Titel Dateiname Textbeginn
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler mit Beilage Christiane Thun an Hofmannsthal, [25. 5. 1907] L01678.xml habe Brahm das Original vorgewiesen: 2975 Mark. Er bezahlt. Reise heute Abend, zunächst Ravenna, dan
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [29. 11. 1912] L02105.xml tieftraurig um guten lieben nie wieder zufindenden brahm bitte ihm auch fuer mich blumen bringen von
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 11. 1898 L00859.xml Wir beide sollen heute Abend nach dem TheaterDie blonde Kathrein von Richard Voß nach Hans Christian
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 8. 10. 1899 L00989.xml mein lieber Richard, das ist entsetzlich, was dieser Leo wieder durchmachenEr hatte sich mit Olga Wo
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 11. 11. 1903 L01341.xml lieber Hermann, ich habe mich gleich an Julius gewandt, da mir diese Titelsache selbst nicht erinner
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 11. 1904 L01464.xml lieber Richard, ich bekomme heute beiliegendes TelegraIm Telegramm vom 1. 11. 1904 schreibt Max Rein
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 29. 12. 1904 L01486.xml lieber, bitte doch gleich um ein Wort wann Sie zurückEr war seit und noch bis zum in Lueg am Wolfgan
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 30. 1. 1906 L01580.xml Dr. Arthur Schnitzler30. 1. 906Wien, XVIII. Spoettelgasse 7.dieser Tage hab ich die Bühnenexemplare
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 4. [9. 1906] L01624.xml ich habe rechtes Verlangen, von Ihnen ein bischen ausführlicher zu hören.Von mir (und Gerty) kann ic
Fedor Mamroth an Arthur Schnitzler, 21. 6. 1891 L00020.xml Frankfurter ZeitungundHandelsblatt.Telegramm-Adresse:Zeitung Frankfurt Main.Mit aufrichtigem Vergnüg
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 4. 10. 1898 L00850.xml Mein lieber Hugo, heut vor der Probe hat mir Brahm Ihren Brief gegeben; er hat mir große Freude gema
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 28. 11. 1898 L00860.xml Lieber Richard, bitte koen Sie heute (Montag) Abend nach 8 zu mir, mit Brahm u. s. w. nachtmahlen.
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 30. 5. 1899 L00920.xml Da ich nach Brahm noch herein muss, so holen Sie mich bitte schon etwa ¾ 5. Ich nehme an dass um 5 e
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 8. 10. 1899 L00990.xml mein lieber Hugo, gestern Abend hab ich die Beatrice dem Brahm vorgelesen; mir scheint, sie hat auf
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 22. 2. 1903 L01272.xml Ich hätte Dir so viel zu sagen, so viel zu danken – da ich wirklich das Gefühl habe, wenn Du mich ni
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 16. 12. [1903] L01352.xml Herzlichsten Dank für Dein liebes Telegramm. Und die besten Grüße von Brahm, Fischer und allen mögli
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 12. 2. 1904 L01372.xml Konstanz ConciliumsgebäudeIch denk viel an morgen Abend.Das Beste an Deine Frau, an Brahm u. an Ritt
Wilhelm Bölsche an Arthur Schnitzler, 17. 9. 1890 L00004.xml Freie Bühnefür modernes Leben.Herausgegeben von Otto Brahm.Verlag und Expedition: S. Fischer.Sprechs
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [10.? 1. 1898] L00761.xml »Kaiser und Hexe« gefällt Brahm nicht sehr (offenbar) und er wird es nichtspielen.Die künftigen Bezi
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 1. 6. 1899 L00921.xml Mein lieber Richard,die RiesenkarteDie Karte vom Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 29. 5. 1
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 13. 11. 1903 L01343.xml mit herzlichem Dank folgt der Recurs zurück. Wie denkst du also über Veröffentlichg in einem ausw. B
