 L02238.xml Dr. Arthur SchnitzlerAlt-Aussee, 22. 8. 1916.Wien XVIII. Sternwartestrasse 71»Der letzte Tanz« ist e
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 9. 12. 1916 L02249.xml Ich teile Ihnen – natürlich sehr erstaunt – mit, daß ich heute einen Brief des Hr. Oberregisseurs St
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 16. 5. 1917 L02260.xml Ich empfinde nachgerade ein gewisses Schamgefühl, da jede Mitteilung, die ich Ihnen über meine liter
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 9. 1917 L02271.xml lieber Richard, Gustav erzählt mir dss Sie vielleicht nach Berlin fahren. Bitte schreiben Sie mir na
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 19. 12. 1917 L02282.xml Verehrter, lieber Freund Niemand ist treu und liebenswürdig wie Sie. Obwohl ich nie in der Lage bin,
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 6. 8. 1918 L02293.xml we Sie mir etwa DonnerstagAbend gegen 7 das Vergnügen machen wollen, würds mich recht sehr freuen.He
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 23. 9. 1918 L02304.xml Kann ich darauf rechnen, dass ich wie in den abgelaufenen Jahren für mich und meine Frau Einlass zu
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 8. 12. 1918 L02315.xml Sie haben mir durch die Zusendung von »Casanovas Heimfahrt« eine große Freude bereitet, und ich sage
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 9. 1919 L02326.xml sehr oft in diesem Sommer sind meine Gedanken zu Ihnen gegangen. In Ferleiten im Juli, wenn ich heru
Arthur Schnitzler an Ida Dehmel, 25. 2. 1920 L02337.xml Verehrte Frau, erst heute komm ich Ihnen sagen, wie tief der Tod Ihres Gatten, dieses großen Dichter
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 12. 7. 1920 L02348.xml Lieber Arthur! Eben erhalte ich von S. Fischer die Mitteilung von einem 25  Teuerungszuschlag – der
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 1. 1921 L02359.xml (K Visitekarte: General-Probeam selben Tag, am Reigen.)
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 8. 8. 1921 L02370.xml Salzkammergut. Alt-Aussee mit Dachstein und Sarstein.lieber Richard, ich hoffe diese Grüße erreichen
Felix Braun an Arthur Schnitzler, 13. 5. 1922 L02381.xml XIX, Sieveringerstr. 191Gestatten Sie auch mir, Ihnen zu Ihrem sechzigsten Geburtstag einen herzlich
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 4. 9. 1922 L02392.xml ich habe Ihnen noch zu danken für die gütigen Zeilen, die mir Mr. Thayer, ein wirklich sehr sympathi
Arthur Schnitzler an Hugo Hofmannsthal, 3. 9. 1923 L02403.xml Celerinamein lieber Hugo – Ihr letztes Lebenszeichen hab ich vor MonatenHugo Hofmannsthal an Arthur
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 18. 8. 1924 L02414.xml Celerinalieber Richard, ob dieser Gruss Sie noch in Wien finden mag? – Hier ist’s so herrlich wie nu
Felix Braun an Arthur Schnitzler, 26. 12. 1924 L02425.xml Herzlich danke ich Ihnen, daß Sie meinen Wunsch so lieb erfüllt haben. Gerade am heiligen Abend kam
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 3. 3. 1925 L02436.xml Avignon – N.-D des Doms (Cathédrale) Tour Campane et partie du Palais construite à l’avènement du Pa
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 10. 9. 1925 L02447.xml M. Corchia m 1676Pania della Croce m. 1858M. Matanna m. 1317M. Gabberi m. 1109M. Prano m. 1220Forte
Felix Braun an Arthur Schnitzler, 14. 12. 1925 L02458.xml Haben Sie den herzlichsten Dank für die Übersendung Ihres Buchs »Die Frau des Richters« durch den Pr
Arthur Schnitzler an Felix Braun, [nach dem 15. 3. 1926?] L02469.xml Sternwartestraße 71Schönen Dank für ihren lieben Brief, u Glückwunsch zum Stuttgarter ErfolgOffensic
Emil Ludwig an Arthur Schnitzler, 3. 2. 1927 L02480.xml Statue eines Bogenschützens mit Blick auf eine Brissago-InselDankbar für hochinteressantes Diagramm,
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 31. 8. 1927 L02491.xml Lago di Garda – Gardone Riviera – 3 – Grand HotelGardone-RivieradAm 31. 8. 27Herzliche Grüße
Hugo und Gerty von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, Mitte Juni 1928 L02502.xml Herr und Frau von Hofmannsthal geben Nachricht von der Vermälung ihrer Tochter Christiane mit Dr Hei
Arthur Schnitzler an Hugo Hofmannsthal, 15. 7. 1929 L02513.xml mein lieber Hugo, in tiefster Antheilnahme, im Gefühl alter und immer neuer Freundschaft umarme ich
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, [nach dem 18. 11. 1929] L02524.xml Dr. Thomas MannMünchen, den 14. November 1929Entgegen der gedruckten Datierung ist anzunehmen, dass
Gerty von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 9. 4. 1930 L02535.xml IV Mozartgasse 4Wien d. 9/IV 30Telephon U 43384Lieber Arthur, ich habe heute versucht Sie anzurufen
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 5. 9. 1931 L02546.xml Dr Arthur Schnitzler5. 9. 1931.Wien. XVIII. Sternwartestrasse 71.Ich lese, dass Dein »Konzert« jetzt
Therese Rie-Andro an Arthur Schnitzler, 25. 12. 1927 L02568.xml IV, Schönburgstr. 48.Bitte, nehmen Sie einen Brief wie eine leise und bescheidene Stie, die bis zu I
Leo Van-Jung, Fanny Mütter, Richard Beer-Hofmann an Arthur und Olga Schnitzler, [24. 9.?] 1905 L02579.xml Venezia – Accademia di Belle Arti – La Presentazione della Vergine – TizianoLieber Arthur, erst heut
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 13. 7. [1891] L00023.xml Mir fehlt hier irgend etwas; was, weiß ich selbst nicht. Vielleicht Sonne. Vielleicht Lärm. Dann wir
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 8. 1891 L00033.xml Lieber Richard, koen Sie, we es geht, Sotag 16. AugustVormittag nach Ischl. Meine Adresse dort Pensi
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 24. 6. 1891 L00021.xml Lieber Richard, ich habe einen völlig freien Abend vor mir, we es Ihnen also recht ist, treffen wir
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 4. 12. 1891 L00046.xml Bahr wohnt Heumarkt 9, 3 Stiege, 3. Stock Thür 37. Kommt aber, wenn sie ihm nichts anderes schreiben
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [zwischen 1892 und Mitte 1893?] L00057.xml Lieber Richard; LorisDies ist der einzige Hinweis, der erlaubt, das undatierte Korrespondenzstück zu
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Episode für Hugo von Hofmannsthal, [2. 2. 1892?] L00070.xml Meinem sehr verehrten Freunde LorisEpisode.VonArthur Schnitzler.Den Bühnen gegenüber als Manuscript.
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [13. 3. 1892] L00081.xml lieber Dr!Reicher erwartet Sie heute 10 Uhr bei Sacher. Bahr
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 24. 4. 1892 L00097.xml Lieber Richard, Dinstag vor 5 Uhr will uns Hr Rosner bei mir eine Novelle vorlesenDie Lesung dürfte
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 27. 7. [1892] L00108.xml Besten Dank für die übergroße Rücksicht. Natürlich keine Erwähnung im Inhaltsverzeichnis. Als Titel
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [zwischen September 1892 und Ende 1901?] L00119.xml Herzlichen GrussDas Korrespondenzstück ist undatiert und kann nur durch die Wohnadresse in der Wollz
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 31. 10. 1892 L00130.xml Herzlichsten und aufrichtigsten Dank für die Übersendung Ihres Buches und für die liebenswürdige Wid
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [1. 12. 1892] L00141.xml AvHMonogramm der Mutter Anna von Hofmannsthal mit Krone in GolddruckBitte also schicken Sie die Phot
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, [vor dem 1. 1. 1893?] L00152.xml Lieber Dr Wie man sich bisweilen irren ka: Gestern kam ich gar nicht ins Café, sondern um 5 Uhr lag
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 25. 1. [1893] L00163.xml L. Marholm, Friedrichshagen bei BerlinHofmannsthal hatte sich am 19. 1. 1893 bei Marie Herzfeld wege
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 9. 2. 1893 L00174.xml Fels war gerade bei mir. Bitte schreiben Sie mir rasch seine Adresse, damit ich sowohl diesen leider
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 5. 3. 1893 L00185.xml für die Anempfehlung von Quisisana meinen besten Dank! Ich fühle mich hier sehr wohl, und habe überd
Arthur Schnitzler an Wilhelm Bölsche, 10. 4. 1893 L00196.xml anbei eine Studie für Ihr erg. Blatt. Falls Sie dieselbe drucken wollen, so ersuche ich bestit um Co
Peter Altenberg an Arthur Schnitzler, [2.? 5. 1893] L00207.xml Nehmen Sie den Ausdruck meiner innigsten Theilnahmezum Tod des Vaters Johann Schnitzler am 2. 5. 189
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 6. 1893 L00218.xml Da ich S.kopfschon einmal avisiert habe, fahre ich trotz des regnerischen Wetters doch hinaus.
Wilhelm Bölsche an Arthur Schnitzler, 1. 7. 1893 L00229.xml Wilhelm BölscheFriedrichshagenIhre erste, frühere Anfrage muß, zu meinem lebhaften Bedauern, wohl vo
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 22. 7. 1893 L00240.xml die Abschrift Ihrer Novelle dürfte Montag oder Dinstag beendet wurde werden, obwohl sie erst heute b
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 11. 8. 1893 L00251.xml Ihr Feuilleton über Annunzio hab ich mit großer Freude gelesen; es ist eins Ihrer schönsten, mit wei
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 13. 9. 1893 L00262.xml Ihre Karte fand ich Montag, als ich von Reichenau zurück kam; habe sehr bedauert, dß ich Sie versäum
Ferdinand von Saar an Arthur Schnitzler, 15. 10. 1893 L00273.xml Ich kann Ihnen heute nur mit wenigen Worten danken für die freundliche Übersendung der drei Werke. N
Wilhelm Bölsche an Arthur Schnitzler, 16. 11. 1893 L00284.xml Die Redaktion der »Freien Bühne« hat Hr. Otto Julius Bierbaum, Berlin, Köthener Str. 44 übernommen,
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 18. 1. 1894 L00295.xml Schönen Dank für Mühe und Freundlichkeit. Bitte natürlich um Sitz neben Ihnen bei Kammermusikabenden
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 21. 3. 1894 L00306.xml DoerstagAbend bei mir das Kaffehaus.Zwischen ½ 10 u 10. –
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 30. 4. 1894 L00317.xml Mittwoch ka ich nicht mit Euch ins Theater. Es jährt sich an diesem Tag das erste Mal der Sterbetag
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 22. 5. 1894 L00328.xml ich ersuche Sie nochmals, schicken Sie an Fels. Nehmen Sie mir die wiederholte Mahnung nicht übel, a
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [15. 6. 1894?] L00338.xml Lieber Hugo, fast sicher seh’ ich morgen Salten, fast sicher also wird er Sonntag mit uns sein. Nun
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [10. 7. 1894] L00349.xml Lieber Arthur! Bitte, wenn Sie herkoen, nehmen Sie die 2 Bd. Henri Becque mit. Herzlichst Ihr
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [30. 7. 1894] L00360.xml wien fr ischlDas »i« von unbekannter Hand mit Bleistift ergänzt. 5806 28 12 20 nwir sind am zwejten
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [20. 9. 1894] L00371.xml Sterben. Absolut keine Punkte. Besser Novelle als Erzählung, am besten einfach »von A. S.«Bitte hat
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 10. 1894 L00382.xml Lieber Richard – Sie würden es nicht verdienen, dass man Ihnen schreibt – aber ich nehme an, Sie emp
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 26. 10. 1894 L00393.xml Danke für Ihre frdl. Bemühungen wegen Extrapost; sie sind gegenstandslos geworden. Ich soeben, mit E
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [22. 11. 1894] L00404.xml Ihrem Wunsche entsprechend bin ich so frei Ihnen vorläufig »Liebelei« zurückzusenden.Mit besten Empf
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [19. 1. 1895?] L00415.xml Lieber Richard. Koen Sie in die LogeNr. eilf, I. Stock links.War nichts andres zu bekoen. –Hoffe, zu
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 27. 3. 1895 L00426.xml ASPrägedrucknach dem Concert Hubermann am Freitag möchte Herzl mit uns soupiren. D. h. mit Ihnen, Ri
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [3.? 5. 1895] L00437.xml Lieber Arthur, da es regnet bin ich jedenfalls schon vor 7 Uhr zu Hause; ich bleibe zu Hause bis 8.
Hugo August von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 6. [1895] L00448.xml Oesterreichische Central-Boden-Credit-Bank Wien.quer am linken RandHugo ist gestern, leider wieder r
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 24. 6. 1895 L00459.xml Lieber Richard. Ich freue mich sehr, dass ich Sie noch in Wiensehen werde. – Noblsprach ich vorgeste
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [5. 8. 1895?] L00469.xml Lieber Richard! SaltenDas verwendete Papier (und die Einordnung zwischen die anderen Korrespondenzst
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 1. 9. 1895 L00479.xml Lieber Hugo. Von Salzburg aus, wo Richard, Salten u. die Salomé zusaen waren, fuhren ich u. S. per R
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 21. 9. 1895 L00489.xml Lieber Richard, meine Karte haben Sie wohl. In Riva ist es mir nemlich vor 3 Jahren passirt, dass de
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 4. 10. 1895 L00499.xml Wie Sie aus der Datierung ersehen, bin ich, dank Ihrer und Beer-Hofmas Hilfe, wieder im Besitze eine
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [19. 10.? 1895] L00509.xml Lieber Arthur! Zwischen 6 und 7 bin ich im Caffée Griensteidl. Nach dem Nachtmahl kaum. Ich bin etwa
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 8. 12. 1895 L00520.xml Lieber Herr Dr, ich kann heute Abend nicht mehr in’s Griensteidl, weil ich zu spät nach Hause gekomm
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 28. 1. 1896 L00530.xml Lieber Herr Dr, danke für Ihren Besuch. ich schlief so fest, daß ich Sie nicht einmal klopfen gehört
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 14. 3. 1896 L00540.xml »Die Zeit«Wien, den 14. März 1896Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. 
Alfred Polgar an Arthur Schnitzler, 6. 6. [1896?] L00550.xml Verzeihen Sie, Herr Doctor, daß ich Sie abermals mit meinen privaten Angelegenheiten belästige und S
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 7. 1896 L00560.xml Lieber Richard, leider muss ich Mitteleuropa verlassen, ohne weitere Nachricht von Ihnen gefunden zu
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 7. 1896 L00570.xml Lieber Arthur! Es ist infam.Klampenborg wegen Eleganz ausgeschlossenSkodsborg sehr voll und vermutli
Hugo von Hofmannsthal und Hermine Benedict an Arthur Schnitzler, 21. [8. 1896] L00580.xml Ihre erstaunten Augen beim Eröffnen dieses Briefeszu sehen interessiert mich weniger als zu erfahren
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 9. 1896 L00590.xml Das hab ich gewußt, mein lieber Richard! Ich habe sogar scherzhaft (in der bestiten Hoffnung, Sie sc
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 6. 10. 1896 L00600.xml Lieber Herr Schnitzler! Könnten Sie mir nicht ein Bischen zu Hülfe kommen. Mir wird ein Numero der Z
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [zwischen 27. 10. und 1. 11. 1896] L00610.xml herzlichsten dank fuer mittheilung. leider habe ich dienstagvormittag generalprobe in schoenbrunn fu
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 11. 11. 1896 L00620.xml »Die Zeit«Wien, den 11. November 1896Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [17. 12. 1896] L00630.xml »Die Zeit«Wien, den 189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I. Singer,
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [16. 1. 1897] L00640.xml hvHgedrucktes Monogramm mit Krone in blauer Farbeich sehe Sie, glaub ich, weder heute im Café noch m
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [12. 3. 1897] L00650.xml wenn die Geschichte noch lang dauert werd ich ja vielleicht etwas haben was mir zum Vorlesen passt,
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [23. 3. 1897] L00660.xml Lieber Arthur! Ein Frl. Wengeroff (Russin) möchte Sie und Hugo heut nach 10 im Caffee sehn. Wenn Sie
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 26. 4. 1897 L00671.xml Mein lieber Hugo. Seien Sie mir herzlich gegrüßt. Ich lebe im Iersten der Stadt, wie ich in Wien um
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 5. 1897 L00681.xml Mein lieber Richard, Ihren Brief hab ich noch in ParisIst ja gar nicht wahr; in London hab ich ihn g
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 25. 6. 1897 L00692.xml Lieber Arthur ich habe kein Zimmer für Sie gewählt weil Herr Petter mir sagt er hätte 30 zu Ihrer Ve
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 15. 7. 1897 L00702.xml Mein lieber Hugo, ich ka keineswegs Anfang August mit Ihnen zusaentreffen – Sie wissen jaSeine Partn
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 4. 8. 1897 L00712.xml Thun Sie mir einen großen Gefallen.Frau F. ist wieder in Ischl; heute erhielt ich einen Brief von ih
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [17. 9. 1897?] L00722.xml wir sind nur 3 in der Loge u meine MamaDas Korrespondenzstück ist undatiert. Zeitlich setzen die Adr
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [20. 10. 1897] L00732.xml Lieber Arthur! Ich bin Freitag2 ¾ mit Leo bei Ihnen, wir gehen dann zum NotarDer genaue Vorgang ist
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [16. 11. 1897] L00742.xml Lieber Hugo, ich vergass Ihnen zu schreiben, dss heute DinstagAbendnichts bei mir ist. – Ihre Antwor
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 27. 12. 1897 L00752.xml Lieber Richard, aus nicht unwichtigen Ursachen möchte ich Ihnen mein Stücksehr gern morgen DinstgAbe
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 14. 1. 1898 L00762.xml wenn Sie zufällig ein oder gar 2 entrées für SonntagAm 16. 1. 1898 wurden Weihnachts-Einkäufe und Ab
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 4. 2. 1898 L00772.xml Lieber Arthur, also heute Abends im Caffee Royal (Scheuchenstuhlrichtig: Café Scheuchenstuel. Ein Na
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [10. 3. 1898?] L00782.xml hvHgedrucktes Monogramm mit Krone in blauer Farbeentschuldigen Sie dass ich Sie wegen einer Dummheit
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [19. 4. 1898] L00792.xml möchten Sie am DonnerstagDie angesprochene Radpartie fand am 21. 4. 1898 – dem besagten Donnerstag –
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [4. 6. 1898] L00802.xml Lieber Hugo, morgen früh will ich auf den Semmering fahren, dann per Rad zum Richard, wo ich wohl Di
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 4. 7. 1898 L00812.xml schicken sye mir bitte sofort nummero sechzehnDiese erschien am 1. 7. 1898. der wiener rundschau von
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 18. 7. 1898 L00822.xml Gruss aus der Liechtensteinklamm.Sie entschuldigen, lieber Richard aber es gibt überhaupt keine ande
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 8. 1898 L00832.xml TegernseeBin aus vielen Gründen schon MittwochAbend in Basel bitte Drahtantwort Hinterbrühl ob sie s
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 31. 8. 1898 L00842.xml Bologna. Le Torri Carisenda e Asinelli.Ich freue mich sehr, meinem Einfall nachgegeben zu haben und
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 14. 10. 1898 L00852.xml Lieber Hermann, ich danke dir herzlich für dein liebes Telegrammnicht überliefert; am Uraufführung v
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [30. 11. 1898] L00862.xml an der CassaAm Abend fand die Uraufführung von Das Vermächtnis statt. . bekoen die Leute die Auskunf
Hugo August von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 25. 12. 1898 L00872.xml Mitfolgend die letzten zehn vom langen RegimentDie Rede ist von Zigarren.. Wenn Sie Kopfweh davon be
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 22. 1. 1899 L00882.xml Lieber Herr Doctor! Es war ein Fehler von mir dass ich nicht für die Novellensammlung dankte. ich ha
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 24. 2. 1899 L00892.xml heute sende ich Ihnen das Manuscript »Der grüne Kakadu«. Es ist der dritte von 3 Einaktern, die bald
Jakob Julius David an Arthur Schnitzler, [8. 3. 1899?] L00902.xml Dr J. J. Davidschön Dank. Die Logen opponirten auch gesternDie Karte ist undatiert. Sofern sie einen
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [5. 4. 1899] L00912.xml wenn es eine Stunde giebt, wo man Sie untertags trifft und nicht stört, so schreiben Sie mir sie. Ic
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [4. 6. 1899] L00922.xml lieber, ich möchte morgen abendnachmittag mit Ihnen zu Brahm, aber – bitte thun Sie mir den Gefallen
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 3. 7. 1899 L00932.xml Gruss aus Seeboden.Lieber Arthur! Im Vorhinein mit Ihren Plänen einverstanden. Bitte verständigen Si
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 7. 1899 L00942.xml Lieber Arthur! Das »Vielleicht« konnte sich doch selbstverständlich nur auf die gemeinschaftliche To
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 7. 1899 L00952.xml Gedenken morgen Frühstunde VillachHotelMosser verlassen Vormittag bei Ihnen sein Spital übernachten
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 21. 8. 1899 L00962.xml Ich koe morgen im Lauf des Nachmittags und freue mich sehr auf unser Zusaenseyn.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 10. 9. 1899 L00972.xml lieber Richard, eben ist ein Brief an Sie nach Sachsenburg abgegangen. Er enthält nichts wichtiges;
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 9. 1899 L00982.xml Mein lieber Richard, wo ist das, St Michael im Eppan? – Wie sind Sie auf die Idee gekommen? Wie lang
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 21. 10. 1899 L00992.xml P. G. koso circa 5, ½ 6 zu Ihnen, er reist Abd ab.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 28. 11. 1899 L01002.xml lieber, unmöglich für den Homburger Prinzen was zu verschaffen. Ich mir selber durch Rosenbaum, der
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 11. 2. 1900 L01012.xml IX. Frankgasse 1.Verehrtester Herr Brandes, Sie haben dieser Tage ein kleines Novellenbuch von Felix
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, [18. 3. 1900] L01022.xml Warum sehe ich Sie denn gar nicht dies Mal Ich habe mich jeden Tag nach Ihnen gesehnt und sehe nur g
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 20. 4. [1900] L01032.xml Hermann Bahrdankt Dir, lieber Freund, herzlichst für Dein BuchArthur Schnitzler: Reigen. Zehn Dialog
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 28. 5. 1900 L01042.xml lieber Richard, nach dem Nachtmahl bin ich heut wohl im Club; ich hab’s auch Hugo geschrieben
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 7. 1900 L01052.xml Danke für den nachgesandten Brief, hier die Revanche. Wie geht es Ihrer Frau? Schreiben Sie mir das
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 2. 8. 1900 L01062.xml Lieber Arthur! Bei Durchsicht des Reisebuches stoße ich auf folgende Tour die ich Moserboden, Gerlos
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 9. 1900 L01072.xml Paul bleibt, wes gut geht bis Ende der nächsten Woche, das wäre 15. We Sie also erst 18. kommen, fin
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 9. 11. [1900] L01082.xml Redaktion des Neuen Wiener TagblattWien, I., Rothenturmstrasse, Steyrerhof.Telegramm-Adresse: Tagbla
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [17. 1. 1901] L01092.xml falls Sie dem kranken Schriftsteller Hans Wagner keins von Ihren Büchern geschickt haben, so thuen S
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [13. 3.? 1901] L01102.xml Redaktion des Neuen Wiener TagblattWien, I., Rothenturmstrasse, Steyrerhof.Telegramm-Adresse: Tagbla
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Frau Bertha Garlan für Hermann Bahr, [24.?] 4. 1901 L01112.xml Seinem lieben Hermann BahrherzlichstWien, April 901.Frau Bertha GarlanFrau Bertha GarlanRomanvonArth
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Lieutenant Gustl für Hermann Bahr, [20.?] 5. 1901 L01122.xml Seinem liebenHermann BahrherzlichstWienMai 1901am 23. 5. 1901 vom Börsenblatt für den deutschen Buch
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 24. 6. 1901 L01132.xml Hôtel DolomitiSt. Martino di Castrozza (Primiero Trentino)Dem Wiener Sumpfboden entsprungene Schwind
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [4.? 7. 1901] L01142.xml Jüdischer Millionärssohn, auf den Geldsäcken seiner Ahnen herumprotzender Comoediendichter, Freimaur
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 7. 1901 L01152.xml lieber Richard, haben Sie nicht einmal in Bozen in der Stingl-Pension gewohnt? Waren wir zwei nicht
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 8. 1901 L01162.xml mein lieber Richard, seit vorgestern bin ich hier u finde es unverständlich, dss dieser Ort nicht po
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 12. 9. 1901 L01172.xml Redaktion des Neuen Wiener TagblattWien, I., Rothenturmstrasse, Steyrerhof.Telegramm-Adresse: Tagbla
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 21. 10. [1901] L01182.xml Ich theile Deine Bedenken betr. »Puppenspieler« – da wir leider Mitterwurzer nicht haben. Die Stücke
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 30. 12. [1901] L01192.xml Redaktion des Neuen Wiener TagblattWien, I., Rothenturmstrasse, Steyrerhof.Telegramm-Adresse: Tagbla
Richard Dehmel an Arthur Schnitzler, 14. 2. 1902 L01202.xml An meinem »Schleier der Beatrice« fehlt ein Stückchen. Grade die letzten Worte der beiden Schlußzeil
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 30. 3. 1902 L01212.xml eine Dame: »Aur. St.«. bringt mir beiliegende 2 Skizzen, der Verfasser hat die Absicht Journalist zu
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 1[1?]. 6. 1902 L01222.xml wenn nächsten Sonntag (15.ten) schönes Wetter ist, möchten Richard und ich sehr gern um 11h vormitta
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 17. 7. 1902 L01232.xml Bad RatzesHerzliche Grüße
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 15. 10. 1902 L01242.xml Grand HôtelBerlin N. W., den 190de Rome u. du NordUnter den Linden 39.A. Mühling15. 10Kgl. Hofliefer
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [25.? 11. 1902] L01252.xml lieber Hugo, ich habe, da auch ich keine andre Adresse weiss, den Brief in die Direktion des Burg. T
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 7. 1. 1903 L01263.xml mein lieber Hugo, zum 2. Akt wäre vielleicht noch folgendes zu bemerken: wie wenn die Angst der Vers
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 3. 1903 L01274.xml BreslauSüdpark-Restaurant.Gruss an Sie, Brahm und den wackern alten ChiaveluzziFigur aus Der Schleie
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Reigen für Hermann Bahr, [2.?] 4. 1903 L01284.xml Meinem lieben HermannWienApril 903. ReigenArthurSchnitzlerReigenZehn DialogeGeschrieben Winter 1896–
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 6. 1903 L01294.xml Venezia – Rio Van AxelHerzlichen Gruß!
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 19. 7. 1903 L01304.xml Erinner dich, wie oft du schon alt warst, und freu dich, wie oft du noch jung sein wirst!Zum 19. Jul
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 24. 8. [1903] L01314.xml Werde Mittwoch pünktlich erscheinen
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 10. 1903 L01324.xml lieber, wenn Sie nicht absagen, erwarten wir Sie beide diesen Samstagcirca6 – ½ 7 bei uns.Vielleicht
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 3. 11. [1903] L01334.xml Hauptmann, Brahm, Harden lassen Sie herzlich grüßen. Mittlerer bittet dringend, ihn unverweilt zu ve
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 13. 11. 1903 L01344.xml der »einsame Weg« ist ein schönes großes Theaterstück, dessen mit nichts zu vergleichende geistig-ge
Hermann Bahr und Siegfried Trebitsch an Arthur Schnitzler, 2[8?]. 12. 1903 L01354.xml Kapelle. Semmering.Dich u. Deine liebe Frau grüßen nämlich: herzlichstHermann BahrNicht minderIhr Tr
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 26. 1. 1904 L01364.xml Venezia – R. Accademia di Belle ArtiL’Arrivo nel Porto di Colonia della nave che conduceva S. Orsola
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 15. 2. 1904 L01374.xml Durch unseren gemeinsamen Verleger erhielt ich das Exemplar Ihres Schauspiels »Der einsame Weg« mit
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [15. 3. 1904] L01384.xml Mein lieber Arthur,meiner Mama Zustand ist – wie ja nicht anders zu erwarten, – genau so elend wie v
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 25. 4. 1904 L01394.xml lieber, ich bin wegen dem ewigen Kopfweh und anderem für 5–6 Tage hier herauf gegangen. Habe mein Ra
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 6. 1904 L01404.xml lieber Richard, wie wär es, we man sich wieder einmal sähe? – Z. B. MontagAbend in Hietzing, Kuffner
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 1. 7. 1904 L01414.xml Also Mittwoch, cher jaunefranzösisch: lieber Gelber, wenn es nicht absurdes Wetter macht.O.soll schö
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 9. 8. 1904 L01424.xml lieberDen Tintenfleck kommentiert Schnitzler mit Bleistift verkehrt zum Text: »neue Tinte, pardon!«.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 3. 9. 1904 L01434.xml Lieber Arthur! Ich bin seit gestern fertig, und habe nun nur noch mit Durchsicht zum Theil Reinschri
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 9. 1904 L01444.xml lieber Richard, eben kot, wie ich im Begriff bin Ihnen zu telegrafiren, einIhr Brief. Wir möchten Sa
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 14. 10. 1904 L01454.xml Mein lieber Arthur, ich muss Sie bitten den inliegenden leider sehr unleserlichen BriefDieser befind
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 3. 11. 1904 L01465.xml Sehr gern komm ich Sonntag gegen sieben zu Dir.
