Titel Dateiname Textbeginn
Fedor Mamroth an Arthur Schnitzler, 21. 6. 1891 L00020.xml Frankfurter ZeitungundHandelsblatt.Telegramm-Adresse:Zeitung Frankfurt Main.Mit aufrichtigem Vergnüg
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 28. 7. 1895 L00467.xml Mein lieber Hugo, ich habe mich sehr gefreut, gleich nachdem ich hier angekommen war, Nachricht von
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 24. 4. [1897] L00669.xml zuerst kommt eine dumme Geschichte, dann anderes. Die »Mimi« von der Clara Loebsteht seit 10 Tagen i
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 20. 5. 1897 L00679.xml Mein lieber Hugo, Sagen Sie, haben Sie alle meine Briefe bekommen? Dieser ist der vierte.Ich reise M
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [31. 8. 1897] L00720.xml Lieber Arthur! Vor einer Stunde Ihre Karte erhalten; Leo, der Goldmann morgen noch in Salzburg treff
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 24. 9. 1899 L00980.xml NerobergbahnWiesbadenWill hier 8 Tage bleiben, arbeitenBitte schreiben Sie mir, auch Hugo, wie’s Ihn
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 8. 10. 1899 L00990.xml mein lieber Hugo, gestern Abend hab ich die Beatrice dem Brahm vorgelesen; mir scheint, sie hat auf
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 4. 7. 1901 L01140.xml mein lieber Richard, ich war zuerst 14 Tage in Salzburg, oesterr Hof, mit ihr, es war sehr schön. Da
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 22. 7. 1901 L01150.xml lieber Richard, von dem Tod Ihrer Stiefmama hab ich durch Schw. erfahren, noch eh Sie mirs schrieben
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 11. 8. 1901 L01160.xml Lieber Arthur! Es ist immerhin möglich daß ich auf ein paar Stunden nach Welsberg koe. Aber die Nähe
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 19. 8. 1907 L01700.xml Wildbad Waldbrunn bei Welsberg im Pustertale.lieber Richard; wir bleiben hier bis 26. (27.. 28)?; (D
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 11. 8. 1893 L00250.xml Lieber Richard, warum schreiben Sie mir nicht? – – Haben Sie Ihre Novelle vorgelesen? – Was macht de
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [9. 3. 1894] L00305.xml Liebster Hugo, Sotag ist nichts bei mir. Vielleicht ko’ ich um 8, ½ 9 zu Karlweis; Sie auch? –Bitte
Arthur Schnitzler an Lou Andreas-Salomé, 13. 6. 1894 L00337.xml Sie haben Recht: ich bin über Ihren Brief verwundert gewesen. Dass eine Frau wie Sie, gewohnt zwisch
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [1895?] L00414.xml A SPrägedruckbeiliegendes erhalte ich heute von Paul gesandt. Wenn Sie u Hugo es gelesen, geben Sie
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 27. 8. 1895 L00478.xml Wohne schön Hotel Continentalsitze besorgtMöglicherweise ist dieses Telegramm der Ursprung eines bel
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 3. 1896 L00539.xml lieber Richard, hätt ich nicht gewußt, dass Sie meinen Brief so nehmen wie er geschrieben ist, so hä
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 7. 1896 L00559.xml Lieber Richard, wenn Sie nicht in der Correspondzkartenstig sind, raffen Sie sich zu einem Brief auf
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2[6?]. 7. 1896 L00569.xml Lieber Richard, sobald Sie Ihre Adresse Kopenhagen u näheres Skodsborg wissen, telegrafiren Sie Gold
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 7. 8. 1896 L00579.xml Lieber Hugo, seit Sotag bin ich mit Richard (und Paula) zusaen; seit vorgestern ist auch Paul Goldma
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 16. 1. 1897 L00639.xml Sie wissen: Alles was Sie schreiben interessiert mich, deshalb war ich auf Ihr Stück gespannt und na
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 4. 1897 L00670.xml allerdings würden Sie für Paris einige hundert Jahre brauchen!Nur die Bouquinerien! – Und die Emauxf
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 20. 5. 1897 L00680.xml Lieber Arthur, ich hab Ihren Brief vor einer Viertelstunde erhalten und antworte schon damit Sie bei
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, [13. 7. 1897] L00701.xml Ich kann leider nicht mit eigener Hand Ihren liebenswürdigen Brief beantworten. Seit Ende April bin
Hugo von Hofmannsthal und Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 27. [9. 1899] L00981.xml wir sind beide recht fleißig, so ähnlich wie wir 2 in Ischl. Mein Stück aber wird immer schwerer ode