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 31. 12. 1904 L01488.xml ich habe Grunwald in Traumulus als problematischen Corpsstudenten, in der Frau vom Meer als Lyngstra
Arthur und Olga Schnitzler und Otto Brahm an Richard Beer-Hofmann, 14. 11. 1906 L01637.xml Semmering. GreißGrüaß Gott!Ihr liabn NachbarsleutlnDiese wohnten seit wenigen Tagen in dem für sie n
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 14. 12. 1909 L01901.xml Dr. Arthur Schnitzler14/12 09Wien XVIII. Spoettelgasse 7.mein lieber Hermann, bei Berliner Gelegenhe
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 12. 7. 1910 L01945.xml Mein lieber Richard, wir waren ein paar Tage auf dem Semmering – Mama’s Geburtstag, englische Verwan
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, [4. 6. 1898] L00802.xml Lieber Hugo, morgen früh will ich auf den Semmering fahren, dann per Rad zum Richard, wo ich wohl Di
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [4. 6. 1899] L00922.xml lieber, ich möchte morgen abendnachmittag mit Ihnen zu Brahm, aber – bitte thun Sie mir den Gefallen
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 30. 12. [1901] L01192.xml Redaktion des Neuen Wiener TagblattWien, I., Rothenturmstrasse, Steyrerhof.Telegramm-Adresse: Tagbla
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 3. 1903 L01274.xml BreslauSüdpark-Restaurant.Gruss an Sie, Brahm und den wackern alten ChiaveluzziFigur aus Der Schleie
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 3. 11. [1903] L01334.xml Hauptmann, Brahm, Harden lassen Sie herzlich grüßen. Mittlerer bittet dringend, ihn unverweilt zu ve
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. 2. 1906 L01583.xml Mir hat der Intendant die Genehmigung für den »Ruf« verweigert, was aber nicht ausschließt (da es of
Wilhelm Bölsche an Arthur Schnitzler, 15. 12. 1891 L00053.xml Freie Bühnefür modernes Leben.Herausgegeben von Otto Brahm.Verlag und Expedition: S. Fischer.Sprechs
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 31. 1. 1896 L00531.xml Erstens ist Westminster Hotel ein Protzenhotel, wie mir von den verschiedensten Seiten versichert wi
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 14. 10. 1898 L00853.xml mein lieber Hugo, es ist jetzt so grau und kühl und feucht, und ich bin so verschnupft und habe eine
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 28. 4. 1899 L00913.xml Lieber Arthur, ich bin hier um Wohnung zu suchen, und lese soeben daß eine junge Dame zum Theil auch
Arthur Schnitzler an Gerhart Hauptmann, 15. 7. 1899 L00943.xml die Redaction der Zeit, Singer, wendet sich mit einem Ersuchen an mich. Bahr verläßt im October d. J
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 21. 10. 1902 L01243.xml lieber, die Sandrock möchte den Tod des Tizian, wohl um ihn vorzulesen; – bitte sehr lassen Sie ihr
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 4. 11. 1903 L01335.xml über Elektra hab ich mich sehr gefreut, und das Goldmasche Telegramm gehört zu dem Übrigen. Denken S
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 15. 11. 1903 L01345.xml Danke sehr, lieber Arthur. Der Berliner Börsen Courier hat schon abgelehnt u. ich habe wenig Hoffnun
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 13. 10. 1905 L01562.xml Dr. Arthur Schnitzler13. X. 905Wien, XVIII. Spoettelgasse 7.eben, lieber Hermann, kot der Klub der E
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 5. 2. [1896] L00532.xml »Die Zeit«Wien, den 5. Febr. 189Wiener WochenschriftIX/3, Günthergasse 1.Herausgeber:Professor Dr. I
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 2. 9. 1896 L00582.xml Ihren so gemeinschaftlichen Brief hab ich in Berlin bekoen und hab mich sehr darüber gefreut. Sind S