Hugo August von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 5. 12. 1904 L01476.xml Ich beeile mich Ihnen mitzuteilen, dß ich mich meiner diplomatischen Missionen betreffs der Tantième
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 30. 12. 1904 L01487.xml Sind pünktlich 8 Uhr, Montag 2ten in Hietzing. Freuen uns.Bärssind noch nicht zurück.Freitg.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 8. 2. 1905 L01498.xml Albrecht Dürer-SerieDie Melancholie.Herzliche Grüsse.Richard
Arthur Schnitzler und Hugo von Hofmannsthal an Gerty von Hofmannsthal, 15. 3. 1905 L01509.xml Am Bord des Doppelschrauben-Dampfers »Meteor«Hamburg–Amerika LinieHerzliche Grüße.Hier ist gutes Ess
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 25. 5. 1905 L01519.xml Lieber! Es bedeutet den Anfang. Sie haben es errathen. Ich glaube, Ende dieser Woche wird der Grund
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 28. 6. 1905 L01529.xml unsre Briefe haben sich gekreuzt. Es bleibt also bei Samstag.Die »Juden« müssen Sie sich ansehen.Auf
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 7. 8. 1905 L01540.xml lieber Hugo, erstens hatte ich begreiflicherweise keine Ahnung, dass Sie Sotagschon fort wieder fort
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 20. 9. 1905 L01550.xml Ich hab nun auch das Zwischenspiel gelesen, mit einem sehr großen artistischen Vergnügen. Es ist ein
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [13. 10. 1905] L01561.xml herzlichst grüsst Ddich dein getreuer fürstenfeindhermann Bahr
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 1. 1906 L01571.xml lieber, bitte schreiben Sie mir doch 2 Worte über das StückDer Jäger blieb in dieser Gestalt unveröf
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 3. 2. 1906 L01581.xml Dr. Arthur Schnitzler3. 2. 906.Wien, XVIII. Spoettelgasse 7.mein lieber Hermann, ich fahre heute auf
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Marionetten für Hermann Bahr, 23. 3. 1906 L01592.xml Meinem lieben Hermann BahrWien23. 3. 906.MarionettenDrei Einakter vonArthur SchnitzlerS. Fischer, Ve
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 24. 6. 1906 L01603.xml wir reisen schon morgen Montag ab. Berlin. Kopenhagen. Marienlyst, wo wir ein paar Wochen zu beiben
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 24. 7. 1906 L01614.xml Fredensborg.Udsigt fra Slottet.Auf einem Ausflug. –24. 7. 906Herzliche Grüße,
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 8. 9. 1906 L01625.xml auch unser Sommer war gut. In Marienlyst waren wir volle sechs Wochen. Schöne Seebäder, höchst anmut
Max Mell an Arthur Schnitzler, 7. 11. 1906 L01636.xml Ihre Ansicht über mein Stück ist mir in jeder Hinsicht teuer und ich danke Ihnen dafür, daß Sie mir
Richard Dehmel an Arthur Schnitzler, [1907] L01647.xml erhalten anbei ein Exemplar meiner »Verwandlungen der Venus« im vollständigen Wortlaut. Ich sende es
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 20. 2. 1907 L01658.xml Dr Arthur SchnitzlerWienlieber Richard, erlauben Sie mir Ihnen Herrn Dr. Feuchtwang vorzustellen, re
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 16. 4. 1907 L01669.xml Dr. Arthur Schnitzler16. 4. 907Wien XVIII. Spoettelgasse 7.lieber Hermann, ich schlage dir vor, Sams
Gerty von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [29. 5. 1907] L01680.xml Lieber Arthur, Hugo schreibt mir eben, dass er bis 3ten Juni in Perugia, Hotel Brufani ist. Gestern
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 7. 1907 L01691.xml eben lese ich in der Zeit die AnzeigeDie Anzeige erschien am 13. 7. 1907 (Jg. 6, Nr. 1723, Morgenbla
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 25. 8. 1907 L01702.xml wir fahren morgen 26. von hier fort. (Heini direct nach Wien.) Olga u ich (höchstwahrscheinlich) Wai
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 29. 9. 1907 L01713.xml Ich habe, seit ich zurückAb dem 4. 9. 1907 verbrachte Bahr ein paar Tage am Semmering. Möglicherweis
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 19. 10. 1907 L01724.xml Lieber Arthur! Wollen Sie heute Abends – anstatt Zeichnung einer schwarz-weiß-gekachelten Fledermaus
Wilhelm von Wymetal u. a. an Arthur Schnitzler, 27. 11. [1907] L01735.xml Wien, XIII., Schönbrunn. Obelisk-Allee.Herzlichen GrußHerzlich ergeben
Max Burckhard: Widmungsexemplar Das Theater für Arthur Schnitzler, 27. 12. 1907 L01746.xml Arthur Schnitzlerin herzlicher VerehrungDas TheaterVonMax Burckhard.Frankfurt am MainLiterarische An
Arthur Schnitzler an Albert Ehrenstein, 24. 1. 1908 L01757.xml Dr. Arthur Schnitzler24/1 908Wien XVIII. Spoettelgasse 7.lieber Herr Ehrenstein, Ihr Brief hat mich
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 4. 1908 L01768.xml La strada del Ponale col lago di Garda.Herzliche GrüßeIhnen Allen
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 4. 7. 1908 L01779.xml Dr. Arthur SchnitzlerSeis am Schlern(Südtirol)Wien XVIII. Spoettelgasse 7.4/7 908verehrtester Herr B
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 16. 9. 1908 L01790.xml Dr. Arthur Schnitzler16. 9. 08Wien XVIII. Spoettelgasse 7.lieber Richard, gestern hab ich auf dem Um
Richard Dehmel an Arthur Schnitzler, 14. 11. 1908 L01801.xml Verehrter Herr Schnitzler, wann treffe ich Sie morgen (Sonntag) zu Hause? Am liebsten wäre mir eine
Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [28. 11. 1908?] L01812.xml O. S.Arthur lässt sagen: wir wollten zuhause nachtmalen, möchten Sie und Kerr aber sehr gerne treffe
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 16. [1.] 1909 L01823.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien XVIII. Spoettelgasse 7.mein lieber Hermann, we es dich nicht im Arbeiten s
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 25. 3. 1909 L01834.xml Dr. Arthur Schnitzler25. 3. 09Wien XVIII. Spoettelgasse 7.lieber Hugo, die Elektra hat mir bei der G
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 18. 6. 1909 L01845.xml St. Gilgen am AberseeHerzliche Grüße Ihnen Allen!
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 12. 7. 1909 L01856.xml Burckhards Haus auf der Franzosenschanze in St. GilgenLeider muß ich sagen: seien Sie froh, dass Sie
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 24. 8. 1909 L01867.xml anfangs hatte ich die Absicht, Ihnen meinen Dank für Ihre gütige Intervention bei Herrn Dr Auernheim
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 21. 9. 1909 L01878.xml Lieber Arthur! Wir waren Sonntag – als Heini u. Sie kamen in Rodaun (DrWolf), Paula u. ich koen nich
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 25. 11. 1909 L01889.xml von den bei Ihnen liegenden Manuskripten sind, wie ich bereits im Begleitschreiben erwähnte, für Sie
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [13. 12. 1909?] L01900.xml Das Echo des Lebens.Ein Epilog zur GeneralprobeDer Text ist undatiert, wurde Schnitzler aber am von
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 18. 1. 1910 L01911.xml Bitte, veranlassen Sie, dass das bewusste Fräuleinnicht zwischen halbdrei – halbvier, sondern erst w
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 8. 4. 1910 L01922.xml Dr. Max BurckhardWien, IX. Porzellangasse 48St. Gilgen8. 4. 10Ich habe Zweifel, ob ein Brief, den ic
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 22. 5. 1910 L01933.xml Bürgenstockdie Bilderläuterung zweimal auf der Karte; bei jener auf der Adressseite von Schnitzler d
Richard und Paula Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 11. 7. 1910 L01944.xml Salzburg.Herzliche Grüsse.
Arthur und Olga Schnitzler an Richard und Paula Beer-Hofmann, 17. 9. 1910 L01955.xml Rüdesheim.Der Rhein.Herzliche Grüße. Eigentlich sind wir in Frankfurt a/M ; dies ist ein Ausflug.Her
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 18. 10. 1910 L01966.xml Semmering.Polleroswand mit Raxalpe.Herzliche Grüße u auf baldgs Wiedersehen. Hier ist’s wieder einma
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 3. 11. 1910 L01977.xml Dr. Arthur Schnitzler3/11 910Wien XVIII. Spoettelgasse 7Schnitzler verwendet das nicht mehr aktuelle
Bertha von Suttner an Arthur und Olga Schnitzler, Dezember 1910 L01988.xml Ich kann Ihnen Frl. Taussig – die durch lange Zeiten mir vortreffliche und besonders intelligente Se
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 8. 1. 1911 L01999.xml Dr. Arthur Schnitzler8/1. 911.Wien XVIII. Sternwartestrasse 71nun hab ich Ihren Neidhard (sehr inter
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 11. 2. 1911 L02010.xml Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Es tut mir leid, dass Ihnen bei S. Fischer kein Erfolg beschieden wa
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 6. [1911] L02021.xml ich war minder lang in Paris als ich zu bleiben mir vorgesetzt hatte – beim Zurückkommenam 11. 5. 19
Gerty von Hofmannsthal an Olga Schnitzler, 23. [9. 1911] L02031.xml København, NyhavnIn dieser für Euch bekannten Umgebung gedenken wir Euch besonders oft und herzlichs
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 22. 10. 1911 L02041.xml A. S.mein lieber Hugo, ich danke für Ihr liebes Telegra aus Neubeuern, das ich für alle Fälle schon
Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, 5. 2. 1912 L02052.xml HotelVier JahreszeitenTelegramm-Adresse: Jahreszeitentyp, München.Lieber’s Code – International Hôte
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 13. 5. 1912 L02063.xml Römische AusgrabungenBrioni ist bezaubernd. Hotel vorzüglich. Wir haben gemiethet. Rathen Ihnen von
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 12. 6. 1912 L02074.xml den fünfzehnten MaiSchnitzlers 50. Geburtstag., von Perugia nach Rom fahrend, stundenlang still nebe
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 17. 8. 1912 L02085.xml Bad Ischl mit Dachstein vom Gassner.Hôtel Kaiserkrone17./VIII 12Lieber Arthur! Wir sind seit 13. hie
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 13. 11. 1912 L02096.xml Retourniere gleicher Post im Soer entliehene Bücher. Varnhagen Band III. hat Wassermann trotz meines
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 7. 12. 1912 L02107.xml Grand Hotel de l’EuropeG. JungSalzburg, 7. 12. 12Ich war sechs Wochen unterwegs, jeden Abend in eine
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 5. 4. 1913 L02118.xml Dr. Arthur Schnitzler5. 4. 1913.Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Der Einsendung Ihrer dramatischen St
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 22. 4. 1913 L02129.xml Dr. Arthur Schnitzler22. 4. 1913.Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Ich habe nun Altenberg, seinen Brud
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 5. 7. 1913 L02140.xml St. Moritz-Bad. Hôtel du Lac.
Hermann Bahr: Widmungsexemplar Erinnerung an Burckhard für Arthur Schnitzler, 7. 10. 1913 L02151.xml Seinem lieben Arthur7. 10. 1913Hermann BahrErinnerung an BurckhardÜbrigens, ich sehe nicht ein, waru
Arthur Schnitzler an Bertha von Suttner, 10. 12. 1913 L02162.xml Dr. Arthur Schnitzler10. 12. 913Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Hochverehrte Frau Baronin, Freitag u
Richard und Paula Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 5. 4. 1914 L02173.xml Cap d’Ail (Alp.-Marit.). – Vue généraleSeit Freitag haben wir hier definitiven (?) Aufenthalt für 14
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 27. 6. 1914 L02184.xml SalzkammergutWeissenbach am AtterseeIch habe Ihnen nicht mehr Adieu sagen können.Also schriftlich: A
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 23. 8. 1914 L02195.xml Erst jetzt erhalte ich Ihren Schweizerbrief vom 3 August. Er war 20 Tage unterwegs.Ich brauche kaum
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 27. [5. 1915] L02206.xml mein lieber Arthur, wir mußten damals Olga absagen, so leid es uns tat, weil ich annehmen musste, da
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [3. 8. 1915] L02217.xml lieber Richard, wir sind zum Nachtmahl bei Sonnenschein, auch KaufmaDr Arthur Schnitzler
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 18. 5. 1916 L02228.xml darf ich Sie bitten morgen schon um ½ 7statt 7 zu koen?
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 23. 8. 1916 L02239.xml lieber Richard, vielen Dank für Ihre Bemühungen und das Telegra – nun koen wir doch nicht nach Ischl
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 11. 12. 1916 L02250.xml Mit bestem Dank bestätige ich den Empfang der eingesandten Versproben, über die ich gerne nächstens
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 28. 5. 1917 L02261.xml es thut mir sehr leid, daß Sie schon wieder eine theatralische Enttäuschung erleben mußten; – da gib
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 3. 9. 1917 L02272.xml HellbrunnMechan. TheaterLieber Arthur! Nach Wochen nicht hervorragender Laune (Ist es nicht frevelha
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 12. 4. 1918 L02283.xml mein lieber Richard, Sie sind wieder zu Hause und ich höre daß es viel besserGabriel Beer-Hofmann ha
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 10. 8. 1918 L02294.xml Ich sende Ihnen ein kleines Verzeichnis von Büchern über jugendliche Verbrecher, die ich dem Katalog
Erhard Buschbeck an Arthur Schnitzler, 24. 9. 1918 L02305.xml k. k. HofburgtheaterPrägestempelWien, 24. Sept. 1918.DirectionHermann Bahr hat mich gebeten, Ihnen z
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 20. 12. [1918] L02316.xml haben Sie am Freitag gegen 7 Uhr Abend Zeit, so sind Sie willkoen
Arthur Schnitzler an Hugo Hofmannsthal, 1. 10. 1919 L02327.xml mein lieber Hugo, vor ein paar Wochen schon hat mir die Hofrätin gesagt, Sie seien auf einen Brief a
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 13. 3. 1920 L02338.xml seit 5 Wochen vegetiere ich hier zwischen Bett u. Fauteuil (mehr Bett als Fauteuil) mit Grippe in Fo
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 14. 7. 1920 L02349.xml Dr. Arthur Schnitzler14. 7. 1920.Wien XVIII. Sternwartestrasse 71So viel ich weiss sind Sie zu allem
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 7. 2. 1921 L02360.xml Dr Arthur Schnitzler7. 2. 1921.Wien. XVIII. Sternwartestrasse 71.Am 20. FeberEigentlich am 21., wobe
Olga Schnitzler an Hermann Bahr, 16. 12. 1921 L02371.xml schon längst wollt ich mich wieder bei Ihnen melden. Aber ich hatte Besuch, – und nun seh ich Wiener
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 5. 1922 L02382.xml NürnbergBlick von der Museumsbrücke zum Heiliggeist-Spital.Herzliche Grüße!
Arthur Schnitzler an Gerhart Hauptmann, 14. 11. 1922 L02393.xml Telegramm ausWien 7215W. den14/11um11UhrSeien Sie gegrüßtEs handelt sich um einen Glückwunsch zum 60
Arthur Schnitzler an Thomas Mann, 18. 11. 1923 L02404.xml dürft ich mir im geringsten das Recht und die Kraft zugestehen, Sie zu Fortführung u Beendigung des
Felix Braun an Arthur Schnitzler, 2. 10. 1924 L02415.xml Als ich heute vom Verlag Fischer Ihre neue Komödie erhielt und in dem Buch den Vermerk: »Im Auftrag
Arthur Schnitzler an Felix Braun, 28. 12. 1924 L02426.xml schönsten Dank für das neue Buch – die »Else« (Sie hätten das zweite Exemplar auch von mir direct ha
Gerty von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 3. 1925 L02437.xml Lieber Arthur, ich verdanke Ihnen den schönen Abend neulich und habe mich wirklich wunderbar unterha
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 16. 9. 1925 L02448.xml FirenzePanorama della Città visto da S. Miniato al MonteHerzliche Grüße!
Arthur Schnitzler an Stefan Großmann, 24. 12. 1925 L02459.xml Besten Dank für die freundliche Uebersendung der Nummer 51Darin ist folgende Notiz enthalten: »Schni
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 21. 4. 1926 L02470.xml Mein liebster Freund Sie sind einer der wenigen Menschen, dem ich nur Gutes verdanke, einen wahren g
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 18. 2. 1927 L02481.xml Agrigent, Concordia-TempelViele gute Gedanken, lieber Arthur. Der Todestag MitterwurzersEr starb am
Arthur Schnitzler an Stefan Großmann, 7. 11. 1927 L02492.xml Ende dieses Monats wird mein Aphorismenbuch erscheinen und wenn Sie ihren freundlichen Wunsch von fr
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 10. 7. [1928] L02503.xml mein lieber Arthur,schon seit ich das Buch gelesen habe, wollte ich Ihnen ein paar Worte über den Ro
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 22. 7. 1929 L02514.xml Fräulein Frieda Pollak hat mich durch Übergabe Ihres »Professor Bernhardi« und Ihrer freundlichen Ge
Gerty von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 23. 11. 1929 L02525.xml I Stallburggasse 2Lieber Arthur, darf ich Sie heute um einen Rat fragen in einer geschäftlichen Ange
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 12. 6. 1930 L02536.xml lassen Sie mich Ihnen zur Erneung zum Vicepraesidenten des Handelsgerichtes herzlichst gratulieren; 
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 7. 9. 1931 L02547.xml Die Verfilmung von »Konzert« ist, so weit ich mich erinnern kann, zunächst vor Jahren schon von S. F
Olga und Arthur Schnitzler an Richard und Paula Beer-Hofmann, 25. 5. 1910 L02558.xml Le Grand Hôtel et Hôtel des Alpes – Territet-MontreuxHeut waren wir schon in Villars sur Ollon – hoc
Therese Rie-Andro an Arthur Schnitzler, 6. 2. 1912 L02569.xml IV, Schönburgstr. 48.Hans Pfitzner sendet Ihnen durch mich die Dichtung zu seinerm neuesten ArbeitMu
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 14. 7. 1891 L00024.xml Mit grossem Interesse habe ich Ihr liebenswürdig phantastisches dramatisches Gedicht Alkandis Lied g
Eduard Michael Kafka an Arthur Schnitzler, 30. 8. 1891 L00037.xml Moderne Dichtung.Monatsschrift für Literatur und Kritik.Herausgeber: E. M. Kafka, Wien. – Verlag: Ho
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 5. 12. 1891 L00047.xml Lieber Richard, morgen Sotag3 ½ Uhr bei mir. Ja? Die andern kommen sicher
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [1892–1893?] L00058.xml Ich halte mich für heuteDer Zettel ist undatiert. Aufbewahrt zwischen Korrespondenzstücken von Juni
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [zwischen 8. und 28.? 2. 1892] L00071.xml RBSoviel ich weiß sollt Ihr zu mir koen; wurde gesternDie durch Schnitzler vorgenommene Datierung in
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 16. 3. 1892 L00082.xml die beiliegende Karte kam an mich. Gestern stellte man von derselben Seite die Bedin Frage an mich,
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 25. 4. 1892 L00098.xml Ich kann zu der Vorlesung leider absolut nicht kommen, werde aber trachten, Sie nächstens zur Ordina
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 29. 7. 1892 L00109.xml nachdem Sie Ihr Gedicht nicht im Inhalt haben wollen, möchte ich auch jeden Titel weglassen, und es
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [zwischen 24. 9. 1892 und 1. 5. 1901] L00120.xml lieber Richard, hier ist der Herr mit dem Winterrock, resp. ohne den Winterrock.Vielleicht geben Sie
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 3. 11. 1892 L00131.xml mein Papasagt mir zu, auch für Sie den MusotteSitz zu besorgen.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 10. 12. 1892 L00142.xml ich habe also dem Herrn Schwarzkopf geschrieben, dass wir morgen um 5 Uhr Nachmittag bei Ihnen sein
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, [1. 1. 1893?] L00153.xml Lieber Dr Arthur Schnitzler! Gestern bald als Sie gingen, brachte mir der Diener zwei Wohnungen: 1.
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 26. 1. 1893 L00164.xml Otto Julius Bierbaum fordert Sie durch mich auf, ihm was für seinen Mod. Musen-Almanach 1894 zukomme
Eduard Michael Kafka an Arthur Schnitzler, 11. 2. 1893 L00175.xml Gruss aus Auerbach’s Keller, Leipzig.Senden Sie, bitte unverzüglich 1 Ex. des »Anatol« an J. Simon (
Fedor Mamroth an Arthur Schnitzler, 5. 3. 1893 L00186.xml Frankfurter ZeitungundHandelsblatt.Telegramm-Adresse:Zeitung Frankfurt Main.Ich habe letzten Sonntag
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 12. 4. 1893 L00197.xml wenn Sie eine interessante Hypnosesehn wollen, so seien Sie morgen Doerstag um 11.15 Vormittg auf de
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 3. 5. 1893 L00208.xml Tieferschüttert geben die Unterzeichneten hiemit im eigenen und im Namen der Familie Nachricht von d
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 6. 1893 L00219.xml Lieber Richard, ich koe morgen um 6 Uhr mit Vergnügen. Sotag handelts sichs hoffentlich endlich um S
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 7. 1893 L00230.xml bin heute früh angekoen, eben 2 Stunden Bicycle gefahren, ziemlich todt. –Haben Sie nichts bessres v
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [24. 7. 1893] L00241.xml Deutsche ZeitungWienIX., Pelikangasse 4.Von Ihrer Anfrage über Loris hat man mir nichts mitgeteilt.
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [12. 8. 1893] L00252.xml Ich bin verzweifelt. Ihr Brief trifft mich im Packen – ich verreisean seinen Vater, 12. 8. 1893: »Ic
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 17. 9. 1893 L00263.xml Hätten Sie Dienstag oder Mittwoch Abend von 8–10 etwa für mich Zeit? Ich muß Sie sprechen, aus tause
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 21. 10. 1893 L00274.xml Lieber Richard, ich hab keinenSitz für Sie.Bestit Kaffehaus heut Abd
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 2. 12. 1893 L00285.xml Meinem lieben Freund Hermann Bahr in herzlicher VerehrungWien, 2. 12 93.K. u. k. Hof-Photograph C. P
Ferdinand von Saar an Arthur Schnitzler, 5. 2. 1894 L00296.xml Sie werden nicht am besten von mir denken, weil ich Ihnen über die Werke, welche Sie mir so überaus
Gerhard Wiese an Arthur Schnitzler, 21. 3. 1894 L00307.xml LESSING-THEATERDirector:Dr. Oscar Blumenthal.Berlin N.W., den21. März 1894.Friedrich-Carl-Ufer.Wie S
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 5. 1894 L00318.xml Ich kann leider morgenSchnitzler und Salten machten einen Ausflug nach Mödling und Rodaun. früh abso
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 25. 5. 1894 L00329.xml Wien XVIII, Exnergasse 3III. St. Th. 22Lieber Dr Schnitzler! Habe von Dr Beer-Hofma noch nichts empf
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 6. 1894 L00339.xml lieber, ich werde dem Bahrdas Mitgehennach Mödling zu Christine Schönberger, der Wirtstochter des Go
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 12. 7. 1894 L00350.xml Samstag koen die Cigaretten, und die 2 Bände Becque.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 31. 7. 1894 L00361.xml Lieber Richard, ich ko im Lauf des Mittwoch in S. an u steig auch im Oest. Hof ab. –
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 25. 9. 1894 L00372.xml MDienstagWenn es morgen so hässlich ist wie heut, so komm ich doch zu Ihnen, etwa gegen 6 Uhr und wi
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 15. 10. 1894 L00383.xml Lieber Arthur, diesen Brief schreibe ich ausfaeiner Terrasse b in Fraskati, stehend, im Mondlicht; i
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 10. 1894 L00394.xml Lieber Arthur! Ihren Brief hab ich erhalten. Es ist wahrscheinlich daß ich schon Donnerstag in Wien
Anna von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [25. 11. 1894] L00405.xml AvHMonogramm mit Krone im GolddruckSonntag.Sie haben mir lieber Doctor mit Ihrem Buch für das ich se
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 1. 1895 L00416.xml Lieber Arthur! Wo haben Sie Ihren schwarzen Soerstrohhut gekauft? Morgen ist nämlich Raimundtheatera
Jakob Julius David an Arthur Schnitzler, [27. 3. 1895] L00427.xml EsWohl diese Rezension von Sterben: Felix Poppenberg: Buchmacher und Künstler. In: Das Magazin für L
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [8.? 5. 1895] L00438.xml »Die Zeit«Wien, den 8/10 189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I. Si
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 5. 6. 1895 L00449.xml ich fahre morgen für den ganzen Tag in die Brühl. Koen Sie nach? Jedenfalls zwischen 4 und 6 werd ic
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 9. 7. 1895 L00460.xml Lieber Arthur! Natürlich hab ich Ihnen nicht geschrieben, und ebenso natürlich hab ich Gewissensbiss
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 9. 8. 1895 L00470.xml Lieber Herr Dr! ich schreibe Ihnen auf gut Glück in Ihre Wiener Wohnung, um Ihnen zu erzählen, daß i
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 10. 9. 1895 L00480.xml Lieber Arthur, ich bin nicht in Kopenhagen; am Abend vor der Abreise entdeckte ich, daß ich gar nich
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 23. 9. 1895 L00490.xml Lieber Richard, nach Riva hab ich Ihnen nicht nur eine Karte, sondern einen längern Brief geschriebe
Jakob Julius David an Arthur Schnitzler, [5. 10. 1895] L00500.xml Neues Wiener JournalWien, IX., den Herausgeber und Chefradacteur:Nußdorferstraße 3.J. LippowitzTeleg
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [19. 10. 1895?] L00510.xml lieber Richard, zwischen 6 u 7 werd ich heute kaum ins Gr. koen können. Erkältet bin ich mehr als Si
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 15. 12. 1895 L00521.xml Lieber Herr Dr, ich komme, wenn's Ihnen recht ist, morgen, am Montag, ein Ihre Sprechstunde, um ein
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 31. 1. 1896 L00531.xml Erstens ist Westminster Hotel ein Protzenhotel, wie mir von den verschiedensten Seiten versichert wi
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 22. 4. 1896 L00541.xml Kürzlich sah ich in Berlin im Deutschen Theater das Schauspiel Liebelei und es drängt mich, Ihnen zu
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [18. 6. 1896] L00551.xml »Die Zeit«Wien, den 189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I. Singer,
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 7. 1896 L00561.xml NordcapDet NordenfjeldskeDampskibsselskabTrondhjemSoleil de Minuit. MidnightsunSS. »Sverre Sigurdssö
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 7. 1896 L00571.xml Lieber Richard, finde eben Ihren Brief. Ich bleibe hier bis FreitagAbend, 31., fahre am Abend nach G
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 30. 8. 1896 L00581.xml Gruss aus dem Zoolog. Garten in Leipzig, d.30/VIII 96Besitzer E. PinkertBären-Zwinger.Raubthierhaus.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 15. 9. 1896 L00591.xml Lieber Arthur, das schreib ich Ihnen im Park der jetzt um 10 Uhr Vorm. sehr leer und sehr schön istI
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 6. 10. 1896 L00601.xml Ich kann heute nicht kommen weil ich meinen Vater 8 Tage nicht gesehen habe und den Abend zuhaus ble
Arthur Schnitzler an Peter Altenberg, 29. 10. 1896 L00611.xml gestern sprach ich mit Gerhard Hauptmann, der sich über Ihr Buch in unendlich sympathischer Weise äu
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 11. 1896 L00621.xml Lieber Richard, ich werde heut nach oder vor8 bei Ihnen anläuten. Es wäre schön, we wir zusaen soupi
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [20. 12. 1896] L00631.xml Lieber Arthur! Hier der beste Sitz, der noch zu haben war. (Er kostet 3.50 also 4.) Ich koe morgen n
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [18. 1. 1897] L00641.xml Dr. Max Eugen Burckhardk. u. k. Director des k. k. Hofburgtheaterserlaubt sich ergebenst zu seiner V
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [14. 3. 1897?] L00651.xml lieber Richard, bitte koen Sie MittwochMutmaßliche Datierung unter der Annahme, dass das Treffen am
Peter Altenberg an Arthur Schnitzler, [24. 3. 1897] L00661.xml danke sehr für Brief. Konnte nicht kommen, da Souper-Rendezvous hatte. Lese natürlich nichtAm 24. 3.