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 15. 3. [1900] L01021.xml 15 März.192 Bd HaussmannParises geht einem hier merkwürdig: ohne einzelnen Menschen übermäßig nahe z
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 6. 9. 1900 L01071.xml Lieber Arthur! In Eile: Ich bleibe noch bis ungefähr 18. hier u. koe dann nach Wien. Dh: ich will da
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 23. 8. 1907 L01701.xml Lieber Arthur! Ihre Karte vom 19. erhalte ich heute nachgeschickt – nach Villach, wo ich bis heute F
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 13. 7. [1891] L00023.xml Mir fehlt hier irgend etwas; was, weiß ich selbst nicht. Vielleicht Sonne. Vielleicht Lärm. Dann wir
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 11. 8. 1893 L00251.xml Ihr Feuilleton über Annunzio hab ich mit großer Freude gelesen; es ist eins Ihrer schönsten, mit wei
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 13. 9. 1893 L00262.xml Ihre Karte fand ich Montag, als ich von Reichenau zurück kam; habe sehr bedauert, dß ich Sie versäum
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 24. 6. 1895 L00459.xml Lieber Richard. Ich freue mich sehr, dass ich Sie noch in Wiensehen werde. – Noblsprach ich vorgeste
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 1. 9. 1895 L00479.xml Lieber Hugo. Von Salzburg aus, wo Richard, Salten u. die Salomé zusaen waren, fuhren ich u. S. per R
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 7. 1896 L00570.xml Lieber Arthur! Es ist infam.Klampenborg wegen Eleganz ausgeschlossenSkodsborg sehr voll und vermutli
Hugo von Hofmannsthal und Hermine Benedict an Arthur Schnitzler, 21. [8. 1896] L00580.xml Ihre erstaunten Augen beim Eröffnen dieses Briefeszu sehen interessiert mich weniger als zu erfahren
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 26. 4. 1897 L00671.xml Mein lieber Hugo. Seien Sie mir herzlich gegrüßt. Ich lebe im Iersten der Stadt, wie ich in Wien um
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 9. 1899 L00982.xml Mein lieber Richard, wo ist das, St Michael im Eppan? – Wie sind Sie auf die Idee gekommen? Wie lang
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 21. 10. 1899 L00992.xml P. G. koso circa 5, ½ 6 zu Ihnen, er reist Abd ab.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 7. 1900 L01052.xml Danke für den nachgesandten Brief, hier die Revanche. Wie geht es Ihrer Frau? Schreiben Sie mir das
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 9. 1900 L01072.xml Paul bleibt, wes gut geht bis Ende der nächsten Woche, das wäre 15. We Sie also erst 18. kommen, fin
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 26. 7. 1901 L01152.xml lieber Richard, haben Sie nicht einmal in Bozen in der Stingl-Pension gewohnt? Waren wir zwei nicht
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 8. 1901 L01162.xml mein lieber Richard, seit vorgestern bin ich hier u finde es unverständlich, dss dieser Ort nicht po
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 3. 11. [1903] L01334.xml Hauptmann, Brahm, Harden lassen Sie herzlich grüßen. Mittlerer bittet dringend, ihn unverweilt zu ve
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 25. 8. 1907 L01702.xml wir fahren morgen 26. von hier fort. (Heini direct nach Wien.) Olga u ich (höchstwahrscheinlich) Wai
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 7. 1896 L00571.xml Lieber Richard, finde eben Ihren Brief. Ich bleibe hier bis FreitagAbend, 31., fahre am Abend nach G
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 29. 9. 1899 L00983.xml mein lieber Hugo, das geht schon so mit den Stücken. Am leichtesten sind sie wesie einem grad einfal
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 15. 2. 1900 L01013.xml La Vergine col Figlio (A. Mantegna)MilanoPegli15/II 1900Lieber Arthur! Ich möchte wissen, I. Was Sie
Hugo August von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 22. 3. 1900 L01023.xml Oesterreichische Central-Boden-Credit-Bank Wien.quer am linken RandHugo bittet Sie die Beilage eheth
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 30. 4. 1900 L01033.xml Sie wundern sich vielleicht, gar nicht von mir gehört zu haben, da wir doch verabredet hatten, uns z
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 13. 7. 1900 L01053.xml Lieber Arthur! Meiner Frau geht es augenblicklich etwas besser. Seit 8 Tagen kot täglich der hiesige