Arthur Schnitzler an Ludwig Ganghofer, 4. 2. 1899 L00884.xml Sehr geehrter Herr, mein Telegramm hat Ihnen bereits mitgetheilt, dss der »grüne Kakadu« (mit einige
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 6. 7. 1899 L00934.xml folgendes ist mit vollkommener Discretion zu behandeln: Bahr verläßt die Zeit. Singer und Kanner war
Max Burckhard an Arthur Schnitzler, [5. 12. 1899] L01004.xml Ich muß leider heute um ¾ 4 Uhr fortgehen von zuhause u komme dann nicht mehr nachhause resp nur Abe
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 9. 10. 1903 L01326.xml XVIII Spöttelgasse 7lieber Hermann, Reigen lass ich dir sofort schicken. Ich bin neugierig was die C
Lou Andreas-Salomé an Arthur Schnitzler, 19. 2. 1906 L01585.xml Lieber Doktor Schnitzler, darf ich Sie um die Erlaubniß bitten, am FreitagDie Generalprobe von Der R
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. 7. 1906 L01607.xml Dank schön, lieber Artur. Dein Brief hat mir eine große Freude gemacht, und Lust, solchen zweiten un
Hugo Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 11. 1919 L02331.xml Sie haben mir vor mehr als einem Monat einen so lieben schönen Brief hierher geschrieben – ich dank
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 3. 2. 1897 L00643.xml Sie haben mir einen so herzlichen Brief geschrieben, das freut mich sehr. Es gehört wohl zu den ange
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 3. 1. 1902 L01195.xml lieber Hermann, ich habe Brahm gesprochen, er äußerte sich anerkennend über den Krampus, findet nur,
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 29. 1. 1904 L01367.xml Ich »soll« nach Ortner zwei bis drei Monate hier bleiben, glaube aber nicht es so lang auszuhalten.
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 11. 7. 1906 L01608.xml 26) (Ansichtskarte)Verehrtester Herr Brandes, heute erhalte ich eine Karte von Brahm, der mich bitte
Arthur und Olga Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 20. 7. 1908 L01784.xml Tirol: Partie in Seis a. Schlern, 1000m. N. d. Aquarell v. F. A. C. M. Reisch, Meran.Herzliche Grüße
Olga Schnitzler an Paula Beer-Hofmann, [23. 10. 1908?] L01795.xml O. S.Liebe Paula, eine grosse Bitte! ich glaube Sie haben mehrere Pelzjacken, ich soll morgen bis So
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [26. 6. 1911] L02024.xml ich will unbedingt auf den Seering hinauf, dort 2 Tage mit Ihnen verbringen. Es ist ein freundlicher
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [19. 2. 1896?] L00534.xml Lieber Richard, we Sie nichts besseres vorhaben, nachmahlen Sie FreitagUnter den Annahmen, dass das
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 31. 10. 1896 L00614.xml Lieber Hugo, ist das liebe Telegrammvgl. das Telegramm von Richard Beer-Hofmann vom 31. 10. 1891, da
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 2. 10. [1899] L00986.xml VeniceGrand Hôtel BritanniaCharles WaltherElectric light and steamheat in all roomsPropr.Hydraulic L
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 20. 6. 1900 L01046.xml Lieber Arthur! Natürlich sollen Sie herkoen. Schreiben Sie mir für wann, und ob ich Zimmer (eins) fü
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 10. 12. 1903 L01348.xml Sie haben offenbar einen Brief von mir nicht bekoen, den ich an Sie vor etwa 14 Tagen, ich glaube an
Arthur Schnitzler an Gerhart Hauptmann, 24. 10. 1904 L01460.xml jch beglueckwuensche sie und brahm herzlich zur ruhmreichen auferstehung des florian geyer – herzlic
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 11. 9. 1905 L01545.xml die Sache mit dem Burgtheater war ungeheuer einfach. Brahmschrieb mir Ende Augustam 27. 8. 1905 (Bri
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 3. 10. 1905 L01555.xml lieber Hugo, den Ruf d. Lebens will ich jetzt gleich drucken lassen und möchte Ihnen, zu erhöhter Be