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 28. 4. 1897 L00672.xml an Fischer hab ich geschrieben, ich zweifle nicht, dss er ohne weiters einverstanden ist. Warum aber
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 5. 6. 1897 L00682.xml Lieber Richard, es hat mir leid gethan, Sie nicht mehr in Wien zu finden. Ich bin in keiner guten St
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 6. 7. [1897] L00693.xml ich lebe sehr still und recht zufrieden, versuche hie und da Verse zu machen und komme mir merkwürdi
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. [7. 1897] L00703.xml ich danke herzlich für Brief und Vorschlag. Auch den Mozartband hab ich bekommen. Es thut mir sehr s
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 5. 8. 1897 L00713.xml fr. wien 62+ 330 30 5/89 35bitte sagen sie lieber dass ein derartiger wunsch fuer den absolut kein g
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 25. 9. 1897 L00723.xml ich weiss nicht, ob Leo Sie heute gesehen hat und Ihnen das traurige bereits mitgetheilt. Das Kind i
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 21. 10. 1897 L00733.xml Gern.
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 16. 11. 1897 L00743.xml »Die Zeit«Wien, den 16. Nov. 1897Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. 
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [27.? 12. 1897] L00753.xml Dr. Max Eugen BurckhardK. u. K. Director des K. K. HofburgtheatersIch komme um ½ 3 zum Speisen nachh
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [16. 1. 1898] L00763.xml Leider ist mir ein Hindernis für heute unterlaufen, da der Besitzer der Jagdhütte, wo ich den Soer b
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 5. 2. 1898 L00773.xml Ich gratuliere Ihnen von Herzen zu Ihrem gestrigen schönen Erfolgdie Wiener Premiere von Freiwild am
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 12. 3. 1898 L00783.xml Lieber Richard, bitte pneumatisiren Sie mir u Hugo, ob u wann wir Sie morgen SotagAbd finden können.
Fritz Schlesinger u. a. an Hermann Bahr, 21. 4. 1898 L00793.xml Breitenfurth.Der Dichter ist oft sehr zerstreutWas sein Bicycle nicht erfreutDie Bremse wohl sehr wi
Arthur Schnitzler und Leopold Kramer an Richard Beer-Hofmann, 5. 6. 1898 L00803.xml Gruss aus Krieglach. P. K. Rosegger’s Geburtshaus. P. K. Rosegger’s VillaHier ist das erste Nachtqua
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 5. 7. 1898 L00813.xml mein lieber Hugo, das ka ich ganz gut so einrichten, dass wir uns etwa am 9. August treffen – ob Inn
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 18. 7. 1898 L00823.xml LiechtensteinklammGruss aus der LiechtensteinklammSchöne Radtour: gestern NachmSteinach bis Schladmi
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 8. 1898 L00833.xml Mein lieber Richard, nach achttägigem vom Wetter riesig begünstigtem Aufenthalt verlasse ich Tegerns
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 9. 1898 L00843.xml »Die Zeit«Wien, den 2. September 1898Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 14. 10. 1898 L00853.xml mein lieber Hugo, es ist jetzt so grau und kühl und feucht, und ich bin so verschnupft und habe eine
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 1. 12. 1898 L00863.xml »Die Zeit«Wien, den 1. December 1898Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor D
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [1. 1. 1899] L00873.xml lieber Arthur, mir gehts hier gut und ich hab am Silvesterabend in der schönsten Stille die neue 2te
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 2. 1899 L00883.xml lieber es ist wegen arbeiten fast sehr unwahrscheinlich, dass ich heute abend koe.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 24. 2. 1899 L00893.xml Lieber Arthur! Gemischtes Hausbrot»Hausbrot« als ein immer im Schrank verfügbares Lebensmittel steht
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 9. 3. 1899 L00903.xml Lieber Bahr, die Sache stimmt nicht. Ich habe dir von Anfang an sowohl geschriebenHier ist Schnitzle
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 4. 1899 L00913.xml Lieber Arthur, ich bin hier um Wohnung zu suchen, und lese soeben daß eine junge Dame zum Theil auch
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 8. 6. 1899 L00923.xml Verehrtester Herr Brandes, eine Bitte diesmal, deren Erfüllg Ihnen hoffentlich nicht allzu viel Mühe
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 6. 7. 1899 L00933.xml lieber, Mayer kot ja keineswegs mit; hat ers Ihnen noch nicht geschrieben?– Ich koe Mitte Juli nach
Arthur Schnitzler an Gerhart Hauptmann, 15. 7. 1899 L00943.xml die Redaction der Zeit, Singer, wendet sich mit einem Ersuchen an mich. Bahr verläßt im October d. J
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 31. 7. 1899 L00953.xml lieber; es ist absolut unsinnnig, am 1. Tag sich so rasend zu strapaziren, und besonders we der 2. T
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 23. 8. 1899 L00963.xml Sprach Singer einsendung ihrer Novelle möglichst beschleunigen we Terminwünsche erfüllen werden soll
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 12. 9. 1899 L00973.xml Lieber Arthur! Ihre Karte gestern, heute Ihren Brief vom 9. erhalten. Ich habe ihn mehr errathen als
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 29. 9. 1899 L00983.xml mein lieber Hugo, das geht schon so mit den Stücken. Am leichtesten sind sie wesie einem grad einfal
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [28. 10. 1899] L00993.xml Falls Sie etwa für sich in irgendwelcher Form für MontagSchnitzler besuchte an diesem Tag – dem 30. 
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 4. 12. 1899 L01003.xml lieber Richard, sehr wahrscheinlich dss ich morgen Dinstag im Club nachtmahle und dann bis gegen ½ 1
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 15. 2. 1900 L01013.xml La Vergine col Figlio (A. Mantegna)MilanoPegli15/II 1900Lieber Arthur! Ich möchte wissen, I. Was Sie
Hugo August von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 22. 3. 1900 L01023.xml Oesterreichische Central-Boden-Credit-Bank Wien.quer am linken RandHugo bittet Sie die Beilage eheth
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 30. 4. 1900 L01033.xml Sie wundern sich vielleicht, gar nicht von mir gehört zu haben, da wir doch verabredet hatten, uns z
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 28. 5. 1900 L01043.xml lieber Arthur ich möchte Sie sehr gerne eine Stunde ruhigsprechen, hauptsächlich wegen Papa. Geht es
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 13. 7. 1900 L01053.xml Lieber Arthur! Meiner Frau geht es augenblicklich etwas besser. Seit 8 Tagen kot täglich der hiesige
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 3. 8. 1900 L01063.xml lieber Richard, ich ka den Vortheil Ihres neuen Vorschlages nicht einsehn. Das missliche daran ist:
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 9. 1900 L01073.xml + fr altauszee 478 30 147 15 m.–komme hoffentlich heute vier uhr nachmittag an moechte dasz sye und
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [1. 12. 1900?] L01083.xml hiesigekorrigiert aus: »hisige« theaterpflichten hielten mich leider fest. meine aufrichtigsten und
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 23. 1. [1901] L01093.xml Redaktion des Neuen Wiener TagblattWien, I., Rothenturmstrasse, Steyrerhof.Telegramm-Adresse: Tagbla
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, [14. 3.? 1901] L01103.xml mein lieber Hermann, es handelt sich um nichts wichtiges; vielleicht ka ich also Dienstg Vormittg zu
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Frau Bertha Garlan für Hugo von Hofmannsthal, [24.?] 4. 1901 L01113.xml Meinem lieben HugoWien, April 901Die Datierung erfolgt in Abgleich zum Widmungsexemplar für Bahr, fü
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 22. 5. 1901 L01123.xml Welch ein vorzügliches und originelles Buch sie dort geschrieben haben. Eine ganze Psychologie in ei
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 25. 6. 1901 L01133.xml Mirabellgarten in Salzburg.(J. Forster).Herzlichen Gruss. Ich fahre heut, ich will heute nach Innsbr
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 5. 7. 1901 L01143.xml Ich danke Dir herzlich für Deinen lieben Brief. Ich habe neulich mit Hugo davon gesprochen, wie es m
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 27. 7. 1901 L01153.xml Lieber Arthur! Wir haben zusammen dort gegessen. Ich hatte dort gewohnt. Die Zier in der Dépendance
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 8. 1901 L01163.xml Stiftsbibliothek. Gruss aus Heiligenkreuz b. Baden.Radfahren bleibt ier sehr schön.Auf Wiedersehen!
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, [1]3. 9. 1901 L01173.xml lieber Hermann, es ist sehr freundlich von dir, dass du die kleinen Sachenso schnell gelesen hast. D
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 26. 10. 1901 L01183.xml ich danke dir sehr für dein neues BuchHermann Bahr: Wirkung in die Ferne und Anderes. Wien: Wiener V
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [16. 6. 1902?] L01193.xml Auf WiedersehenDas undatierte gefaltete Blatt wird unter den Korrespondenzstücken des Jahres 1902 au
Arthur Schnitzler an Richard Dehmel, 16. 2. 1902 L01203.xml Verehrtester Herr Dehmel, die letzten Worte der zwei letzten Zeilen lauten– Zeit –– weit.
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [30. 3. 1902] L01213.xml ich danke Ihnen herzlich für Ihren lieben Brief. Ich denke, Sie müssen wissen dass eine solche Hefti
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 13. 6. 1902 L01223.xml lieber Richard, Sie wollten mit Paula in die Conserv. Vorstellg gehen, sagte mir neulich Gustav; Sie
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [23. 7. 1902] L01233.xml lieber, wie kann ich zu Ihnen nachtmahlen kommen, wenn ich nie weiß, ob Sie draußenIn den Wochen vor
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 21. 10. 1902 L01243.xml lieber, die Sandrock möchte den Tod des Tizian, wohl um ihn vorzulesen; – bitte sehr lassen Sie ihr
Gerhart Hauptmann an Arthur Schnitzler, [29. 11. 1902] L01253.xml Hotel SacherBriefkopf mit gedrucktem WappenWien, 19Herzlichen Gruss, lieber Herr Schnitzler, ich fre
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 1. [1903] L01264.xml lieber, die gestrige Sache hat für mich sehr unter der gedrängten Zeit gelitten.Hier einige Bitten.1
Arthur Schnitzler an Gerhart Hauptmann, 8. 3. 1903 L01275.xml Hätten Ihre lieben Wünsche so viel Kraft gehabt als Sie mich erfreuten es wäre ein großer Erfolg gew
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Reigen für Jakob Julius David, [2.?] 4. 1903 L01285.xml J. J. Davidin aufrichtiger VerehrungWienApril 903ReigenArthurSchnitzlerReigenZehn DialogeGeschrieben
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 6. 1903 L01295.xml Padova – Chiesa Eremitani – Capella MantegnaCondanna di S. Giacomo (Mantegna)Herzliche Grüße!
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 28. 7. 1903 L01305.xml Fischerhütte am Schneeberg mit dem Klosterwappen 2075 Mtr.Herzliche Grüße!
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 25. 8. 1903 L01315.xml Nicht um halb eins sondern Punkt eins
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 8. 10. 1903 L01325.xml Bitte, kannst Du mir noch ein Exemplar des »Reigen« schicken, ich brauch es für die Censur? Die Vorl
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 4. 11. 1903 L01335.xml über Elektra hab ich mich sehr gefreut, und das Goldmasche Telegramm gehört zu dem Übrigen. Denken S
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 15. 11. 1903 L01345.xml Danke sehr, lieber Arthur. Der Berliner Börsen Courier hat schon abgelehnt u. ich habe wenig Hoffnun
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 2. 1. 1904 L01355.xml Ich danke Ihnen herzlich für Ihre lieben Zeilen, mit denen Sie mir eine wirkliche Freude bereitet ha
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 27. 1. 1904 L01365.xml möchtest du mir ein Wort schreiben, wie’s dir geht? wie lang du in Marbach bleiben wirst? –Anfang Fe
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 20. 2. 1904 L01375.xml Montag lese ich vorlesender Weise in Brünn. Wie wäre es mit Mittwoch8h abends?Man antworte.
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 16. 3. 1904 L01385.xml Athène. Temple de TheséeΘησείονDu mußt hieher.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 4. 1904 L01395.xml lieber Richard, aus einer Karte Hugos vom Semmering entnehme ich dass er die meine nicht erhalten ha
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 6. 1904 L01405.xml Wären gern gekommen haben aber Sitze Burgtheaterfür Vater und Sohn von Alexandre Dumas fils.. Grüßen
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 4. 7. 1904 L01415.xml Aussicht von der Gaisbergspitze, 1286 m gegen SalzburgHerzliche Grüße
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 11. 8. [1904?] L01425.xml Bitte, lieber Arthur, schreib mir auf der angebogenen Karte die genaue Adresse des Dr Stefan Epstein
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 3. 9. 1904 L01435.xml Hotel KaiserkroneBad IschlCentrale Lagemit schattigem Restaurationsgarten an dem Ischlflusse gegenüb
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 15. 9. 1904 L01445.xml Lieber Arthur! Paula und Kinder fahren morgen Mittag zu Papa nach Baden. In Lueg übernachten hat nic
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 15. 10. 1904 L01455.xml Dass Sie Lindemann Ihre Stücke verweigerten, wundert mich, denn dazu liegt meiner Empfindung nach ke
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 4. 11. 1904 L01466.xml Lieber Arthur! Bin vollständig ohne Nachricht von Berlin, werde Sie sofort verständigen, sowie ich e
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 14. 12. 1904 L01477.xml mein lieber Hermann, es beschämt mich fast, dass du über ein im Ganzen doch ziemlich unbeträchtliche
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 31. 12. 1904 L01488.xml ich habe Grunwald in Traumulus als problematischen Corpsstudenten, in der Frau vom Meer als Lyngstra
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 9. 2. [1905] L01499.xml Von den Leuten, bei welchen ich herumgefragt habe, weiß Niemand ein deutches Wort für massierunsiche
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 23. 3. 1905 L01510.xml lieber Richard, ich höre dss Sie krank waren, bitte um ein Wort, wie’s Ihnen geht. Ferner hör ich u
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 5. 1905 L01520.xml lieber Richard, eigentlich hab ich mir gedacht, dass das viele unverständige u perfide, das Sie nun
Hugo und Gerty von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [16. 7. 1905?] L01530.xml AnsichtskarteKremsmünsterDieser Besuch fand, als Tagesausflug von Wels, am 16. 7. 1905 statt., 1905E
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 11. [8.?] 1905 L01541.xml lieben Leuten, bitte kot nicht später als mit dem Zug der ½ 6Hietzing weggeht, weil wir einen Wagen
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 21. 9. 1905 L01551.xml alles zugegeben, und das Epithetonschmückendes Beiwort, hier auf »reizend« gemünzt. reizend als allz
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 13. 10. 1905 L01562.xml Dr. Arthur Schnitzler13. X. 905Wien, XVIII. Spoettelgasse 7.eben, lieber Hermann, kot der Klub der E
Adolf Treibl an Arthur Schnitzler, 15. 1. 1906 L01572.xml Euer HochwohlgeborenNamens meines SchwagersTreibl war mit einer Tante mütterlicherseits von Albert E
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Ruf des Lebens für Hugo von Hofmannsthal, [zwischen 4.–7.?] 2. 1906 L01582.xml Meinem lieben HugoDer Ruf des LebensSchauspiel in drei Akten vonArthur SchnitzlerS. Fischer, Verlag,
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Marionetten für Hugo von Hofmannsthal, [23.?] 3. 1906 L01593.xml Meinem lieben HugoWienMärz 906Die Datierung folgt der Widmung an Bahr, Arthur Schnitzler: Widmungsex
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 24.–25. 6. 1906 L01604.xml ich finde deinen neuen Einaktersehr interessant; fesselnd vom ersten bis zum letzten Wort, und halte
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 24. 7. 1906 L01615.xml Ich möchte Sie einen Tag ein paar Stunden besuchen, wenn Sie noch in Marienlyst sind. Ich glaube, de
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [11. 9. 1906] L01626.xml ware in naechster zeit paar tage zusammensein semmering oder anderswo moeglich =
Arthur und Olga Schnitzler und Otto Brahm an Richard Beer-Hofmann, 14. 11. 1906 L01637.xml Semmering. GreißGrüaß Gott!Ihr liabn NachbarsleutlnDiese wohnten seit wenigen Tagen in dem für sie n
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 3. 1. 1907 L01648.xml Dr. Max BurckhardWien, IX. Porzellangasse 48Ich danke Ihnen herzlichst für Ihre lieben Zeilen. Haben
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 23. 2. 1907 L01659.xml Wir gehen heute abend zu den † † † Bären und möchten am Weg bei Euch hineinschauen d. h. circa 5h Uh
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 26. 4. 1907 L01670.xml Möchtest Du so lieb sein, mir auch noch den zweiten Band Brehm zu schicken? Du kriegst dann beide zu
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [Juni 1907?] L01681.xml Dr. Max BurckhardWien, IX. Porzellangasse 48St. GilgenDas WirtshausSchnitzler ist am 28. 6. 1907 in
Max Mell an Arthur Schnitzler, 15. 7. 1907 L01692.xml 15/VII.1907WW WIENERWERKSTÆTTE7NEUSTIFTGASSE32im Herbst will die »Wiener Werkstätte« einen AlmanachI
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 29. 8. 1907 L01703.xml Lieber Arthur! Wir haben überlegt: Es wäre mit drei Kindern u. der Christine – (6 in einem Wagen) ni
Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, 29. 9. 1907 L01714.xml Freie VolksbühneWien VI/1.Mariahilferstraße Nr. 89.Wien, am29. Sept. 1907Postsparkassen-Konto Nr. 87
Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [19. 10. 1907] L01725.xml O. S.Lieber Herr Doctor, wie schade! Aber wir haben Speidels getroffen, die kommen zu uns, nach dem
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 6. 12. 1907 L01736.xml Olga liegt mit ihrer Halsentzündg – so ist also morgen nichts. Ich erwarte Ihre Entscheidg ob Sie So
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 31. 12. 1907 L01747.xml Dr. Max BurckhardWien, IX. Porzellangasse 4831. 12. 07St. GilgenIch kann Ihnen gar nicht sagen wie s
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 25. 1. 1908 L01758.xml die Verhältnisse nähern sich sehr allmälig dem soi disantfranzösisch: sogenannt. Normalen. Die Wohnu
Arthur Schnitzler an Richard und Paula Beer-Hofmann, 4. 5. 1908 L01769.xml MünchenRestaurant Künstlerhaus.Herzliche Grüße!
Olga und Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 6. 7. 1908 L01780.xml Tirol: Villa Heufler, Seis am SchlernUnterstreichung mit schwarzer Tinte, 1000m. Nach dem Aquarell v
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 3. 10. 1908 L01791.xml mein lieber, ich bin hier für unbestite Dauer um meinen 4ten Act zu machen – und den Anfang vom erst
Arthur Schnitzler an Richard Dehmel, [14. 11. 1908?] L01802.xml Dr. Arthur SchnitzlerSamstagWien XVIII. Spoettelgasse 7.schon bevor ich Ihre Karte kam, hatte ich Wa
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 28. 11. 1908 L01813.xml Dr. Arthur SchnitzlerSotag 28. 11 08Der war ein Samstag. An diesem Tag besuchte Schnitzler ein Konze
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 18. 1. 1909 L01824.xml Danke schön für Deine so liebe Karte. Ich komme eben vom Semmering (wo ich übrigens Deinen Bruder Ju
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 27. 3. 1909 L01835.xml gerne möchte ich pflichtschuldigst einen ausführlichen Bericht erstatten über meine »Besuche« bei de
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 18. 6. 1909 L01846.xml Venezia. Rio dei Mendicanti e fondamentaLieber Artur! Hoffentlich ist Dir »Drut« sowie mein »Tagebuc
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 13. 7. 1909 L01857.xml Ihr freundlicher Brief gab mir gerade jetzt einigen Trost. Mein Geschichtsprofessor nämlich, mit ein
Hermann Bahr und Anna Bahr-Mildenburg an Arthur Schnitzler, 25. 8. 1909 L01868.xml Gruss von Zell im Zillerthal!Dich und Deine liebe Frau grüßen herzlichst
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 14. 10. 1909 L01879.xml Ich hatte sie schon selbst bitten wollen bin nur in der Hetzjagd noch nicht in die Spöttelgasse geko
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 30. 11. 1909 L01890.xml Lieber Arthur! Poldi Andrian geht eben weg; er ist – Felix Oppenheimer ist vor dem LeichenbegängnisD
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 14. 12. 1909 L01901.xml Dr. Arthur Schnitzler14/12 09Wien XVIII. Spoettelgasse 7.mein lieber Hermann, bei Berliner Gelegenhe
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 10. 2. 1910 L01912.xml gestern endlich erhielt ich Antwort von Herrn Bie, die ich beilege, da ich mich in deren Interpretat
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 8. 4. 1910 L01923.xml Sanatorium Löw, FrauenabteilungPelikangasse 15. mein lieber Arthur, Gerty ist schon so ziemlich schm
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 25. 5. 1910 L01934.xml Interlaken – Höheweg. Jungfrau.Hier ist es über alle Maßen schön; alle Erinnerungen übertreffend. Es
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 12. 7. 1910 L01945.xml Mein lieber Richard, wir waren ein paar Tage auf dem Semmering – Mama’s Geburtstag, englische Verwan
Arthur und Olga Schnitzler an Hermann Bahr, 18. 9. 1910 L01956.xml Darmstadt. GlockenspielHerzliche Grüße dir und deiner verehrten Gattin
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 20. 10. 1910 L01967.xml Dr. Arthur Schnitzler20. X. 910Wien XVIII. Sternwartestrasse 71heute schick ich dir den Medardus. Fü
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 11. 1910 L01978.xml es tut mir so tief schmerzlich leid Ihnen weh getan und Sie geärgert zu haben – und wenn sich das Ga
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 12. 1910 L01989.xml verzeihen Sie die elende Schlamperei, Ihnen bei 2 Begegnungen, das ausgelegte Geld für die 2 Plätze
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 19. 1. 1911 L02000.xml mit Ihrem Brief über den Medardus hab ich mich sehr gefreut. Der Erfolg hier dauert an; das Burgthea
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [2. 3. 1911] L02011.xml ich höre eben von Richard dass Ihr schon hier seidOlga und Arthur Schnitzler waren von bis zum in Be
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 6. 1911 L02022.xml Dr. Arthur Schnitzler15/6 911Wien XVIII. Sternwartestrasse 71wollen Sie heute nach dem Nachtmahl, so
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 25. 9. 1911 L02032.xml Bad Tölz, den25. IX. 1911.LANDHAUS THOMAS MANN.Durch meinen Bruder, der zur Zeit bei uns wohnt, erfa
Hermann Bahr: Widmungsexemplar Bayreuth für Arthur Schnitzler, November 1911 L02042.xml Seinem lieben ArthurNov. 1911Anna Bahr-MildenburgHermann BahrBayreuthZweite AuflageErnst Rowohlt Ver
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [7. 2. 1912] L02053.xml Südbahn-Hotel Semmering bei WienErstes Hotel m. 350 Zimmern, geschützte, schönste u. klimatisch güns
Oscar Blumenthal an Arthur Schnitzler, 14. 5. 1912 L02064.xml Kaiser-Allee 20.z. Z. Laufen bei IschlDem vielstimmigen Chor der Dankbarkeit und Verehrung, dem Sie
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 1[3?]. 6. 1912 L02075.xml Mein lieber Hugo, für Ihren schönen Brief, der mir ans Herz gegriffen hat, muß ich Ihnen gleich dank
Arthur Schnitzler an Richard Dehmel, 19. 8. 1912 L02086.xml Telegramm ausbrioni26 W. den19/8um4 Uhr38 Min. nnatürlich geb ich die unterschrift erinnere mich nic
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, [vor dem 15. 11. 1912?] L02097.xml ich bin mit einem jungen MädchenDie Datierung basiert auf der Annahme, dass es sich bei ihr um Ellen
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 8. 12. 1912 L02108.xml Verehrter Herr Doctor: Ihre gütigen Worte haben mir sehr wohlgetan. Ich danke Ihnen herzlich, – zugl
Robert Adam an Arthur Schnitzler, Briefentwurf, 15. 4. 1913 L02119.xml Ich mache von Ihrer liebenswürdigen Erlaubnis GebrauchEine Fassung des Briefes wurde am 15. 4. 1913
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 23. 4. 1913 L02130.xml herzlichen Dank! Ich bin sehr froh, den armen Peter bald wieder »draußen« zu wissen.Und nun noch was
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 19. 7. [1913] L02141.xml wien 111+ 881 40 1911 10 m == vergangner gemeinsamer stunden inigst gedenkend noch manche kuenftige
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 12. 10. 1913 L02152.xml dein schönes Burkhardbuch, von dem mir die meisten Kapitel schon bekanntVorabdrucke aus Erinnerung a
Arthur Schnitzler an Bertha von Suttner, 17. 12. 1913 L02163.xml Dr. Arthur Schnitzler197. 12. 913.Wien XVIII. Sternwartestrasse 71dürften wir am Montag 22., gegen 6
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 4. 1914 L02174.xml Wien, XVIII, Sternwartestr. 71.Herzliche Grüße. Wir freuen uns dass es Ihnen wohl gefällt u gut geht
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [Erste Hälfte Juli? 1914] L02185.xml Lieber Richard – bleiben Sie nur in den Bergen, so lang Sie wollen und können. Ich wüsste absolut ni
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 11. 9. [1914] L02196.xml ich bin für 2–3 Tage hier, dann wieder Elisabethstraße.Ich weiß dass Sie schon größere Beträge fürs
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 1. 6. 1915 L02207.xml Sie haben an mehreren meiner literarischen Produktionen, zuerst an der »Geschichte des Alî ibn Bekkâ
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [6. 8. 1915] L02218.xml Hotel KaiserkroneBad Ischl, am Bad IschlZentrale LageRestaurationsgarten, BäderLift, moderner Komfor
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 21. 5. 1916 L02229.xml Ich sende Ihnen, wie Sie wünschten, ein Exemplar des »Ali ibn Bekkâr« und eines von »In aeternum«.Di
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [25. 8. 1916] L02240.xml ich will Sie nicht bedrängen u. belästigen aber ich fühle wie woltätig mir – so oder so – die Möglic
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 12. 12. 1916 L02251.xml ich freue mich über die guten Nachrichten aus München; hoffentlich haben sie auch gute Folge. Für mo
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 11. 6. 1917 L02262.xml Badgastein von der SchwarzenbergpromenadeHerzliche Grüße Ihnen Allen. Es scheint ja wir treffen Sie
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 5. 9. 1917 L02273.xml Lieber Artur! Von Salzburg zurück, finde ich Ihre Karte vor. Ich glaube dass ich kaum vor 28–30ten S
Arthur Schnitzler an Felix Braun, 19. 4. 1918 L02284.xml Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Aus meinem Telegramm entnehmen Sie, dass meine Angelegenheit mit Fis
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 12. 8. 1918 L02295.xml lieber Richard, es wäre nicht undenkbar, daß ich mich auf der Reise nach Bayern in Salzburg aufhielt
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 1. 10. 1918 L02306.xml Ich vermute Sie von Ihrer Reise, die Ihnen hoffentlich Erholung gebracht hat, bereits nach Wien zurü
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 21. 12. [1918?] L02317.xml recht sehr freu ich mich heute abendObzwar von Schnitzler mit der Jahreszahl »19« versehen, dürfte d
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 8. 10. 1919 L02328.xml Ich nehme an, dass Sie bereits nach Wien zurückgekehrt sind, und erlaube mir die Anfrage, ob ich Sie
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 31. 3. 1920 L02339.xml ich fühle nach den Berichten u. allem was man so hört dass der LustspielabendUraufführung von Die Sc
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 16. 7. 1920 L02350.xml über den Vorschlag Fischer denk ich wie Sie, daß uns unter den augenblicklichen Verhältnissen kaum w
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 9. 2. 1921 L02361.xml Herzlichsten Dank für Deinen lieben Brief! Aber als er kam, war mein für das Journalvom 20.Hermann B
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 28. 12. 1921 L02372.xml lieber und verehrter Freund, für die Freude, die Sie mir durch die Übersendung Ihres Goethe-Buchs be
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 15. 5. 1922 L02383.xml Im Jahre 1898 saß ich an diesem Tag an Ihrem Tisch in einem kleinen Kreis; auch Ihre Frau Mutter war
Arthur Schnitzler an Thomas Mann, 28. 12. 1922 L02394.xml Das Jahr darf doch nicht zu Ende gehen, ohne dass ich Ihnen – recht sehr verspätet – für Ihren liebe
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 22. 11. 1923 L02405.xml Thomas MannMünchen, den22. XI. 23.Poschingerstr. 1ich bin wahrhaft gerührt durch Ihr gütiges Eingehe
Arthur Schnitzler an Felix Braun, 19. 10. 1924 L02416.xml Verehrter und lieber Herr Felix Braun, für Ihren schönen Brief seien Sie sehr herzlich bedankt, eben
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [28. 12.] 1924 L02427.xml ich werde mit Freude am 31ten um ½ 12 zu Ihnen koen. Ich setze voraus dass eine kleine Grippe mit et
Arthur Schnitzler an Gertrud Rung, 9. 3. 1925 L02438.xml schönen Dank für Ihre freundl Nachricht; – da ich schon früher nach Berlin fahren muss, ist es unsic
Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, 21. 9. 1925 L02449.xml Das Tage-BuchHerausgeber: Stefan Großmann und Leopold SchwarzschildTagebuchverlag m. b. H., Berlin S
Arthur Schnitzler an Felix Braun, 26. 12. 1925 L02460.xml Ihre schönen Worte über die »Frau des Richters« haben mich herzlich erfreut. Vielen Dank und die bes
Arthur und Lili Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 4. 1926 L02471.xml Playa Sta. Catalina – Las Palmas.Herzliche Grüße! Ihnen Allen!