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 3. 8. 1900 L01063.xml lieber Richard, ich ka den Vortheil Ihres neuen Vorschlages nicht einsehn. Das missliche daran ist:
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 14. 9. 1900 L01073.xml + fr altauszee 478 30 147 15 m.–komme hoffentlich heute vier uhr nachmittag an moechte dasz sye und
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 27. 7. 1901 L01153.xml Lieber Arthur! Wir haben zusammen dort gegessen. Ich hatte dort gewohnt. Die Zier in der Dépendance
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 4. 11. 1903 L01335.xml über Elektra hab ich mich sehr gefreut, und das Goldmasche Telegramm gehört zu dem Übrigen. Denken S
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 12. 1910 L01989.xml verzeihen Sie die elende Schlamperei, Ihnen bei 2 Begegnungen, das ausgelegte Geld für die 2 Plätze
Arthur Schnitzler und Paul Goldmann an Richard Beer-Hofmann, 18. 9. 1893 L00264.xml wir sitzen im Café Tomaselli und grüßen Sie herzlich.Liebster Freund!Wir feiern seit gestern das gro
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [18. 8. 1894] L00362.xml Lieber Arthur! Also Goldmannkot. Prosceniumslogeseitlich der Vorderbühne befindliche Logen, die sich
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 29. 7. 1896 L00572.xml Hôtel Kongen af DanmarkKarte erhalten; PaulKopenhagner Adresse telegrafirt; Brief geschrieben. Viell
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 5. 6. 1897 L00683.xml Lieber Arthur, ich bin seit Donnerstag hier und wünsche Sie recht bald auch hier zu haben. Wann koen
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 9. 1899 L00974.xml München, Frauenkirchelieber Richard, ich fahre von hier (nicht ganz direct) wahrscheinlich Frankfurt
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 2. 1900 L01014.xml Mein lieber Richard, Paul wohnt Berlin, Hotel Saxonia, in der Königgrätzer Straße; sein Onkel heißt
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 23. 3. 1900 L01024.xml mein lieber Hugo, Sie haben mich recht lang warten lassen, aber was Sie mir schreiben ist alles erfr
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 3. 5. 1900 L01034.xml schon vor einigen Tagen las ich in einer Zeitung, dass Sie sich wieder leidend befinden und in ein S
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 3. 8. 1900 L01064.xml Lieber Arthur! Soeben von Paul Brief. Er wird vielleicht schon am 10 oder 11Salzburg sein, will aber
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 25. 4. 1901 L01114.xml Paul Goldmann hat mir Politiken mit Ihrem ArtikelEs dürfte sich um einen Fehler Schnitzlers handeln.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 30. 7. 1901 L01154.xml Sand in TaufersVielen Dank und vielen Gruss. Ich bleibe vorläufig in Vahrn, wo es mir sehr behagt. H
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 20. 8. 1901 L01164.xml Lieber Arthur! Ich möchte mir gerne Waldbrunn für künftigen Aufenthalt (Schicksalsklausel) ansehn. W
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 27. 10. [1901] L01184.xml Für Deinen lieben Brief danke ich Dir sehr. – Die Pantomime finde ich sehr, sehr schlecht; ich habe
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 22. 2. 1904 L01376.xml mein lieber Hermann, wir waren eben in Hietzing, mit Hugo’s u Richards u Karg zusammen, u da hab ich
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 10. 1907 L01715.xml Wir bitten Sie und Paula morgen DinstagAbend bei uns zu speisen. Paul Goldm. u Leo Vanj. sind verstä
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 27. 7. 1891 L00025.xml Verehrter Freund, eine Karte, die ich eben von Paul Goldma bekoe, eriert mich, wie üblich es ist, Br
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 12. 8. 1893 L00254.xml Vielen Dank für Ihre 2 lieben Briefe. Ich arbeite nichts; ich befinde mich sehr wohl. Ich spiele Ten
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 19. 8. 1894 L00363.xml Lieber, Goldmann kot nach Ischl; jetzt ist seine Adresse Genfpost rest. Ich telegrafire ihm, dass wi
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 13. 9. 1895 L00482.xml Lieber Arthur! Bitte um den ausführlichen Brief. Frau Lou erwidert Grüße etc. Von morgen früh an bin
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 6. 5. 1897 L00674.xml Mein lieber Hugo, Fischer hat den Satz von Mimi auf meinen Wunsch bereits ablegen lassen, und so ist