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 23. 7. 1910 L01950.xml Dr. Arthur SchnitzlerXVIII Sternwartestr 71Wien XVIII. Spoettelgasse 7.hier sende ich Ihnen Ihr Gedi
Arthur Schnitzler an Gerhart Hauptmann, 17. 3. 1922 L02377.xml Versuche ichEin Typoskript mit Textabweichungen (6 Bl., 6 S., mit handschriftlichen Korrekturen Schn
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 27. 6. 1896 L00555.xml Lieber Richard, ich bin hier noch bis zum 2. Juli für Briefe anzutreffen. Ich notire Ihnen hier glei
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 17. 5. [1897] L00677.xml ich höre mit großer Freude von verschiedenen, dass es Ihnen sehr gut G geht und hoffe, dieser Brief
Stefan Großmann an Arthur Schnitzler, 16. 9. 1898 L00847.xml WIENER RUNDSCHAU.HERAUSGEBERGUSTAV SCHOENAICH.FELIX RAPPAPORT.Wien,16. September 1898REDACTION UND A
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 9. 11. 1901 L01187.xml es wäre mir aus versch. Gründen sehr schwer, morgen abend hineinzukommen und ich hoffe BrahmDienstag
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. [5.?] 1902 L01217.xml lieber Richard, ich weiss nicht, ob Sie Sitze haben, jedenfalls lasse ich Ihnen bis DinstagDie Posts
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 14. 9. 1905 L01546.xml lieber Richard, ich habe erwartet, eine Nachricht von Ihnen zu bekoen, we Sie irgendwo gelandet sind
Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 13. 7. 1906 L01610.xml Dr. Arthur Schnitzler13. Juli 906Wien, XVIII. Spoettelgasse 7.entschuldigen Sie, dass ich neulich ga
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 6. 8. 1908 L01786.xml Wien XVIII. Spoettelgasse 7.6. 8. 08Sie sehen, wir sind noch ier da, und wahrscheinlich bleiben wir
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 23. 5. 1896 L00546.xml Mein lieber Hugo, ich freue mich sehr dass Sie sich meiner erinnert haben u noch mehr, dass Sie bald
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 7. 9. 1896 L00586.xml Lieber Richard, Ihre Karte hab ich bekommen. Morgen wollte ich zu Ihnen; aber plötzlich ist Sorma u
Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 17. 10. 1896 L00606.xml Lieber Richard, morgen Sotag Abend nicht bei Ihnen, sondern Imperial. – Näheres heut Abendnach den M
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 22. 3. 1899 L00908.xml Mein lieber Hugo! ich danke Ihnen sehr dss Sie noch einmal bei mir waren. Was soll ich Ihnen heute w
Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 3. 10. 1899 L00988.xml Lieber Arthur 1.) Von Vahrn bin ich fort weil es in dieser Höhe circa 670m schon zu kühl ist.2.) Die
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 7. 10. 1902 L01238.xml mein lieber Hugo, Ihren Brief hab ich mit meiner Antwort zugleich an Bahr geschickt; habe mich gleic
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 10. 11. 1903 L01340.xml Kannst Du mir, auf einer Correspondenz Karte, Auskunft geben, ob der Titel »PrimariusHintergrund der
Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 5. 2. 1904 L01370.xml Mich berührt natürlich der Fichtner am meisten, in welchem ich unheimlich viel von mir finde (meine
Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 9. 11. [1909] L01886.xml Rodaun9. XI.lieber, gehen Sie eventuell wegen Brahm auf den Seering? Und wannEr war von drei Tage la
Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 30. 7. 1910 L01952.xml Dr. Arthur SchnitzlerXVIII. Sternwartestr. 71.Wien XVIII. Spoettelgasse 7.30. 7. 1910!mein lieber Hu
Felix Salten, Jakob Wassermann, Otto Brahm, Ludwig Brahm an Arthur Schnitzler, 21. 07. [1907?] L02578.xml Winter-IdylleLieber Arthur! Wie sehr leid tut uns allen Ihr Nichtdasein! Wir denken und sprechen vie