Arthur Schnitzler an Hugo Hofmannsthal, 26. 2. 1927 L02482.xml mein lieber Hugo, ich danke Ihnen für Ihren Gruss aus Girgenti.Der treffliche Regisseur Schulbaur, f
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Buch der Sprüche und Bedenken für Hugo von Hofmannsthal, 16. 12. 1927 L02493.xml Meinem lieben Hugo HofmasthalArthur SchnitzlerBuch der Sprüche und BedenkenAphorismen und FragmenteI
Arthur Schnitzler an Hugo Hofmannsthal, 21. 7. 1928 L02504.xml mein lieber Hugo, Sie werden schon von unserer Freundin-Hofrätin gehört haben, wie sehr Ihr Brief üb
Gerty von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [29. 7. 1929] L02515.xml Ich schicke Ihnen eingeschrieben ein Packerl Briefe – sie sind allerdings wie ich drauf notiert sahe
Arthur Schnitzler an Gerhart Hauptmann, 27. 11. 1929 L02526.xml Sie nehmen mir gewiss nicht übel dass ich an dem BankettDieses fand am 28. 11. 1929 statt. Ihnen zu
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 13. 6. 1930 L02537.xml Mariazell, 862 m Seehöhe, SteiermarkGnadenkircheHerzliche Grüsse von Paula und mir!
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 9. 1931 L02548.xml Bad IschlWir sind seit 1 von Wien weg, seit 2. – hier und werden in 2–3 Tagen wieder in Wien sein. W
Olga und Arthur Schnitzler an Richard und Paula Beer-Hofmann, 21. 5. 1910 L02559.xml Axenstein, Ausblick gegen PilatusDie Karte ist lächerlich gegen die Wirklichkeit.HierGemeint dürfte
Therese Rie-Andro an Arthur Schnitzler, 29. 11. 1912 L02570.xml Sie haben mir vor einigen Monaten einen Brief geschrieben, der mich sehr sehr erfreut hat; dennoch w
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 12. 1. 1892 L00061.xml Ich arbeite, arbeite, arbeite.Vielleicht Sonntag bei Ihnen.
Arthur Schnitzler an Max Burckhard, [20.] 5. 1891 L00014.xml Schnitzler an Burckhard, Mai 1891: »Sehr geehrter Herr Direktor! Erlauben Sie mir, Ihnen beifolgend
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Das Märchen für Hugo August von Hofmannsthal, [5.] 12. 1891 L00048.xml Herrn Dr. v. HofmasthalverehrungsvollManuskript.Das Märchen.Schauspiel in drei AufzügenvonArthur Sch
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 1. 1. 1892 L00059.xml Dörmann will uns sein neues BuchFelix Dörmann: Sensationen. Wien: Verlag von Leopold Weiss1892. vorl
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [17. 2. 1892] L00072.xml Thatsachen: 1.) Bitte adressieren Sie den beiliegenden Wisch an Herrn Lothar und schicken Sie ihn we
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [17. 3. 1892] L00083.xml Thatsachen: 1.) Frl. Herzfeldsagt mir, dass die Revue von Fried in jeder Beziehung ernst zu nehmen i
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 3. 5. 1892 L00099.xml We ich Ihnen wiederhole, lieber Richard, daß ich Ihre entzückende Pantomime ungeheuer gern sehen möc
Oscar Blumenthal an Arthur Schnitzler, 1. 8. 1892 L00110.xml Lessing-TheaterDirector:Dr. Oscar Blumenthal.Berlin N.W., den1. August 1892.Friedrich-Carl-Ufer.Uebe
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 9. [1892] L00121.xml Lélex. (Ain)7. sept.Fünf Stunden von der Eisenbahn. Keine Zeitung. Kühe. Monsieur le curé qui fait d
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [8. 11. 1892] L00132.xml Ich kann leider einer Familienverpflichtung wegen absolut nicht zu Pfob kommen. SamstagErstaufführun
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 12. 1892 L00143.xml Lieber Richard! War gestern bei Singers, dort bedFrauFlegm. – Bitte sehr, koen Sie Freitag mit mir z
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, [1. 1. 1893?] L00154.xml Lieber Doktor Arthur! Das Verfehlen: »Bei Fels; verschlossene Thür. (Er krank.)«. Möglicherweise ist
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [30.? 1. 1893] L00165.xml Die Empfehlung Engländers sehr gern beim nächsten Zusammentreffen mit Berger, was für eine Arbeit is
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 1[6]. 2. 1893 L00176.xml Verzeihen Sie, dass ich Ihnen heute erst schreibe; aber erst gestern hat sich entschieden, wo ich wo
Eduard Michael Kafka an Arthur Schnitzler, 7. 3. 1893 L00187.xml Wilh. SundermeyerBahnhof Kreiensen.bitte, wollen Sie die Güte haben, mir ein Ex. »Anatol« möglichst
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 20. 4. 1893 L00198.xml Entschuldigen Sie, bitte, dass ich so lange nichts von mir hören liess; we ich wieder in Wiensein we
Arthur von Suttner an Arthur Schnitzler, 3. 5. 1893 L00209.xml Schloss Harmannsdorfam3/V 1893b/Eggenburg.Gestatten Sie einem Ihnen persönlich Unbekannten, Ihnen se
Arthur Schnitzler an Wilhelm Bölsche, 11. 6. 1893 L00220.xml Vor mehr als 2 Monaten hab ich Ihnen eine Skizze zur eventuellen Veröffentlichung eingesandt »Die Br
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [zwischen 3. und 15. 7. 1893] L00231.xml ich ka heute leider nicht zu Ihnen koen.Grüßen Sie Loris.We ich aber doch kaso ko ich erst nach zehn
Arthur Schnitzler an Samuel Fischer, 25. 7. 1893 L00242.xml über AufforderungDieser Brief ist im Nachlass Bölsches überliefert, S. Fischer hat ihn also an diese
Oscar Blumenthal an Arthur Schnitzler, 12. 8. 1893 L00253.xml Lessing-TheaterDirector:Dr. Oscar Blumenthal.Berlin N.W., den12. August 1893.Es ist nicht richtig, d
Arthur Schnitzler und Paul Goldmann an Richard Beer-Hofmann, 18. 9. 1893 L00264.xml wir sitzen im Café Tomaselli und grüßen Sie herzlich.Liebster Freund!Wir feiern seit gestern das gro
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [24?. 10. 1893] L00275.xml Lieber! Meixner nahm mich heute beiseite, hat Bedenken ob er den Wandel treffen wird; habe ihn ihm e
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 15. 12. 1893 L00286.xml Dem Bahr geht es sehr schlechtEine nahezu wortgleiche Karte schreibt er an Beer-Hofmann (Hugo von Ho
Karl Kraus u.a. an Richard Dehmel, 10. 2. 1894 L00297.xml Café Central – die Secessionisten der Secession (nicht mehr das altberühmte Café Griensteidl oder »S
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 22. 3. 1894 L00308.xml Geschieht es also mit Ihrer Erlaubnis, dass am SamstagmeIhr Relief zu mir und mein Relief zu Ihnen g
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Das Märchen für Hermann Bahr, [5. 5.?] 1894 L00319.xml Meinem lieben Hermann BahrherzlichstDas Märchen.Schauspiel in drei AufzügenvonArthur Schnitzler.Dres
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [26. 5. 1894] L00330.xml Lieber! Bin SamstagAbends – nicht zu spät Caffée Central.
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 23. 6. 1894 L00340.xml Auch heute von Dr Beer-Hofma nichts gekoen. Sie haben wohl die Güte, falls Sie ihn noch einmal treff
Peter Altenberg an Arthur Schnitzler, [12. 7. 1894?] L00351.xml Ihr wunderschöner BriefAltenberg erwähnt das Korrespondenzstück in einem Brief vom 12. 7. 1894 an An
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [18. 8. 1894] L00362.xml Lieber Arthur! Also Goldmannkot. Prosceniumslogeseitlich der Vorderbühne befindliche Logen, die sich
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 2[6?]. 9. 1894 L00373.xml MauDie Datierung dieses Korrespondenzstücks auf einen bestimmten Tag ist problematisch. Der Poststem
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 18. 10. 1894 L00384.xml Lieber Arthur! Ich verdiene es nicht – aber schreiben Sie – ich meine Briefe an mich. Ich bin furcht
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [31. 10. 1894] L00395.xml gratuliere herzlichst. stueck hat tiefen eindruck auf mich gemacht. lebenswahr und poetische wirkung
Hugo August von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 26. 11. 1894 L00406.xml Wenn der verst. Dombaumeister Schmid einem Kunstwerke uneingeschränktes Lob zollen wollte, pflegte e
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 28. 1. 1895 L00417.xml In der Meierischen Strohhuthandlung am Prater, glaub ich oder Freisingergasse. –Ob ich hingehe, weis
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 10. 4. 1895 L00428.xml Ich bin schon wieder außer Bett, nur noch recht müde. Ich hoffe bestimmt, dass wir den Nachmittagund
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [9. 5. 1895] L00439.xml Wir sind die Strasse längs des Hauses (Stelzer) (Badgasse) geradeaus in den Wald gegangen und halten
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 6. 1895 L00450.xml Lieber Richard, warum schreiben Sie mir denn gar nicht?Mit Fels gehn einige Dinge vor, die ausführli
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [10. 7. 1895?] L00461.xml Lieber Richard, ich bin noch in Marienbad. Vielleicht ko ich Sotag nach Ischl. Jedenfalls erhalten S
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 9. 8. [1895] L00471.xml es ist doch sehr merkwürdig, so wider seine Natur zu leben, wie ich es jetzt thue, unter Menschen, d
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 12. 9. 1895 L00481.xml Lieber Richard, Sie werden sich hoffentlich hierdortsehr wohl fühlen. We es nur schön bleibt – hier
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 23. 9. 1895 L00491.xml Lieber Arthur! Ich denke daß man mir morgen einen Brief von Ihnen hieher nachsenden wird. Bis mindes
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [6. 10. 1895] L00501.xml »Die Zeit«Wien, den 189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I. Singer,
Jakob Julius David an Arthur Schnitzler, 4. 11. 1895 L00511.xml Könnten Sie mir nicht zur nächsten Vorstellung von »Liebelei« zwei Karten geben?II. Ob Donaustr. 59I
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 16. 12. 1895 L00522.xml eben war Frau Lou bei mir. Haben Sie morgen DinstagAbend Zeit? Ich erinnere mich, Sie äußerten irgen
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 5. 2. [1896] L00532.xml »Die Zeit«Wien, den 5. Febr. 189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 25. 4. 1896 L00542.xml Ihr freundlicher Brief hat mich aufs höchste erfreut. Ich habe das Buch nur einigen persönlichen Bek
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 25. 6. 1896 L00552.xml erlauben Sie mir, Ihnen meinen Freund Doctor Richard Beer-Hofmann vorzustellen.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 9. 7. 1896 L00562.xml Lieber Arthur! Ich reise heute von Fürberg; die Leute die unsere Wohnung für den Soer gemiethet habe
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 29. 7. 1896 L00572.xml Hôtel Kongen af DanmarkKarte erhalten; PaulKopenhagner Adresse telegrafirt; Brief geschrieben. Viell
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 2. 9. 1896 L00582.xml Ihren so gemeinschaftlichen Brief hab ich in Berlin bekoen und hab mich sehr darüber gefreut. Sind S
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 16. 9. 1896 L00592.xml Lieber Richard, aller Wahrscheinlichkeit nach, aber nothgedrungen ohne Bindung bin ich morgen Doerst
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 8. 10. 1896 L00602.xml der vollständige Titel des Buches lautet:Georg Brandes, Aus dem Reiche des Absolutismus. Charakterbi
Peter Altenberg an Arthur Schnitzler, [30.? 10. 1896] L00612.xml Sie können sich gar nicht vorstellen, wie tief mich ihre wunderbare Aufmerksamkeit ergriffen hat.Sie
Oscar Blumenthal an Arthur Schnitzler, 14. 11. 1896 L00622.xml Lessing-TheaterDirector:Dr.Oscar Blumenthal.Während meiner Anwesenheit in Wien habe ich leider keine
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 21. 12. 1896 L00632.xml »Die Zeit«Wien, den 21. Dez. 1896Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. 
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [zwischen 21. 1. und 3. 12. 1897?] L00642.xml bitte koen Sie heut AbdDas Korrespondenzstück ist undatiert, aber in der Überlieferung dem Jahr 1897
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 16. 3. 1897 L00652.xml lieber Richard, bitte koen Sie morgen (Mittwoch) nach dem Nachtmahl zu mir. Ihr Rath erwünscht. Ihre
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [24. 3. 1897] L00662.xml Lieber Arthur! Ich bin heute ein bischen abgespannt und müde, weiß also nicht sicher ob ich nach dem
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 5. [1897] L00673.xml hvHgedrucktes Monogramm mit Krone in roter Farbewie komisch man eigentlich ist: es hat mich einen Mo
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 5. 6. 1897 L00683.xml Lieber Arthur, ich bin seit Donnerstag hier und wünsche Sie recht bald auch hier zu haben. Wann koen
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 8. 7. 1897 L00694.xml Mein lieber Hugo, gestern ist Ihr Brief aus der Fusch gekoen. Ich freue mich sehr, dss es Ihnen gut
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [17. oder 18. 7. 1897?] L00704.xml Dr Arthur SchnitzlerWien.Lieber Richard, eben Telegra von Hugo, er ist Sotag früh in Zell.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 7. 8. 1897 L00714.xml wfr ischl 3549 27 710/38+konte gestern fluechtyg sprechn kain bsondrer grund langewejle wahrschainly
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 27. 9. 1897 L00724.xml Lieber Hermann, in den Berliner Blättern lese ich, wie sehr das »Tschapperl« gefallen hat; gratulire
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 27. 10. 1897 L00734.xml Lieber Arthur! Hugo ist morgen – Donnerstag um 7 Abends bei mir und liest vor.Bitte koen Sie; Antwor
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [19. 11.? 1897] L00744.xml Dr. BurckhardIX. Frankgasse 1.Ich war Ihrer freundschaftlichen Gesinnung vertrauend bereits heute Vo
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 28. 12. 1897 L00754.xml Ich werde im Anfang von Januar von hier reisen und vielleicht gegen die Mitte des Monats auf der Rei
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, nach dem 18. 1. 1898 L00764.xml Dr. Max Eugen BurckhardK. u. K. DirectorBurckhard legte am 18. 1. 1898 die Leitung des Burgtheaters
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Freiwild für Hermann Bahr, 6. 2. 1898 L00774.xml Hermann Bahrherzlichst6. 2. 98.Arthur SchnitzlerFreiwildSchauspiel in drei AktenBerlinS. Fischer, Ve
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 16. 3. 1898 L00784.xml Ich fühle mich Ihnen und Herrn Dr. Beer-Hofmann gegenüber wirklich wie ein Schweinehund. Ich nehme i
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [7. 5. 1898] L00794.xml Bitte um pneumat Karte, wo Sie heute soupieren, besonders aber ob Sie ins Café und nicht zu spät!
Arthur Schnitzler und Richard Beer-Hofmann an Hugo von Hofmannsthal, 10. 6. 1898 L00804.xml Lieber Hugo, die Radpartie war sehr schön; seit Dinstag bin ich in Steindorf, wo es viel regnet; Sot
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 6. 7. 1898 L00814.xml Mein lieber Richard, das ist aber wirklich Verfolgungswahn. Man ka unmöglich ernsthaft darüber reden
Anna von Hofmannsthal und Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [19. 7. 1898] L00824.xml Heute ein prachtvoller Soertag! der gute Papa ist mit Arthur, der gestern nach unserem Souper angefa
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 13. 8. 1898 L00834.xml Unser lieber Richard, wir denken (sagt Hugo) oft an Sie (sage ich) – schreiben Sie uns gleich (sage
Richard Beer-Hofmann und Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 5. 9. 1898 L00844.xml Villa CeresioHôtel du ParkLuganoVilla BeauséjourBelvédèreLieber Arthur, ich hab mir den größeren Thu
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 4. 11. 1898 L00854.xml Lieber Arthur! Hugo will Samstag od Sonnt uns Beiden den II Akt seiner »Posse« wieder vorlesen. Ich
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 1. 12. 1898 L00864.xml Lieber Hermann, ich danke dir herzlich für deine freundlichen Glückwünsche. Den »Kakadu« hat die Fre
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 4. 1. 1899 L00874.xml Verehrtester Herr Brandes, aus der ZeitungIn der Neuen Freien Presse findet sich die Meldung am 3. 1
Arthur Schnitzler an Ludwig Ganghofer, 4. 2. 1899 L00884.xml Sehr geehrter Herr, mein Telegramm hat Ihnen bereits mitgetheilt, dss der »grüne Kakadu« (mit einige
Jakob Julius David an Arthur Schnitzler, 27. 2. 1899 L00894.xml Ich habe heute im Theater vergeblich versucht, mir Ihre drei Einacter zu verschaffen. Ohne Ansicht d
Julius Rodenberg an Arthur Schnitzler, 9. 3. 1899 L00904.xml Deutsche RundschauExpedition u. Redaction:Herausgeber:Gebrüder Paetel in BerlinJulius Rodenberg in B
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [Mai 1899] L00914.xml traduction médiocre, sans vigeur sans subtilité, exempte de qualités littéraires; elle trahit un ésp
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 12. 6. 1899 L00924.xml Verehrter Freund!Ich bin willig Alles zu thun was Sie von mir wünschen. Ich bemerke nur, dass ich An
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 6. 7. 1899 L00934.xml folgendes ist mit vollkommener Discretion zu behandeln: Bahr verläßt die Zeit. Singer und Kanner war
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 15. 7. [1899] L00944.xml lieber, bitte sehen Sie keinen Eigensinn darin, wenn ich Sie nochmals bitte nicht darauf zu rechnen,
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 31. 7. 1899 L00954.xml Menagerie-Allée im k. k. Schloßgarten SchönbrunnBesten Gruß aus Wien sendetFertig.
Arthur Schnitzler an Gerhart Hauptmann, 25. 8. 1899 L00964.xml etwas verspätet danke ich Ihnen für Ihre freundliche Antwort. Ich darf Ihnen wohl sagen, dss ich sie
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 9. 1899 L00974.xml München, Frauenkirchelieber Richard, ich fahre von hier (nicht ganz direct) wahrscheinlich Frankfurt
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 30. 9. 1899 L00984.xml Gruss vom National-Denkmal.Heilôaus dem Althochdeutschen entnommene Begrüßung, die 1899 besonders be
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 11. 1899 L00994.xml lieber Richard, bitte pneumatis. mir, ob, resp. wann (8?) man Sie heut sehen resp. abholen kann. Am
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [5. 12. 1899] L01004.xml Ich muß leider heute um ¾ 4 Uhr fortgehen von zuhause u komme dann nicht mehr nachhause resp nur Abe
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 2. 1900 L01014.xml Mein lieber Richard, Paul wohnt Berlin, Hotel Saxonia, in der Königgrätzer Straße; sein Onkel heißt
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 23. 3. 1900 L01024.xml mein lieber Hugo, Sie haben mich recht lang warten lassen, aber was Sie mir schreiben ist alles erfr
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 3. 5. 1900 L01034.xml schon vor einigen Tagen las ich in einer Zeitung, dass Sie sich wieder leidend befinden und in ein S
Joseph Victor Widmann an Arthur Schnitzler, 28. 5. 1900 L01044.xml Erst gestern habe ich über allerlei Rezensionsbüchervolk Ihren »Reigen« und in dem kleinen Buche die
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 7. 1900 L01054.xml lieber Richard, es ist unglaublich, dss Sie mir keine Silbe schreiben. Haben Sie meinen Brief nicht
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 3. 8. 1900 L01064.xml Lieber Arthur! Soeben von Paul Brief. Er wird vielleicht schon am 10 oder 11Salzburg sein, will aber
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 23. 9. 1900 L01074.xml Torbole (Lago di Garda). In memoria di Goethe. – Gedenktafel an Goethe.Ich freu mich sehr auf ein un
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Anatol für Hugo von Hofmannsthal, 4. 12. 1900 L01084.xml Meinem lieben HugoAnatolArthur SchnitzlerAnatolillustriert vonM. Coschell.Erste bis dritte AuflageBe
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 25. 1. 1901 L01094.xml lieber Hermann, es freut mich sehr, dss dir die Marionetten einigen Spass gemacht haben. Wenn sie au
Arthur Schnitzler und Jakob Wassermann an Richard Beer-Hofmann, 1. 4. 1901 L01104.xml Chiostro di S. Paolo – Roma.
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 25. 4. 1901 L01114.xml Paul Goldmann hat mir Politiken mit Ihrem ArtikelEs dürfte sich um einen Fehler Schnitzlers handeln.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 6. 6. 1901 L01124.xml Maria Wörth6/VI 1901Feiertagsausflug!
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 26. 6. 1901 L01134.xml mein lieber Hermann, ich danke dir herzlich für den neuen Beweis von Sympathie, den du mir mit deine
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 10. 7. 1901 L01144.xml Lieber Arthur! Wir waren am 1, 2, 3, in Wien; seit 4. sind wir wieder hier mit Papa Hermann, dessen
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 30. 7. 1901 L01154.xml Sand in TaufersVielen Dank und vielen Gruss. Ich bleibe vorläufig in Vahrn, wo es mir sehr behagt. H
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 20. 8. 1901 L01164.xml Lieber Arthur! Ich möchte mir gerne Waldbrunn für künftigen Aufenthalt (Schicksalsklausel) ansehn. W
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 20. 9. 1901 L01174.xml Lieber Arthur! Ich bin vielleicht morgen – Samstag – in RodaunWas haben Sie Abend vor, und sind Sie
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 27. 10. [1901] L01184.xml Für Deinen lieben Brief danke ich Dir sehr. – Die Pantomime finde ich sehr, sehr schlecht; ich habe
Richard Dehmel an Arthur Schnitzler, 1. 1. 1902 L01194.xml RDBlankenese b/Hamburg, 1. 1. 2.Verehrter Herr Schnitzler!Ich danke Ihnen herzlich für Ihr Buch. In
Arthur Schnitzler an Joseph Victor Widmann, 20. 2. 1902 L01204.xml Die herzlichsten Glückwünsche in dankbarer Verehrung von Ihrem ergebenen
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 31. 3. 1902 L01214.xml lieber, ich freue mich sehr, dass es nun doch zusammengeht. Ich werde Donnerstag nach 12h zu Ihnen k
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 25. 6. 1902 L01224.xml lieber, falls aber in Salzburg schönes, wirklich soerliches Wetter, mit dem Charakter des Bleibenden
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 1. 8. 1902 L01234.xml lieber, ich muss morgen früh zum Zahnarzt.Also auf Wiedersehen Dienstag früh, vielleicht schau ich a
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 23. 10. [1902] L01244.xml lieber, ich danke Ihnen herzlich für Ihre Karte und noch mehr für den frühern lieben und guten Brief
Arthur Schnitzler an Gerhart Hauptmann, 30. 11. 1902 L01254.xml von ganzem Herzen, lieber Herr Hauptmann beglückwünsche ich Sie zu Ihrem wahrhaft großen ErfolgUrauf
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 1. 1903 L01265.xml lieber Richard, bei dem Badebesitzer Schaller in Rodaun, Liesingerstrasse, wohnt seit einigen Tagen
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 15. 3. 1903 L01276.xml ich kann aus unserer DepescheVgl. Neues Wiener Tagblatt, Jg. 37, Nr. 66, 8. 3. 1903, S. 11: »Aus Ber
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. 4. [1903] L01286.xml Nächstens erscheint von mir bei Fischer ein Band »Rezensionen«, Kritiken von 1901–1903. Mir wäre lie
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 8. 6. 1903 L01296.xml Lugano. Monte BréHerzlichste Grüße! Dein Arth Schn
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 6. 8. 1903 L01306.xml könnte man sich vielleicht Samstag zum Nachtmahl in dem Hietzinger Restaurant treffen? Vorher Schönb
Richard Beer-Hofmann an Olga Schnitzler, [nach dem 25. 8. 1903?] L01316.xml Zeichnung, wie eine Braut (Olga Schnitzler) vom Bräutigam (Arthur Schnitzler) in dieSpöttelgasse 7Di
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 9. 10. 1903 L01326.xml XVIII Spöttelgasse 7lieber Hermann, Reigen lass ich dir sofort schicken. Ich bin neugierig was die C
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 6. 11. 1903 L01336.xml wir nehmen an, Sie wollen Ihr Manuscript in Ihrer Wohnung Donnerstag vorlesen. Nun gut: dann aber bi
Franz Blei an Arthur Schnitzler, 25. 11. 1903 L01346.xml auf meine Anfrage theilt mit die Direktion der 11 Scharfrichter mit, dass die Tantièmen für den vier
Franz Blei an Arthur Schnitzler, 4. 1. 1904 L01356.xml meine unvorhergesehene frühe Abreise von Wien liess es nicht dazu kommen, dass ich Sie, wie ich so g
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 28. 1. 1904 L01366.xml Ich bin Samstagfrüh in Rodaun. Es wäre doch sehr schön wenn man sich noch vor Eurer Abreise, die ich
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 22. 2. 1904 L01376.xml mein lieber Hermann, wir waren eben in Hietzing, mit Hugo’s u Richards u Karg zusammen, u da hab ich
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [18. 3. 1904] L01386.xml Mamas Befinden wirklich verzweifelt bitte Sie innigst morgen vormittagSalesianergasse kommen wo ich
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 27. 4. 1904 L01396.xml Herzlichsten Dank für Deinen Brief, der sich mit meinem an Dich gekreuzt hat. Ich wollte nun heute a
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 1[9?]. 6. [1904] L01406.xml lieber, ist es nicht schrecklich dass wir in der gleichen Stadt leben und uns jahraus jahrein keine
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 10. 7. 1904 L01416.xml Vielleicht »chasse librefranzösisch wörtlich: freie Jagd. Schnitzler arbeitete für eine französische
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 12. 8. 1904 L01426.xml Ich ging gegen Abend vom Markt herauf, begegnete drei Frauen deren Gesichter ich nicht sehen konnte.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 5. 9. 1904 L01436.xml Aussee5./IX 04Lieber Arthur! Wenn das Wetter nicht zu scheusslich ist, bin ich Mittwoch11.46 in Lueg
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 16. 9. 1904 L01446.xml lieber Hugo, bis heute sind wir dageblieben, seit vorgestern arges Regenwetter, heute Nm fährt Richa
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [16?. 10. 1904] L01456.xml danke schön. Kein rendez-vous diese Woche?Den ganzen November bin ich dann fortVon Anfang November b
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 8. 11. 1904 L01467.xml XVIII Spoettel 7.lieber Richard, ich fahre voraussichtlich Samstag nach Berlin. Soll ich Ihnen dort
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 14. 12. 1904 L01478.xml Ich hab Dich nach der Symphonie heut überall gesucht, aber Du warst wie in die Erde versunken. So la
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [1905?] L01489.xml Herzlichen Dank.Die Ordnung der Mappe gibt keinen Aufschluss über die chronologische Reihung. In der
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 10. 2. 1905 L01500.xml Albrecht Dürer-SerieDas kleine PferdZur Premièream 10. 2. 1905 hatte im Münchner ResidenztheaterDer
Max Burckhard: Widmungsexemplar Rat Schrimpf für Arthur Schnitzler, [13. 4. 1905?] L01511.xml Herrn Arthur SchnitzlerRat SchrimpfKomödie in fünf AktenvonMax BurckhardBerlin1905Die Uraufführung f
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 29. 5. 1905 L01521.xml Lieber, wir sind da und ich wünsche mir sehr, Sie zu sehen. Schlagen Sie vor. Könnte man nicht einma
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 7. 1905 L01531.xml lieber Richard, bitte theilen Sie uns mit, wie es Paula geht. Was ist de eigentlich geschehn? Und wi
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, Mitte August 1905 L01542.xml Grand Hotel StubaiFulpmesbei innsbruck (tirol)Telegramm-Adresse:Stubaihotel Fulpmes-InnsbruckEndstat
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 28. 9. 1905 L01552.xml Wien XVIIIlieber Hermann, nun fangen meine Probenzu Zwischenspiel an, da ich eben vom Seering zurück
Adalbert Seligmann an Arthur Schnitzler, 13. 10. 1905 L01563.xml Verehrtester! Wenn Sie wüßten, wieviel es braucht, um mich zu einem Brief zu zwingen, so könnten Sie
Arthur Schnitzler an Gerhart Hauptmann, [17. 1. 1906] L01573.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien XVIII. Spoettelgasse 7.lieber Herr Hauptmann, der Überbringer dieser Karte
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. 2. 1906 L01583.xml Mir hat der Intendant die Genehmigung für den »Ruf« verweigert, was aber nicht ausschließt (da es of
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [23. 3. 1906] L01594.xml Mildenburgsingt morgenAm 24. 3. 1906 brachte die HofoperDon Giovanni; Mildenburg sang Donna Anna. he
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [zwischen 24. und 27. 6. 1906] L01605.xml Südbahn-Hôtel Semmering.Telegramme:Südbahnhôtel Semmering. Telephon:Hôtel Nr. 5.. Dependance Nr. 6.l
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 25. 7. 1906 L01616.xml ja ich bin noch hier und werde mich sehr freuen, Sie am Samstag zu sehen. Um 6.15 kot Ihr Zug.