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 18. 7. 1897 L00705.xml Ich danke Ihnen herzlich, dss Sie mir so schnell eine Nachricht haben zugehen lassen. Vor allem entn
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 10. 3. 1899 L00905.xml Ich bin leider noch im Bett; bald sind jetzt 3 Monate so vergangen. Ich schreibe Ihnen nur heute wei
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 8. 5. 1899 L00915.xml zugleich mit diesem Brief geht ein neues Buch an Sie ab, das 3 Einakter von mir enthält. Sie werden
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 6. 5. [1900] L01035.xml ich war sehr froh darüber dass Sie in der Zeit von Papas Krankheit meine Eltern oft besucht und mirs
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 19. 6. 1900 L01045.xml lieber Richard, es ist ziemlich unglaublich, dss Sie gar nichts absolut nichts von sich hören lassen
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 4. 8. 1900 L01065.xml Mein lieber Hugo, ich bin ein paar Tage in Aussee gewesen, jetzt in Ischl, Pension Petter, habe vor
Paul Goldmann und Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 21. 8. 1901 L01165.xml Blick auf Schloss Welsberg vom Hôtel Wildbad Waldbrunn ausArthurSchnitzler
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 7. 10. 1907 L01716.xml Lieber Arthur! Vielen Dank, aber Paula ist stark erkältet, und ich spüre heute einen Schnupfen in al
Fedor Mamroth an Arthur Schnitzler, 2. 8. 1889 L00001.xml Frankfurter ZeitungundHandelsblatt.Telegramm-Adresse:Zeitung Frankfurt Main»Der Sohn«Die Erzählung e
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 30. 5. 1891 L00016.xml Denken Sie mein Cousin hat auf mein Anrathen die alten JahrgängeAn der schönen blauen Donau, ein »Un
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 19. 9. 1896 L00594.xml Lieber Arthur! Ich bin schon MittwochAbends in Wien und möchte gerne den Abend mit Ihnen beisaen sei
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 12. 5. 1897 L00675.xml Lieber Arthur! Ich habe einen recht starken Luftröhrenkatarrh gehabt (war auch bei Ihrem Schwager) u
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 12. 6. 1897 L00685.xml Mein lieber Richard. Ich danke sehr für Ihre Bemühung bei Leopold. Wahrscheinlich ko ich früher, so
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 8. 1897 L00716.xml Eben, 2 Uhr N. M. kot dieses Telegr. –Auf Wiedersehn heut Abend. Bitte, nicht spät.doctor schnitzler
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 6. 1898 L00806.xml Lieber Richard, beiliegend mein Interpunktionsgefühl. Im wesentlichen liegt ja nicht viel dran. Hugo
Georg Brandes an Arthur Schnitzler, 11. 5. 1899 L00916.xml LiebsterSie haben mich sehr geehrt, indem Sie mir Ihren Schmerz gesagt haben. Sie wünschen, dass ich
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 16. [6.] 1899 L00926.xml Lieber Arthur! ich schreibe Ihnen an einem jener »Abende am Wasser« die Sie so fürchten, und die ich
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 8. 1901 L01156.xml Bitte Paul nachtelegrafieren er möge doch auf einen Tag fahrenGemeint dürfte Vahrn sein. koen behufs
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 21. 8. 1901 L01166.xml Lieber! Von Paul erhalte ich eben folgendes Telegramm:»Bitte nicht dringend und morgen herzlichst We
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 29. 7. 1907 L01695.xml Telegramm-Adresse: Böhm – WelsbergHôtel Pension Wildbad Waldbrunnbei Welsberg (Eilzughaltestelle)115
Fedor Mamroth an Arthur Schnitzler, 9. 12. 1888 L02551.xml Administration: VII. Seidengasse 7 (Jos. Eberle Co.)An der Schönen Blauen DonauChef-Redacteur: Dr. F
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [31. 8. 1894] L00365.xml Ich möcht MontagDer 3. 9. 1894 war ein Montag. An diesem besuchte Hofmannsthal, der in Strobl urlaub
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 17. [7. 1895] L00464.xml Salesianergasse 12es macht mir eine merkwürdige Freude, diesem Brief in Gedanken nachzugehen. Ich ha
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 17. 8. 1895 L00474.xml Mein Lieber Hugo, Ihren Brief habe ich beim Zurückkoen aus Wien gefunden. Dort bin ich 2 Tage gewese
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 17. 5. [1896] L00545.xml vor einer Woche hat mir meine Mutter geschrieben, Sie hätten mit ihr gesprochen und ihr erzählt, das
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 11. 1. 1897 L00635.xml Lieber Richard, Brandes beklagt sich in einem Brief an Paul Goldm., dss Sie ihm nicht danken! – Raub