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [12. 9. 1906] L01627.xml schlagen vor begegnung graz das wier nicht kennen haetten grosse freude haben raeder mit erwarten po
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 27. 11. 1906 L01638.xml lieber Hugo, schönen Dank für das Buchunklar; die kurze Erwähnung deutet auf kein bedeutenderes Werk
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 10. 1. 1907 L01649.xml Kann ich dich Sonntag Vormittag oder anderem Vormittag besuchen? herzlichst
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Dämmerseelen für Hermann Bahr, [7.?] 3. 1907 L01660.xml Meinem lieben Hermann BahrWien, März 907Am notiert sich Schnitzler das Erscheinen und am 8. 3. 1907
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 27. 4. 1907 L01671.xml Ich fahre eben auf den Semmering (Südbahnhotel), um Dienstagden 30. 4. 1907 Früh von dort mit dem Fr
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 8. 6. 1907 L01682.xml Desposizione di Croce (Fra Bartolomeo)Viele Grüße – ich mache viele schöne Landpartien.
Olga, Arthur Schnitzler, Hugo und Gerty Hofmannsthal an Max Mell, [18.? 7. 1907] L01693.xml Bruneck, Pustertal (Tirol)Wir sind in Welsberg-WaldbrunnHerzliche GrüsseGerty HofmannsthalHerzliche
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [Anfang September 1907] L01704.xml mindestens fuenfzehnEs handelt sich um Überlegungen, den Vorabdruck von Der Weg ins Freie der Zeitsc
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 10. 1907 L01715.xml Wir bitten Sie und Paula morgen DinstagAbend bei uns zu speisen. Paul Goldm. u Leo Vanj. sind verstä
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [7. 12. 1907] L01737.xml Lieber Arthur! Montag um halbsechs – wenn es Ihnen so recht ist. Bitte sagen Sie dem Mädchendas die
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 4. 2. 1908 L01759.xml Depeschieren Sie mir gleich falls Sie nicht am Seering sind denn ich fahre vor allem Ihretwegen Frei
Arthur und Olga Schnitzler an Hermann Bahr, 6. 5. 1908 L01770.xml Im Hofgarten Münchenherzliche Grüße, in Erinnerung an 1894an den gemeinsamen Aufenthalt im Juni 1894
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 6. [7. 1908] L01781.xml Wien. Panorama vom Türkenschanzpark aus.Wir wollen von 14 Juli an in StroblHôtel a See sein.
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 10. 10. 1908 L01792.xml Verhindert durch HandarbeitenEhrenstein hatte 1905 ein Universitätsstudium der Geschichte, Kunstgesc
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 15. 11. 1908 L01803.xml Dr. Arthur Schnitzler15. 11. 08Wien XVIII. Spoettelgasse 7.mein lieber Hermann, für deine Karte dank
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2[8]. 11. 1908 L01814.xml II.Dr. Arthur Schnitzler29. 11.Bei der Datierung ist Schnitzler ein Fehler unterlaufen.Wien XVIII. S
Arthur Schnitzler an Albert Ehrenstein, 20. 1. 1909 L01825.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien XVIII. Spoettelgasse 7.Mit dem von Ihnen genannten Blatt stehe ich aus Grü
Arthur Schnitzler an Albert Ehrenstein, 29. 3. 1909 L01836.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien XVIII. Spoettelgasse 7.von Ihren rundschauerlichenSchicksalen zu erfahren
Max Burckhard: Widmungsexemplar Gottfried Wunderlich für Arthur Schnitzler, 20. 6. 1909 L01847.xml Arthur Schnitzlerüberreicht in neuem Gewande –Gottfried WunderlichRomanvonMax BurckhardDritte Auflag
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 18. 7. 1909 L01858.xml Hôtel Edlacherhof.Edlach bei Reichenau, N.-Oe., 520 m.lieber Richard, statt in Wien sein Sie vom 1.–
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 28. 8. 1909 L01869.xml Alte MariensäuleHerzlichen Gruss, auch deiner verehrten Gattin.
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 17. 10. 1909 L01880.xml XVI. Ottakringerstr 114.nachdem meine nach Venedig gesandten Manuskripte einen Monat lang verscholle
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 12. 1909 L01891.xml Königsberg Partie am Pregel und Blick auf den Dom2. Dez. 09Heute hier im Goethebund:Schnitzlerabend
Arthur Schnitzler an Franz Blei, 14. 12. 1909 L01902.xml Ich komme heute auf Ihre freundliche Aufforderung zur Mitarbeiterschaft am Hyperion zurück. Teilen S
Arthur Schnitzler an Albert Ehrenstein, 12. 2. 1910 L01913.xml Dr. Arthur Schnitzler12. 2. 1910.Wien XVIII. Spoettelgasse 7.Aus dem Brief von Bie an Sie ist zu ent
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Lebendige Stunden für Hugo von Hofmannsthal, 10. 4. 1910 L01924.xml Meinem lieben HugoLebendige StundenVier Einakter vonArthur SchnitzlerSechste AuflageBerlin1906S. Fis
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 30. 5. 1910 L01935.xml Genève. – Pont des Bergues et Ile Rousseau.Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzälen, und da
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 12. 7. 1910 L01946.xml Ungarnich glaube, es wird, Sie vielleicht interessieren, wenn ich wieder einmal über meine literaris
Julie und Jakob Wassermann, Irene und Raoul Auernheimer, Gerty und Hugo von Hofmannsthal an Arthur und Olga Schnitzler, 20. 9. 1910 L01957.xml Gosau. Gasthof Gosauschmied mit den Donnerkogln.Alles Liebe von einer schönen Landpartie: Es grüßt S
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 20. 10. [1910] L01968.xml mein guter Arthur, vielmals danke ich Ihnen für Ihren Brief und Ihre Depesche nach Neubeuern (wo wir
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 10. 11. 1910 L01979.xml Dr. Arthur Schnitzler10. 11. 1910Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Ihre guten Worte hätten auch schlim
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 3. 12. 1910 L01990.xml Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Herzlichen Dank für Uebersendung des Manuscriptes. Die Lektüre muss
Arthur Schnitzler an Albert Ehrenstein, 31. 1. 1911 L02001.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien XVIII. Sternwartestrasse 71Freitag Abends sieben steh ich gern zur Verfügu
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [4. 3. 1911] L02012.xml lieber, Mittwoch leider absolut unmöglich, Donnerstag würde uns gut passen, auch Freitag. Bitten um
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 15. 6. 1911 L02023.xml Lieber Arthur! Ich koe gerne – (ich wollte morgen koen – mich verabschieden – ich reise – (will reis
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 6. 10. 1911 L02033.xml Graf Prozor, russischer Diplomat, vieljähriger Uebersetzer Ibsens ins Französische – er hatte hat zu
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 11. 1911 L02043.xml HamburgAn der Alster – Hôtel AtlanticHerzliche Grüße Ihnen Allen.
Arthur Schnitzler an Stefan Großmann, 12. 2. 1912 L02054.xml Ich sage Ihnen besten Dank für die freundliche Mitteilung, dass Sie Ihre Meinung über »Das weite Lan
Max Mell an Arthur Schnitzler, 14. 5. 1912 L02065.xml Das schöne Fest, das Sie heute begehn, scheint mir eine schickliche Gelegenheit, Ihnen dankbar zu be
Hugo von Hofmannsthal an Olga Schnitzler, 5. 7. [1912] L02076.xml gerade gestern Abend fand ich einen sehr netten Brief von Steinrück aus Tutzing, also liegt kein Gru
Olga und Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 30. 8. 1912 L02087.xml Sonnenuntergang am Starnbergerseelieber Richard, sind Sie schon in Wien? Wie lang waren Sie in Ischl
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [15. 11. 1912] L02098.xml meine Zeilen über das Hauptmannbanquett sind ganz gegenstandslos. Man hat mir in dieser Sache eine e
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 1[7?]. 12. 1912 L02109.xml Wir bitten um einen Abend!
Peter Altenberg und Georg Engländer an Arthur Schnitzler, [Mitte April] 1913 L02120.xml ein Verlorener, Zusammengestürzter, unmittelbar nach einem paradiesischen Semmering-Jahr 1912, ein t
Georg Engländer an Arthur Schnitzler, 25. 4. 1913 L02131.xml Georg EngländerWien, III. Seidlgasse 23.Ich freue mich Ihnen die Mitteilung machen zu können, dass i
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 19. 7. 1913 L02142.xml Meinem lieben Hermannzum 19. Juli 1913
Bertha von Suttner an Arthur Schnitzler, 22. 10. 1913 L02153.xml Zedlitzgasse 7 WienIn einer Angelegenheit, die Sie und mich angeht, wäre mir eine Rücksprache sehr e
Bertha von Suttner an Arthur Schnitzler, [20. 12. 1913?] L02164.xml Ich freue mich sehr auf MontagN. M.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 16. 4. 1914 L02175.xml Menton. La vielle villeVielen Dank für Ihre Karte! Hoffentlich se treffen wir Sie noch in Wien an. W
Arthur und Olga Schnitzler u. a. an Richard Beer-Hofmann, 15. 7. 1914 L02186.xml Mariazell, 862 m Seehöhe, Steiermark gegen Hochschwab.Herzliche Grüße Ihnen Allen und vielen Dank fü
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 24. 9. [1914] L02197.xml hier ist die Antwort von Alexander Hoyos (Cabinetschef) bezüglich der rumänischen Zeitungen. Das sch
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 18. 6. 1915 L02208.xml Dr. Arthur Schnitzler18. 6. 15.Wien XVIII. Sternwartestrasse 71mit besonderm Vergnügen habe ich Ihre
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 26. 9. 1915 L02219.xml Es hat mir außerordentlich leid getan, Sie bei meinem Besuche nicht anzutreffen. Ich wollte Ihnen di
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 10. 7. 1916 L02230.xml verehrter Herr Doktor, ich habe sehr bedauert Ihren Besuch versäumt zu haben. Würde es Ihnen etwa pa
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 24. 9. 1916 L02241.xml Ich vermute Sie, nach einem schönen und erholungsreichen Sommer, schon wieder nach Wien zurückgekehr
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 21. 12. 1916 L02252.xml verehrter Herr Doktor, nun werd ich leider wieder für morgen Abend verhindert; – wär Ihnen Mittwoch
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 15. 6. 1917 L02263.xml Badgastein (1046 m)Herzliche Grüße und auf baldiges Wiedersehen. Gratuliere zur Josefstadt!
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 28. 9. 1917 L02274.xml Verehrter Freund! Es hat mich riesig gefreut, dass Sie auch in dieser traurigen Zeit an mich gedacht
Felix Braun an Arthur Schnitzler, 21. 4. 1918 L02285.xml Georg Müller Verlag, MünchenundBerlinTelephon 32043 ⋅ Girokonto bei der Allg. Elsässischen Bankgesel
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 13. 8. 1918 L02296.xml Salzkammergut. Bad Ischl. Kais. Villa.Lieber Arthur! Der »Leopoldskroner Schlossherr« wird vielleich
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 5. 10. 1918 L02307.xml haben Sie MontagAbend gegen 7 Zeit so wird es mich sehr freuen Sie bei mir zu sehen. Bitte noch kein
Arthur Schnitzler an Georg Engländer, 10. 1. 1919 L02318.xml zu dem schweren Verlust, den die Welt durch das Hinscheiden Peter Altenbergs erlitten, bitte ich vor
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 27. 10. 1919 L02329.xml Sandro BotticelliMadonna mit singenden EngelnLieber Arthur! Bisher habe ich 3 mal versucht mit Reinh
Hugo von Hofmannsthal an Olga Schnitzler, 17. 4. 1920 L02340.xml mit Schmerz hab ich erfahren, dass Ihre gute liebe Schwester von dieser finsteren Welt und uns allen
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 20. 7. 192[0] L02351.xml vielen Dank für die rasche und liebenswerte Erfüllung meiner Bitte.Ich wünsche baldige völlige Wiede
Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, 10. 2. 1921 L02362.xml Das Tage-BuchErscheint jeden Sonnabend ⋅ Herausgeber: Stefan GroßmannErnst Rowohlt Verlag ⋅ Berlin W
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 5. 1. 1922 L02373.xml Es war mir eine Freude, von Ihnen zu hören, eine noch grössere, dass Sie jenes schon alte Buch, das
Gerhart Hauptmann an Arthur Schnitzler, 15. 5. 1922 L02384.xml seien sie herzlichst begruesst und nehmen sie meene und meiner frau innige wuensche zum heutigen tag
Arthur Schnitzler an Hugo Hofmannsthal, 15. 1. 1923 L02395.xml MaschinenschriftDas originale Typoskript ist nicht auffindbar.Sie wissen vielleicht, daß die »Beatri
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 12. 1923 L02406.xml Dr Arthur Schnitzler14. 12. 1923.Wien, XVIII. Sternwartestrasse 71.Beifolgenden BriefBeilage nicht e
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 22. 10. 1924 L02417.xml es ist mir ein Bedürfnis, Ihnen für die schönen Stunden zu danken, die ich hier mit der Lektüre Ihre
Felix Braun an Arthur Schnitzler, 31. 12. 1924 L02428.xml Vielen, herzlichen Dank für Ihre sehr liebe Karte! Inzwischen ist wohl auch mein Brief mit dem Dank
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 11. 3. 1925 L02439.xml Marchands de poteries au Maroclieber Arthur, mitten aus 1001 Nacht heraus, einer unberührten noch in
Arthur Schnitzler an Stefan Großmann, 24. 9. 1925 L02450.xml Vielen Dank für Ihre freundliche Einladung, der ich sehr gerne Folge leisten werde, ohne mich aber i
Arthur Schnitzler an Hugo Hofmannsthal, 26. 12. 1925 L02461.xml mein lieber Hugo, viel Dank für den BriefwechselRichard Strauss: Briefwechsel mit Hugo von Hofmannst
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 1. 5. 1926 L02472.xml Gran Canaria – Vista parcial de Arucas.Herzlichste Grüße von einer schönen Seereise
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 21. 3. 1927 L02483.xml Die liebenswürdige Übersendung Ihres Werkes hat mir die größte Freude bereitet, nicht nur die an Ihr
Felix Braun an Arthur Schnitzler, 25. 12. 1927 L02494.xml Für Ihr neues Werk, die liebe Weihnachtsüberraschung, sage ich den Dank eines zwiefach Beschenkten.
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 31. 7. 1928 L02505.xml was kann, und was darf ich Ihnen sagen! Wir sind auch Eltern, und wir weinen mit Ihnen! Diese ganzen
Arthur Schnitzler an Gerty von Hofmannsthal, 2. 8. 1929 L02516.xml liebe Gerty, die Briefe sind angelangt, es sind auch einige wenige von Gustav Schwarzkopf und Felix
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 22. 12. 1929 L02527.xml Nehmen Sie meinen herzlichsten Dank für die Übersendung Ihrer Komödie »Im Spiel der Sommerlüfte« ent
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 15. 6. 1930 L02538.xml Nehmen Sie meinen besten Dank für Ihre freundlichen Glückwünsche in beiden »Belangen«!Der literarisc
Olga Schnitzler an Richard und Paula Beer-Hofmann, [15. 12. 1909?] L02560.xml Meine Lieben, Arth. lässt Euch um einen Gefallen bitten: Andrian kommt heutAbendDas Korrespondenzstü
Therese Rie-Andro an Arthur Schnitzler, 27. 1. 1913 L02571.xml IV, Schönburgstr. 48Auf der Rückreise von Berlin las ich den »Weg ins Freie« so ungefähr zum sechste
Wilhelm Bölsche an Arthur Schnitzler, 25. 10. 1890 L00007.xml Leider haben wir »Gedichten« bei der »Freien Bühne« jetzt ganz abgeschworenDas letzte Gedicht war kn
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [6. 5. 1891?] L00012.xml Hugo von Hofmannsthaldankt beschämt und warm für Alkandis Lied, die 5 Worte auf dem Titelblatt und d
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 27. 7. 1891 L00025.xml Verehrter Freund, eine Karte, die ich eben von Paul Goldma bekoe, eriert mich, wie üblich es ist, Br
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 23. 5. 1891 L00015.xml Mein lieber Richard!besten Dank für Ihre Karte. Ich wohne Giselastraße 11. Ihre Grüße habe ich theil
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [6. 12. 1891] L00049.xml Soeben schickt mir Bahr die beiliegende KarteEs dürfte sich hier um eine Karte für die Premiere von
Oscar Blumenthal an Arthur Schnitzler, 16. 1. 1892 L00062.xml LESSING-THEATERDirector:Dr. Oscar Blumenthal.Berlin N.W., den16. Januar 1892.Friedrich-Carl-Ufer.Die
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [20. 2. 1892] L00073.xml Lieber Freund! Das hunnisch-tartarische Engerl hat mich für morgen zwischen 12–1 bestellt. Die Ausku
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 18. 3. 1892 L00084.xml Man erzählt mir soeben, daß es für meine Augen ein unfehlbares Mittel gibt: das ist Jod, innerlich g
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 6. [5. 1892] L00100.xml Ich habe mit Ihnen u Loris in einer lit. Angelegenheit zu sprechen u. koe deshalb morgen Samstag3 U.
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 4. 8. [1892] L00111.xml Da haben Sie die Märchenkritiknicht publizierte und nicht erhaltene Kritik der Herzfeld. Ich habe ih
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 11. 9. 1892 L00122.xml Heute verlasse ich Ischl. Ueber den Brenner nach Riva am Gardasee, wo ich wohl einige Zeit, dh. 5–8 
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 9. 11. 1892 L00133.xml zu Musotte geh ich beinahe sicher. –Wir soupiren also miteinander. –Rendezvous einfach im Parterre F
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 23. 12. [1892] L00144.xml Ich glaube, ich werde besser nicht über Anatolschreiben. Die Mühe, beinahe Überwindung, die es mich
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 7. 1. 1893 L00155.xml verspäteten Dank für die liebenswürdige Übersendung der Ballkarten. – Morgen ist nichts bei mir; als
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [31.? 1. 1893] L00166.xml Lieber Arthur! VoilàWie aus dem folgenden Korrespondenzstück (Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofm
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 1[7]. 2. 1893 L00177.xml Zu meinem gesterigen Brief trage ich noch einiges nach, was ich dort vergessen habe.Ihre Medizin, di
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 8. 3. 1893 L00188.xml ich habe eine Bitte an Sie. Wollen Sie die Liebenswürdigkeit haben, mir für Sotag Abend einen Sitz i
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [21. 4. 1893?] L00199.xml beifolgende Briefe, erster von FelsIn einem Brief vom 20. 4. 1893 (Deutsches Literaturarchiv, A:Schn
Bertha von Suttner an Arthur Schnitzler, 3. 5. 1893 L00210.xml BSMonogramm und Krone in GolddruckHarmannsdorf3/5 93.Innigstes Beileid zu dem grossen so unzeitigen
Wilhelm Bölsche an Arthur Schnitzler, 12. 6. 1893 L00221.xml Sie haben ein Recht, ungehalten zu sein, aber ich wünschte Sie in meine Lage, um dann Ihr Urteil zu
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [zwischen 3. und 15. 7. 1893?] L00232.xml Lieber Richard, – ich bleibe Nachmittags zu Hause. Koen Sie einfach direct von Str.’sDas Korresponde
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [25. 7. 1893] L00243.xml Lieber Arthur! Soeben erhalte ich Ihren Brief nachgeschickt – ich bin in Salzburg; vielen Dank für I
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 12. 8. 1893 L00254.xml Vielen Dank für Ihre 2 lieben Briefe. Ich arbeite nichts; ich befinde mich sehr wohl. Ich spiele Ten
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [19. 9. 1893?] L00265.xml Ich möchte Sie gern ein bischen sprechen. Könnten Sie morgen Dienstag um 4 Uhr Daheim sein?
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 25. 10. 1893 L00276.xml Deutsche ZeitungWien, 25. Octbr. 1893WienIII. Salesianerg. 12IX., Pelikangasse 4.Der Mann um den es
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 30. 12. 1893 L00287.xml Möchten Sie mir, lieber Freund, morgen Vormittag noch sagen lassen, in welchem Costüm man da eigentl
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 12. 2. 1894 L00298.xml k. k. Hofburgtheater DirectionPrägedruckWien, 12. 2. 1894In Beantwortung Ihres freundlichen Schreibe
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [2. 4. 1894?] L00309.xml Donnerstag 11 Uhr hol ich Sie ab, wenn’s Ihnen recht ist. Sie können das Fahren ein paar Mal probire
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Das Märchen für Hugo von Hofmannsthal, [5. 5.?] 1894 L00320.xml Meinem lieben HugoDas Märchen.Schauspiel in drei AufzügenvonArthur Schnitzler.Dresden und LeipzigE.
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 26. 5. 1894 L00331.xml Zwei Mal schon haben Sie mich verpflichtet, das erste Mal durch Zusendung Ihres Anatol und jetzt dur
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [zwischen 26.–29. 6. 1894?] L00341.xml Fels ist eben bei mir, sagt, hat das von Ihnen geschickte noch nicht erhalten.Unbegreiflich! –Adress
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [16. 7. 1894?] L00352.xml Lieber Richard! Ich fahre mit Mama nach St GilgenDer geschilderte Tagesaublauf deckt sich mit dem Ta
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 19. 8. 1894 L00363.xml Lieber, Goldmann kot nach Ischl; jetzt ist seine Adresse Genfpost rest. Ich telegrafire ihm, dass wi
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 9. 1894 L00374.xml Lieber Richard, zwei (due) Karten hab ich Ihnen nach Pallanza geschrieben – das ist doch mehr als Ma
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 18. 10. 1894 L00385.xml Lieber Arthur! II. Nuer der Zukunft erhalten, erste nicht; bitte I u III Neapela posta ferma oder Hô
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [4. 11. 1894] L00396.xml Könnten Sie mir heute 1 Uhr im Bureau oder morgen so circa 3 Uhr in der WohnungBurckhard ist im Adre
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, [26. 11. 1894] L00407.xml Vielleicht hätten Sie die Freundlichkeit, möglichst bald Hugo Gerlach zu besuchen. Er hat vielleicht
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 29. 1. 1895 L00418.xml Lieber Arthur! Ich schreibe Ihnen nur um Ihrer Indolenz ein wenig nachzuhelfen, und Sie zu erinnern
Laura Marholm an Arthur Schnitzler, 16. 4. 1895 L00429.xml Schliersee, OberbaiernIch erlaube mir Ihnen beifolgend mein »Buch der Frauen« zu übersenden, das in
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 13. 5. 1895 L00440.xml Ich bin zu mittgnach12’ mit N bei Ihnen.Herzlich Ihr Arth
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 11. 6. 1895 L00451.xml Lieber Arthur! Kann Ihnen nur wenig schreiben. Wir werden entsetzlich geschunden. Vor ½ 7 Abends sin
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 10. 7. 1895 L00462.xml ich bin in Prag gewesen, in Karlsbad und nun bin ich hier, wo ich wohl bis Ende der Woche oder Anfan
Arthur Schnitzler an Lou Andreas-Salomé, 11. 8. 1895 L00472.xml es trifft sich alles aufs beste. Heute früh ko’ ich in Wien an, und treffe finde Ihre lieben Zeilen,
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 13. 9. 1895 L00482.xml Lieber Arthur! Bitte um den ausführlichen Brief. Frau Lou erwidert Grüße etc. Von morgen früh an bin
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 24. 9. 1895 L00492.xml Lieber Arthur! Soeben erhalte ich von Riva nachgesandt Ihren Brief vom 21/IX. Fels – Hekubasprichwör
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 10. 10. 1895 L00502.xml I. Gallerie, rechtsLoge 4Er besuchte die zweite Aufführung von Liebelei, die Uraufführung dürfte er
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 11. 1895 L00512.xml Lieber Richard, für den Fall, daß ich Sie früher nicht sehe: den Sitz zu Goldene HerzenUraufführung
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [17. 12. 1895] L00523.xml Lieber Arthur Sie sind ja sicher morgen um halb eins im Griensteidel? Wenn ich nicht punkt halbeins
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 7. 2. 1896 L00533.xml herzlichen Dank für deine freundlichen Glückwünsche.Was dich interessieren wird: verrisssen hat mich
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 5. 1896 L00543.xml Das Liliencroncomité war bei mir – ich schicke Ihn demselben erst morgen das Geld, weil ich heute ga
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 25. 6. 1896 L00553.xml k. k. Hofburgtheater DirectionWien25/6 96Bezugnehmend auf unsere mündliche Rücksprache bin ich so fr
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 7. 1896 L00563.xml Mein lieber Richard, ich freue mich hier Ihren Brief gefunden zu haben – ich antwort Ihnen gleich di
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 29. 7. 1896 L00573.xml Wäre mir lieb, wenn sie schon 31 kämen bitte telegrafisch Antwort
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 9. 1896 L00583.xml »Die Zeit«Wien, den 2. September 1896Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [19.? 9. 1896] L00593.xml »Die Zeit«Wien, den 189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I. Singer,
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 8. 10. 1896 L00603.xml »Die Zeit«Wien, den 8/10 189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I. Si
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 30. [10. 1896] L00613.xml bdewien 111.–529 16 630–den schoensten erfolg und herzliche gruesse von dem halbwahren aus upsala +
Oscar Blumenthal an Arthur Schnitzler, 19. 11. 1896 L00623.xml Lessing-TheaterDirector:Dr.Oscar Blumenthal.Berlin N.W. (40), den19. November 1896.Ich sage Ihnen zu
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 23. 12. 1896 L00633.xml »Die Zeit«Wien, den 23. December189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 3. 2. 1897 L00643.xml Sie haben mir einen so herzlichen Brief geschrieben, das freut mich sehr. Es gehört wohl zu den ange
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 3. 1897 L00653.xml lieber Richard, sehr schön wär es, we Sie schon zum Nachtmahl kämen, aber pünktlich ¼ 920 Uhr 15. Nu
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 25. 3. 1897 L00663.xml möchte gern manches hören, bin heute Abend fast sicher bei Richard nachher im Pucher.Vielleicht tele
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 6. 5. 1897 L00674.xml Mein lieber Hugo, Fischer hat den Satz von Mimi auf meinen Wunsch bereits ablegen lassen, und so ist
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 11. 6. 1897 L00684.xml Mein lieber Arthur!Ich war vor einigen Tagen bei Leopold; Sie werden die Zier nach Wunsch erhalten.
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 8. 7. 1897 L00695.xml »Die Zeit«Wien, den 8. Juli 1897Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 18. 7. 1897 L00705.xml Ich danke Ihnen herzlich, dss Sie mir so schnell eine Nachricht haben zugehen lassen. Vor allem entn
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [9. 8. 1897] L00715.xml win fr salzburg 1†13762811 30m =bitte instaendig andriankorrigiert aus: »andrien« unbedingt heute 9
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 28. 9. 1897 L00725.xml »Die Zeit«Wien, den 28. Sept. 1897Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 27. 10. 1897 L00735.xml Lieber Richard, ich spare und antworte daher nur auf dem Drei KreuzerwegFür einen Brief, der mit der
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 30. 11. 1897 L00745.xml morgen Dinstaghalb zehn bei mirBitte koen Sie.Man erscheint waffenlos.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 30. 12. 1897 L00755.xml Lieber Richard, die verschiedenen Anregungen von Dinstag hab ich, für den 2 Akt vorläufig, nicht ung
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 24. 1. 1898 L00765.xml »Die Zeit«Wien, den 24 Januar 1898Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 2. 1898 L00775.xml FahrenSie fuhren gemeinsam bis zum darauffolgenden Sonntag (13. 2. 1898) nach Salzburg. Sie mit, Ric
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 22. 3. 1898 L00785.xml Lieber Richard, ich sage Ihnen für alle Fälle, dss ich heute Abend im Puchersein werde.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 16. 5. 1898 L00795.xml Lieber Richard, Sie sind von der LogeEs könnte sich um Karten für die Uraufführung von Mädchentraum
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 15. 6. 1898 L00805.xml Lieber Arthur! Ich sende Ihnen beiliegend den Korrecturbogen des Gedichtes. Bitte senden Sie ihn mir
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 10. 7. 1898 L00815.xml morgen Früh reise ich ab. Bis Ende der Woche treffen mich Nachrichten im Hotel zum Elephantenin Graz
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. [7. 1898] L00825.xml es wäre mir eine sehr große Freude, wenn Sie meine Eltern besuchen würden. Sie sind sehr allein, und
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 21. 8. 1898 L00835.xml Bin über Zermatt und Simplon gut angekoen, wohneschön und angenehm. Hoffe sehr auf Nachricht von Ihn
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 6. 9. 1898 L00845.xml Lieber Hermann, ich war neulich in der Redaction u habe dich nicht getroffen. Auf diesem Weg also me
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 13. 11. 1898 L00855.xml ich beglückwünsche dich von Herzen zu deinem großen ErfolgUraufführung von Der Star am 12. 11. 1898
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 3. 12. 1898 L00865.xml ich bitte Sie vielmals um eine Gefälligkeit, nämlich dass Sie Herrn Otto Eisenschitz, den Sie ja per
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 5. 1. 1899 L00875.xml Lieber Richard, Sie haben weiter nichts zu thun als Samstag vor 9 ins Hotel Stefanie zu koen, in die
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 2. 1899 L00885.xml Lieber Richard, für FreitagAufführung von Unser Käthchen im Deutschen Volkstheater.sind keine ordent
Jakob Julius David an Arthur Schnitzler, 28. 2. 1899 L00895.xml Noch ganz im Eindruck – meine aufrichtige Freude! Zwei von den Sachen haben mir imponirt und ich wil
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 10. 3. 1899 L00905.xml Ich bin leider noch im Bett; bald sind jetzt 3 Monate so vergangen. Ich schreibe Ihnen nur heute wei
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 8. 5. 1899 L00915.xml zugleich mit diesem Brief geht ein neues Buch an Sie ab, das 3 Einakter von mir enthält. Sie werden
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 15. 6. 1899 L00925.xml Verehrter Herr Brandes, ich denke, die Adresse Antoine, Direktor des theatre Antoine in Paris genügt
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 6. 7. 1899 L00935.xml Sie haben versprochen, mich nicht zu lange Zeit ohne Kenntnis Ihrer Adresse zu lassen; die croatisch
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 16. 7. 1899 L00945.xml Lieber Richard, ich will DinstgFrüh in Velden, Pension Pundschu eintreffen. Schreiben Sie mir dann,
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 31. 7. [1899] L00955.xml denken Sie doch was uns ein neues Stück von Ihnen für eine Freude ist, dem Richard und mir. Ich war
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 8. 1899 L00965.xml SachsenburgLieber Arthur! Wir – Paula, Mirjam u ich haben einen Ausflug hieher gemacht. »Die unseeli
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 9. 1899 L00975.xml Gruss aus Zirndorf. Alte Veste. Scheidlers HausDass ich einmal hieher käme, hab ich nicht geahnt.Sen
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 1. 10. 1899 L00985.xml Hotel und Pension Eppaner Hof in Eppan.Die × Fenster bewohnen wir. Die zwei rechts, ich. (Historisch
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 15. 11. 1899 L00995.xml Lieber Arthur. Ich bin zu Hause, nachtmalen Sie bei mir.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 12. 1899 L01005.xml Lieber Arthur! Ich und Hugo speisen heute nach dem Conzert Gmeiner im Club. Auch Frankenstein kot.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 18. 2. 1900 L01015.xml Manuel Wielandt.San RemoLieber Arthur, koen Sie mit Mayer doch her, wir gehen dann nach Florenz. – I
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 31. 3. 1900 L01025.xml Dubrovnik-RagusaPalazzo dei retori Internoitalienisch: Rektorenpalast, Innenansicht.Herzlichen Gruß!
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 6. 5. [1900] L01035.xml ich war sehr froh darüber dass Sie in der Zeit von Papas Krankheit meine Eltern oft besucht und mirs
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 19. 6. 1900 L01045.xml lieber Richard, es ist ziemlich unglaublich, dss Sie gar nichts absolut nichts von sich hören lassen
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 7. 1900 L01055.xml lieber Richard, eben kot Ihr Brief, also nehm ich meine gestrige Karte zurück. – M. hat mir aus Lev.
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 4. 8. 1900 L01065.xml Mein lieber Hugo, ich bin ein paar Tage in Aussee gewesen, jetzt in Ischl, Pension Petter, habe vor
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 4. 10. 1900 L01075.xml Ouchy – Hôtel Beau Rivage.In Ouchy haben wir einmal zusaen aufs Dampfschiff gewartet und über färbig
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, [6.] 12. 1900 L01085.xml lieber Hermann, ich muss dirsagen, wie sehr mich dein Feuilleton über die Beatrice gefreut hat. Und
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 1. 1901 L01095.xml lieber, die morgige Vorlesg entfällt. Auf Wiedersehen heute Abend Club
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 3. 4. 1901 L01105.xml Porta S. Paolo – Piramide di Caio Cestio.lieber Richard, bitte, welches Hotel in Florenz haben Sie m
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 25. 4. [1901] L01115.xml Redaktion des Neuen Wiener TagblattWien, I., Rothenturmstrasse, Steyrerhof.Telegramm-Adresse: Tagbla
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 7. 6. 1901 L01125.xml Sie erinnern sich vielleicht dieser kleinen Kassette oder wie Sies nennen wollen, aus Salzburg. Ich
Edith Brandes an Arthur Schnitzler, 26. 6. 1901 L01135.xml Ich kenne Sie ein wenig durch die Freundschaft die mein Vater für Sie hegt; ich habe ausserdem alle
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 11. 7. 1901 L01145.xml Bitte wo wohnt man in Vahrn am besten Antwort nach Innsbruck Hotel Kreid
Edith Brandes an Arthur Schnitzler, 31. 7. 1901 L01155.xml Seien Sie aufs herzlichste bedankt für das hübsche Gedicht, worüber ich mich sehr gefreut habe. Es g
Paul Goldmann und Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 21. 8. 1901 L01165.xml Blick auf Schloss Welsberg vom Hôtel Wildbad Waldbrunn ausArthurSchnitzler
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 21. 9. 1901 L01175.xml lieber Richard, ohne Praejudiz für event. Eintritt werde ich heute Abend, am Ende schon zum Nachtmah
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 28. 10. 1901 L01185.xml aus deinem lieben Brief entnehme ich u. a. dss Berger hier war. Ist er noch in Wien? (Er schrieb mir
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 3. 1. 1902 L01195.xml lieber Hermann, ich habe Brahm gesprochen, er äußerte sich anerkennend über den Krampus, findet nur,
Joseph Victor Widmann an Arthur Schnitzler, [22.?] 2. 1902 L01205.xml
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 4. 1902 L01215.xml lieber Richard, ich habe mich bei Schlichter für Samstag4 angesagt u Ihr wahrscheinl. Kommen in Auss
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 26. 6. 1902 L01225.xml Da sich’s ausheitert, hoffe ich – wenn nichts unberechenbares dazwischenkommt – falls nicht abtelegr
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [30. 9. 1902] L01235.xml lieber, bitte schicken Sie den beiliegenden Brief mit meiner gleichfalls beiliegenden Erledigung sow
Ferdinand von Saar an Arthur Schnitzler, 25. 10. 1902 L01245.xml Bei meinem Eintritt in das 70. Lebensjahr sind mir so zahlreiche Beweise der Anerkennung und Zuneigu
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [17. 12. 1902] L01256.xml Bahr hat Blinddarmentzündung bin in großer Unruhe ob nichts versäumt wird
Arthur Schnitzler und Olga Gussmann an Richard Beer-Hofmann, 16. 1. 1903 L01266.xml HalleinIn Erinnerung an des Fischers List und Glück und jenen schönen Wintertag vor fünf Jahren.Freu
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [15. 3. 1903] L01277.xml Ich gratuliere Dir herzlichst zu dem, wie ich von Herrn Epstein erfahre, außergewöhnlich starken Erf
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 6. 4. 1903 L01287.xml ich glaube wir befinden uns beide in einer sehr ähnlichen Situation der Oeffentlichkeit gegenüber: w
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 6. [1903] L01297.xml Hôtel und Pension Faloriamit Dependance BellevueCortina d’AmpezzoTirolo.L. Menardi.bei dem völligen
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 7. 8. 1903 L01307.xml Lieber Arthur! Also morgen – Samstag – bei gutem Wetter halbsieben Affenhaus, bei schlechtem halbach
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 28. 8. 1903 L01317.xml Weimar, Gœthe’s Gartenhaus.Eine weimarische Hofdame: »Ich interessiere mich sehr für einen Landsmann
Franz Blei an Arthur Schnitzler, 12. 10. 1903 L01327.xml Miss Johnson kam mit Empfehlungen von sehr guten Engländern, wie Yeats und A. Symons zu mir und auf
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 9. 11. 1903 L01337.xml Ich habe gestern Dein »Excentric« vorgelesen und die Leute haben über das liebenswürdige Fräulein de
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 8. 12. [1903] L01347.xml nun sind es wieder vielleicht 4 Wochen, dass man sich nicht gesehen hat!Ist das nicht schad?Und ich
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 4. 1. 1904 L01357.xml Miss Isadora Duncanbittet Herrn u. Frau Dr Schnitzler zu Ihrer GeneralprobeHofmannsthal sollte einle
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 29. 1. 1904 L01367.xml Ich »soll« nach Ortner zwei bis drei Monate hier bleiben, glaube aber nicht es so lang auszuhalten.
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [5.] 3. 1904 L01377.xml Salutem Pluriman E Ruinis Salonae / Basilica Martyrum Salonitanorum in Manastirinehier mußt Du einma
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 21. 3. 1904 L01387.xml Telegramm21. März 1904Mama wird heute Abend 6 UhrSanatorium Fürth operiert
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 28. 4. 1904 L01397.xml Dein Brief u Deine Karten kamen um Viertel nach zehn abends an, ich hätte nicht vor elf in Hietzings
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [19.? 6. 1904] L01407.xml unter den jetzigen Witterungsverhältnissen empfiehlt es sich jedenfalls, unsern Spaziergang erst geg
Richard Beer-Hofmann und Arthur Kaufmann an Arthur Schnitzler, [23.? 7. 1904] L01417.xml Kurtheater in Aussee.Direktion: Gustav Charlé und Gustav Müller.Samstag, den 23. Juli 1904Bunter Abe
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 17. 8. 1904 L01427.xml lieber Hermann, wir wollen Freitag um 8 in dem Kuffner GartenGastgarten des Ottakringer Bräu; das Lo
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 6. 9. 1904 L01437.xml Hier ists wunderschön wir bleiben daher vorläufig und fahren nicht Aussee bitte koen Sie doch auf ei
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [17. 9. 1904] L01447.xml Gehe zuerst Buchhandlung Höllriegl (Kerber) beim Durchhaus auf den Marktplatz, dann zu SvatekSowohl
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 18. 10. 1904 L01457.xml Mit Freude MittwochabendsHietzing
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 9. 11. 1904 L01468.xml Lieber Arthur! Ich bin selbstverständlich ohne jede Nachricht von Berlin. Werde morgen telegraphiren
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 14. 12. 1904 L01479.xml lieber, unbedingt möchten wir den Abend des 20ten oder 21ten oder 22ten bei Euch verbringen. Papa bi
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 1. 1. 1905 L01490.xml mein lieber Hermann, du kannst dir denken, wie leid es mir u meiner Frau war, dass du von Lueg abfuh
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 2. 1905 L01501.xml Höre, Ihr kot Sonntag zu WassermannsDas Treffen fand nicht statt.. Wie kots, dass Ihr dort schon öft
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 4. 1905 L01512.xml Vor unserer AbreiseHugo und Gerty von Hofmannsthal reisten am 24. 4. 1905 nach Weimar und von dort w
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [1. 6. 1905] L01522.xml Müssen ausgerechnet SamstagSommernachtstraumSie besuchten ein Gastspiel des Kleinen und des Neuen Th
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 25. 7. 1905 L01532.xml Lieber Arthur! Bitte, danken Sie Ihrer Frau, für Ihr liebes Telegramm. Paula dürfte übermorgen ausfa
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [18.?] 8. 1905 L01543.xml Das Weiserhaus am alten Markt in Salzburg um 1800 (jetzt Salzburger Sparkasse, Ludwig-Viktorplatz)Va
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 30. 9. 1905 L01553.xml lieber, ich bin schon über eine Woche zurück, arbeite aber vor- und nachmittg, wenn ich nicht, wie z
Arthur Schnitzler an Adalbert Seligmann, 15. 10. 1905 L01564.xml Dr. Arthur Schnitzler135. 10. 905Wien XVIII. Spoettelgasse 7.verehrtester Herr Seligmann, über Ihren
Adolf Treibl an Arthur Schnitzler, 18. 1. 1906 L01574.xml Euer HochwohlgeborenEs ist halt ein großes Kreuz! Noch einmal appellieren die Eltern des erkrankten
Charlotte Ehrenstein an Arthur Schnitzler, [Mitte Februar 1906?] L01584.xml Hochwohlgeb. Herrn Dr. Arthur Schnitzler.Heute darf ich über das Befinden meines l. Albertschon rech
Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, 4. 5. 1906 L01595.xml Arbeiter-Zeitung.Zentral-Organ der österreichischen Sozialdemokratie.Redaktion:Administration und In
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 3. 7. 1906 L01606.xml Hilsen fra Marienlyst.Wunderschön hier. Dürften längre Zeit bleiben. Habe gestern Brandes besucht, d
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 27. 7. 1906 L01617.xml Gasthof Lueg. Lueg bei St. Gilgen am Wolfgang-(Aber-) See.Freuen uns herzlich von Ihnen Gutes zu hör
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [12. 9. 1906] L01628.xml Kommen direct; freuen uns. Bitten durch Rosenbaum für morgen Donnerstag7h abends zweibettiges Zimmer
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 29. 11. 1906 L01639.xml lieber, ich freute mich, gerade vor dem Abreisen noch so sehr über Ihre lieben Zeilen. Danke schön.I
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 11. 1. 1907 L01650.xml Ich war vierzehn TageNachweisbar war Bahr am 2. und 4. 1. 1907 auf dem Semmering. auf dem Semmering
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Dämmerseelen für Hugo von Hofmannsthal, [7.?] 3. 1907 L01661.xml Meinem lieben HugoDämmerseelenNovellenvonArthur SchnitzlerS. Fischer, Verlag, Berlin1907
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 29. 4. 1907 L01672.xml bitte seien Sie so gut und schreiben mir gleich in aller Kürze auf einer offenen Karte ob Sie von Fi
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 26. 7. 1907 L01694.xml Lieber Arthur! Ihren lieben Brief vom 14. habe ich erhalten. Am 4. Abends sind wir hier angekommen,
Hugo von Hofmannsthal und Louise Schnitzler an Arthur Schnitzler, 5. 9. 1907 L01705.xml Semmeringbahn. Poleruswand mit Adlitzgraben.Schreibe bei Ihrer Mama – d. h. diese Karte nicht mein S
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 7. 10. 1907 L01716.xml Lieber Arthur! Vielen Dank, aber Paula ist stark erkältet, und ich spüre heute einen Schnupfen in al
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 1. 11. [1907] L01727.xml wir kämen ja sehr gern – aber ich arbeite jetzt (ungefähr seit 2 Wochen) jeden Vormittag jeden Abend
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 12. 1907 L01738.xml Olga gehts nicht gut; Verdacht auf Scharlach (Hände mit Lysoform gewaschen, eh ich diesen Brief schr
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 8. 1. 190[8?] L01749.xml Ädvözlet Diószegrőlungarisch: Schöne Grüße aus Diószeg (heute Sládkovičovo)..KastélyIm Kuffner-Schlo
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 13. 2. 1908 L01760.xml Semmering.Südbahnhotel.Es ist jetzt so schön hier, dass ichs Ihnen doch noch einmal sagen muss. Wir
Arthur und Olga Schnitzler an Richard und Paula Beer-Hofmann, 11. 5. 1908 L01771.xml Garmisch mit Alpspitze, Waxenstein und Zugspitze.Wir sind im Autonachtmobilkastl von München hieher
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 11. 7. 1908 L01782.xml Salzburg – Kiosk Tomaselli.Wie lange waren wir schon nicht hier zusaen!Ich gehe (weiterarbeitend) he
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 20. 10. 1908 L01793.xml Am 10. Oktober, um ½ 5h nachmittags war ich so rücksichtslos, bei Ihnen, sehr geehrter Herr Doktor,
Hermann Bahr: Widmungsexemplar Die Rahl für Arthur Schnitzler, [17.–21. 11.] 1908 L01804.xml Meinem lieben Arthur1908Die RahlRomanvonHermann BahrS. Fischer, Verlag, Berlin1909
Olga Schnitzler an Paula Beer-Hofmann, [30. 11. 1908?] L01815.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien XVIII. Spoettelgasse 7.Liebe Paula, ich habe eine wirtschaftliche Bitte: l
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 24. 1. 1909 L01826.xml Ihr geschätztes Schreiben habe ich erhalten, und so angenehm es mir auch war, daß Sie, sehr geehrter
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 1. 4. [1909] L01837.xml ich danke Ihnen sehr für Ihre guten Worte über Elektra. Dies ist die reinste Freude, von einem Mensc
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 22. 6. 1909 L01848.xml Dr. Arthur Schnitzler22. 6. 09Wien XVIII. Spoettelgasse 7.mein lieber Herma, gestern ist das Tagebuc
Arthur Schnitzler an Albert Ehrenstein, 24. 7. 1909 L01859.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien XVIII. Spoettelgasse 7.lieber Herr Ehrenstein, mit Auernheimer hab ich die
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 28. 8. 1909 L01870.xml TheatinerkircheHerzliche Grüße!
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 27. 10. 1909 L01881.xml Montag ersten, Nm. 5 ½ möcht ich Medardus vorlesen. Bitte Mittheilg, recht bald, ob’s Ihnen passt.
Richard Dehmel, Gerhart Hauptmann und Jakob Wassermann an Arthur Schnitzler, 3. 12. 1909 L01892.xml Herrn Dr. Arthur SchnitzlerWienAm 24. Dezember dieses Jahres begeht unser Verleger, Herr Fischer, se
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 16. 12. 1909 L01903.xml Dr. Arthur Schnitzler16. 12. 09Wien XVIII. Spoettelgasse 7.lieber Richard, heute Abend ka ich Poldi
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 21. 2. 1910 L01914.xml Dr. Arthur Schnitzler21. 2. 10Wien XVIII. Spoettelgasse 7.lieber Hugo, ich danke Ihnen herzlich für
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 21. 4. 1910 L01925.xml Traf eben Dr. Anton Bettelheim; er wollte Ihnen schreiben. Es handelt sich um eine Ebner-Eschenbach-
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 19. 6. 1910 L01936.xml Lieber Arthur! Naëmah ist heute Früh gefallen und hat sich am Kinn verletzt – die Wunde reicht bis a
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 13. 7. [1910] L01947.xml neulich hatte ich einmal den Gedanken: man wohnt doch in der selben Stadt – so kann man doch ein Mal
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 26. 9. 1910 L01958.xml Ich fahre Samstag für vier Wochen nach LondonAm 1. 10. 1910 begleitete Bahr seine Frau nach London,
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 22. 10. 1910 L01969.xml Herzlichsten Dank für Deinen Brief. Ich freue mich sehr auf das Buch. Wenn das Stück wirklich erst a
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 15. 11. 1910 L01980.xml Ich habe jeden Tag zu Dir kommen wollen, nie wars möglich, nun muss ich morgen wieder auf Vorlesunge
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 18. 12. 1910 L01991.xml Wenn ich Sie lese, thut es mir leid, dass ich so weit von Ihnen wohne und so selten Gelegenheit habe
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 3. 2. 1911 L02002.xml Ich muß Ihnen leider berichten, daß der Versuch, an mein Glück zu appellieren, fehlgeschlagen ist. D
Engelbert Pernerstorfer und Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, 14. 3. 1911 L02013.xml Freie VolksbühneSekretariat: V/2, Schönbrunnerstrasse 124Kanzleistunden: (nur an Wochentagen): Vom 1
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [26. 6. 1911] L02024.xml ich will unbedingt auf den Seering hinauf, dort 2 Tage mit Ihnen verbringen. Es ist ein freundlicher
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 9. 10. 1911 L02034.xml Lieber Arthur! Möchten Sie heuteAbends zwischen 7 und 8 zu uns koen und mit uns nachtmalen? Bitte, s
Max Burckhard: Widmungsexemplar Scala Santa für Arthur Schnitzler, 8. 11. 1911 L02044.xml Für DrArthur SchnitzlerScala Santaundzwölf andere »Neue wahre Geschichten«vonMax BurckhardWienDeutsc
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 2. 1912 L02055.xml Lieber Arthur! Ich möchte gerne Stuckens die eben bei mir waren sprechen. Da sie – wie ich weiss – b
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 5. 1912 L02066.xml Bin schon da. Wir wohnen Hotel Europe. Vorläufig provisor. Zimmer. Bitte holen Sie uns etwa um 10 ab
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 16. 7. 1912 L02077.xml Hotel WaldhausSt. Moritz, EngadinLieber Arthur! Wir haben hier – (siehe Rückseite) Wohnung gefunden
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 1. 9. 1912 L02088.xml Wien, Panorama v. Türkenschanzpark aus.1./IX. 12Wir sind nach einigen Irrfahrten wieder zu Hause, un
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 16. 11. 1912 L02099.xml Dr. Arthur Schnitzler16. 11. 1912. Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Neulich schrieb mir Peter Altenbe
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 21. 12. 1912 L02110.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien, 21. 12. 912Wien XVIII. Sternwartestrasse 71lieber Hugo, eben mit dem V. T
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 16. 4. 1913 L02121.xml Lieber Arthur! Ich erhielt eben einen etwas verworrenen Brief Peter Altenbergs, worin er mich anfleh
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 2[5]. 4. 1913 L02132.xml Dr. Arthur Schnitzler245/4 913.Wien XVIII. Sternwartestrasse 71für heute nur die Mittheilg, dass P. 
Arthur Schnitzler an Frank Wedekind, 19. 7. 1913 L02143.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien XVIII. Sternwartestrasse 71erst heute, da bei uns alles wieder in Ordnung
Arthur Schnitzler an Bertha von Suttner, 24. 10. 1913 L02154.xml Dr. Arthur Schnitzler24. X. 913Wien XVIII. Sternwartestrasse 71ich danke Ihnen für Ihr freundliches
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 2. 1914 L02165.xml Salzburger Wintergruß!Herzliche Grüße!
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 4. [1914] L02176.xml auch mir ist das Notwendige, das Constante in allem Menschlichen mit reifenden Jahren immer stärker
Hugo von Hofmannsthal u.a. an Arthur Schnitzler, 15. [7. 1914] L02187.xml Salzkammergut. Weissenbach am Attersee.Unter wolkenlosem Hiel sitzen wir friedlich zusaen und wünsch
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 18. 10. 1914 L02198.xml Verehrter Freund! Da ich erfuhr, dass die schwedische Akademie sich trotz ihres früheren Planes ents
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 22. 6. 1915 L02209.xml Ich kann Ihnen anzeigen, daß es mir nach längerer Beratung mit unserem Postmeister, der über den Kri
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 21. 10. 1915 L02220.xml Vom Büreau heimkehrend, finde ich Ihre »Komödie der Worte« mit Ihren mich hocherfreuenden Zeile vor.
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 14. 7. 1916 L02231.xml DrArthur SchnitzlerHerr Dr. Rob. Ad. Pollakwollte Ihnen, verehrter Herr Doctor, nur im Vorbeigehen d
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 8. 10. 1916 L02242.xml Salzburg.Pferdeschwemme am Kapitelplatz.