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 10. 4. 1897 L00665.xml Lieber Richard; gestern hier im Dtsch. Th.Freiwild; der heutigen »Liebelei« entgleite ich. Fahre nac
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 13. 6. 1897 L00686.xml Lieber Arthur, ich weiß noch gar nichts wegen Bayreuth, und will mich nicht entschließen.Ihr Brief i
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 8. 1897 L00717.xml Lieber Richard. DoerstagAbend oder Freitgfrüh bin ich in Ischl. Das Zier für Paul bei Petter bestell
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 27. 3. 1898 L00787.xml es war wirklich nicht nothwendig uns für etwas zu danken, was uns selbst so viel Freude gemacht hat
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 17. 7. 1900 L01057.xml mein lieber Hugo, wenn Sie diesen Brief bekoen, sind Sie schon wieder zurück von Ihrem kleinen Ausfl
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 6. 1901 L01137.xml Lieber Arthur! Es war Zeit daß Sie von Sich hören ließen. Ich wußte nur durch die N. Fr Pr daß Sie i
Richard und Paula Beer-Hofmann und Paul Goldmann an Arthur Schnitzler, 2. 8. 1901 L01157.xml Insel-Hotel. Schwelle am FaakerseeHerzliche Grüße von
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 12. 1. 1892 L00060.xml Lieber Richard,Ob ich heute im Caffé weiss ich nicht; hoffentlich aber sehen wir uns sehr bald.
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 6. 1895 L00454.xml Lieber Richard, heut bin ich so schlecht aufgelegt, als wär ich in Caslau. – Einer der Gründe: schie
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 19. 4. 1897 L00666.xml Lieber Richard, ich weisss ja doch nicht, wa ich endlich Lust zu einem wirklichen Brief bekoen werde
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 21. 6. 1899 L00928.xml Lieber Richard, ich habe gestern Abend mit Mayer gesprochen. Wir schlagen folgendes vor: dass wir et
Arthur Schnitzler und Paul Goldmann an Richard Beer-Hofmann, 26. 8. 1900 L01068.xml BormioI vecchi bagni.Schönes Wetter, zerrissene Straßen, Tiroler SängerDas Erlebnis der Sänger dürft
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 21. [8. 1895] L00476.xml Es freut mich herzlich, Sie zufrieden zu wissen und von guten und gescheiten Menschen umgeben zu den
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, [9. 1. 1896] L00527.xml Lieber Herr Dr, glückliche ReiseDie Reise nach Frankfurt fand von 10. 1. bis zum 15. 1. 1896 statt u
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 21. 4. 1897 L00667.xml Ich hab heute Ihren Brief bekoen. Ich habe noch nie einen Menschen gesehen, der sich so sehr schämt
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 20. 5. 1897 L00678.xml Lieber Richard, die Pariser Tage – sie werden wahrscheinlich bald »sehr schön gewesen« sein – nahen
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 4. 1898 L00789.xml Lieber Richard, versäumen Sie gewiss nicht, an Paul (Genua, ferma in posta), natürlich gleich, ein p
Arthur Schnitzler und Paul Goldmann an Richard Beer-Hofmann, 2[0?]. 9. 1899 L00979.xml Gruss aus Frankfurt a. M.RossmarktHerzliche GrüßeHerzlichen Gruß! Vielen Dank für den schönen Brief!
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 8. 10. 1899 L00989.xml mein lieber Richard, das ist entsetzlich, was dieser Leo wieder durchmachenEr hatte sich mit Olga Wo
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 10. 8. 1901 L01159.xml mein lieber Hugo, seit vier Wochen bin ich hier, und habe mich, in angenehmer Gesellschaft, mit Neig
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 1. 7. [1903] L01301.xml lieber, hier, wo wir vor einem Jahr zusammen gesessen sind – es ist ein Jahr fast auf den Tag genau
Jaques Joachim an Arthur Schnitzler, 31. 1. 1890 L00002.xml Unter Berufung auf Herrn DrGoldmann erlaube ich mir als Redactions-Mitglied der in Brünn erscheinend
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 22. 8. 1892 L00116.xml Mein lieber Richard! Warum schreiben Sie Opernring 12; da ich doch Kärnthnerring 12 oder Giselastr. 
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 15. 5. 1894 L00325.xml ich habe kürzlich erst Ihren »Anatol« kennen gelernt und, Dank der Freundlichkeit des Herrn Dr Goldm
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 25. 5. 1895 L00445.xml ich danke Ihnen für Wien. Ich denke mit Freude und Sehnsucht dorthin zurück und bin mir bewußt daß S