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 22. 1. 1917 L02253.xml hätten Sie MittwochAbend gegen 7 nichts besseres zu thun, so wäre mir Ihr freundlicher Besuch willko
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 19. 6. 1917 L02264.xml Ich danke Ihnen herzlich für Ihren Glückwunsch. Die Versetzung von Floridsdorf zum Bezirksgericht Jo
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 12. 10. 1917 L02275.xml Ich übersende Ihnen (da ich glaube, daß Sie es mir gestatten) meine jüngste Tragikomödie, »Juda«, di
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 11. 6. 1918 L02286.xml Dr. Arthur Schnitzler11. 6. 1918.Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Verehrter Herr Doktor, den ganzen W
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 17. 8. [1918] L02297.xml Ihr BuchCasanovas Heimfahrt ist nicht unter den Büchern Hofmannsthals überliefert. kam an, u. wenn a
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 25. 10. 1918 L02308.xml Ich kann Ihnen vereinbarungsgemäß mitteilen, daß ich die »Yppl«-Komödie nunmehr abgeschlossen und he
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 17. 1. 1919 L02319.xml Da ich vom Deutschen Volkstheater zwei Monate lang nichts zu hören bekam, konnte ich meine verzweife
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 28. 10. 1919 L02330.xml Verzeihen Sie, dass ich so lange auf Antwort warten liess, die Umstände fügten es, dass ich in den l
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 12. 6. 1920 L02341.xml Vielen Dank für die liebenswürdige Übersendg Ihres Artikels über RechtsprincipienRobert Adam Pollak:
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 30. 7. 1920 L02352.xml hierEr war anlässlich der 1. Festspiele in Salzburg. kann ich nie sein, ohne Ihrer und schöner weit
Arthur Schnitzler an Stefan Großmann, 17. 2. 1921 L02363.xml Vielen Dank für Ihr freundliches Interesse. Sie haben indess wohl meine Karte erhalten, in der ich I
Christiane von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 28. 1. 192[2] L02374.xml Im Namen vom Papa bitte ich Dich, sicher am Freitag¾ 7h abends bei der Berta Zuckerkandl zu sein, wo
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 6. 6. 1922 L02385.xml Mein lieber Hermann, laß dir vorläufig auf diesem Weg für die ausführlichen, freundschaftlichen warm
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 1. 1923 L02396.xml es freut mich so, dass ich wieder einmal von Ihnen einen Brief bekoe. – Zuletzt habe ich Sie im Sept
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 4. 1. 1924 L02407.xml Mein verehrter und lieber Freund, nach dem wunderbaren Voltaire ist nun, zu Weihnachten, Ihr Michel
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 31. 10. 1924 L02418.xml mein lieber Arthur, diese ausserordentliche Erzählung, eine feststehende u. anerkate Meisterschaft w
Arthur Schnitzler an Thomas Mann, 5. 1. 1925 L02429.xml dass man auf das Geschenk eines solchen Buches, wie Sie es nun der Welt gegeben, auch nur mit einem
Arthur Schnitzler an Gertrud Rung, 22. 5. 1925 L02440.xml darf ich um ein Wort bitten, wie sich Georg Brandes befindet? Wie es Ihnen überhaupt in Salzburg beh
Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, [nach dem 25. 9. 1925] L02451.xml Das Tage-BuchHerausgeber: Stefan Großmann und Leopold SchwarzschildTagebuchverlag m. b. H., Berlin S
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 30. 12. 1925 L02462.xml Das Jahr ist zu Ende, und ich habe Ihnen unendliches zu danken, dass es in Wien für mich einigermass
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 5. 5. 1926 L02473.xml Doppelschrauben-Schnelldampfer »Antonio Delfino.«Herzliche Grüße, auf der Fahrt Las Palmas – Lissabo
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 9. 4. 1927 L02484.xml lieber und verehrter Herr Doctor, entschuldigen Sie dss ich erst heute, u überdies auch mit ein paar
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 25. 12. 1927 L02495.xml Dr. Thomas MannMünchen 27, den25. XII. 27.Poschingerstr. 1von Herzen Dank für das Weihnachtsgeschenk
Arthur Schnitzler an Gerty von Hofmannsthal, 4. 11. 1928 L02506.xml ich danke Ihnen sehrEventuell eine Reaktion auf ein nicht erhaltenes Beileidsschreiben anlässlich de
Christiane von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 5. 8. 1929 L02517.xml Obertressen 6Mama veranlasst mich, Ihnen für Ihren lieben Brief zu danken, da ihr schreiben noch sch
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 23. 12. 1929 L02528.xml verehrter Herr Robert Adam, für Ihren schönen Brief will ich Ihnen gleich danken; mit welcher Sympat
Richard und Paula Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 11. 9. 1930 L02539.xml Tauernbahn, Böckstein bei Bad Gastein, 1127 m. Salzburg
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Der Schleier der Beatrice für Richard Dehmel, [1. 1. 1902?] L02550.xml Richard Dehmelmit verehrungsvollem NeujahrsgrussDa die Antwort auf die Zusendung ebenfalls am Richar
Therese Rie-Andro an Arthur Schnitzler, 3. 5. 1923 L02572.xml IV, Schönburgstr. 48.wie sehr mich Ihre guten und lieben WorteSie reagiert hier auf eine nicht überl
Fedor Mamroth an Arthur Schnitzler, 2. 8. 1889 L00001.xml Frankfurter ZeitungundHandelsblatt.Telegramm-Adresse:Zeitung Frankfurt Main»Der Sohn«Die Erzählung e
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [Anfang August] 1891 L00026.xml Ich danke Ihnen wirklich für Ihren Brief. Sie müssen ihn sehr schwer geschrieben haben. Ich habe das
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 30. 5. 1891 L00016.xml Denken Sie mein Cousin hat auf mein Anrathen die alten JahrgängeAn der schönen blauen Donau, ein »Un
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 11. 9. 1891 L00039.xml der Anfang von Reichtum ist abscheulich – Sie kennen ja die Moderne Rundschau! – plötzlich wurde das
Hugo August von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 12. 1891 L00050.xml Draußen Nebel u Influenza. Drinnen im Zier alles was dasselbe behaglich macht, Licht, Wärme, ein gut
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 18. 1. 1892 L00063.xml RBIch kann nicht mit; ich bin ja noch bei Gericht und gerade morgen sehr beschäftigt. Vielleicht wer
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 21. 2. 1892 L00074.xml Das MauserlIlka Pálmay will nicht, absolut nicht. Alles mögliche Schöne u Gute könnte man von ihr ha
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 3. 1892 L00085.xml Das erstemal schreibe ich einen Brief an Sie ängstlich. Ich muss nämlich sehr unartig sein. Verzeihe
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [7. 5. 1892] L00101.xml Lieber Loris, eben erhalte ich einen Brief von Bahr; er käme heute Nachmittag um 3 Uhr mit Ihnen zu
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [6. 8. 1892] L00112.xml vielen Dank für den übersandten Brief. Es stehen gescheidte Sachen drin. Es ist sogar möglich, dass
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 13. 9. 1892 L00123.xml Lieber Richard – es ist so schwer Ihnen zu schreiben! Sie wissen ja alles. – Der tiefblaue See! Der
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 9. 11. 1892 L00134.xml Ich reise heute nach Brünn, ein Onkel von mir ist gestorben.Freitag bin ich wahrscheinlich zurück; i
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 25. 12. 1892 L00145.xml Lieber Richard, Montag um fünf koen Loris, Salten, Schwarzkopf zu mir. Sie doch hoffentlich auch? –
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 11. 1. 1893 L00156.xml Karl KrausWien,11/I 1893I., Maximilianstr. 13.Anbei mit bestem Danke für Ihre frdl. Bemühungen 1 Sit
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 31. 1. 1893 L00167.xml ProfessorSchnitzlerI Grillparzerstraße 7. Lieber Richard! Voilà – aber was?! Sie vergaßen mir die Ka
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 18. 2. 1893 L00178.xml bitte lesen Sie beiliegenden BriefZwei Briefe Fels’ aus dem Hotel Erzherzog Rainer in Meran-Obermais
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [14. 3. 1893?] L00189.xml Lieber Richard! Es wäre sehr hübsch, we Sie heute Abend auf diesen Sitz (neben mir) ins ConcertDas K
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [21. 4. 1893] L00200.xml Ich finde das Benehmen des Fels nicht recht verständlich. Ich habe die ganze Geschichte sogleich an
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [zwischen 5. 5. 1893 und 2. 5. 1894] L00211.xml Herzlichen Gruss, ich freue mich sehr Sie heuteDas undatierte Korrespondenzstück lässt sich durch de
Arthur Schnitzler an Wilhelm Bölsche, 14. 6. 1893 L00222.xml besten Dank für die Erledigung meiner Einsendung. Leider aber haben Sie mir meine andern Fragen wied
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 5. 7. 1893 L00233.xml bin in Ischl, war per Bic. u. mit Richard in Strobl, wo Sie von der Badekabinenvermietheringekannt w
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 27. 7. 1893 L00244.xml Innigsten Dank, liebster Doktor, für den lieben Brief! Beifolgend das letzte Magazin, das ich erst h
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 12. 8. 1893 L00255.xml Liebster Doktor! Eben holte ich mir von der Post den Brief u. beeile mich, Ihnen auf Ihr Schreiben z
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 20. 9. 1893 L00266.xml Hermann BahrRedacteur der »Deutschen Zeitung«Wien, III., Salesianergasse 12.Ich konnte leider heute
Hugo von Hofmannsthal und Felix Salten an Arthur Schnitzler, [27. 10. 1893] L00277.xml Wir kommen heute schon um 10 ins Cafe!Der Loris hat vergessen zu schreiben dass wir jetzt gehen zu R
Arthur Schnitzler, Karl Kraus und Friedrich Schik an Richard Beer-Hofmann, [31. 12. 1893?] L00288.xml An den Verfasser des »Kinds«. –Wir haben ½ Stunde ununterbrochen über Sie gesprochenDie drei Unterze
Arthur Schnitzler an Max Burckhard, [Mitte Februar 1894?] L00299.xml Schnitzler an Burckhard, 1894Die Datierung folgt der Annahme, dass SchnitzlerAnatol, unmittelbar nac
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 4. 1894 L00310.xml ich habe mir die Geschichte mit dem Bicycle doch anders überlegt – lieber nicht. Der Gedanke, da ums
Detlev von Liliencron an Arthur Schnitzler, 7. 5. 1894 L00321.xml Sie hatten die Güte mir Ihr Schauspiel: Das Märchen zu übersenden.Ich habs jetzt in einem Zuge durch
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [29. 5. 1894] L00332.xml Schreiben Sie bitte, wann Sie nach München reisen
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 30. 6. 1894 L00342.xml An F. hatte ich natürlich vergessen, ordnete aber die Sache sofort nach Erhalt Ihres Briefes. –Unter
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [17.? 7. 1894] L00353.xml Die Fahrt nach Salzburg werde ich wol nicht mitmachen könnenAuch Hofmannsthal reagiert am 18. 7. auf
Adele Sandrock und Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 8. 1894 L00364.xml Wir gehen um 6, 67 Uhr jedenfalls Eglmoos 22 vorbei und werden pfeifen oder auch nicht pfeifen. Sie
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [2. 10. 1894] L00375.xml Lieber Arthur! Mit Ihrem Brief hab ich mich sehr gefreut. Wenn man Tagelang stu unter schönen Sachen
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 19. 10. 1894 L00386.xml Lieber Richard, ich habe Ihren Brief aus Frascati bekoen und danke bestens. Sie meinen ersten nach N
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 6. 11. 1894 L00397.xml Herma Bahr hat den Artikel »Skandinavien in Deutschland« abgelehnt, weil er nicht aktuell genug sei
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 28. 11. 1894 L00408.xml lieber Richard, waren nur 10. Reihe da – die hab ich nicht genoen. –Sind Sie vielleicht heut nach de
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 6. 2. 1895 L00419.xml Morgen Donnerstag erhalten Sie Nachricht resp. Sitz für die Burg.
Friedrich M. Fels an Arthur Schnitzler, 23. 4. 1895 L00430.xml In der Gegenwart vom 20. d.steht eine Besprechung»Sterben. Novelle von Arthur Schnitzler. (Berlin, S
Laura Marholm an Arthur Schnitzler, 15. 5. 1895 L00441.xml Schliersee, OberbaiernDen Musenalmanach von 94 hab ich noch nicht finden können, aber ich muß ihn ha
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [13. 6. 1895] L00452.xml »Die Zeit«Wien, den 189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I. Singer,
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 17. 7. 1895 L00463.xml hier ist also die Novelle. Ich habe viel gestrichen, fürchte aber noch ier dß sie zu lang ist. In di
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, [vor dem 17. 8. 1895] L00473.xml danke für Ihren Brief! ich werde also am 20ten, Dienstag, im »oesterreichischen Hof« in Salzburg nac
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 9. 1895 L00483.xml Lieber Richard. Ich freue mich, dass Sie in guter Stiung sind. Wahrscheinlich werden Sie bald südlic
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 24. 9. 1895 L00493.xml Lieber Arthur! Dies schreib ich Ihnen, im Boote liegend, während man mich zu einer Insel rudert, auf
Peter Altenberg an Arthur Schnitzler, [10. 10. 1895] L00503.xml Nehme herzlich Theil an ihrem Erfolge. Habe mit Spannung die Morgenblätter von heute DonnerstagZusam
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 16. 11. 1895 L00513.xml vergessen Sie nicht Johann Strauß – JabukaSchnitzler besuchte die Aufführung am selben Tag im Theate
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 27. 12. 1895 L00524.xml Lieber Herr Dr, der Schnee liegt?! wollen wir in die Brühl? Wann? Ich halte mich frei dazu.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [19. 2. 1896?] L00534.xml Lieber Richard, we Sie nichts besseres vorhaben, nachmahlen Sie FreitagUnter den Annahmen, dass das
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 5. 1896 L00544.xml Lieber Richard, ich hab zehn gegeben
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 26. 6. 1896 L00554.xml Café TomaselliSalzburg.Wir sind hier, und scheinen unglaublich auffallend zu sein. Wir wohnen im Sch
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 7. [1896] L00564.xml Über das Stück hab ich öfter nachgedacht, bin aber nicht über gewisse allgemeine Gedanken hinausgeko
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 30. 7. 1896 L00574.xml Telegram fraStockholmNr. 21/2107, 15 Ord, indleveret den30/7 189612T.53M.F.Richard Beer-HofmanKbhHot
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. 9. 1896 L00584.xml »Die Zeit«Wien, den 4. Sept. 1896Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. 
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 19. 9. 1896 L00594.xml Lieber Arthur! Ich bin schon MittwochAbends in Wien und möchte gerne den Abend mit Ihnen beisaen sei
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 10. 10. 1896 L00604.xml »Die Zeit«Wien, den 10. October 1896Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor D
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 31. 10. 1896 L00614.xml Lieber Hugo, ist das liebe Telegrammvgl. das Telegramm von Richard Beer-Hofmann vom 31. 10. 1891, da
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 23. 11. 1896 L00624.xml mir fällt ein dass glaub ich der Poldy morgen abend zu Ihnen kommen will. Falls es also bei Richard
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [1897?] L00634.xml Lieber Richard, ich binDie undatierte Visitkarte wird zwischen Korrespondenzstücken des Jahres 1897
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 9. 2. 1897 L00644.xml wollen Sie mir einen großen GefallenHofmannsthal glaubte zu diesem Zeitpunkt, Hermine Benedict wäre
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 18. 3. 1897 L00654.xml Raimundtheater!Vergessen Sie nicht!2 SitzeSchnitzler besuchte die Premiere von Die Sklavin. (Cambrid
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [6. 4. 1897] L00664.xml ich bin gekoen um Sie noch einmal ein bissel zu sehen, hab Sie aber leider versäumt.Soll ich morgen
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 12. 5. 1897 L00675.xml Lieber Arthur! Ich habe einen recht starken Luftröhrenkatarrh gehabt (war auch bei Ihrem Schwager) u
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 12. 6. 1897 L00685.xml Mein lieber Richard. Ich danke sehr für Ihre Bemühung bei Leopold. Wahrscheinlich ko ich früher, so
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 9. 7. 1897 L00696.xml hier fällt mir ein ZeitungsblattEine entsprechende Meldung über eine »ungünstige Wendung« einer Lung
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [19. 7. 1897] L00706.xml Herrmein lieber Arthur!ich habe erst heute erfahren, dass Papa nächsten Montag von hier abreist; so
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 8. 1897 L00716.xml Eben, 2 Uhr N. M. kot dieses Telegr. –Auf Wiedersehn heut Abend. Bitte, nicht spät.doctor schnitzler
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 10. 1897 L00726.xml Lieber Richard, Ich vergass, dass in jenem Briefnicht überliefert von Andrian auch steht, Sie mögen
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 11. 1897 L00736.xml Lieber Richard, diesen Dinstag (übermorgen) Abend ½ 10 koen Sie bitte zu mir.Vielleicht läute ich he
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 12. 1897 L00746.xml bin heute abend frei: wo könnte ich Sie um 8h finden? nach unserem Nachtmahl könnten wir vielleicht
Hugo August von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 30. 12. 1897 L00756.xml Dr. Hugo von HofmannsthalDa Sie, wie ich weiß, einer protzigen Cigarre nicht abhold sind, erlaube ic
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 25. 1. 1898 L00766.xml Residenz-HotelIch bin hier und würde mich freuen Sie zu sehen noch heute, wenn es geht. Sagen Sie mi
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 23. 2. 1898 L00776.xml Lieber Arthur! Hier 500 Cigaretten. Ich habe nur den Zoll bezahlt und weiß nicht was die Cig. kosten
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [23. 3. 1898] L00786.xml also morgenAm 24. 3. 1898 war Schnitzler in der Uraufführung von Neigung von J. J. David im Burgthea
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [18. 5. 1898] L00796.xml ich hätt Sie so gern gesehen.Ich hab schrecklich wenig Zeit wegen der Prüfung. MorgenDieser Hinweis
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 6. 1898 L00806.xml Lieber Richard, beiliegend mein Interpunktionsgefühl. Im wesentlichen liegt ja nicht viel dran. Hugo
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 10. 7. 1898 L00816.xml morgen Früh reise ich ab. Bis Ende der Woche (16.) treffen mich Nachrichten in Graz, Hotel zum Elefa
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 23. 7. 1898 L00826.xml Mein lieber Hugo, ich riskir noch ein paar Zeilen nach Czortków – Sie wissen schon, dss ich bei Ihre
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 22. 8. 1898 L00836.xml Nach einer sehr schönen Tour bis Genf hat sich Hugo nach Lugano und ich, in prachtvollen Fahrten dur
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 16. 9. [1898] L00846.xml Ich komme erst heute dazu, Dir für Deine theilnehmenden Worte zu danken, u. bin noch immer ganz unfä
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 14. 11. 1898 L00856.xml »Die Zeit«Wien, den 14. November 1898Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 10. 12. 1898 L00866.xml Lieber Hermann, ich gratulire dir von Herzen zu deinem heutigen Erfolg und noch mehr zu deinem Stück
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 7. 1. 1899 L00876.xml Haben Sie Dank für Ihre Zeilen. Was habe ich nicht alles erlebt seit ich Sie sah. Jetzt liege ich wi
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [7. 2. 1899] L00886.xml meine Eltern lassen vielmals für die Sitze danken.Wir sehen uns, hoff ich, ruhig Samstg. Vielleicht
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, [2. – 6.?] 3. 1899 L00896.xml Lieber Hermann, besten Dank für deine freundl Gratulationnicht überliefert; am Uraufführung der drei
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 17. 3. 1899 L00906.xml Möchte gern noch zu Ihnen bin aber so todmüd, erhielt leider im Telefon keine Nachricht bitte umeine
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 11. 5. 1899 L00916.xml LiebsterSie haben mich sehr geehrt, indem Sie mir Ihren Schmerz gesagt haben. Sie wünschen, dass ich
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 16. [6.] 1899 L00926.xml Lieber Arthur! ich schreibe Ihnen an einem jener »Abende am Wasser« die Sie so fürchten, und die ich
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 7. [1899] L00936.xml Bin sehr froh endlich zu wissen, wo Sie sind, denn selbst darüber in Ungewissheit zu sein, ist peinl
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 18. 7. 1899 L00946.xml Lieber Arthur! Ich hoffe Ende dieser Woche fertig zu werden. Auch wenn ich aber nicht fertig bin ko
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 8. 1899 L00956.xml lieber Richard, heute hab ich in Schluderbach, wegen Führer resp. Träger gesprochen, wir werden eine
Arthur Schnitzler und Hugo von Hofmannsthal an Richard Beer-Hofmann, 31. 8. 1899 L00966.xml Gigant!Reaktion darauf, dass der notorisch langsam arbeitende Beer-Hofmann sein neues Stück, das unt
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 18. 9. 1899 L00976.xml Nürnberg, Fleischbrücke.Herzlich Gruß!
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 10. [1899] L00986.xml VeniceGrand Hôtel BritanniaCharles WaltherElectric light and steamheat in all roomsPropr.Hydraulic L
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 17. 11. 1899 L00996.xml Bin Sonntag nicht frei, aber morgen Samstagabend. Bitte – hoffentlich können wir zusaen sein – besti
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 19. 12. 1899 L01006.xml lieber Richard, bitte kommen Sie in die Loge 6Das Burgtheater veranstaltete eine gemeinsame Aufführu
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 22. 2. 1900 L01016.xml Mein lieber Arthur! »Beneiden«! Mein Gott! Wissen Sie was »beneiden« heißt? »Das Andere nicht wissen
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 3. 4. 1900 L01026.xml Piazza del Duomoitalienisch: Domplatz; am rechten Rand dasselbe kroatisch.Plokata Sv. Dijma.Un salut
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 13. 5. 1900 L01036.xml Brughes. – Le Canal et la Flèche Notre-Dame. – ND PhotAuf Wiedersehen in einer Woche!
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 20. 6. 1900 L01046.xml Lieber Arthur! Natürlich sollen Sie herkoen. Schreiben Sie mir für wann, und ob ich Zimmer (eins) fü
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 15. 7. 1900 L01056.xml wie die Dinge einmal eigensinnig und unbegreiflich sind, finde ich hier, in vollkommener Ruhe, bei u
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 5. 8. 1900 L01066.xml lieber Richard, Gustav kot nicht nach Salzburg. Von Salten keine Nachricht. Wir können nun wohl Mont
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 11. 10. 1900 L01076.xml Lieber Hermann, ich danke dir vielmals für den »FranzlHermann Bahr: Der Franzl. Fünf Bilder eines gu
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 21. 12. [1900] L01086.xml Bukovicssagt mir, es sei über den VolkstheaterabendEin jährlich stattfindender Abend in einem angemi
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 1. 1901 L01096.xml lieber Richard, bitte sehr vergessen Sie nicht an die Neue Frauunklare Anspielung.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 6. 4. 1901 L01106.xml Souvenir des Catacombes de St CallisteVia Appia Antica 33 ⋅ RomaEsEin Pfeil weist auf »Via« in Via A
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 10. 5. [1901] L01116.xml Liebster! Ich habe Ihren Brief und ich habe den Roman mit der grössten Freude gelesen. Er ist so wah
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 6. 1901 L01126.xml es ist so lieb von Ihnen, dass Sie schon damals daran gedacht haben, mir etwas Schönes zu schenken;
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 27. 6. 1901 L01136.xml Gruss aus dem Stubaithal undJagerhof–SchönbergWallfahrtIn Schönberg hielt sich Beer-Hofmann im Somme
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1[2?]. 7. 1901 L01146.xml Innsbruck von Nord.Herzlichen Dank für das Telegrammnicht überliefert. MorgenDas erlaubt die Datieru
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 8. 1901 L01156.xml Bitte Paul nachtelegrafieren er möge doch auf einen Tag fahrenGemeint dürfte Vahrn sein. koen behufs
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 21. 8. 1901 L01166.xml Lieber! Von Paul erhalte ich eben folgendes Telegramm:»Bitte nicht dringend und morgen herzlichst We
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 30. 9. 1901 L01176.xml lieber Richard, wieso hört u sieht man nichts von Ihnen? Neulich war ich bei Ihnen, Sie waren in Rod
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 29. 10. 1901 L01186.xml Ich glaube, Berger ist noch hierAm 30. 10. 1901 kam Berger zu Schnitzler.; Du kannst es, da er Telep
Arthur Schnitzler: Widmungsexemplar Lebendige Stunden für Hugo von Hofmannsthal, [7.?] 1. 1902 L01196.xml Meinem lieben HugoArthur SchnitzlerLebendige StundenVier EinakterZweite AuflageBerlin1902S. Fischer,
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 2. 1902 L01206.xml lieber Richard, ich bin vorläufig wieder nach Wien gezogen, habe noch keine »Villa«Er war auf Suche
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 1. 4. 1902 L01216.xml Die mir zugeschickten Proben sind von jener heute so weit verbreiteten Talentlosigkeit, die glaubt,
Hugo von Hofmannsthal und Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 30. 6. 1902 L01226.xml Salzburg.
Adalbert Seligmann an Arthur Schnitzler, 30. 9. [1902?] L01236.xml Verehrter Freund! Ueberbringer dieses, ein unverschuldet in Not geratener SchriftstellerDer Karte fe
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 10. 1902 L01246.xml lieber Richard, Sie sind beinah täglich in Wien und – von andern Möglichkeiten ganz abgesehen – sage
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 18. 12. 1902 L01257.xml lieber, sehe keine andere Möglichkeit Sie auf längere Zeit hinaus zu sehen als wenn es gestattet ist
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 18. 1. 1903 L01267.xml Lieber Arthur! Vielen Dank für Ihren Antrag. Ich kann mich aber nicht entschließen »Bernden Bernhard
Arthur Schnitzler an Richard Dehmel, 22. 3. 1903 L01278.xml für die freundliche Übersendung Ihres neuen Buches danke ich Ihnen herzlich. In der N. D. R. war woh
Joseph Victor Widmann an Arthur Schnitzler, 9. 5. 1903 L01288.xml ⋅1903⋅ Theater-BazarDa sehn Sie, verehrtester Herr, wie man in BernSie liebt u. ket und schätzt. Und
Hermann Bahr: Widmungsexemplar Rezensionen für Arthur Schnitzler, [21.?] 6. 1903 L01298.xml Meinem lieben ArthurJuni 1903.RezensionenHermann BahrRezensionenWiener Theater1901 bis 1903»Wenn die
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [9. 8. 1903?] L01308.xml Hugo von HofmannsthalRodaun bei Wien.Kleines GeschenkObzwar undatiert, könnte es sich um ein Geschen
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 11. 9. 1903 L01318.xml Hätte die größte Lust, mich in die Dampftramway zu setzen und Sie gegen Abend zu besuchen, wenn ich
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 13. 10. 1903 L01328.xml Bozen mit RosengartenSoeben mit heiligem Schauer mitangesehn wie von einem Durchreisenden ein Exempl
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 10. 11. 1903 L01338.xml ich danke dir herzlich, dss du die Exc. zu einem so schönen Erfolg gebracht hat u gratulire dir zu d
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 10. 12. 1903 L01348.xml Sie haben offenbar einen Brief von mir nicht bekoen, den ich an Sie vor etwa 14 Tagen, ich glaube an
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 7. 1. 1904 L01358.xml Kannst Du mir die Adresse des DrStefan Epstein in Parisschreiben? Bitte sei so lieb.Mir gehts recht
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 1. 2. 1904 L01368.xml lieber Hermann, aus deinen Worten scheint mir eher eine üble Stiung als ein übles Befinden hervorzug
Richard Dehmel an Arthur Schnitzler, [6. 3. 1904?] L01378.xml R⋅DehmelDie Verwendung der »Behrensschrift« von Peter Behrens stellt sicher, dass die Visitenkarte f
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, [März 1904] L01388.xml Georg Brandesherzlich grüssend und für die letzte schöne Zusendung dankend
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 5. 1904 L01398.xml Roma – Palatino – Casa di Tiberioherzliche Grüße.
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 20. 6. 1904 L01408.xml lieber, in der Stadt zu übernachten, ist jetzt für uns unmöglich.Wir koen also Mittwoch – schlechtes
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [24./25.?] 7. 1904 L01418.xml hier bin ich wirklich wie unter dem ersten Anhauch der Luft gesund geworden, und von einem innern Re
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 17. 8. 1904 L01428.xml Fotografie von Paula Beer-Hofmann mit den drei KindernIch freue mich:I. Daß es Ihnen gut geht –II. D
Arthur Schnitzler u. a. an Hermann Bahr, 7. 9. 1904 L01438.xml Hotel Pension Lueg b. St. Gilgen am Wolfgangsee. Panorama von der Hotelterrasse ausDepôt der Stiegl-
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 22. 9. 1904 L01448.xml lieber, bin wohl und recht fleißig, bei hellem aber sehr kühlem Wetter. Bitte vielmals schicken Sie
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 19. [10. 1904] L01458.xml Leider reise ich eben nach RagusaBahr war vom 19. bis 23. 10. 1904 in Dalmatien.. Hoffentlich nächst
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 10. 11. 1904 L01469.xml Meine Absicht: SamstagAbend Nord-Bahn (glaube 10 Uhr) abreisen, Bristol wohnen.
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 12. 1904 L01480.xml Freuen uns auf Mittwoch.Wir beide möchten schon gegen ½ 7 koen, Papa etwas später.Richard ist dort.
Arthur Schnitzler an Gerhart Hauptmann, 18. 1. 1905 L01491.xml ich gratulire Ihnen herzlich zum nächsten Grillparzer-Preis. Und zur Elga nicht minder, von der ich
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 2. 1905 L01502.xml lieber Richard, ich reise am Freitag 3. Genua zu Mittelmeerzwecken; und, unter günstigen Umständen b
Arthur und Olga Schnitzler an Hermann Bahr, 5. 5. 1905 L01513.xml Südbahnhôtel, 1000 m SeehöheHerzlichen Gruß! ArthSch.Ebenso! OlgaSchnitzler.
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 6. 6. 1905 L01523.xml ich gratulire dir herzlich zum gestrigen Erfolg von Sanna. Einiges was mir nach der ersten Lectüre d
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 30. 7. 1905 L01533.xml seit gestern wieder daheim. Bleibe vorläufig. Das Stück von Bahr hab ich Ihnen schicken lassen.Wo si
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 10. 9. 1905 L01544.xml TelegrammMisurina, 10. September 1905Diese Angabe dürfte falsch sein, da es eine andere Datierung er
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 3. 10. 1905 L01554.xml lieber Hermann, möchtest du so gut sein u mir den »Ruf des Lebens« recht bald zurücksenden? Ich brau
Max Burckhard: Widmungsexemplar Franz Stelzhamer Charakterbilder für Arthur Schnitzler, 27. 10. 1905 L01565.xml Arthur SchnitzlerCharakterbilder aus OberösterreichFranz Stelzhamer.Charakterbilder ausOberoesterrei
Adolf Treibl an Arthur Schnitzler, [22.? 1. 1906] L01575.xml Euer HochwohlgeborenDie Woche fängt für mich gut an. Schon am Montagmorgen muß ich ein Vergehen beic
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 19. 2. 1906 L01585.xml Lieber Doktor Schnitzler, darf ich Sie um die Erlaubniß bitten, am FreitagDie Generalprobe von Der R
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 5. 1906 L01596.xml Wollte nur sagen: das wäre abscheulich wenn Ihr vielleicht in der Brühlsitzt, und man wüßte es nicht
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. 7. 1906 L01607.xml Dank schön, lieber Artur. Dein Brief hat mir eine große Freude gemacht, und Lust, solchen zweiten un
Hugo und Gerty von Hofmannsthal, Hans Schlesinger an Arthur Schnitzler, 29. 7. 1906 L01618.xml Salzburg. – Kiosk Tomaselli.Früherer Jahre herzlich gedenkendAuf dem Weg nach Baireuth. Herzlichst G
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 17. 9. 1906 L01629.xml Südbahnhotel Semmeringlieber Hermann, das Mscrptzu Das Ringelspiel hast du hoffentlich rechtzeitig e
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 30. 11. 1906 L01640.xml Ihre außerordentliche Geduld, sehr geehrter Herr Doktor, hoffe ich nicht auf eine allzuharte Probe g
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [14. 1. 1907] L01651.xml es ist mir natürlich äußerst zuwider, gerade Ihnen auf einen directen Wunsch sie »nein« zu sagen, ab
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 11. 3. 1907 L01662.xml XVIII Spoettelgasse 7Da ich nichts weiter von Dir gehört habe scheint es, dass das Projekt der Kamme
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 18. 5. 1907 L01673.xml lieber Hermann; Band 1 mit Dank erhalten. (Du hast doch hoffentlich Band 2, den ich dir noch vor dei
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 15. 6. 1907 L01684.xml Duino bei Sistiana. Hier haben wir ein paar sehr angenehme Tage verbracht. Am Lido hoffe ich manches
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 7. 1907 L01695.xml Telegramm-Adresse: Böhm – WelsbergHôtel Pension Wildbad Waldbrunnbei Welsberg (Eilzughaltestelle)115
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 9. 1907 L01706.xml Palast-HotelMeranPalast-Hotel, Meran Franz Leibl, Hotelierlieber Richard, ich habe keine Nachricht v
Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, 7. 10. 1907 L01717.xml Freie VolksbühneWien VI/1.Mariahilferstraße Nr. 89.Wien, am 7. Okt. 1907Postsparkassen-Konto Nr. 87.
Max Mell an Arthur Schnitzler, 4. 11. 1907 L01728.xml die Tänzerinnen Schwestern Wiesenthal veranstalten am MittwochSchnitzler nahm die Einladung nicht an
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [11. 12. 1907] L01739.xml Lieber Arthur! Paula hat vorgestern bei Ihrer Mama angefragt und – (allerdings nicht direkt durch Ih
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 13. 1. 1908 L01750.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien XVIII. Spoettelgasse 7.mein lieber Hermann, erst heut dank ich dir für dei
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 18. 2. 1908 L01761.xml Semmering. Südbahnhotel.lieber Richard, wir wollen DonnerstagEs verzögerte sich. in Wien sein. Schad
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, Juni 1908 L01772.xml Lou Andreas-SaloméFrl. Lulu v. Strauss u Torney kommt fremd nach Wien; ich habe sie gebeten zu Ihnen
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 14. 7. 1908 L01783.xml Dr. Max BurckhardWien, IX. Porzellangasse 48Ich beglückwünsche Sie sehr für zu Ihrem Aufenthalt, den
Arthur Schnitzler an Albert Ehrenstein, 20. 10. 1908 L01794.xml Dr. Arthur Schnitzler20. X. 908Wien XVIII. Spoettelgasse 7.Werther Herr Ehrenstein, das Mcrpt ist wo
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 18. 11. 1908 L01805.xml Dr. Arthur Schnitzler18. 11. 08Wien XVIII. Spoettelgasse 7.ich koe morgen um 12 zu Ihnen. Ferner bit
Richard Beer-Hofmann an Olga Schnitzler, [30. 11. 1908?] L01816.xml
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 1. 1909 L01827.xml Semmering. Südbahnhotel.Es ist schon wieder schöner als man geahnt hätte. Diese Sonne, diese Luft, d
Max Burckhard: Widmungsexemplar Der Richter für Arthur Schnitzler, 16. 4. 1909 L01838.xml Arthur SchnitzlerÜbersetzungsrecht, sowie alle anderen Rechte vorbehalten.Der RichtervonDr.Max Burck
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 26. 6. 1909 L01849.xml Lieber Arthur! Sie waren vorgesternAbends bei uns als wir schon im Türkenschanzpark waren. Wir waren
Arthur Schnitzler an Anna von Liliencron, 24. 7. 1909 L01860.xml Telegramm ausEdlach21 W. den24/7um3 Uhr 20 Min.nLei Innigster Teilnahme an dem Hinscheiden Ihres Gat
Gerty von Hofmannsthal an Olga Schnitzler, 13. [9.] 1909 L01871.xml Hugo und Christiane von Hofmannsthal auf einer Wiese.Liebe Olga, ich danke Ihnen herzlichst für Ihre
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [27. 10. 1909] L01882.xml = Freue mich riesig auf montag =
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 12. 1909 L01893.xml Dr Arthur Schnitzlerlieber Richard, ich höre von verschiedenen Seiten dss im Apollo-Theater ein Plag
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [16. 12. 1909?] L01904.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien XVIII. Spoettelgasse 7.lieber Richard, wir koen heute nicht mehr, Poldi mo
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 1. 3. 1910 L01915.xml Anna Amalia und ihre Begleiter in der Villa d’Este. Herder, Göchhausen, Angelika Kauffmann. Aquarell
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 22. 4. 1910 L01926.xml Natürlich gerne bereit, an Ihrer Seite der alten Dame zudringlich zu huldigen.Rodaun22. IV.
Frank Wedekind an Arthur Schnitzler, 19. 6. 1910 L01937.xml NeulichAm 11. 5. 1910 wurde im Schauspielhaus zum ersten Mal Komtesse Mizzi (gemeinsam mit Die letzt
Albert Ehrenstein an Arthur Schnitzler, 18. 7. 1910 L01948.xml in der Meinung, meiner Unlust zu jeden Studium lägen äußere Umstände zugrunde, bin ich in die Slowak
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 27. 9. 1910 L01959.xml Dr. Arthur Schnitzler27/9. 910Wien XVIII.Spoettelgasse 7.Sternwartestr 71.wie die Dinge stehn, dürft
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 23. 10. 1910 L01970.xml heute Abend (½ 8) sind Bruder u. Schwägerin (sonst niemand) bei uns, mit denen Sie (=Ihr) schon imme
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 17. 11. 1910 L01981.xml Dr. Arthur Schnitzler17. 11. 1910.Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Schönsten Dank für Deinen lieben B
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [22. 12. 1910] L01992.xml Berger – der ehrlichegemeint in Abgrenzung zum BurgtheaterdirektorAlfred von Berger – fragt teleph.
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 5. 2. 1911 L02003.xml Paula ist müde und verstit, und so mag ich sie doch nicht allein lassen, und bleibe zu HauseVielen D
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 26. [3. 1911] L02014.xml ich habe also eine Logefür die Wiener Erstaufführung von Der Rosenkavalier.parterre oder Iter Rang f
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 23. 8. 1911 L02025.xml Dr. Max BurckhardWien, I. Lichtenfelsgasse 7St. Gilgen23. 8. 11.Herzlichsten Dank für die Zusendung
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 12. 10. 1911 L02035.xml ich habe mich in der Angelegenheit des Frl. Prozor gleich an die Neue Freie Presse gewendet; hier da
Arthur und Olga Schnitzler, Elisabeth Steinrück an Richard Beer-Hofmann, 14. 11. 1911 L02045.xml Partenkirchen und St. AntonHerzliche Grüße und auf baldigs Wiedersehenergebene herzliche Grüsse
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 2. 1912 L02056.xml A. S.XVIII., Sternwartestrasse 71.lieber Richard, Rosenbaums Privat-Teleph. Nuer mir unbekat, will m
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 15. 5. 1912 L02067.xml Alles Schönste, alles Beste wünscht Dir von Herzen zum heutigen Tage
Richard und Paula Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 16. 7. 1912 L02078.xml Hahnensee (Ober-Engadin) 2159 m ü. M.
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 21. 9. 1912 L02089.xml Schloss Gandegg in Eppan (Überetsch). Tirol.Dies Schlosssteht leer, wir habens gemiethet und genieße
Georg Brandes: Widmungsexemplar Armand Carrel für Arthur Schnitzler, [nach dem 16. 11. 1912] L02100.xml An Arthur SchnitzlerDiese Bagatelle, Diomedes’ Geschenk an GlaukosGlaukos erneuert den Freundschafts
Oscar Blumenthal an Arthur Schnitzler, [nach dem 13. 3. 1912] L02111.xml Fotografie Blumenthals von Erwin RauppFür alle aufrichtenden Worte und tröstenden Zurufe zu meinem s
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 18. 4. 1913 L02122.xml Dr. Arthur Schnitzler18. 4. 1913. Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Auch ich habe einen Brief von Alte
Peter Altenberg an Arthur Schnitzler, [26. 4. 1913] L02133.xml bitte, das hätten Sie nicht sagen sollen, dass ich draussen wieder eventuell zu trinken anfangen kön
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 20. 7. 1913 L02144.xml Salzburg, Am SteinHerzlichen Dank für Dein so liebes Geschenk, das meine Wand schmückt, und für Euer
Arthur Schnitzler an Bertha von Suttner, 31. 10. 1913 L02155.xml Dr. Arthur Schnitzler31. X. 913Wien XVIII. Sternwartestrasse 71beiliegend eine Anzahl Artikel die Ih
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 7. 3. 1914 L02166.xml Ich bin in der letzten Zeit so viel herumgegaukelt (Czernowitzam 13. 1. 1914, Lembergbereits zuvor,
Arthur und Olga Schnitzler an Richard und Paula Beer-Hofmann, 5. 5. 1914 L02177.xml Firenze – R. Galleria UffiziL’adorazione dei Re Magi (Botticelli)Herzliche Grüße!Wir haben das schön
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 25. 7. 1914 L02188.xml Celerina gegen Pontresina ges.Aus Pontresina (zu lärmend – Hotel sowohl als Ort) hieher übersiedelt
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 20. 10. 1914 L02199.xml Dr. Arthur SchnitzlerWien XVIII. Sternwartestrasse 71Erst heute danke ich Ihnen für Ihren Brief vom
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 29. 6. 1915 L02210.xml Dr. Arthur Schnitzler29. 6. 1915Wien XVIII. Sternwartestrasse 71verehrter Herr Doctor, es hat sich i
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 4. 12. 1915 L02221.xml Drei Jahre sind vergangen, seit ich Ihr Gast war und die Freude hatte, in Ihrem Heim mit Ihnen, Ihre
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 7. 1916 L02232.xml Salzkammergut. Alt Aussee mit dem Loser.Fischerndorf 79Anderl Hauslieber Richard, wir sind in unserm
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 9. 10. 1916 L02243.xml Wien, XVIII, Sternwartestr. 71.vielen Dank für Ihren Brief. Seit 30. Sept. bin ich wieder daheim. Pa
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [5. 2. 1917] L02254.xml heute abend ist es leider nicht gegangen, weil Gerty mit den Kindern zur Wiesenthal geht und ich etw
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 6. 1917 L02265.xml lieber Richard, ich nehme an es wird Sie interessiren, näheres über Arthur Kfm. zu erfahren. Vorgest
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 15. 10. 1917 L02276.xml Lassen Sie mich Ihnen vor allem den Empfang des Manuscriptes mit herzlichem Dank bestätigen; ich wil
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 12. 6. 1918 L02287.xml Ihre liebenswürdigen Zeilen haben mich außerordentlich erfreut (um nicht zu sagen: gerührt). Ich hät
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 19. 8. 1918 L02298.xml Wien XVIII. Sternwartestrasse 71Bei der Lektüre Ihres »Yppl« habe ich mich recht wohlbehagt. Die Mil
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 4. 11. 1918 L02309.xml passt es Ihnen so ist mir Ihr freundlicher Besuch am FreitagAbend, gegen ½ 7 sehr willkommen.
Arthur Schnitzler an Robert Adam, 21. 1. 1919 L02320.xml sollten Sie eben am Freitag (24.) Abends nach 6 Zeit haben, so sind Sie mir willkoen. Gottes Mühlen
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 11. 1919 L02331.xml Sie haben mir vor mehr als einem Monat einen so lieben schönen Brief hierher geschrieben – ich dank
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 13. 6. 1920 L02342.xml Kennen Sie die unverständlichen inneren Hindernisse, die es unsmit Hilfe einer Schleife umgestellt a
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 16. 8. 1920 L02353.xml XVIII Sternwartestr 71Wien, 16. August 1920lieber und verehrter Freund, mit Freude lese ich aus Ihre
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [19. 3. 1921] L02364.xml es ist mir traurig, Sie immer nur wie einen Schatten von weitem zu sehen oder ein paar Worte miteina
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 28. 1. 192[2] L02375.xml es freut mich riesig von B. Z. zu hören dass Sie zu dem VorlesenDie Vorlesung fand am im Salon von B
Arthur Schnitzler an Gerhart Hauptmann, 6. 6. 1922 L02386.xml mein verehrter und lieber Herr Gerhart Hauptmann, seien Sie und Ihre verehrte Gattin für das herzlic
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 20. 2. 1923 L02397.xml Dr. Thomas MannMünchen, den20. II. 23.Poschingerstr. 1Für Ihren liebenswürdigen Brief vom Dezember h
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 18. 1. 1924 L02408.xml Rodaun18 I 24.b. Wienum unser Gespräch noch für mich allein zu verlängern, wollte ich gestern abends
Arthur Schnitzler an Hugo Hofmannsthal, [5?.] 11. 1924 L02419.xml mein lieber Hugo – schönen Dank für Ihren Gruss aus Aussee. Über das Frl. Else hör ich und les ich v
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, 9. 1. 1925 L02430.xml Dr. Thomas MannMünchen9. I. 25.Poschingerstr. 1Dank für Ihr gütiges Eingehen auf den »Zauberberg«! E
Gertrud Rung an Arthur Schnitzler, 24. 5. 1925 L02441.xml Dr Brandes dankt Ihnen ergebenst für Ihren freundlichen Brief. Wie Sie wahrscheinlich aus den Zeitun
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 8. 10. 1925 L02452.xml eine Karte aus Forte dei marminicht erhalten war mir sehr lieb als Zeichen Ihres Wohlseins u. Gedenk
Gertrud Rung an Arthur Schnitzler, 30. 12. 1925 L02463.xml København. Marmorbroen.In dankbarer Erinnerung schöner Stunden in Ihrem gastfreundlichen Hause sende
Thomas und Katia Mann an Arthur Schnitzler, 23. 5. 1926 L02474.xml Arosa. Bergkirchli m. Weisshorn.hingerissen haben wir die Traumnovelle hier gelesen, beide in einem
Robert Adam an Arthur Schnitzler, 1. 5. 1927 L02485.xml Ich darf Ihnen neuerlich für eine Gabe danken, für Ihr »Spiel im Morgengrauen«, das mir durch den Ve
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 29. 12. 1927 L02496.xml nicht leicht hätte mich etwas so bewegen können, wie dieses Buch mit einer Auswahl Ihrer Betrachtung
Arthur Schnitzler an Thomas Mann, 30. 1. 1929 L02507.xml Sie haben jedenfalls vom »Book-of-the-Month Club« ein ähnliches Schreiben erhalten wie ich und man h
Arthur Schnitzler an Gerty von Hofmannsthal, 12. 8. 1929 L02518.xml liebe Gerty, also Fräulein Pollak besorgt Ihnen die Briefe, wie ich eben an Christiane schrieb. We S
Gerty von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 1. 1930 L02529.xml HeidelbergLieber Arthur, ich konnte leider neulichOffensichtlich war sie bei der Uraufführung von Im
Thomas Mann an Arthur Schnitzler, [5. 12. 1930] L02540.xml Dr. Thomas Mannmit herzlichen Grüßen! Ich möchte den kindischen Gang der Umständlichkeiten ein wenig
Fedor Mamroth an Arthur Schnitzler, 9. 12. 1888 L02551.xml Administration: VII. Seidengasse 7 (Jos. Eberle Co.)An der Schönen Blauen DonauChef-Redacteur: Dr. F
Olga und Arthur Schnitzler an Richard und Paula Beer-Hofmann, [19. 5. 1914] L02562.xml Norddeutscher Lloyd BremenReichspostdampfer »York«Herzliche Grüsse!morgen hoffen wir, in Southampten
Therese Rie-Andro an Arthur Schnitzler, [Anfang Juli 1923] L02573.xml Bernried/StarnbergerseeeOberbayernAltwirtDieser Ort ist so lieb, still und schön, dass ich Ihnen von
Arthur Schnitzler an Wilhelm Bölsche, 3. 8. 1891 L00027.xml Vor einigen Monaten war ich so frei, Ihnen eine Skizze, »Der Sohn« betitelt, einzusenden, mit dem Er
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 9. 9. [1891] L00038.xml Dass Sie mich überhaupt noch grüßen lassen, ist wirklich hübsch von Ihnen. Der AnfangArthur Schnitzl
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 16. 9. 1891 L00040.xml Lieber Freund, man will Sie bereits vor 14 Tagen in Baden gesehen haben. Sind Sie da? Ich verreise a
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 12. 12. 1891 L00051.xml Lieber Richard, Sotagam 13. 12. 1891 vor 4 bei mir
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 18. 1. 1892 L00064.xml Dienstagder 19. 1. 1892 um 12 Uhr bin ich sehr natürlich in der Schule, dann mache ich Aufgaben und
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 23. 2. 1892 L00075.xml Wenn Sie sich die Duse nicht ansehen, wenn auch auf der letzten Gallerie und stehend, versäumen Sie
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 20. 3. 1892 L00086.xml Lieber Freund! Ich habe sofort an DrH. in der angegebenen Weise geschrieben u. wäre sehr glücklich,
Wilhelm Bölsche an Arthur Schnitzler, [Anfang April 1892] L00091.xml Bitte senden Sie möglichst bald, – doch weiß ich nicht, ob ich noch etwas in’s Maiheftstopfen kann,
Arthur Schnitzler an Wilhelm Bölsche, 27. 5. 1892 L00102.xml darf ich Sie noch einmal höflichst darum bitten, mir vor dem Abdruck meiner an Sie gesandten Skizze
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 11. 8. 1892 L00113.xml Mein lieber Richard! Mir aber auch keine Zeile zu schreiben!! Ich will Sie heut auch nur fragen, 1)
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 19. 9. 1892 L00124.xml Ich will Ihnen nur, mein lieber Richard, aus Venedig die herzlichsten Grüße sagen. Wir sehn uns wohl
Fedor Mamroth an Arthur Schnitzler, 17. 11. 1892 L00135.xml Frankfurter ZeitungundHandelsblatt.Für die Redaktion bestimmte Briefe und Sendungen wolle man nicht
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 27. 12. 1892 L00146.xml hier der Sitz, leider nur mehr à 32 fl erhältlichHornschreibt mir, dass er Donnerstag erst um 8 zu F
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 11. 1. 1893 L00157.xml der kleine Kraus wird Ihnen für SamstagAbend einen Sitz zu den Räubern in Rdlfsheim (Franz Moor – He
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [31. 1. 1893] L00168.xml Ich war zerstreut, mit der Adresse; aber der Dienstmann war verrückt und hat die Ballkarte die in de
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [18. 2. 1893] L00179.xml Ich komme möglicherweise nach einer Gesellschaft ins Central, antworte aber lieber so. Der Brief von
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 18. 3. 1893 L00190.xml Lieber Richard, vergessen Sie nicht: morgenNachmittag 5 Uhr bei mir!– Habe viel zu thun, vertrete me
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 22. 4. 1893 L00201.xml Bahrsagt: bei Zeitungen absolut nichts zu erreichen, als monatliche Annahme einiger Feuilletons. Wir
Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 5. 5. 1893 L00212.xml Liebster Herr Doctor! Beiliegend sende ich Ihnen den Kritikausschnitt aus Nr. 18 des Magazin (6. Mai
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [vor dem 22. 6. 1893?] L00223.xml RBMonogramm in GolddruckWie ich aus den Theaterzetteln entnehme ist Jarno hier a. G. und aber auch a
Arthur Schnitzler an Wilhelm Bölsche, 8. 7. 1893 L00234.xml erlauben Sie mir nunmehr die folgende Frage: Köten Sie Das Märchen nach Halbe’s neuem Stück, also et
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 7. 1893 L00245.xml Lieber Arthur! Bin wieder seit vorgestern nachts hier. Las Ihren Brief an Frau F.; das Telegramm ist
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 18. 8. 1893 L00256.xml Ich verreise Montag oder Dinstag. Schreiben Sie mir vorher 2 Zeilen. Koen Sie vor der Waffenübg nach
Karl Kraus u. a. an Arthur Schnitzler, 30. 9. 1893 L00267.xml Liebster Doktor, herzlichste Grüße.Grüßen Sie bestens auch Beer-HofmannLoris. Ich habe Ihnen vielesS
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 3. 11. 1893 L00278.xml Deutsche ZeitungWien, 3. Novbr. 1893.WienIII. Salesianerg. 12IX., Pelikangassse 4.Wenn Sie mir nicht
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 4. 1. 1894 L00289.xml Lieber Richard, bitte senden Sie dem Fels möglichst bald die besprochenen Sachen; – auch das Geld kö
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [17. 2. 1894] L00300.xml Ich dank Ihnen herzlich aber mir ist die Gesellschaft zu zuwider. Morgen Nachmittag komme ich zu Ihn
Fedor Mamroth an Arthur Schnitzler, 4. 4. 1894 L00311.xml Frankfurter ZeitungFrankfurt a. M.,4/4 1894.undHandelsblatt.Redaction.Für die Redaktion bestimmte Br
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 5. 1894 L00322.xml Herzliche Grüße.Arthur. –
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 30. 5. 1894 L00333.xml Sei fesch und komm gewiss Montag 4. nach München ins Hotel Maximilian, wo Dich erwartet
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 7. 1894 L00343.xml das Cachenez hoffentlich nach Wunsch besorgt. Stollschickt’s noch heute, nit es auf Verlangen auch w
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [18. 7. 1894] L00354.xml Lieber! Bin Abends im Theater, dann zu Hause. Wegen Salzburg kann ich nicht zusagen da ich Ihretwege
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [31. 8. 1894] L00365.xml Ich möcht MontagDer 3. 9. 1894 war ein Montag. An diesem besuchte Hofmannsthal, der in Strobl urlaub
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 5. 10. 1894 L00376.xml Das einzige, was Sie mir von Ihrer italien. Reise mittheilen, ist dass mein Guercino in Mailand häng
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 20. 10. 1894 L00387.xml Schmetterlingsschlacht: Erster Akt sehr gut, voll glänzenden, nur zuweilen etwas absichtlichen Detai
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 8. 11. 1894 L00398.xml L. R. für Pelikan nichts beko. Sehe morgen nochmals nach.
Arthur Schnitzler an Fedor Mamroth?, 7. 12. 1894 L00409.xml es ist mir ein Bedürfnis Ihnen für die liebenswürdige Raschheit, mit welcher Sie die Besprechung mei
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 2. 1895 L00420.xml L. R. Ich koe wahrscheinlich nicht zu Ihnen, sondern um 11 direct auf den Ball.
Laura Marholm an Arthur Schnitzler, 24. 4. 1895 L00431.xml Wie ich Ihren Brief aufmachte, las ich erst: »mein Vater ist schon zwei Tage lang todt« und erschrak
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 5. 1895 L00442.xml Lieber Richard, das Wasser fällt in die Donau also fällt die Donau ins Wassermutmaßlich der Ausflug
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 6. 1895 L00453.xml Lieber Arthur! In einer halben Stunde werde ich ins Bett fallen; – vorher nur folgendes: Ich bin geg
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 17. [7. 1895] L00464.xml Salesianergasse 12es macht mir eine merkwürdige Freude, diesem Brief in Gedanken nachzugehen. Ich ha
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 17. 8. 1895 L00474.xml Mein Lieber Hugo, Ihren Brief habe ich beim Zurückkoen aus Wien gefunden. Dort bin ich 2 Tage gewese
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, 15. 9. 1895 L00484.xml k. k. Hofburgtheater DirectionWappen in PrägedruckWien15. 9. 95Ich bin so frei Sie herzlichst zur Le
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 9. 1895 L00494.xml Lieber Richard, heute kam zugleich Ihre Karte vom 23. und Ihr Brief vom 24. an. Ich sende also diese
Ferdinand von Saar an Arthur Schnitzler, 11. 10. 1895 L00504.xml Ferdinand von Saargratuliert herzlich zum Erfolg!
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 22. 11. 1895 L00514.xml Lieber Herr Dr, wahrscheinlich gehe ich morgen (Sonnabend) in Ihrer Sprechstunde bei Ihnen vor. Ich
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [1896?] L00525.xml Dr Arthur SchnitzlerZiemlich schlechte Logeundatiert, unter den Korrespondenzstücken von 1896 aufbew
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [20. 2. 1896] L00535.xml mir ist schrecklich leid, ich bin nicht frei, ganz zufällig. Wenn Sie mir’s nur 2 Tage früher gesagt
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 17. 5. [1896] L00545.xml vor einer Woche hat mir meine Mutter geschrieben, Sie hätten mit ihr gesprochen und ihr erzählt, das
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 27. 6. 1896 L00555.xml Lieber Richard, ich bin hier noch bis zum 2. Juli für Briefe anzutreffen. Ich notire Ihnen hier glei
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 7. 1896 L00565.xml Mein lieber Richard, ich nehme an Sie bekoen diese Karte am 24. Da schreiben Sie mir gleich nach Sto
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 31. 7. 1896 L00575.xml Lieber Richard, ierhin ist es möglich, dass ich schon Sotagfrüh in K. bin – soweit ich nach den Trol
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 5. 9. 1896 L00585.xml Lieber Arthur! Ich wohne Baden Franzensstraße 54Thüre 8Ich bin dort, oder, zu den Essenzeiten und au
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, [20. 9. 1896?] L00595.xml Lieber Hermann, als ich gestern Abend fragte, wußte man noch nichts von deiner Sendung, jetzt eben b
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [15.? 10. 1896] L00605.xml Sehr gern will ich wenn mir nichts dazwischen kommt, übermorgenDie Datierung Schnitzlers dürfte sich
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [4. 11. 1896] L00615.xml ich freue mich sehr. es gratuliren schwarze koepfe, leon und bruder doktor engl = richard +
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 28. 11. 1896 L00625.xml als ich neulich bei dir war, hab ich vergessen, Dir von Reicher etwas auszurichten, um was er mich i
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 11. 1. 1897 L00635.xml Lieber Richard, Brandes beklagt sich in einem Brief an Paul Goldm., dss Sie ihm nicht danken! – Raub
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [9. 2. 1897?] L00645.xml Lieber Hugo, ich habe der Minnieteleph. wa morgen Probe sei, sie antwortete noch nicht bestit, wahrs
Hermann Bahr: Widmungsexemplar Theater. Roman für Arthur Schnitzler, [nach dem 20. 3. 1897] L00655.xml Meinem lieben ArthurMärz 1897Theater.Hermann Bahr.Theater.Ein Wiener Roman.BerlinS. Fischer, Verlag1
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 10. 4. 1897 L00665.xml Lieber Richard; gestern hier im Dtsch. Th.Freiwild; der heutigen »Liebelei« entgleite ich. Fahre nac
Oscar Blumenthal an Arthur Schnitzler, 12. 5. 1897 L00676.xml Lessing-TheaterDirector:Dr. Oscar Blumenthal.Berlin N.W. (40), den12. Mai 1897.z. Zeit: Laufen bei I
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 13. 6. 1897 L00686.xml Lieber Arthur, ich weiß noch gar nichts wegen Bayreuth, und will mich nicht entschließen.Ihr Brief i
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 9. [7. 1897] L00697.xml lieber Arthur, danke für Ihren lieben Brief. Ich bin durch aufeinanderfolgende sehr angstvolle und u
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 20. 7. 1897 L00707.xml 1.) Ich fahr heut 4 UhrHallstadtLoebs (die mit der Bahn).2.) Hugo a) aergert sich, dss Sie ihm nicht
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 8. 1897 L00717.xml Lieber Richard. DoerstagAbend oder Freitgfrüh bin ich in Ischl. Das Zier für Paul bei Petter bestell
Max Burckhard: Widmungsexemplar Simon Thums für Arthur Schnitzler, [2. 10. 1897?] L00727.xml H Dr SchnitzlerSimon Thums.Simon Thums.Einige Tage aus seinem Leben.VonMax Burckhard.Stuttgart1897am
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 10. 11. 1897 L00737.xml »Die Zeit«Wien, den 10. November 1897Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 8. 12. 1897 L00747.xml Lieber Hermann, ich werde ersucht, dich zu bitten, auch dein werthvolles Autogramm auf diese Karte z
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 31. 12. 1897 L00757.xml was für eine erfreuliche Nachricht als erste nach so langer Zeit! Sowohl Beer-Hofma als ich sind in
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, [25. 1. 1898?] L00767.xml Lieber Hermann, herzlichen Dank für Deine freundl Mittheilung; natürlich ja!
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 25. 2. 1898 L00777.xml Lieber Richard, Sie werden die Rechnung schon kriegen!Ich war auf dem Semmering.Gehen Sie vielleicht
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 27. 3. 1898 L00787.xml es war wirklich nicht nothwendig uns für etwas zu danken, was uns selbst so viel Freude gemacht hat
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [29. 5. 1898?]